Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 71 Antworten
und wurde 2.600 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
jup
Beiträge:

20.05.2009 10:29
#16 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten
Fahrerwertung nach dem 1.Lauf


Pos...Fahrer................Punkte

1.....Kristensen............10
2.....Scheider..............08
3.....Jarvis................06
4.....Winkelhock............05
5.....Di Resta..............04
6.....Engel.................03
7.....Eckström..............02
8.....Green.................01

WildLion97 Offline




Beiträge: 1.098

24.05.2009 21:41
#17 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

Interessant zu wissen, dass…

…Sieger Tom Kristensen das Auftaktrennen nur für zwei Runden (= 9,148 Kilometer) angeführt hat. Pechvogel Mattias Ekström lag insgesamt 36 Runden (= 164,664 Kilometer) in Front, musste nur bei seinem ersten Boxenstopp Platz eins für eine Runde an Markus Winkelhock abgeben - und in der vorletzten Runde an Kristensen.

…Paul Di Resta elf Rennen in Folge in die Punkteränge gefahren ist. Seit dem zweiten Saisonrennen 2008 in Oschersleben sammelte der Brite als einziger Fahrer in jedem Rennen Punkte.

…Oliver Jarvis zum ersten Mal in einem DTM-Rennen auf dem Podium stand. Als Dritter feierte der Brite sein bestes DTM-Ergebnis. Seine bislang beste Platzierung war ein fünfter Platz im vergangenen Jahr beim Rennen in Mugello.

…Maro Engel zum ersten Mal Punkte bei einem DTM-Rennen geholt hat. Der Münchner, seit 2008 in der DTM am Start, sicherte sich mit seinem sechsten Platz drei Punkte für die Fahrerwertung. 2008 verpasste Engel am Norisring als Neunter die Punkteränge nur knapp.

…auch Markus Winkelhock sein bestes DTM-Ergebnis einfuhr. Beim Auftakt in Hockenheim wurde er Vierter.

…die 20 DTM-Piloten am Wochenende in Hockenheim in der Summe 1.747 Runden auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg gefahren sind. Das entspricht einer zurückgelegten Distanz von 7.990,778 Kilometern.

…die zwölf Audi-Fahrer am Wochenende 1.109 Runden (= 5.072,566 Kilometer) gefahren sind. Die acht Fahrer von Mercedes-Benz brachten es auf 638 Runden (= 2.918,212 Kilometer).

…Katherine Legge die meisten Runden in Hockenheim gefahren ist. Die Audi-Fahrerin brachte es auf 111 Runden (= 507,714 Kilometer). Nur 47 Runden (= 214,978 Kilometer) hat Gary Paffett zurückgelegt - der Brite schied bereits in der ersten Runde des Rennens aus. Im Schnitt fuhr jeder Fahrer 87,35 Runden (= 399,539 Kilometer).

...in Hockenheim drei Fahrer ihr DTM-Debüt feierten - und alle drei die Zielflagge gesehen haben: Christian Bakkerud, Johannes Seidlitz und Tomas Kostka.

…Mattias Ekström im dritten Abschnitt des Qualifyings die schnellste Runde des gesamten Wochenendes gefahren ist: Für den 4,574 Kilometer langen Kurs benötigte er 1.32,068 Minuten

…der DTM-Rundenrekord von Paul Di Resta, aufgestellt beim Finale 2008, nicht geknackt wurde. Zwar fuhr Ekström auch im Rennen mit 1.34,640 Minuten die schnellste Runde, an die Rekordzeit von Di Resta (1.33,576 Minuten) kam der Schwede aber nicht heran.



Audianer Offline

Herr der Ringe


Beiträge: 339

28.05.2009 22:45
#18 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

Public-Viewing am EuroSpeedway Lausitz

Die DTM-Fans am EuroSpeedway Lausitz haben am Sonntagnachmittag die Möglichkeit, die ARD-Live-Übertragung des Relegationsspiels FC Energie Cottbus gegen den 1. FC Nürnberg über die Videoleinwände an der Rennstrecke zu verfolgen. Anstoß ist um 15:30 Uhr - unmittelbar im Anschluss an das DTM-Rennen. Für die Cottbusser geht es in diesem wichtigen Hinspiel um den Klassenerhalt, die Nürnberger kämpfen um den Aufstieg in die oberste Liga.

Das sollte man bein Hockey auch einführen wenn die Eintracht spielt oder umgedreht bei der Eintracht die Lions auf dem Würfel zeigen.


Herzi Offline

Fantasy Sheriff


Beiträge: 1.339

28.05.2009 23:01
#19 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten
Fast richtig.
Fast, weil es dann schon das Rückspiel in Nürnberg ist.
Das Hinspiel verlor Cottbus heute vor eigenem Publikum 0:3. ;-)



jup
Beiträge:

30.05.2009 19:48
#20 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

STARTAUFSTELLUNG 2.RENNEN EUROSPEEDWAY LAUSITZ





Herzi Offline

Fantasy Sheriff


Beiträge: 1.339

30.05.2009 22:49
#21 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten
So kann's gehen! Mit der ersten Runde hat sich Audi kräftig verpokert.
Sie wollten sie zum Anfahren der Regenreifen nutzen und dann fing es tatsächlich an zu regnen.
Nur da hatten die Mercedes' ihre erste Runde auf trockener Strecke bereits absolviert.
Schon bitter, dass dadurch Kristensen und Tomczyk gleich im ersten Teil der Quali die Segel streichen mussten.
Nur mit viel Glück hatte es Ekki als 16. gerade noch so geschafft.
Was er danach aber wieder aus dem Hut gezaubert hat, war einfach Klasse!

Eigentlich wäre Paffett der Zweite in er Startaufstellung gewesen, aber:

"Da Paffett beim ersten Saisonrennen in eine vermeidbare Kollision verwickelt war, wurde er von den Sportkommissaren um fünf Positionen nach hinten auf Startplatz sieben versetzt. Nutznießer ist der Dritte des Qualifyings, Paul Di Resta. Der britische Mercedes-Benz-Pilot rückt in die erste Startreihe vor. Von Position drei geht Mike Rockenfeller aus Neuwied mit einem Audi des Jahrgangs 2008 in den zweiten DTM-Lauf der Saison."



jup
Beiträge:

31.05.2009 19:43
#22 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

ZIELEINLAUF 2.RENNEN EUROSPEEDWAY LAUSITZ


jup
Beiträge:

31.05.2009 19:53
#23 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

In Antwort auf:
Fahrerwertung nach dem 2.Lauf


Pos...Fahrer................Punkte

01....Scheider..............12
02....Kristensen............10
03....Paffett...............10
04....Di Resta..............09
05....Spengler..............08
06....Eckström..............08
07....Jarvis................06
08....Winkelhock............05
09....Engel.................04
10....Green.................04
11....Rockenfeller..........02



jup
Beiträge:

10.06.2009 13:25
#24 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

Interessant zu wissen, dass…
…Sieger Gary Paffett das Rennen auf dem EuroSpeedway Lausitz 35 Runden (= 121,73 Kilometer) angeführt hat. Auf 13 Führungsrunden (= 45,214 Kilometer) kam Mattias Ekström. Bruno Spengler führte das Feld für vier Runden (= 13,912 Kilometer) an.

…Paul Di Resta zwölf Rennen in Folge in die Punkteränge gefahren ist. Seit dem zweiten Saisonrennen 2008 in Oschersleben sammelte der Brite als einziger Fahrer in jedem Rennen Punkte.

…die Fahrer von Audi und Mercedes-Benz am Wochenende zusammen 2.254 Runden gefahren sind. Das entspricht einer Distanz von 7.839,412 Kilometern. 1.221 Runden (= 4.246,638 Kilometer) davon legten die Audi-Fahrer zurück, auf 1.033 Runden (= 3.592,774 Kilometer) kamen die acht Werksfahrer von Mercedes-Benz.

…Sieger Gary Paffett und Bruno Spengler die meisten Runden auf dem EuroSpeedway Lausitz gefahren sind. Beide umrundeten den 3,478 Kilometer langen Kurs 139 Mal. Mike Rockenfeller fuhr nur eine Runde weniger. Damit legten die drei deutlich mehr Runden zurück als der Durchschnitt: Im Schnitt fuhr jeder Fahrer 112,7 Runden (= 391,971 Kilometer).

…Johannes Seidlitz am wenigsten fuhr: Nach 38 Runden im Freien Training am Samstagmorgen war für den 19-Jährigen Schluss. Bei einer Kollision mit der Streckenbegrenzung beschädigte er sich seinen Audi A4 DTM so stark, das eine Reparatur vor Ort nicht möglich war.

…der 2007 von Paul Di Resta aufgestellte Rundenrekord (1:18,938 Minuten) nicht geknackt wurde. Die schnellste Rennrunde fuhr sein Markenkollege Jamie Green in 1:19,040 Minuten.

…Alexandre Prémat die schnellste Rundenzeit des gesamten Wochenendes gefahren ist. Im Freien Training am Samstagmorgen benötigte der Franzose auf seiner schnellsten Runde 1:18,378 Minuten.

…nach zwei Rennen bereits mehr als die Hälfte aller Fahrer gepunktet haben. Fünf der elf Fahrer haben in beiden Rennen Punkte gesammelt, darunter Tabellenführer und Titelverteidiger Timo Scheider, Paul Di Resta, Mattias Ekström, Jamie Green und Maro Engel.

…Alexandre Prémat und Martin Tomczyk die einzigen beiden Fahrer sind, die in dieser Saison noch nicht die Zielflagge gesehen habe. Beide schieden sowohl auf dem Hockenheimring als auch auf dem EuroSpeedway im Rennen frühzeitig aus.


WildLion97 Offline




Beiträge: 1.098

16.06.2009 12:06
#25 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

Di Resta: "Der erste Sieg ist nicht weit weg"
von Britta Weddige
Paul Di Resta hat seine Enttäuschung vom Lausitzring abgehakt und blickt nach vorn:
Jetzt will er wieder der Mercedes-Pilot sein, der für die Siege sorgt



Audianer Offline

Herr der Ringe


Beiträge: 339

22.06.2009 12:44
#26 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

50. Audi Sieg in der DTM zum 100. Geburtstag?

Die Marke Audi feiert im Juli ihr 100-jähriges Bestehen. Was wäre da schöner, als wenn kurz vor den Jubiläums-Feierlichkeiten der 50. Sieg in der populärsten internationalen Tourenwagen-Rennserie gelingen würde - und das noch dazu auf dem Norisring in Nürnberg, dem "Heimrennen" von Audi?

49 Mal triumphierte bisher ein Audi in der DTM. Doch ausgerechnet auf dem Nürnberger Norisring, der quasi vor der Haustür von Audi Sport liegt, gelangen bisher nur drei Erfolge: 1990 und 1991 holte Hans-Joachim Stuck zwei Siege mit dem Audi V8 quattro. In der Neuzeit der DTM steht als einziger Audi Fahrer der Franzose Laurent Aiello in der Siegerliste des Norisring-Rennens - und sein Triumph aus der Saison 2002 liegt sieben Jahre zurück.

Nach sechs Mercedes-Siegen in Folge setzt Audi am 28. Juni alles daran, das Norisring-Rennen endlich wieder zu gewinnen. Es wäre der erste Erfolg des Audi A4 DTM auf dem nur 2,3 Kilometer langen Stadtkurs am Dutzendteich, auf dem vor allem Top-Speed, Traktion und gute Bremsen gefragt sind. Der Audi A4 DTM ist dagegen vor allem auf aerodynamische Effizienz und Abtrieb getrimmt, die auf den meisten anderen DTM-Rennstrecken entscheidend sind - und der DTM-Titel wird nicht am Norisring vergeben, sondern in der Summe von zehn Rennen.

Im vergangenen Jahr fehlten Audi nach 74 Runden lediglich 2,191 Sekunden zum Sieg auf dem Norisring. Die schnellste Rennrunde des Audi A4 DTM war nur 0,060 Sekunden langsamer als die schnellste Runde der Mercedes C-Klasse.

Bei der Weiterentwicklung des Audi A4 DTM für die Saison 2009 wurde auch der Norisring berücksichtigt. Der "R14 plus", so die interne Typenbezeichnung, hat einen noch günstigeren Cw-Wert und ist schneller auf den Geraden - zwei Faktoren, die auf dem Norisring besonders wichtig sind. Zudem simulierte Audi Sport im Vorfeld des Rennens die Besonderheiten der fränkischen Rennstrecke auf einem Flugplatz.

Als Titelverteidiger mit der Startnummer "1" und als Tabellenführer kommt Timo Scheider nach Nürnberg. Der in Österreich lebende Deutsche war 2008 auf Platz drei vor 140.000 Zuschauern der beste Audi Pilot. Nur knapp dahinter kam Mattias Ekström ins Ziel, der auf dem Norisring zuletzt fünfmal in Folge punktete und schon dreimal auf dem Podium stand.

Erstmals auf die Strecke gehen die DTM-Fahrzeuge am Norisring beim Roll-out am späten Freitagnachmittag. Am Samstag geht es im Qualifying um die Startpositionen für das Rennen am Sonntag (Start um 14:03 Uhr). Die ARD überträgt im "Ersten" Qualifying und Rennen live aus Nürnberg.


Audianer Offline

Herr der Ringe


Beiträge: 339

28.06.2009 00:47
#27 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

Qualifying zum 3. DTM lauf auf dem Norisring in Nürnberg.

POS NR DRIVER ENTRANT CAR Y SECT. 1 SECT. 2 SECT. 3 SECT. 4
1 1 Scheider T. Audi Sport Team Abt GW:plus/Top Service Audi A4 DTM 09 53.241 48.996 49.020 49.012
2 5 Ekström M. Audi Sport Team Abt Sportsline Red Bull Audi A4 DTM 09 53.677 48.918 49.177 49.123
3 9 Spengler B. Mercedes-Benz Bank AMG Mercedes-Benz Bank AMG C-Klasse 09 53.142 48.982 49.229 49.159
4 10 Paffett G. Salzgitter AMG Mercedes Salzgitter AMG Mercedes C-Klasse 09 53.553 49.300 49.228 49.329
5 21 Legge K. Audi Sport Team Abt Lady Power Audi Collection A4 DTM 08 54.018 49.152 49.406
6 16 Engel M. GQ AMG Mercedes GQ AMG Mercedes C-Klasse 08 53.600 48.926
7 7 Green J. Junge Sterne AMG Mercedes Junge Sterne AMG Mercedes C-Klasse 08 52.922 49.030
8 4 Schumacher R. Trilux AMG Mercedes Trilux AMG Mercedes C-Klasse 09 53.882 49.187
9 2 Kristensen T. Audi Sport Team Abt 100 Jahre Audi - A4 DTM 09 53.744 49.356
10 3 Di Resta P. AMG Mercedes AMG Mercedes C-Klasse 09 53.375 49.440
11 8 Stoddart S. TV Spielfim AMG Mercedes TV Spielfilm AMG Mercedes C-Klasse 08 54.053 49.511
12 11 Rockenfeller M. Audi Sport Team Rosberg S line Audi A4 DTM 08 53.913 49.653
13 6 Tomczyk M. Audi Sport Team Abt Sportsline Red Bull Cola Audi A4 DTM 09 53.550 49.939
14 14 Prémat A. Audi Sport Team Phoenix Audi Bank A4 DTM 08 54.113 49.944
15 17 Lauda M. stern AMG Mercedes stern AMG Mercedes C-Klasse 08 54.127
16 20 Kostka T. KOLLES Futurecom-BRT AUDI A4 DTM 07 54.178
17 15 Jarvis O. Audi Sport Team Phoenix Audi Cup A4 DTM 08 54.199
18 18 Bakkerud C. KOLLES Futurecom-TME AUDI A4 DTM 07 54.365


Audianer Offline

Herr der Ringe


Beiträge: 339

28.06.2009 00:49
#28 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

DTM-Titelverteidiger Timo Scheider holt Pole am Norisring

Gewitter, Regen und Sonnenschein im Wechsel sorgten auf dem Norisring in Nürnberg für ein packendes Qualifying zum dritten DTM-Lauf der Saison. Am besten kam der DTM-Titelverteidiger Timo Scheider im Audi A4 DTM mit den schwierigen Bedingungen zurecht. Der 30-Jährige sicherte sich in 49,012 Sekunden die Bestzeit auf dem 2,3 Kilometer langen Stadtkurs.

„Nach vier Jahren haben wir heute die erste Pole für Audi auf dem Norisring errungen. Man versucht sich natürlich vom Wetter nicht beeinflussen zu lassen. Aber heute war es schwierig, das richtige Set-up zu finden. Wir haben zum Glück die richtigen Entscheidungen getroffen“, freute sich Scheider. Der Lahnsteiner schnappte seinem Markenkollegen Mattias Ekström aus Schweden ganz knapp die dritte Pole in Folge vor der Nase weg. Der Vorsprung von Scheider auf Ekström betrug lediglich eine Zehntelsekunde. Für den Audi-Piloten ist es die siebte Pole-Position seiner DTM-Karriere, für Audi die dritte aufeinanderfolgende in dieser Saison und die 47. insgesamt.

Von Startplatz drei geht der kanadische Mercedes-Benz-Fahrer Bruno Spengler, Pole-Mann des vergangenen Jahres auf dem Norisring, in das Rennen am Sonntag. „Das Qualifying war heute wirklich schwer zu fahren. Mein Team und ich haben noch nie so viel über Funk gesprochen wie in dieser Qualifikation. Unter diesen Bedingungen bin ich allerdings über Platz drei sehr froh“, erklärte Spengler. Der DTM-Champion des Jahres 2005, Gary Paffett (GB), startet mit seiner AMG Mercedes C Klasse von Platz vier.

Mercedes-Benz Motorsportchef Norbert Haug und Ralf Schumacher

Da einige Piloten in der dritten Session des vierstufigen Qualifyings zehn statt acht Runden gefahren sind, entscheiden die Sportkommissare derzeit über die Platzierungen fünf bis 19. Prominentester Leidtragender ist Mercedes-Benz-Pilot Ralf Schumacher, der so den Sprung unter die Top Vier verpasste. Der 20. Platz bleibt unbesetzt, da das Team Kolles Futurecom-TME sein Fahrzeug mit dem Fahrer Johannes Seidlitz für den dritten Saisonlauf zurückzog.

Das endgültige Ergebnis folgt nach der offiziellen Bestätigung des DMSB.

Das Rennen am Sonntag geht über 80 Runden und insgesamt 184 Kilometer. Start ist um 14:00 Uhr (ARD live ab 13:45).


Audianer Offline

Herr der Ringe


Beiträge: 339

28.06.2009 13:11
#29 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

DTM Norisring

Result warm up


RK No ENTRANT/DRIVER MAKE Y TIME Lap % DIFF GAP km/h Time
1 9 Mercedes-Benz Bank AMG
Bruno Spengler (CAN) Mercedes-Benz Bank AMG C-Klasse 09 48.882 36 100.00 169.3 10:05:24
2 17 stern AMG Mercedes
Mathias Lauda (AUT) 08 48.903 33 100.04 00.021
00.021
stern AMG Mercedes C-Klasse 169.3 9:59:30
3 7 Junge Sterne AMG Mercedes
Jamie Green (GBR) 08 48.907 33 100.05 00.025
00.004
Junge Sterne AMG Mercedes C-Klasse 169.3 10:00:26
4 8 TV Spielfim AMG Mercedes
Susie Stoddart (GBR) 08 48.945 29 100.13 00.063
00.038
TV Spielfilm AMG Mercedes C-Klasse 169.1 9:59:48
5 3 AMG Mercedes
Paul Di Resta (GBR) 09 48.984 36 100.21 00.102
00.039
AMG Mercedes C-Klasse 169.0 9:54:07
6 5 Audi Sport Team Abt Sportsline
Mattias Ekström (SWE) 09 49.001 33 100.24 00.119
00.017
Red Bull Audi A4 DTM 168.9 9:54:11
7 10 Salzgitter AMG Mercedes
Gary Paffett (GBR) 09 49.023 37 100.29 00.141
00.022
Salzgitter AMG Mercedes C-Klasse 168.9 9:46:32
8 1 Audi Sport Team Abt
Timo Scheider (GER) 09 49.023 32 100.29 00.141
00.000
GW:plus/Top Service Audi A4 DTM 168.9 9:50:15
9 12 Audi Sport Team Rosberg
Markus Winkelhock (GER) 08 49.037 25 100.32 00.155
00.014
Playboy Audi A4 DTM 168.8 9:43:52
10 2 Audi Sport Team Abt
Tom Kristensen (DEN) 09 49.065 27 100.37 00.183
00.028
100 Jahre Audi - A4 DTM 168.7 9:49:28
11 4 Trilux AMG Mercedes
Ralf Schumacher (GER) 09 49.071 35 100.39 00.189
00.006
Trilux AMG Mercedes C-Klasse 168.7 9:49:44
12 16 GQ AMG Mercedes
Maro Engel (GER) 08 49.158 33 100.56 00.276
00.087
GQ AMG Mercedes C-Klasse 168.4 9:50:12
13 11 Audi Sport Team Rosberg
Mike Rockenfeller (GER) 08 49.222 33 100.70 00.340
00.064
S line Audi A4 DTM 168.2 10:00:03
14 6 Audi Sport Team Abt Sportsline
Martin Tomczyk (GER) 09 49.266 28 100.79 00.384
00.044
Red Bull Cola Audi A4 DTM 168.0 10:04:36
15 15 Audi Sport Team Phoenix
Oliver Jarvis (GBR) 08 49.283 33 100.82 00.401
00.017
Audi Cup A4 DTM 168.0 10:04:19
16 14 Audi Sport Team Phoenix
Alexandre Prémat (FRA) 08 49.364 26 100.99 00.482
00.081
Audi Bank A4 DTM 167.7 9:58:39
17 21 Audi Sport Team Abt Lady Power
Katherine Legge (GBR) 08 49.401 31 101.06 00.519
00.037
Audi Collection A4 DTM 167.6 9:48:55
18 18 KOLLES Futurecom-TME
Christian Bakkerud (DEN) 07 49.636 25 101.54 00.754
00.235
AUDI A4 DTM 166.8 9:54:26
19 20 KOLLES Futurecom-BRT
Tomas Kostka (CZE) 07 49.883 24 102.05 01.001
00.247
AUDI A4 DTM 165.9 10:04:45


Audianer Offline

Herr der Ringe


Beiträge: 339

28.06.2009 15:13
#30 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

Scheiße!!!!!!!!!
Da gewinnt Jamie Green noch das Rennen vor Bruno Spengler.

Schade Timo.
Ist aber ein trotz Grippe ein Suuuper Rennen gefahren.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Rallye-WM
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Lions-Gamer Saison 2009/2010 auf Ebay
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Snoil11
31 20.12.2010 14:35
von Doc Shaijtan • Zugriffe: 2593
NHL 2009/10-Auftakt - Der Osten
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von C-Gam
13 02.10.2009 14:26
von Mr. Hunter • Zugriffe: 352
Gerüchte Saison 2009/2010
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von marco1985
207 02.02.2010 10:59
von Stormrider • Zugriffe: 27078
+++ Kartenverkauf 2009/2010 startet / Eintrittspreise blieben stabil +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Cornholio
20 07.09.2009 17:10
von Christian-MR • Zugriffe: 2092
+++ DEL-Spielplan 2009-10 veröffentlicht +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
1 08.07.2009 13:40
von Summer of 69 • Zugriffe: 577
Inline Hockey Saison 2009
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
52 27.07.2010 09:21
von Schneelöwe • Zugriffe: 1768
NFL Saison 2009/2010
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MrMet
31 06.08.2010 02:45
von Ayatollah Vorderwülbecke • Zugriffe: 1501
MLB Saison 2009
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MrMet
143 21.12.2010 22:09
von Snoil11 • Zugriffe: 4729
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 20
Xobor Xobor Community Software