Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 71 Antworten
und wurde 2.616 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
WildLion97 Offline




Beiträge: 1.098

28.06.2009 15:13
#31 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

alter alter, welch ein Rennen.
Ich bin schweißnass gebadet
Wenn das mal keine Werbung für die DTM war, nur leider mit dem falschem Sieger, aber trotzdem Gratulation an Jamie, klasse Race



Audianer Offline

Herr der Ringe


Beiträge: 339

28.06.2009 15:18
#32 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

Zitat von WildLion97
alter alter, welch ein Rennen.
Ich bin schweißnass gebadet
Wenn das mal keine Werbung für die DTM war, nur leider mit dem falschem Sieger, aber trotzdem Gratulation an Jamie, klasse Race


da schließe ich mich Dir an. Das war eines der besten Rennen die ich gesehen habe.

Noja, es muss ja auch ne strecke geben die dem Stern liegt.


WildLion97 Offline




Beiträge: 1.098

28.06.2009 15:21
#33 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

Zitat von Audianer

Noja, es muss ja auch ne strecke geben die dem Stern liegt.


Das ist ja auch keine Strecke, da gehts ja nur gradeaus und zwei mal um die Kurve !



Audianer Offline

Herr der Ringe


Beiträge: 339

28.06.2009 15:28
#34 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

Zitat von WildLion97
Zitat von Audianer

Noja, es muss ja auch ne strecke geben die dem Stern liegt.


Das ist ja auch keine Strecke, da gehts ja nur gradeaus und zwei mal um die Kurve !




Auch Kurvenfahren ist nicht so einfach.
Man hat ja gesehen was für Probleme Timo Scheider in der Grundigkurve (1. Kuvre nach dem Start, 360 Grad) hatte.


WildLion97 Offline




Beiträge: 1.098

28.06.2009 16:52
#35 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

Resultat vom Rennen auf dem Norisring !!!

01. Jamie Green Junge Sterne AMG Mercedes C-Klasse 1:08:39.223

02. Bruno Spengler Mercedes-Benz Bank AMG C-Klasse 1:08:40.580 1.357

03. Mattias Ekström Audi Sport Team Abt Sportsline 1:08:40.901 1.678

04. Timo Scheider Audi Sport Team Abt 1:08:41.849 2.626

05. Gary Paffett Salzgitter AMG Mercedes C-Klasse 1:08:42.163 2.940

06. Ralf Schumacher Trilux AMG Mercedes C-Klasse 1:08:42.473 3.250

07. Paul Di Resta AMG Mercedes C-Klasse 1:08:43.030 3.807

08. Tom Kristensen Audi Sport Team Abt 1:08:48.489 9.266

09. Mike Rockenfeller Audi Sport Team Rosberg 1:08:49.010 9.787

10. Susie Stoddart TV-Spielfilm AMG Mercedes C-Klasse 1:08:53.646 14.423

11. Martin Tomczyk Audi Sport Team Abt Sportsline 1:09:08.554 29.331

12. Katherine Legge Audi Sport Team Abt Lady Power 1:09:09.653 30.430

13. Markus Winkelhock Audi Sport Team Rosberg 1:09:10.154 30.931

14. Mathias Lauda stern AMG Mercedes C-Klasse 1:08:45.334 1 lap



controllero Offline

Buttermilchgewinner

Beiträge: 1.823

28.06.2009 17:19
#36 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

Zitat von Audianer


(1. Kuvre nach dem Start, 360 Grad)


Da wunderts mich nicht, dass er Probleme hatte


WildLion97 Offline




Beiträge: 1.098

28.06.2009 17:23
#37 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

Zitat von controllero
Zitat von Audianer


(1. Kuvre nach dem Start, 360 Grad)


Da wunderts mich nicht, dass er Probleme hatte



Wobei es dann echt ne großartige Leistung war als 4. ins Ziel zu kommen !!



Audianer Offline

Herr der Ringe


Beiträge: 339

28.06.2009 20:10
#38 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

Zitat von WildLion97
Zitat von controllero
Zitat von Audianer


(1. Kuvre nach dem Start, 360 Grad)


Da wunderts mich nicht, dass er Probleme hatte



Wobei es dann echt ne großartige Leistung war als 4. ins Ziel zu kommen !!



Das ist echt ganz großes Kino sich dann noch platz 2 und 3 nehmen zulassen.


jup
Beiträge:

28.06.2009 20:51
#39 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

wow... das meine herren, war MOTORSPORT VOM ALLER FEINSTEN!!!!


Audianer Offline

Herr der Ringe


Beiträge: 339

28.06.2009 21:23
#40 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

Zitat von jup
wow... das meine herren, war MOTORSPORT VOM ALLER FEINSTEN!!!!



RICHTIG.

Nur mit dem Falschem Gewinner.


jup
Beiträge:

28.06.2009 21:58
#41 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

Zitat von Audianer
Zitat von jup
wow... das meine herren, war MOTORSPORT VOM ALLER FEINSTEN!!!!



RICHTIG.

Nur mit dem Falschem Gewinner.


als jemand, der eher zu ingolstadt als zu untertürkheim hält, und dessen wohnzimmer quasi der hoggene-ring ist,
muß ich sagen, dass bei diesem rennen der sieger mir sowas von egal ist...

es war einfach ein rennen, welches ich serienübergreifend seit langem nicht mehr gesehen hab...


Audianer Offline

Herr der Ringe


Beiträge: 339

29.06.2009 00:04
#42 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

Zitat von jup
Zitat von Audianer
Zitat von jup
wow... das meine herren, war MOTORSPORT VOM ALLER FEINSTEN!!!!



RICHTIG.

Nur mit dem Falschem Gewinner.


als jemand, der eher zu ingolstadt als zu untertürkheim hält, und dessen wohnzimmer quasi der hoggene-ring ist,
muß ich sagen, dass bei diesem rennen der sieger mir sowas von egal ist...

es war einfach ein rennen, welches ich serienübergreifend seit langem nicht mehr gesehen hab...


Ich fand es auch ein Super Rennen. Leider hat es bei Scheider nicht mehr ganz gereicht. Er hat sich aber die Letzten 18 Runden super geschlagen, wenn man bedenkt das er Probleme mit der Hinterachse hatte und ne Grippe. Hut ab. Porno Ralle schafft es nicht mal gesund so zufahren.
Schade das er bis auf 4 zurückgefallen ist.

Also ich freue mich jetzt schon wieder auf das Nächste Rennen in Zandvoort in 20 Tage.


Audianer Offline

Herr der Ringe


Beiträge: 339

17.07.2009 12:06
#43 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

Raue Bedingungen an der Nordseeküste

Am kommenden Wochenende startet die DTM in den Niederlanden. Das vierte Rennen des Jahres wird in Zandvoort ausgetragen. Der 4,307 Kilometer lange Kurs ist abwechslungsreich und anspruchsvoll.

„Die Rennen in Zandvoort gefallen mir am besten“, sagt Mattias Ekström, der sich im vergangenen Jahr hier den Sieg sicherte. „Der Kurs besteht aus vielen schönen Kurven, Kuppen und Senken. Es entsteht ein schöner Rhythmus. Anfangs herrscht fast kein Grip. Mit jeder Runde wird die Haftung besser, was man besonders mit neuen Reifen spürt. Da wir nach dem neuen Reglement weniger trainieren, wird sich weniger Grip auf der Strecke bilden. Deshalb könnte der Asphalt den Reifen stärker zusetzen.“

Die Reifen werden auf dem Circuit Park Zandvoort stark gefordert. Michael Bellmann, Leiter Motorsport bei Dunlop: „Der Asphalt in unmittelbarer Nähe zum Nordseestrand ist besonders aggressiv. Es wirken hohe mechanische Kräfte, die die Lauffläche des Reifens verformen. Die Folge ist ein hoher Verschleiß. Dadurch ist der Performanceunterschied zwischen neuen Reifen und Pneus, die schon seit einigen Runden im Einsatz sind, relativ hoch.“

Mission: Minimierung des Drop-Verhaltens

Ziel der Dunlop-Ingenieure bei ihrer Arbeit mit den Teams von Audi und Mercedes-Benz ist es, das so genannte Drop-Verhalten der Reifen möglichst gering zu halten. Mit diesem Stichwort beschreiben Reifen-Experten die (Zeit-)Differenz pro Runde, die durch die unterschiedliche Performance von neuen zu gebrauchten Reifen entsteht. „Ein neuer Reifen baut mehr Temperatur auf als ein gebrauchter, denn die neue Lauffläche baut ein höheres Niveau an adhäsiver Haftung auf und verformt sich stärker und bildet somit eine größere Kontaktfläche zur Asphaltoberfläche. Diese ist dann einer der maßgeblichen Faktoren für das Gripniveau“, erklärt Dunlop-Manager Michael Bellmann. Bei einem gebrauchten Reifen lässt diese Wirkung mit zunehmender Laufleistung nach. Deswegen werden schnelle Runden meistens mit einem neuen Reifensatz gefahren, sobald dieser die optimale Arbeitstemperatur erreicht hat. Als ideal gilt eine Temperaturverteilung in der Lauffläche von innen 100 Grad, in der Mitte 85 Grad und außen 80 Grad - gemessen an der Box. Außerdem ist die Balance auf der anspruchsvollen Berg- und Talbahn von Zandvoort noch wichtiger als auf anderen Kursen, denn die Balance beschreibt auch, wie gut der Verschleiß zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt wird. Die DTM-Autos erreichen am Ende der Start-Ziel-Gerade, kurz vor dem Bremspunkt, eine Spitzengeschwindigkeit von circa 270 km/h. Das ist übrigens die höchste Geschwindigkeit, die in der DTM-Saison gefahren wird. Eine gute Bremsstabilität ist somit ebenfalls ein wichtiger Faktor.

Quelle: http://www.dtm.com/newsausgabe.php?id=8545


Herzi Offline

Fantasy Sheriff


Beiträge: 1.339

18.07.2009 14:15
#44 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

Ich sags ja schon immer. Weiber gehören hintern Kochtopf und nicht hinters Lenkrad!
Erst fährt Kathrin Legge dem Scheider in der Boxengasse ins Auto, um dann auch noch Ekströms Runde kaputt zu machen.
Unfassbar, von 4 Abt-Audis nur noch Tomczyk drin.
Nach dem Rechenschieber benötigt HWA bei Ralf Schumacher auch noch eine Glocke zum Aufwachen.

Edit: Nun auch Tomczyk draußen. Das geht gar nicht!!!

Die ersten 4 in der Startaufstellung für morgen:

1. Jarvis (Audi Jahreswagen)
2. Paffett (HWA Mercedes)
3. Spengler (HWA Mercedes)
4. Rockenfeller (Audi Jahreswagen)

Absolut starke Vorstellung von Oliver Jarvis.



Audianer Offline

Herr der Ringe


Beiträge: 339

19.07.2009 15:13
#45 RE: DTM Saison 2009 Zitat · antworten

Pos. Nr. Fahrer Fahrzeug Rückst. Rd. Schnellste Pit
1. 10 Paffett/GBR Salzgitter AMG Mercedes C-Klasse 1:05:52.688 41 1:34.037 2
2. 5 Ekström/SWE Red Bull Audi A4 DTM 01.431 41 1:33.963 2
3. 15 Jarvis/GBR Audi Cup A4 DTM 06.235 41 1:34.211 2
4. 14 Prémat/FRA Audi Bank A4 DTM 08.970 41 1:33.890 2
5. 6 Tomczyk/GER Red Bull Cola Audi A4 DTM 10.984 41 1:34.495 2
6. 12 Winkelhock/GER Playboy Audi A4 DTM 12.850 41 1:34.067 2
7. 9 Spengler/CAN Mercedes-Benz Financial AMG C-Klasse 13.353 41 1:34.734 2
8. 1 Scheider/GER GW:plus/Top Service Audi A4 DTM 13.806 41 1:34.437 2
9. 3 Di Resta/GBR AMG Mercedes C-Klasse 14.319 41 1:34.565 2
10. 16 Engel/GER GQ AMG Mercedes C-Klasse 14.655 41 1:34.123 2
11. 2 Kristensen/DEN 100 Jahre Audi - A4 DTM 27.609 41 1:34.570 2
12. 7 Green/GBR Junge Sterne AMG Mercedes C-Klasse 28.778 41 1:34.654 2
13. 4 Schumacher/GER Trilux AMG Mercedes C-Klasse 41.108 41 1:34.597 2
14. 8 Stoddart/GBR TV Spielfilm AMG Mercedes C-Klasse 41.826 41 1:34.652 2
15. 18 Bakkerud/DEN AUDI A4 DTM 1:30.699 41 1:35.070 2
16. 11 Rockenfeller/GER S line Audi A4 DTM 9 laps 32 1:34.796 3
17. 20 Kostka/CZE AUDI A4 DTM 22 laps 19 1:36.583 3
18. 21 Legge/GBR Audi Collection A4 DTM 24 laps 17 1:35.724 2
19. 17 Lauda/AUT stern AMG Mercedes C-Klasse 30 laps 11 1:36.973 1


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Rallye-WM
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Lions-Gamer Saison 2009/2010 auf Ebay
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Snoil11
31 20.12.2010 14:35
von Doc Shaijtan • Zugriffe: 2593
NHL 2009/10-Auftakt - Der Osten
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von C-Gam
13 02.10.2009 14:26
von Mr. Hunter • Zugriffe: 352
Gerüchte Saison 2009/2010
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von marco1985
207 02.02.2010 10:59
von Stormrider • Zugriffe: 27090
+++ Kartenverkauf 2009/2010 startet / Eintrittspreise blieben stabil +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Cornholio
20 07.09.2009 17:10
von Christian-MR • Zugriffe: 2096
+++ DEL-Spielplan 2009-10 veröffentlicht +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
1 08.07.2009 13:40
von Summer of 69 • Zugriffe: 577
Inline Hockey Saison 2009
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
52 27.07.2010 09:21
von Schneelöwe • Zugriffe: 1768
NFL Saison 2009/2010
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MrMet
31 06.08.2010 02:45
von Ayatollah Vorderwülbecke • Zugriffe: 1505
MLB Saison 2009
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MrMet
143 21.12.2010 22:09
von Snoil11 • Zugriffe: 4745
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 10
Xobor Xobor Community Software