Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 6.890 mal aufgerufen
  
 Pressethread
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
mike39 Offline

Energie-Löwe


Beiträge: 2.700

13.02.2014 06:25
Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Gesellschafter streiten ums Geld
Eishockey-Löwen in Gefahr


„Ohne das Eigenkapital können wir keine Lizenz beantragen. Wir müssen handeln“, erklärt Krämer, der mit Stracke wahrscheinlich eine neue GmbH gründen wird. „Es wird viel Arbeit erfordern, aber alles ist vorbereitet, das Geld vorhanden. Nur so können wir den Fortbestand des Eishockeys in Frankfurt sichern“, fügt er noch hinzu.

http://www.fnp.de/sport/loewen/Eishockey...r;art790,756510


Eishockey: Lizenz-Wirbel in Frankfurt

http://www.hna.de/sport/kassel-huskies/e...rt-3363591.html


Die Übermacht vom Main

http://www.hlsports.de/index.php?content=news&view=3252


Löwen bleiben selbstbewusst
FC Bayern auf dem Eis


http://www.hr-online.de/website/rubriken...cument_50830609


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 8.009

13.02.2014 07:22
#2 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Interessant nichts wirklich neues zu dem Gesellschafterstreit... die HNA verweist ja nur auf die OP.
Ich will das nicht weiter kommentieren, aber ich glaube einige Zeitschriften haben ne Menge gelernt...


lion84 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.280

13.02.2014 07:59
#3 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Steht denn heute was in der Bild-Zeitung?


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 8.009

13.02.2014 08:01
#4 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Zitat von lion84 im Beitrag #3
Steht denn heute was in der Bild-Zeitung?

Ich habe nur online gesucht vor 45 min und nada, weder bild noch FAZ bis dato (FNP link wurde später hinzugefügt aber auch nichts neues).


mike39 Offline

Energie-Löwe


Beiträge: 2.700

13.02.2014 09:18
#5 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Löwen Frankfurt
Kommentar: Legenden als letzte Chance


http://www.op-online.de/sport/loewen-fra...91-3363846.html


Waui Offline

Nostradamus


Beiträge: 1.889

13.02.2014 09:37
#6 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Zitat von lion84 im Beitrag #3
Steht denn heute was in der Bild-Zeitung?


Es steht nix in der heutigen Bild


Mitglied der Crasy People


Pat94 Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 668

13.02.2014 11:41
#7 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

http://www.lausitzer-fuechse.de/nachrich..._vs_klenner.htm

Lausitzer Füchse zum Spiel der Legenden


Die meisten Spieler sind ziemlich gut, aber sie laufen dahin, wo der Puck ist. Ich gehe dahin, wo der Puck sein wird!

Gretzky!



------------------------------------------------------------------

DER ESC IST WIEDER DA!!!!!


Genoviva Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.259

13.02.2014 11:42
#8 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

endlich mal was Positives ;)


Als Gott die Frauen schuf, versprach er, dass ideale Männer an jeder Ecke zu finden sein werden .... und dann machte er die Erde rund!


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.693

13.02.2014 15:58
#9 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Ich kann beide Seiten verstehen. Die aktuelle Führung um S.K. will zukünftig keine Rücksicht nehmen müsse und daher die Anteile alleine übernehmen. M.B. erwartet eine sauberen Abschluss und will verkaufen aber sich die Bedingungen des Verkaufs nicht diktieren lassen.

Eine trennung der zerstrittenen Gesellschafter ist auch im Interesse der Löwen sinnvoll und hätte längst vollzogen werden sollen, aber mir scheint es als ob man M.B. unter Druck setzten möchte zu verkaufen. Das ist weder die feine Art noch zielführend. Wenn ich einem anderen etwas abkaufen möchte, muss ich verhandeln und mir ggf die Zustimmung eben etwas kosten lassen und nicht versuchen einne Verkauf zu erzwingen, denn ein Gesellschafter ist eben weder gezwungen einer Kapitalerhöhung zu zu stimmen, noch muss er Erklärungen zu zusätzlichen freiwilligen Bürgschaften abgegeben und verkaufen muss er ggf. halt auch nicht.

Man hat nach allem was man hörte M.B. nicht mehr informiert oder gar mitbestimmen lassen und kann Ihn vermutlich jetzt auch nicht zwingen den Wünschen der anderen Gesellschafter zu folgen. Das Angebot für angeblich 15.000,- € zzgl. 2 Jahre VIP Tickets klingt nun auch nicht gerade üppig für mich angesichts der Arbeit und des Risikos das M.B. gerade zu Beginn in das Projekt investierte. Hoffentlich findet man einen Weg doch noch miteinnader zu sprechen. Der Versuch nun erneut über die Öffentlichkeit Druck auf zu bauen spricht aber leider nicht gerade dafür, dass man eine faire Lösung sucht: Hoffentlich wollen nicht beide Seiten ganz bewusst das Frankfter Eishockey als Geisel für eine erzwungene Lösung in die eine oder andere Richtung benutzen. Ein in meinen Augen gefährliches und sehr unschönes Spiel.


Siedy041080 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 321

13.02.2014 16:08
#10 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

also ich war die ganze Zeit sehr glücklich über den Eishockey Standort in Frankfurt.. Dann kam die Meldung mit den Huskies und ich dachte mir, GEIL wir sind sportlich stärker und haben auch wirtschaftlich dazu gelernt.. Und jetzt kommt diese Nachricht vor dem so wichtigen Moment der morgen beginnt.. Nicht gut und schade... Trotzdem hoffe ich das sich die Jungs da jetzt auf dem Eis nicht verrückt machen lassen. Wenn der sportliche aufstieg geschafft wird, gibt's auch eine Lösung hinter den Kulissen.


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.340

13.02.2014 16:27
#11 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Ich glaube, man muss die Situation mit MB etwas diffenzierter betrachten. Ich habe mir gerade den Artikel von Kit in der FAZ durchgelesen. Dieser ist sehr sachlich und danach laufen die Verhandlungen schon recht lange. Ich zitiere mal den entscheidenden Abschnitt. Falls Kit oder die FAZ was dagegen haben, bitte eine PM, dann editiere ich es:

Zitat

Auszug FAZ vom 13.2.2014, Seite 59
Doch trotz des Einsatzes von Anwälten und eines Mediators kam es bisher zu keiner Einigung. Nachdem Bresagk immer wieder mangelnden Informationsfluss seiner Kollegen beklagt hatte, gingen die anderen beiden Gesellschafter (Krämer und Stracke) kürzlich in einem Hintergrundgespräch mit einem kleinen Kreis von Journalisten in die Offensive. Dabei wiesen sie dezidiert nach, dass Bresagk alle Informationen erhalten habe. Zudem ließen sie von einem Wirtschaftsprüfer ein 60 Seiten starkes Gutachten erstellen, in dem der Zustand der GmbH dokumentiert wird. Doch Bresagk beharrte auf seiner Haltung, noch vor wenigen Tagen meinte er im Gespräch mit dieser Zeitung: "Die Informationen reichen mir nicht. Ich lasse mich nicht unter Druck setzen"



Es bleibt also festzuhalten, dass der Karren schon sehr lange festgefahren ist, und selbst ein eingesetzter Mediator keine einvernehmliche Lösung erreichen konnte. Man verhandelt also nicht erst seit gestern, sondern schon recht lange. Das ist für mich die entscheidende Neuigkeit. Und auch die Tatsache das bereits ein Schlichter/Mediator tätig war, war mir bis dato nicht bekannt. Denn ich hatte mir gestern Abend noch überlegt, das eigentlich nur eine neutrale Instanz als Schlichter den Knoten durchschlagen kann. Auch dieses hat man schon probiert. Damit ist man nun in der Tat an einem gewissen toten Punkt angelangt. Und dadurch steht auch das gesetzte Ultimatum in einem ganz anderen Licht.

Interessant wäre jetzt mal zu wissen, welche Informationen MB tatsächlich noch fehlen. Leider konnte diese Frage kein Zeitungsbericht bisher beantworten. Denn ich glaube nicht, dass ein Kit einfach so schreibt, das SK und AS einerseits dezidiert alle Informationen weiter geleitet haben, während Kit bei der zitierten Aussage von MB nur sehr wage bleibt. Hier hat MB es augenscheinlich versäumt, Butter bei die Fische zu bringen. Schade, denn wenn jemand in so einer heiklen Situation das Argument in den Raum stellt, das noch gewichtige Informationen fehlen, dann sollte man dies auch beim Namen nennen. Denn klar wird auch, das die Presse schon länger von dem Thema wusste und recht intensiv recherchiert hat. MB hätte in seinem Gespräch "vor wenigen Tagen" mit der FAZ, FR usw. klar Stellung beziehen können und die fehlenden Informationen etc beim Namen nennen können. Schade.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 8.009

13.02.2014 16:38
#12 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Die FAZ schreibt:
"In den vergangenen Wochen hatte sich Bresagk zunächst bereit erklärt, seinen Anteil zu verkaufen. Trotz des Einsatzes von Anwälten und eines Mediators kam es zu keiner Einigung."

Klingt für mich, dass man hier noch nicht ewig verhandelt, aber es ging wohl nicht schnell genug.


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.693

13.02.2014 16:39
#13 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Allerdings hilft ggf. alles Hätte und würde nichts. So wie ich die Sache einschätze ist die persöhnliche Seite nun mal nicht unerheblich zerrütet und das macht sachliche Diskussionen immer schwer. Auch Gutachten die eine Seite beauftragt sind wenig hifreich, da zum einen eventuell nict ganz unprteiisch und zum anderen wenig relevant. Wenn ich etwas nicht verkaufne will interessiert mich nicht was ein Gutachter zum Wert sagt. GGF. ist der Wert eben genau der Preis den ein Käufer hinlegen muss um den Verkäufer zum Verkauf zu bewegen.

Vielmehr sollte man also M.B. die Kernfrage stellen, ob und zu welchen Konditionern er denn seine Anteile den anderen verkaufen würde. Diese Frage drängt sich doch direkt auf, wenn die eigenen Angebote offenbar abgelehnt werden. Denn erst genau dann kann man anfangen zu verhandeln, wenn man die beiden Positionen kennt. Solange man noch an prinzipiellen Auseinnadersetzungen festhält wird das nichts.Und an die Öffentlichkeit gehen ist auch eher kontraproduktiv.

Genau eine solche Situation war aber früher oder später leider zu erwarten als die zwei Gesellschafter den Dritten herausdrängten aus dem operativen Geschäft, ohne dass eine wirkliche Lösung des Konflikts herbeigeführt wurde.


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.340

13.02.2014 16:49
#14 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Zitat von ozhockey im Beitrag #12
Klingt für mich, dass man hier noch nicht ewig verhandelt, aber es ging wohl nicht schnell genug.


Der Einsetzung eines Schlichters/Mediators stimmen immer beide Seiten zu (sonst würde ja ein Schlichter auch keinen Sinn machen). Also muß MB dem Mediator und dem Mediationsprozess zugestimmt haben. Somit glaube ich nicht, dass es da einigen nicht schnell genug ging. Denn wie Du selber geschrieben hast, liefen die Verhandlungen schon einige Wochen. Dann kam die Mediation. Dann das Scheitern, dann das Ultimatum. Es wäre schön gewesen, wenn der Zeitraum der Verhandlungen in einer Zeitung mal näher benannt worden wäre. Denn "in den vergangenen Wochen" kann vieles bedeuten. Aber alleine die Benennung der begleitenden Akteure (Anwälte, Mediator) lässt auf einen längeren Zeitraum schließen. Denn gerade für Anwälte bist Du auch nur ein Mandant von vielen... Und auch ein 60 Seiten Gutachten (über den Inhalt lässt sich streiten) zaubert Dir ein Wirtschaftsprüfer nicht mal eben aus dem Hut. Frag mal @Goalie Ledoux


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Snell Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.662

13.02.2014 16:49
#15 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Also 4 Möglichkeiten:

1)Alle stocken Ihre Einlagen auf. Unwahrscheinlich

2)Alle außer MB stocken die Einlagen auf. Die Anteile und Stimmrechte verschieben sich. Unwahrscheinlich

3)MB verkauft an die anderen Beiden oder Dritte. Die Frage ist zu welchem Preis. Eher wahrscheinlich

4)Der Stammverein beauftragt eine neue Gmbh, da 1-3 nicht zustande kommt. Die alte Gmbh wird nach Saisonende liquidiert. Möglich

Zu allen Möglichkeiten muß man aber miteinander reden (außer 4)und zwar miteinander und nicht über die Presse.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Presse vom 02.01.2013
Erstellt im Forum Pressethread von Leona
0 02.01.2014 17:44
von Leona • Zugriffe: 344
Spielplan - Löwen Frankfurt - 2013/2014
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
166 24.06.2014 14:49
von Summer of 69 • Zugriffe: 35921
Presse 16.02.2013
Erstellt im Forum Pressethread von Lionidas
123 17.02.2013 21:39
von Schwede • Zugriffe: 9528
Presse vom 13.02.2013
Erstellt im Forum Pressethread von MegaTefyt
0 14.02.2013 16:19
von MegaTefyt • Zugriffe: 340
Derbytime am 08.02.13: 1b Heimspiel gegen die Dukes Darmstadt
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
5 09.02.2013 20:56
von Pure Jason • Zugriffe: 660
Presse vom 02.02.2013
Erstellt im Forum Pressethread von anno1966
1 02.02.2013 11:37
von Leona • Zugriffe: 739
+++ Meisterrunde ab Januar 2013: Einzeltickets ab Freitag verfügbar! +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Rastaman
32 19.12.2012 14:28
von stellastellaria • Zugriffe: 2162
Spielplan - Löwen Frankfurt - 2012/13
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Rastaman
20 19.03.2013 23:03
von Charlestown Chief • Zugriffe: 10505
Kader Löwen Frankfurt 2012/2013
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
3 10.04.2013 15:47
von marco1985 • Zugriffe: 17194
 Sprung  



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software