Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 5.238 mal aufgerufen
  
 Pressethread
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
OFC Online

König der Löwen


Beiträge: 6.056

10.05.2016 15:50
#31 RE: Presse 09.05 Zitat · antworten

Zitat
Zitat von OFC im Beitrag #22Und deswegen Mund abputzen und zusehen, daß die DEL 2 noch besser wird und sich angleicht.


das ist doch nur Wunschdenken. Ich denke, dass weißt du selbst auch.
Was sollen denn Crimmitschau und co machen?
Die sind doch schon längst am Limit.



Crimme muss ja nicht unbedingt zu den 6 Teams zählen.

Aber wenn die Löwen irgendwann soweit sind und ggf. noch ein bayrischer Verein, warum nicht?

Es muss ja nicht die ganze Liga aufsteigen sondern nur ein Teil die Möglichkeit aufweisen.

Und daß in der DEL auch nicht alles Gold ist, was glänzt, wird am Beispiel DEG deutlich.


JasonYoung#28 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 527

10.05.2016 16:28
#32 RE: Presse 09.05 Zitat · antworten

Zitat von lion84 im Beitrag #28
Zitat von JasonYoung#28 im Beitrag #26
Aber das war doch wohl allen klar, daß höchstens Bibi, Frankfurt und Kassel die DEL stemmen können.



Frankfurt hat ja nicht mal eine Bürgschaft hinterlegen können (oder doch nur wollen). Und was ist mit Bremerhaven, die sind glaube ich auch Willens in die DEL zu kommen und könnten das stemmen.



Bremerhaven, da hast Du Recht (habe ich vergessen).
Frankfurt noch nicht einmal eine Bürgschaft?
Gesellschaftsanteile an Vermögende verkaufen


Onliner Offline

Twen Löwe

Beiträge: 264

10.05.2016 16:37
#33 RE: Presse 09.05 Zitat · antworten

Ich verstehe diese ganze Aufregung nicht, zwischen Oberliga und DEL2 funktioniert der Auf- und Abstieg doch auch ohne Zwang und ohne Bürgschaften und Absicherungen.

Wenn Bayreuth nicht aufsteigen will oder kann bleibt halt Heilbronn in der DEL2, wo ist das Problem ? Bei einer solchen Regelung gibt es doch letztendlich nur Gewinner.

Der springende Punkt ist doch, dass die Meisterschaft einfach spannender ist wenn man auch absteigen (siehe derzeit die Eintracht) und aufsteigen kann. Der Abstiegskampf ist sogar inzwischen oft spannender als der Kampf um die Meisterschaft. Wenn der sportliche Absteiger dann letztendlich doch nicht absteigen muss weil der sportliche Aufsteiger nicht kann oder nicht will dann gibt es doch keinen Verlierer und alle sind glücklich.

Ohne Abstiegsregelung kommt es z.B. zu solchen Situationen wie letzte Saison, dass Krefeld während der laufenden Saison bereits viele Spieler wieder abgibt weil sie keine Chance mehr auf die Play-Offs haben und sie andererseits sowieso nicht absteigen können. Ich finde das ist Betrug am zahlenden Zuseher, als Dauerkartenbesitzer in Krefeld wäre ich mir mehr als verarscht vorgekommen (noch mehr als als Dauerkartenbesitzer der Löwen Frankfurt letzte Saison).


JasonYoung#28 hat sich bedankt!
Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

10.05.2016 17:10
#34 RE: Presse 09.05 Zitat · antworten

Hier werden 3 Seiten Diskussion über die DEL; die DEL 2, deren Professionalität und Interessen geführt, aber die Auswirkungen dieser Entscheidung auf die Löwen Frankfurt wird mit keiner Silbe erwähnt.

Sollte sich dieses Szenario bestätigen und es wird tatsächlich keinen Aufsteiger nach der Saison 17/18 geben, ist die komplette 5 Jahresstrategie hinfällig und die Löwen Frankfurt stehen eigentlich im luftleeren Raum. Unabhängig von der aktuellen Situation und der Frage ob wir keine Bürgschaft hinterlegen wollten oder konnten, muß die GF jetzt die Frage benatworten wie es weitergeht. Das Konzept das wir seit 3 Jahren verfolgen, ist hinfällig, wenn man ehrlich ist gibt es aktuell keine attraktive Perspektive für Eishockey in Frankfurt. Denn wenn wir realistisch sind, wird es nur einen kleineren Teil der Frankfurter Zuschauer geben die sich über Jahre hinweg an DEL 2 Eishockey ohne sportliche Perspektive erfreuen können, wie potentielle Sponsoren darauf reagieren beibt abzuwarten.

Und zu guter letzt das auch immer mal kolportierte Druckmittel gegenüber der Stadt um den Bau einer neuen Halle zu forcieren, hat sich in Luft aufgeöst, wenn nicht soagr ins Gegenteil verkehrt, denn in einer DEL 2 wird Frankfurt mit einer MuFu nichts anfangen können.

Bin gespannt wie unsere GF damit in den nächsten Tagen und Wochen umgeht, denn so wie bisher geplant kann es nicht weitergehen


ozhockey Online

König der Löwen

Beiträge: 7.042

10.05.2016 17:20
#35 RE: Presse 09.05 Zitat · antworten

We go EBEL or KHL... Hauptsache raus aus der Mickey Maus Liga... Ach ne aus Erfahrung wird es doch der gruene Tisch ueber Lizenzkauf...


canadien Offline

Baby Löwe

Beiträge: 5

10.05.2016 17:42
#36 RE: Presse 09.05 Zitat · antworten

Warum machen sich die Verantwortlichen statt über einen geregelten Auf- und Abstiegs nicht lieber Gedanken über die simple Variante eines Serien-Showdowns (über das Prinzip Best-of-Five oder Best-of-Seven wäre zu befinden) zwischen DEL2-Primus und DEL-Kellerkind? Wenn die DEL tatsächlich so haushoch überlegen daherkommt, wie es ihrer Selbstdefinition entspricht, drohen weder Ab- noch Aufstieg... Oder… Auf lange Sicht kann man den DEL2-Teams, bei denen langsam das Murmeltier täglich grüßt, einen derartigen Anreiz nicht verwehren. Die drohende Endlosschleife wird sonst den einen oder anderen Club zur Aufgabe bewegen und beschwört in finaler Konsequenz fast Erinnerungen an inzestuöse Zeiten à la Dynamo (Ost)-Berlin vs. Dynamo Weißwasser herauf.

Zur nicht hinterlegten Löwen-Bürgschaft: Den Primadonnen, die seit Jahrzehnten das Zepter an der DEL-Spitze schwingen, sollte man nicht sinnlos Geld in den Rachen stopfen und mit Gesten blinder Akzeptanz deren Verlangen nach Unterwürfigkeit pampern. Der Wert von Aussagen des selbstherrlichen Herrn Tripcke und seiner Handlanger hat traditionell zumeist schon nach wenigen Tagen die Halbwertzeit überschritten. Das vermeintlich „schottische“ Gebaren der Löwen deutet eher darauf hin, dass die in der Lions-Ära bisweilen erfahrene DEL-Willkür in den Köpfen der Entscheider nachwirkt und es diesen verständlicher Weise an Grundvertrauen gebricht.


Progressor Offline

Twen Löwe


Beiträge: 250

10.05.2016 17:43
#37 RE: Presse 09.05 Zitat · antworten

Ich weiß nicht, ob ich die Löwen sooo unbedingt in einer DEL sehen möchte, in der sie auch langfristig im unteren Bereich mitspielen würden, wenn man sich nicht wieder hoffnungslos verschulden will.
Denn wie heißt es doch so schön? Wer im Haifischbecken schwimmt, kommt am Besten zurecht, wenn er selbst ein Hai ist.
Ohne einen Unterstützer wie RB oder SAP sehe ich sie lieber "ehrlich" (also mit den bestehenden finanziellen Möglichkeiten ohne Überschuldung) um die DEL2 Meisterschaft kämpfen.
Erst, wenn unsere GF unter Beweis stellt, dass das keine sportliche Herausforderung mehr darstellt (Meistertitel in Serie), werde ich unruhig.
So lange wir uns so darstellen, wie in der abgelaufenen Saison, will ich mir keine entsprechenden Demütigungen in der DEL antun...


In der Eissporthalle
X X X X X
machen wir Euch kalt,
egaaal, ob in Bornheim
oder am Riederwald!


ToniRaubal Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.038

10.05.2016 18:27
#38 RE: Presse 09.05 Zitat · antworten

Zitat von Progressor im Beitrag #37
Ich weiß nicht, ob ich die Löwen sooo unbedingt in einer DEL sehen möchte, in der sie auch langfristig im unteren Bereich mitspielen würden, wenn man sich nicht wieder hoffnungslos verschulden will.
Denn wie heißt es doch so schön? Wer im Haifischbecken schwimmt, kommt am Besten zurecht, wenn er selbst ein Hai ist.
Ohne einen Unterstützer wie RB oder SAP sehe ich sie lieber "ehrlich" (also mit den bestehenden finanziellen Möglichkeiten ohne Überschuldung) um die DEL2 Meisterschaft kämpfen.
Erst, wenn unsere GF unter Beweis stellt, dass das keine sportliche Herausforderung mehr darstellt (Meistertitel in Serie), werde ich unruhig.
So lange wir uns so darstellen, wie in der abgelaufenen Saison, will ich mir keine entsprechenden Demütigungen in der DEL antun...

Naja... laut GF ham wir selbst mit Schulden nachweislich nich um den DEL2-Titel spielen können. Würd mich schonma interessieren was der Plan ist. Der letzte kommunizierte war der 5Jahresplan, der ja allem Anschein nach hervorragend ausgearbeitet war.


ZDF, Die Anstalt 29.04.2016: "Es ist ja nicht das erste Mal, dass etwas aus Österreich kommt, was gleichzeitig erfolgreich und widerlich ist: Hitler, Haider, Red Bull..."


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.246

10.05.2016 19:15
#39 RE: Presse 09.05 Zitat · antworten

Zitat von Dougman im Beitrag #11

Alternative: Die DEL rüstet auf 20 Vereine auf und macht 2 Divisionen. So viele professionelle Vereine bekommen wir zusammen.
Die DEL2 wäre dann ein Unterbau unterhalb der DEL, in dem Vereine mit den DEL Clubs kooperieren und junge Spieler ausbilden und zudem als Farmteam fungieren. Das wäre wenigstens ehrlich.


Grundsätzlich eine gute Idee. Aber sollte Deiner Meinung nach die DEL2 dann eingleisig fungieren? Also quasi bundesweit? Spielt dann beispielsweise Bad Tölz gegen Duisburg oder Heilbronn gegen Leipzig oder Crimme gegen Freiburg. Glaube kaum, daß sich viele Vereine um so eine Liga reißen würden, schon gar nicht die bayerischen. Übrigens: Welche Rolle würde dabei Tilburg spielen?


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.246

10.05.2016 19:35
#40 RE: Presse 09.05 Zitat · antworten

Zitat von Onliner im Beitrag #33
Wenn der sportliche Absteiger dann letztendlich doch nicht absteigen muss weil der sportliche Aufsteiger nicht kann oder nicht will dann gibt es doch keinen Verlierer und alle sind glücklich.



Nicht aber, wenn jedes Jahr Heilbronn sportlich absteigt und immer wieder trotzdem drinnen bleibt.


Onliner Offline

Twen Löwe

Beiträge: 264

10.05.2016 20:00
#41 RE: Presse 09.05 Zitat · antworten

Zitat von johnnyboy im Beitrag #40
Nicht aber, wenn jedes Jahr Heilbronn sportlich absteigt und immer wieder trotzdem drinnen bleibt.


Naja, letztendlich war es ziemlich knapp und der Abstieg wurde erst im 7. Spiel entschieden.

Ob eine Mannschaft die finanziellen Voraussetzungen hat um in die DEL aufzusteigen kann sich sowieso erst zum Zeitpunkt des tatsächlich möglichen Aufstiegs zeigen. Die derzeitige finanzielle Situation ist nur eine Momentaufnahme welche sich schon im nächsten Jahr wieder gravierend verändert haben kann. Heute solide (zumindest nach außen) und morgen pleite (siehe Franfurt Lions). Hier springt ein Hauptsponsor ab und dort steigt ein neuer Hauptsponsor ein. Flexible Aufstiegsregelungen gibt es außerdem immer wieder (siehe z.B. die Eishockey-WM 2016), warum kann nicht einfach der 2. oder der 3. der Meisterschaft aufsteigen wenn die Mannschaften davor nicht können oder nicht wollen. In diesem Fall könnte man sogar eine Relegationsrunde mit dem sportlichen Absteiger einführen (nur der 1. würde fix aufsteigen) und hätte nochmals zusätzliche Spannung und zusätzliche Einnahmen. Ich halte das ganze jetzige Prozedere für eine reine Hinhaltetaktik seitens der DEL, wie bereits in diesem Thread an anderer Stelle bemerkt worden ist wäre es ganz einfach kurzfristig eine Regelung einzuführen wenn es alle wirklich wollten.


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.246

10.05.2016 20:08
#42 RE: Presse 09.05 Zitat · antworten

Zitat von Onliner im Beitrag #41
Zitat von johnnyboy im Beitrag #40
Nicht aber, wenn jedes Jahr Heilbronn sportlich absteigt und immer wieder trotzdem drinnen bleibt.


Naja, letztendlich war es ziemlich knapp und der Abstieg wurde erst im 7. Spiel entschieden.



Ändert aber wohl nix an der Tatsache. Im Nachhinein waren das Freundschaftsspiele - leider nicht zum ersten mal.


Onliner Offline

Twen Löwe

Beiträge: 264

10.05.2016 20:11
#43 RE: Presse 09.05 Zitat · antworten

Zitat von 0815 im Beitrag #30
Was soll denn ein sportlicher Absteiger, wenn dann am Ende jährlich wiederkehrend verzweifelt geprüft werden muss, ob der Meister der DEL 2, oder der 2. oder 5. usw., oder eben gar keiner eventuell aufsteigen will und kann.


Geprüft wird sowieso und zwar alle Vereine und danach im Notfall aussortiert, erinnere dich an Frankfurt und Kassel ...

Und auch andere Vereine in der DEL stehen immer wieder auf der Kippe.

Was spielt es da für eine Rolle wenn auch noch ein oder zwei Vereine aus der DEL2 geprüft werden müssen ob sie als Aufsteiger in Frage kommen? Ich sehe da kein Problem.


Dougman Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.322

11.05.2016 08:16
#44 RE: Presse 09.05 Zitat · antworten

Zitat von OFC im Beitrag #31

Zitat
Zitat von OFC im Beitrag #22Und deswegen Mund abputzen und zusehen, daß die DEL 2 noch besser wird und sich angleicht.


das ist doch nur Wunschdenken. Ich denke, dass weißt du selbst auch.
Was sollen denn Crimmitschau und co machen?
Die sind doch schon längst am Limit.


Crimme muss ja nicht unbedingt zu den 6 Teams zählen.

Aber wenn die Löwen irgendwann soweit sind und ggf. noch ein bayrischer Verein, warum nicht?

Es muss ja nicht die ganze Liga aufsteigen sondern nur ein Teil die Möglichkeit aufweisen.

Und daß in der DEL auch nicht alles Gold ist, was glänzt, wird am Beispiel DEG deutlich.



Meiner Meinung nach ist da ein Widerspruch in deinen Aussagen.
Auf der einen Seite sagst du, die Liga (DEL2) sollte noch besser werden und sich angleichen.
Auf der anderen Seite sagst du, dass ja nur ein Teil der Liga die Möglichkeit aufweisen müsse, aufsteigen zu können.

Auch in der 2. Fußball Bundesliga gab es immer mal wieder sehr interessante Aufstiegs-Geschichten wie Braunschweig, Paderborn oder Darmstadt. Genau das macht die Liga doch interessant.
Als DEL2 anzutreten und zu sagen: Egal wer Meister wird, aufsteigen kann nur, wer Meister wird und einer der folgenden sechs Mannschaften ist - klingt schon intuitiv nach einem unausgegorenen Konzept.


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.619

11.05.2016 08:47
#45 RE: Presse 09.05 Zitat · antworten

Zitat von canadien im Beitrag #36
Warum machen sich die Verantwortlichen statt über einen geregelten Auf- und Abstiegs nicht lieber Gedanken über die simple Variante eines Serien-Showdowns (über das Prinzip Best-of-Five oder Best-of-Seven wäre zu befinden) zwischen DEL2-Primus und DEL-Kellerkind? Wenn die DEL tatsächlich so haushoch überlegen daherkommt, wie es ihrer Selbstdefinition entspricht, drohen weder Ab- noch Aufstieg... Oder… Auf lange Sicht kann man den DEL2-Teams, bei denen langsam das Murmeltier täglich grüßt, einen derartigen Anreiz nicht verwehren. Die drohende Endlosschleife wird sonst den einen oder anderen Club zur Aufgabe bewegen und beschwört in finaler Konsequenz fast Erinnerungen an inzestuöse Zeiten à la Dynamo (Ost)-Berlin vs. Dynamo Weißwasser herauf.

Zur nicht hinterlegten Löwen-Bürgschaft: Den Primadonnen, die seit Jahrzehnten das Zepter an der DEL-Spitze schwingen, sollte man nicht sinnlos Geld in den Rachen stopfen und mit Gesten blinder Akzeptanz deren Verlangen nach Unterwürfigkeit pampern. Der Wert von Aussagen des selbstherrlichen Herrn Tripcke und seiner Handlanger hat traditionell zumeist schon nach wenigen Tagen die Halbwertzeit überschritten. Das vermeintlich „schottische“ Gebaren der Löwen deutet eher darauf hin, dass die in der Lions-Ära bisweilen erfahrene DEL-Willkür in den Köpfen der Entscheider nachwirkt und es diesen verständlicher Weise an Grundvertrauen gebricht.



Vertrauen ist aber keine Einbahnstrasse.
Wenn dem so sein sollte wie beschrieben stellen sich drei Fragen:
1. Was soll die Aussage, dass man der DEL "kein Geld in den Rachen stopfen" soll. Die DEL hat keinen finanziellen Vorteil von einer Bürgschaft, so dass die Aussage absurd ist.
2. Warum sollte man denn Teil einer DEL sein wollen, wenn man zu dieser zugleich kein Vertrauen hat?
2. Warum sollte die DEL einem DEL 2 Club vertrauen, der einerseits seit Jahren bereits einen 5 Jahresplan zum Aufstieg verfolgt, dann aber keine Bürgschaft zum Nachweis der Leistungsfähigkeit erbringen kann oder will?


Man Sollte nicht immer auf die DEL schimpfen, sondern mal nachdenken wie sich die Sache neutral betrachtet darstellt.
Eine verbindlicher Auf- und Abstieg macht nur Sinn wenn der Unterbau auch regelmäßig einen möglichen Sportlichen Aufsteiger bereit hält, der sportlich und wirtschaftlich halbwegs in der DEL mithalten kann. Solange dies nicht sicher ist kann ich die DEL durchaus verstehen, dass man wenig Sinn in einer Verzahnung sieht, denn niemand möchte zurückfallen in Zeiten mit mehr oder weniger regelmäßigen Pleiten in Liga 1.

Traurig für die Löwen, allerdings auch nicht ganz unverschuldet, denn auch wir waren Pleite und auch wir sind zuletzt leider den Nachweis der Leistungsfähigkeit für alle überraschend schuldig geblieben.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Presse vom 05.09.2016
Erstellt im Forum Pressethread von OFC
3 05.09.2016 21:50
von MegaTefyt • Zugriffe: 922
Presse vom 05.09.2015
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
0 06.09.2015 13:05
von mike39 • Zugriffe: 442
Presse vom 05.11.2014
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
11 07.11.2014 00:32
von Eisfischer • Zugriffe: 2282
Presse vom 05.09.2014
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
1 05.09.2014 10:21
von Ollowain211 • Zugriffe: 817
Presse vom 05.05.2014
Erstellt im Forum Pressethread von Genoviva
18 05.05.2014 18:29
von Nachtfalke • Zugriffe: 2998
Presse vom 05.01.2014
Erstellt im Forum Pressethread von markusp
5 05.01.2014 21:41
von Summer of 69 • Zugriffe: 851
Presse 09.05.2012
Erstellt im Forum Pressethread von pinguin
19 09.05.2012 21:04
von Urlöwe • Zugriffe: 2579
+++Vier Aufstiegshelden fest dabei im Oberliga-Kader 09.05.2011+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Leona
9 09.05.2011 10:15
von lion84 • Zugriffe: 1006
Presse vom 05.11.2009
Erstellt im Forum Presse-Thread von Rastaman
11 05.11.2009 20:12
von ozhockey • Zugriffe: 824
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 8
Xobor Xobor Community Software