Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 4.616 mal aufgerufen
 Tops & Flops 2019/2020
Seiten 1 | 2
markusp Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.904

01.12.2019 19:31
T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Außerhalb des Eises...
@Ruedstorch findet sehr gute Worte vor und während des Spiels

Steh auf ! Nach dem Spiel... nette Aktion, hätte ich nicht gedacht.

Klassische T&F habe ich keine, wobei

...
Diesen Sieg hätte ich ihnen nicht zugetraut.
Unser Goalie hält 55 Minuten ein volldefensivkonzept durch.

Sie können kontrolliert und erfolgreich spielen.
Das 2:1 eine Komposition der alten Männer

Alle mit Engagement!

Die Zambini im 3. Drittel für etwas Erholung sorgte

Schinko zu den aktivposten gehörte

#14 brachte wenig was er plante erfolgreich zu Ende

#81 steht minutenlang in Überzahl abspielbereit zur Verfügung, wir spielen aber immer von ihm weg

—x-x-
Ist 2+2 angemessen gewesen für den hohen Stock? Glücklicherweise scheint #7 keine gebrochene Nase zu haben wie im ersten Moment befürchtet


Arno Nühm und Ice-Cat haben sich bedankt!
Mr_diggär Online

Oldie Löwe


Beiträge: 3.244

01.12.2019 20:06
#2 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Top: /

Flop:
- Leider gewonnen. So werden jetzt wieder alle Verantwortlichen der Meinung sein das alles in Ordnung ist. Bei der rosa Brillen Fraktion auf Facebook klappt es ja immerhin schon.


"Wir haben viel gemeinsam, die gleiche Erde, die gleiche Luft, den gleichen Himmel. Vielleicht sollten wir damit anfangen, darauf zu schauen, was wir gemeinsam haben anstatt immer nur danach zu suchen, was uns unterscheidet. Wer weiß?"


JUS67 Offline

Datenbank-Guru


Beiträge: 3.565

01.12.2019 20:08
#3 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Zitat von markusp im Beitrag #1
Ist 2+2 angemessen gewesen für den hohen Stock? Glücklicherweise scheint #7 keine gebrochene Nase zu haben wie im ersten Moment befürchtet


Aus dem DEL-Regelbuch 2019/20

Zitat
Resultiert aus einem zufälligen, rücksichtslosen oder sorglosen hohen Stocks eine Verletzung des Gegenspielers, wird gegen diesen Spieler eine doppelte kleine Strafe verhängt.



http://www.lions-archiv.de


MaMo, Genoviva und markusp haben sich bedankt!
die schweigende Masse Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.126

01.12.2019 20:54
#4 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Zitat von Mr_diggär im Beitrag #2
Top: /

Flop:
- Leider gewonnen. So werden jetzt wieder alle Verantwortlichen der Meinung sein das alles in Ordnung ist. Bei der rosa Brillen Fraktion auf Facebook klappt es ja immerhin schon.


Kalt duschen kann hilfreich sein.....


Guardian81, airknee, SLARTIBARTFASS und Rastaman haben sich bedankt!
Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.858

01.12.2019 21:12
#5 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Zitat von markusp im Beitrag #1

Unser Goalie hält 55 Minuten ein volldefensivkonzept durch.




Und 5 Minuten lang ist er sinnlos nach vorne gestürmt? Sorry, ich verstehe die Aussage grad gar nicht. Was ist ein volldefensivkonzept des Goalies???


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


MrJoshuah96 hat sich bedankt!
leftwingrightwing Online

Midlife Löwe

Beiträge: 825

01.12.2019 21:58
#6 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

naja, immerhin gewonnen


Mainzi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.030

01.12.2019 22:02
#7 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

TOP: Ich bin gerade nochmal den Spielplan durchgegangen. Zum letzten mal drei Drittel wirklich gut waren unsere am 18.10. gegen Bietigheim. Reden wir nur vom Spiel heute, Kampf und Motivation großartig. Könnte ich das öfter sagen, wär irgendwie noch schöner.

TOP schließe ich mich Markus an: Rüdigers Ansprache vor dem Spiel hat Wunder gewirkt. Zum Glück haben unsere gleich den Kampf gebracht. Sonst wäre das schnell verpufft. Und dazu nochmal

TOP: Wieder Rüdiger. Den Eismeister für so ne (selbstverständliche) Situation zu feiern, grandios. Das ist Psychologie. Realistisch, wenn es da Probleme gegeben HÄTTE, wär es peinlich gewesen. Aber das hat nochmal gepuscht. WIR SIND EIN TEAM!!

Rüdiger ist und bleibt der Beste!

TOP Beide Goalis. Grandios. Völlig zurecht beide Spieler des Tages. Im Freiburg-Forum ist man erstaunt, dass Hertel dem Meisner in nix nachstand. Mich erstaunt das nicht. Hertel ist ne klasse Verpflichtung. Die waren heute beide gleich klasse. Wir haben das Glück gehabt, dass wir (vor dem ENG) 1 Tor mehr gemacht haben.

TOP: Respekt auch vor Freiburgs Team und auch vor dem Auswärtsblock; sowohl Quantität als auch Qualität konnte sich sehen lassen. Bloß das "ohne Freiburg wär hier gar nichts los" kam etwas doof. Klar, ohne Freiburg hätte kein Eishockeyspiel stattgefunden. Unsere U9 hätte ja einspringen können.

Nee, aber unsere Stimmung war heute (was ich ebenfalls nicht erwartet hatte) auch vom Allerfeinsten. Das natürlich erst, als zu sehen war, dass unsere kämpfen. Und nochmal, für mich klar verursacht durch Rüdigers Worte vor dem Spiel.

Einziger Flop für heute für mich trotz des Tores: Ranta. Sorry, vor seinem Tor war das gar nicht. Die Krönung war, als er im 1. Drittel alleine vor dem Tor stand und dann mit dem Puck rechts am Tor vorbei gefahren ist. Ansonsten hab ich manchmal den Eindruck, wenn der Puck in der Nähe ist, wackeln ihm die Nerven.


Wenn ich jedem Arsch gefallen wollte, wäre ich ein Stuhl geworden!


Arno Nühm hat sich bedankt!
markusp Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.904

01.12.2019 22:11
#8 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Zitat von Rastaman im Beitrag #5
Und 5 Minuten lang ist er sinnlos nach vorne gestürmt? Sorry, ich verstehe die Aussage grad gar nicht. Was ist ein volldefensivkonzept des Goalies???


Mein Eindruck war das Puck sichern und Bully nehmen anstatt prallen lassen das defensivkonzept war.
Das hat er bis auf die letzten 4-5 Minuten konsequent gemacht.


Rastaman hat sich bedankt!
Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.858

01.12.2019 22:17
#9 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Zitat von markusp im Beitrag #8
Zitat von Rastaman im Beitrag #5
Und 5 Minuten lang ist er sinnlos nach vorne gestürmt? Sorry, ich verstehe die Aussage grad gar nicht. Was ist ein volldefensivkonzept des Goalies???

Mein Eindruck war das Puck sichern und Bully nehmen anstatt prallen lassen das defensivkonzept war.
Das hat er bis auf die letzten 4-5 Minuten konsequent gemacht.


Danke jetzt wirds klarer.
Es war aber heute Hertel im Tor, nicht Klein. Meiner Meinung nach lässt Hertel halt von seinem Spielstil her einfach weniger Pucks prallen als Klein - ich glaube daher, dass dies nicht so sehr eine Frage des "Konzeptes" war - aber unterm Strich hat es unserem Spiel heute sicher geholfen.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Arno Nühm hat sich bedankt!
Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.977

01.12.2019 22:18
#10 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Zitat von Mainzi im Beitrag #7
Einziger Flop für heute für mich trotz des Tores: Ranta. Sorry, vor seinem Tor war das gar nicht. Die Krönung war, als er im 1. Drittel alleine vor dem Tor stand und dann mit dem Puck rechts am Tor vorbei gefahren ist.


Sehe ich komplett anders. Ranta hat in der Situation gleich zweimal versucht, Ben Meisner zu verladen, und beide Male hat Meisner den Braten gerochen. Beim zweiten Versuch täuschte Ranta einen Chip über die Schoner an, aber Meisner hat seinen linken Schoner unten gelassen und den kurzen Pfosten zugemacht. Damit konnte Ranta nur noch am Pfosten vorbei laufen und versuchen, den Puck von hinten via Abpraller einzunetzen, was Meisner verhinderte. Eine ganz starker Save von Meisner.


Allen Ungeduldigen sei gesagt: Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.


Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.858

01.12.2019 22:59
#11 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Das Spiel heute hat mir mal wieder gezeigt, dass das Forum und Facebook nicht repräsentativ für "die Löwenfans" sind und dass man, wenn man sich viel in diesem Medien bewegt, sehr schnell ein verzerrtes Stimmungsbild erhalten kann.

Die gute Zuschauerzahl war sicherlich dem Familyday gedankt oder geschuldet. Dennoch hatte ich nach dem Freitagsspiel und den entsprechenden Kommentaren hier und auf Facebook mit Pfiffen und Unmutsbekundungen gerechnet. Ich war gespannt, wie sich das Team präsentiert - und bin auch hier überrascht worden. Die Mannschaft wirkte auf mich nicht verunsichert, nicht lustlos, egoistisch oder in Grüppchen zersplittert, wie es teilweise konstatiert wurde. Sie haben füreinander gearbeitet, gegenseitig die Fehler ausgebügelt und geduldig gespielt.
Gerade das Empty-net-Tor und die Sekunden davor waren der Inbegriff des Willens, mit dem die Mannschaft heute um ihren Sieg gekämpft hat.

Es ist sicher nicht alles in Ordnung (trotz rosaroter Brille). Der "Geleitschutz" für den Freiburger Stürmer vor dem 0:1 war viel zu wenig und über unser Powerplay deckt man besser den Mantel des Schweigens (aber zumindest standen wir in den beiden Unterzahlsituationen besser als am Freitag und haben weniger Strafen genommen).

Noch ein Top am Rande: Der Zamboni-Einsatz hätte für den Family-Day kaum besser inszeniert werden können - vom Musikeinspieler, über das erschrockene Ausweichen Rantas bis zum Abklatschen im Vorbeifahren mit der Löwenbank und dem Abfeiern des Fahrers beim Rausfahren. Selbst bei den Spielern zauberte die "Einlage" trotz aller Konzentration und Anspannung ein Lächeln in die Gesichter und für die Familien nahm die lustige Aktion den Schrecken der blutigen Verletzung.

Last but not least: Mir persönlich sind tanzende Torhüter nach dem Spiel ziemlich egal, aber ich weiß ja, dass dies (und hier schliesst sich der Kreis meiner Tops&Flops) für einige Forumsuser ja quasi ein Einstellungskriterium noch vor der Fangquote ist. Wie unsere beiden neuen Keeper diese "Tradition" aber annehmen und insbesondere Jimmy Hertel offenbar große Freude daran hat, mit seinen Einlagen auch eine (imer neue) Botschaft zu verbinden, finde ich schon klasse. Das war heute großes Kino!


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Lilykatze, Semi Kolon, Genoviva und DyoneDark haben sich bedankt!
EquaLiZe Offline

Twen Löwe

Beiträge: 206

02.12.2019 03:01
#12 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Absolut top waren heute:
-Rüdiger
-Fans beider lager
-Ranta absolut stark, spritzig, frech, mit Übersicht, bisschen härte. Ich feier den kerl die ganze saison schon. Unser aktuell stärkster AL
- beide goalies unfassbar stark

Gut gefallen hat die reihe mit eisenmengers und McAulay

Gab heut gefühlt wenig kritikpunkte.. meine "flops" heut sind:
-Hüttl (stockfehler, miserable schüsse, teilweise nicht gedankenschnell genug,...)
- faber und suvanto gefielen mir wiedermal nicht sonderlich.. kein megaflop.. aber das stört mich die ganze saison.
-schiedsrichter mit unfassbar vielen fehlentscheidungen auf beiden seiten. Besonders das mit dem icing haben die lieben noch nicht raus. (Einiges andere von den lieben schiedsrichtern war auch mindestens fragwürdig)


Barrie hat sich bedankt!
lion84 Online

König der Löwen

Beiträge: 5.065

02.12.2019 06:31
#13 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Zitat von Mainzi im Beitrag #7

TOP: Respekt auch vor Freiburgs Team und auch vor dem Auswärtsblock; sowohl Quantität als auch Qualität konnte sich sehen lassen. Bloß das "ohne Freiburg wär hier gar nichts los" kam etwas doof. Klar, ohne Freiburg hätte kein Eishockeyspiel stattgefunden. Unsere U9 hätte ja einspringen können.

Nee, aber unsere Stimmung war heute (was ich ebenfalls nicht erwartet hatte) auch vom Allerfeinsten. Das natürlich erst, als zu sehen war, dass unsere kämpfen. Und nochmal, für mich klar verursacht durch Rüdigers Worte vor dem Spiel.




Nunja, zu dem Zeitpunkt, als der Freiburger Block das gesungen hat, war das gar nicht so unberechtigt. Habe das Spiel gestern, wegen Familie und Family-Day, mal im H-Block statt in der Stehkurve verfolgt und gerade am Anfang kam da von drüben wirklich nicht viel an.

Meine TOPS:

-3 Punkte, schwer erkämpft, nicht immer schön anzusehen, aber auch kein auseinanderfallen des Teams
-Tochter war zwar schon zum dritten mal dabei, aber diesmal hat es bei ihr richtig Klick gemacht und sie will jetzt immer mit :-)


MaFia Online

Oldie Löwe

Beiträge: 3.963

02.12.2019 09:44
#14 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Ich war gestern schon ein wenig überrascht davon, wie die Mannschaft aufgetreten ist. Der Wille, füreinander zu kämpfen, war definitiv erkennbar. Was mir gestern sehr aufgefallen ist, war, dass die Spieler untereinander viel kommuniziert haben. Beinahe vor jedem Bulli stand ein Grüppchen zusammen und besprach sich. Auch wurden gelungene Aktionen von den Mitspielern honoriert. Insgesamt war das vom Einsatz, vom Willen und vom Engagement her eine gute Partie der Löwen und hoffentlich ein Schritt in die richtige Richtung. Wenn sie gegen den Trainer spielen würden oder er sie nicht mehr erreichen würde, wäre es gestern ein leichtes gewesen, dass Spiel anders anzugehen. So aber habe ich noch Hoffnung, dass die Truppe weiter zueinander findet.

Dem Lewandowski sollte man, wenn der Kader wieder mal eine vernünftige Anzahl an Spieler aufweist, 2 Wochen Sonderurlaub gewähren, damit er in der Endrunde noch einsatzfähig ist. Was der an Eiszeit abschrubbt, dazu noch in seinem Alter, ist brutal. MacAulay war gestern auch sehr bemüht, hatte auch, wie alle eigentlich, eine ganz andere Körpersprache. Einzig, ihm gelingt noch nicht viel. Das Überzahlspiel war eine Katastrophe. Wie schnell man zumindest in die Aufstellung kommt, hat uns Freiburg wunderbar gezeigt. Bulli gewonnen und zack, standen sie. Dafür war das Unterzahlspiel verbessert. Ich hoffe wie gesagt, dass das ein Schritt nach vorne war.


Fahneträscher Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 960

02.12.2019 10:00
#15 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Morsche erstmal!
Zum Spiel. Sehr zäh mit leichten Optischen Vorteilen für unsere Jungs.
Tops:
Hertel und Meißner..Topgoalies mit vielen tollen Saves! Jimmy hat uns den A... gerettet.
Unterzahl Löwen
ACHTUNG! Buchwieser (5 punkte in zwei Spielen) Lewandowski Meisinger Wirth und Delisle sehr gutes Spiel
Trotz kurzer Bank bis zum Schluß durchgezogen
Wenig Strafzeiten unsererseits
Flops
Unser Powerplay...zu statisch und berechenbar
Chancenverwertung..allein Ranta hatte 2-3 auf der Kelle.
Aufbauspiel hakt an allen Ecken und enden
Wir ham wohl nen Vertrag mit dem Torpfosten/Latte

Offtopic
Unser Kapitano Sammelt Spenden und gibt Kekse aus..nette Aktjon.
Außer Konkurrenz: Jimmys Ausdruckstanz...Note 1


28.01.2010..Meine Tochter Pauline ist geboren! Die Welt ist für mich um einen Sonnenstrahl reicher.


Lilykatze und Ice-Cat haben sich bedankt!
airknee Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 860

02.12.2019 10:06
#16 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Zitat von MaFia im Beitrag #14
Ich war gestern schon ein wenig überrascht davon, wie die Mannschaft aufgetreten ist. Der Wille, füreinander zu kämpfen, war definitiv erkennbar. Was mir gestern sehr aufgefallen ist, war, dass die Spieler untereinander viel kommuniziert haben. Beinahe vor jedem Bulli stand ein Grüppchen zusammen und besprach sich. Auch wurden gelungene Aktionen von den Mitspielern honoriert. Insgesamt war das vom Einsatz, vom Willen und vom Engagement her eine gute Partie der Löwen und hoffentlich ein Schritt in die richtige Richtung. Wenn sie gegen den Trainer spielen würden oder er sie nicht mehr erreichen würde, wäre es gestern ein leichtes gewesen, dass Spiel anders anzugehen. So aber habe ich noch Hoffnung, dass die Truppe weiter zueinander findet.

Dem Lewandowski sollte man, wenn der Kader wieder mal eine vernünftige Anzahl an Spieler aufweist, 2 Wochen Sonderurlaub gewähren, damit er in der Endrunde noch einsatzfähig ist. Was der an Eiszeit abschrubbt, dazu noch in seinem Alter, ist brutal. MacAulay war gestern auch sehr bemüht, hatte auch, wie alle eigentlich, eine ganz andere Körpersprache. Einzig, ihm gelingt noch nicht viel. Das Überzahlspiel war eine Katastrophe. Wie schnell man zumindest in die Aufstellung kommt, hat uns Freiburg wunderbar gezeigt. Bulli gewonnen und zack, standen sie. Dafür war das Unterzahlspiel verbessert. Ich hoffe wie gesagt, dass das ein Schritt nach vorne war.


Hätte 1:1 von mir kommen können, was @MaFia schreibt. Das sah in Bayreuth noch komplett anders aus. Gestern, das war gut, im Rahmen der Möglichkeiten. Die Mannschaft ist als solche aufgetreten und hat füreinander gearbeitet. Das ein oder andere mal sogar zu viel. Es wird meinem Dafürhalten nach sogar noch zu oft probiert, den Nebenmann anzuspielen, anstatt gradlinig einfach auf´s Tor zu zielen.
Freitag ist es dahin abgedriftet, dass mehrere einzeln versucht haben, die Tore zu erzwingen - wohl auch, weil Bayreuth hinten so offensichtlich anfällig war, dass einige Löwen ihren Jagd-Trieb nicht richtig unter Kontrolle hatten. Dadurch war es taktisch komplett vom Kurs abgekommen und das Ergebnis ist bekannt.

Lewandowski gestern eine Bank. Gefühlt 58min auf dem Eis, gerackert und geackert. Buchwieser mit 3 Assists - so will ich (und vermutlich auch die Trainer) ihn sehen. Wenn jetzt noch Ranta endlich besser bedient wird (der spielt unter seinen Möglichkeiten, weil er, ebenso wie MacAulay erst damit klar kommen muss, dass er nicht mehr der Nabel der Welt ist), dann kann das Richtung Crunch Time (Januar/Februar) durchaus auch wieder erfreulicher aussehen. Hockey spielen können sie - sie müssen nur die Möglichkeit haben, es zu zeigen.


Arno Nühm hat sich bedankt!
MrJoshuah96 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 379

02.12.2019 10:29
#17 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Top: Ranta! Hätte sich gestern zwar mit mehr Toren belohnen können/müssen aber er ragte für mich gestern mit Spielwitz/freude sehr heraus.
Buchwieser! Tja Freunde hätte ich selber nicht gedacht das ich Ihn mal Top finde, aber er hat sich gestern wirklich komplett abegrackert und war an allen 3 Toren beteiligt.
- Kampf und Wille des Teams haben trotzdem gestimmt.
- Der Zamboni Einsatz im dritten Drittel.

Flop:
- Einige Spieler sind unglaublich verunsichert und treffen oft die falsche Entscheidung.
Flop: Die Fans aus Freiburg. Mittlerweile wohl auf Nauheimer Niveau. Können sich dieses "Hurensohn" gejaule sonst wohin Steken. Da kommen mal nach Jahren mehr als 10 Gästefans aus Freiburg in die Halle und schon machen die den Dicken Molly. Vielleicht sollte man mal das nächste mal eine Trommel nehmen die nicht unglaublich laut ist und alles überdröhnt. Wenn man das als "Support" bezeichnet, gute Nacht.


lion84 Online

König der Löwen

Beiträge: 5.065

02.12.2019 10:35
#18 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Zitat von MrJoshuah96 im Beitrag #17

Flop: Die Fans aus Freiburg. Mittlerweile wohl auf Nauheimer Niveau. Können sich dieses "Hurensohn" gejaule sonst wohin Steken. Da kommen mal nach Jahren mehr als 10 Gästefans aus Freiburg in die Halle und schon machen die den Dicken Molly. Vielleicht sollte man mal das nächste mal eine Trommel nehmen die nicht unglaublich laut ist und alles überdröhnt. Wenn man das als "Support" bezeichnet, gute Nacht.


Bin doch immer wieder überrascht, wie unterschiedlich man Dinge wahrnehmen kann.


MrJoshuah96 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 379

02.12.2019 10:38
#19 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Zitat von lion84 im Beitrag #18
Zitat von MrJoshuah96 im Beitrag #17

Flop: Die Fans aus Freiburg. Mittlerweile wohl auf Nauheimer Niveau. Können sich dieses "Hurensohn" gejaule sonst wohin Steken. Da kommen mal nach Jahren mehr als 10 Gästefans aus Freiburg in die Halle und schon machen die den Dicken Molly. Vielleicht sollte man mal das nächste mal eine Trommel nehmen die nicht unglaublich laut ist und alles überdröhnt. Wenn man das als "Support" bezeichnet, gute Nacht.


Bin doch immer wieder überrascht, wie unterschiedlich man Dinge wahrnehmen kann.


Was meinste denn? Sass vor dem Gäseteblock in Block K und es wurde gesungen "Hört ihr das Gestöhne Frankfurter Hurensöhne".


Snell Offline

König der Löwen

Beiträge: 5.252

02.12.2019 11:20
#20 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Außer "Frankfurter Arschlöcher" und " Hurensöhne " habe ich nur Geräuschkulisse gehört.

Hörte sich an , wie Ausflug des Pubertätsjahrgangs!
Also, Nauheimer Niveau.


lions-fan1991 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 576

02.12.2019 12:29
#21 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Wer kritisiert, muss auch loben können und von daher bin ich über einige Kommentare hier doch schon ziemlich überrascht. Ich würde mich da vor allem @MaFia anschließen wollen. Was Kampfgeist, Zusammenhalt und Einsatz angeht, dürfte das gestern über 60 Minuten gesehen unser bestes Saisonspiel gewesen sein. So viele Checks wie gestern gefahren wurden, gab es die komplette Saison nicht. Nur bringt das halt leider alles nichts, wenn nächstes Wochenende wieder in alte Muster gefallen wird. Dennoch war das ein Schritt in die richtige Richtung. Das nächste Wochenende dürfte äußerst interessant werden mit den Spielen gegen BiBi und Crimme, die sich aktuell wieder im Aufwind befinden.

Tops:
- Beide Goalies sehr stark. Auch die Einlage von Hertel am Ende mit gutem Fingerspitzengefühl. Keine große Tanzshow, dafür ein Signal an die Fans!
- Ranta!! Er hat ja im Interview nach dem Spiel auch gesagt, dass er wahrscheinlich hätte 7 Tore schießen können, aber da stand ein brutal guter Meisner und beim lieben Roope sieht man leider auch, dass er 0 Selbstvertrauen hat. Wenn er pro Spiel nur 1-2 Schüsse aufgelegt bekommt, wo soll das auch herkommen? Dennoch gestern auch vom Einsatz und seiner Präsenz her sehr, sehr stark!
- Buchwieser! Und das nicht erst seit gestern. Jetzt haben es einige "Experten" auch mal gesehen, weil gestern 3 Zuspiele mal verwertet wurden. Auch in den letzten Spielen (insbesondere auch gegen Tölz) hat er mehrere hochkarätige Torchancen vorbereitet, die dann aber in Form von Meisinger, Delisle oder Koziol versammelt wurden. Allein deswegen gehört die Reihe mit ihm, Ranta und Eddie auch nicht getrennt !!!
- Eddie so wie fast immer
- 14-81-41 haben mir (offensiv) auch in Bayreuth schon gut gefallen. Gestern auch defensiv mit besserer Absprache. Die 3 bringen schon ordentlich Speed ins Spiel. Interessanterweise gelingt es MacAuley da auch recht gut die Reihe zu führen. Wenn Magnus noch mehr eingebunden wird und die Laufwege besser abgestimmt werden, kann das auch keine schlechte Reihe werden, sofern letztgenannter nicht nächste Woche abberufen wird.
- Rudis Ansprache! Ich dachte am Anfang, dass es nur auf die Verletzten geschoben wird, aber dann schlussendlich (mal wieder!) die absolut richtigen Worte gefunden. Respekt !!
- Und auch da gehen die Meinungen auseinander (offensichtlich): Mir gefällt Hüttl im Moment eigentlich sehr gut. Ja, er hatte den einen Riesen Bock im zweiten Drittel, aber zu diesem Zeitpunkt hatte Faber auch schon seine 2-3 obligatorischen, kapitalen Böcke! Hüttl übernimmt aktuell viel Verantwortung im Spielaufbau, schaltet sich offensiv mit ein, spielt auch im PP. Ich finde er macht das sehr ordentlich!
- Edit: Ich fand die Schiedsrichter gestern eigentlich sehr gut, was die Freiburger ja auch anders sehen. Sie haben viel laufen lassen (kleinere Fouls auf beiden Seiten), aber die entscheidenden Situationen richtig entschieden, was explizit nicht die die Icing-Entscheidungen auf beiden Seiten gilt. Darüber hinaus war die erste Strafe für Lewandowski ein absoluter Witz. Das war einfach ein unglücklicher Zusammenprall.

Neutral:
- Ich war von Freiburg eigentlich enttäuscht. Ich habe mir da schon mehr erwartet nach dem doch sehr guten Saisonstart. Ja, sie mauern nicht mehr so wie unter Sulak und haben dieses Jahr brauchbare AL, aber dafür kommt von Linsenmaier gar nichts mehr außer den gewohnten Provokationen und auch Wittfoth ist mir überhaupt nicht aufgefallen. Zumal muss man eigentlich erwarten (wie auch Russel auf der PK gesagt hat), dass man da mit 4 Reihen richtig Betrieb macht, wenn man weiß, dass der Gegner ne kurze Bank hat und das Selbstvertrauen nach der Klatsche beim Tabellenletzten im Keller ist.

Flops:
- Auch ich kann mit den Freiburger Fans nicht viel anfangen, aber das nicht erst seit gestern. Cool, dass gestern so viele da waren, allerdings gibt auch kaum dankbarere Auswärtsspiele als Sonntag 16:00h mit knapp 250km Entfernung.


Arno Nühm hat sich bedankt!
MrJoshuah96 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 379

02.12.2019 12:40
#22 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Zitat von lions-fan1991 im Beitrag #21
Wer kritisiert, muss auch loben können und von daher bin ich über einige Kommentare hier doch schon ziemlich überrascht. Ich würde mich da vor allem @MaFia anschließen wollen. Was Kampfgeist, Zusammenhalt und Einsatz angeht, dürfte das gestern über 60 Minuten gesehen unser bestes Saisonspiel gewesen sein. So viele Checks wie gestern gefahren wurden, gab es die komplette Saison nicht. Nur bringt das halt leider alles nichts, wenn nächstes Wochenende wieder in alte Muster gefallen wird. Dennoch war das ein Schritt in die richtige Richtung. Das nächste Wochenende dürfte äußerst interessant werden mit den Spielen gegen BiBi und Crimme, die sich aktuell wieder im Aufwind befinden.

Tops:
- Beide Goalies sehr stark. Auch die Einlage von Hertel am Ende mit gutem Fingerspitzengefühl. Keine große Tanzshow, dafür ein Signal an die Fans!
- Ranta!! Er hat ja im Interview nach dem Spiel auch gesagt, dass er wahrscheinlich hätte 7 Tore schießen können, aber da stand ein brutal guter Meisner und beim lieben Roope sieht man leider auch, dass er 0 Selbstvertrauen hat. Wenn er pro Spiel nur 1-2 Schüsse aufgelegt bekommt, wo soll das auch herkommen? Dennoch gestern auch vom Einsatz und seiner Präsenz her sehr, sehr stark!
- Buchwieser! Und das nicht erst seit gestern. Jetzt haben es einige "Experten" auch mal gesehen, weil gestern 3 Zuspiele mal verwertet wurden. Auch in den letzten Spielen (insbesondere auch gegen Tölz) hat er mehrere hochkarätige Torchancen vorbereitet, die dann aber in Form von Meisinger, Delisle oder Koziol versammelt wurden. Allein deswegen gehört die Reihe mit ihm, Ranta und Eddie auch nicht getrennt !!!
- Eddie so wie fast immer
- 14-81-41 haben mir (offensiv) auch in Bayreuth schon gut gefallen. Gestern auch defensiv mit besserer Absprache. Die 3 bringen schon ordentlich Speed ins Spiel. Interessanterweise gelingt es MacAuley da auch recht gut die Reihe zu führen. Wenn Magnus noch mehr eingebunden wird und die Laufwege besser abgestimmt werden, kann das auch keine schlechte Reihe werden, sofern letztgenannter nicht nächste Woche abberufen wird.
- Rudis Ansprache! Ich dachte am Anfang, dass es nur auf die Verletzten geschoben wird, aber dann schlussendlich (mal wieder!) die absolut richtigen Worte gefunden. Respekt !!
- Und auch da gehen die Meinungen auseinander (offensichtlich): Mir gefällt Hüttl im Moment eigentlich sehr gut. Ja, er hatte den einen Riesen Bock im zweiten Drittel, aber zu diesem Zeitpunkt hatte Faber auch schon seine 2-3 obligatorischen, kapitalen Böcke! Hüttl übernimmt aktuell viel Verantwortung im Spielaufbau, schaltet sich offensiv mit ein, spielt auch im PP. Ich finde er macht das sehr ordentlich!

Neutral:
- Ich war von Freiburg eigentlich enttäuscht. Ich habe mir da schon mehr erwartet nach dem doch sehr guten Saisonstart. Ja, sie mauern nicht mehr so wie unter Sulak und haben dieses Jahr brauchbare AL, aber dafür kommt von Linsenmaier gar nichts mehr außer den gewohnten Provokationen und auch Wittfoth ist mir überhaupt nicht aufgefallen. Zumal muss man eigentlich erwarten (wie auch Russel auf der PK gesagt hat), dass man da mit 4 Reihen richtig Betrieb macht, wenn man weiß, dass der Gegner ne kurze Bank hat und das Selbstvertrauen nach der Klatsche beim Tabellenletzten im Keller ist.

Flops:
- Auch ich kann mit den Freiburger Fans nicht viel anfangen, aber das nicht erst seit gestern. Cool, dass gestern so viele da waren, allerdings gibt auch kaum dankbarere Auswärtsspiele als Sonntag 16:00h mit knapp 250km Entfernung.


Stimme dir zu was Linsenmaier betrifft. Hat der gestern mitgespielt? Ist absolut nicht aufgefallen.


Canucks Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 927

02.12.2019 13:23
#23 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Zitat von lion84 im Beitrag #13
Zitat von Mainzi im Beitrag #7

TOP: Respekt auch vor Freiburgs Team und auch vor dem Auswärtsblock; sowohl Quantität als auch Qualität konnte sich sehen lassen. Bloß das "ohne Freiburg wär hier gar nichts los" kam etwas doof. Klar, ohne Freiburg hätte kein Eishockeyspiel stattgefunden. Unsere U9 hätte ja einspringen können.

Nee, aber unsere Stimmung war heute (was ich ebenfalls nicht erwartet hatte) auch vom Allerfeinsten. Das natürlich erst, als zu sehen war, dass unsere kämpfen. Und nochmal, für mich klar verursacht durch Rüdigers Worte vor dem Spiel.




-Tochter war zwar schon zum dritten mal dabei, aber diesmal hat es bei ihr richtig Klick gemacht und sie will jetzt immer mit :-)



Das ist der größte Top und das Wichtigste an solchen Tagen


Bieksa: "Right now i'm 6 inches too tall to play in Montreal..."


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.189

02.12.2019 15:12
#24 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

Kämpferisch eine der Besten Leistungen seit langem. Diesmal haben mal alle Ihre Job gemacht und sich rein gehängt. Spielersich läuft es zwar noch nicht, aber wenn man so immer arbeiten würde, käme das von alleine hinszu.
Zuhause bleibt man eine Macht, aber auswärts muss man sich langsam auch mal wieder um Punkte bemühen. Ein Schritt in die Richtige Richtung, wobei der eben auch erst wirklich von Wert ist, wenn man lernt in jedem Spiel zu fighten.


Arno Nühm hat sich bedankt!
leftwingrightwing Online

Midlife Löwe

Beiträge: 825

02.12.2019 19:24
#25 RE: T&F Löwen - Freiburg 01.12.2019 Zitat · Antworten

wenn einige Forumsmitglieder die drei Einleitungssätze des Stadionssprechers und den Einsatz der Zamboni
als Highlight des Spieles feiern, kann es ja nicht wirklich toll gewesen sein.


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Spendentransparenzbericht - 09.2019-08.2020
Erstellt im Forum SUP von markusp
0 08.08.2020 13:58
von markusp • Zugriffe: 1464
Löwen-Stats zur DEL2-Hauptrunde 2019/20
Erstellt im Forum LOE von JUS67
14 10.03.2020 17:34
von JUS67 • Zugriffe: 2289
Spielplan und Ergebnisse 2019/2020
Erstellt im Forum LOE von Die Rassel
4 16.03.2020 15:11
von johnnyboy • Zugriffe: 9564
Kader Saison 2019/2020
Erstellt im Forum LOE von Die Rassel
9 14.03.2020 16:11
von Hercules • Zugriffe: 9597
Playoff-Race 2019
Erstellt im Forum LOE von Rastaman
70 13.04.2019 14:14
von johnnyboy • Zugriffe: 12505
Kader Saison 2018/2019
Erstellt im Forum ARC von Die Rassel
15 08.03.2019 20:35
von MaFia • Zugriffe: 8848
Spielplan Saison 2018/2019
Erstellt im Forum ARC von Die Rassel
6 07.12.2018 00:48
von Mainzi • Zugriffe: 9234
Deutsche Pondhockey Meisterschaft
Erstellt im Forum BAB von Hessen-Lady
47 05.11.2021 20:46
von Summer of 69 • Zugriffe: 5023
Der Ultimative "da war ich schon" Thread - (Wer war schon wo? )
Erstellt im Forum BAB von Summer of 69
1595 21.05.2024 22:29
von ozhockey • Zugriffe: 150602
 Sprung  


Xobor Xobor Community Software