Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Uhr

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 2.098 mal aufgerufen
  
 Tops & Flops 2017/18
Weightwatcher Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 524

07.10.2017 01:26
T&F Löwen gegen Crimme Zitat · antworten

Man kann nicht immer daheim gewinnen.
Und der Vierte der Liga ist keine Laufkundschaft.
Zufrieden kann man heute dennoch nicht sein, denn wir hatten heute 70% Scheibenbesitz, 90% Talent und 100% Einsatz. (den allerdings manchesmal etwas planlos)
Leider hatten die anderen 30%/10%/0%er aus Crimme einen Vorteil: Der stand im Tor.

Egal, man muß auch eine erste Heimniederlage mannhaft ertragen.
Aber kein schönes Match.
Mein Eindruck war, daß Crimme mit "Ichweißnichtwasschönwaresjedenfallsnicht" uns regelrecht erwürgt (die Luft abgedreht) hat. Mit diesem Würgehockey kamen unsere nie zu Recht und haben viel sinnlos herumgeholzt.
T&F: Aus meiner Sicht niemand.

Flop: Wir haben uns auf deren Niveau begeben und sind daran gescheitert.

Abbuzze!


Oo=v=oO


anno1966 Online

Oldie Löwe


Beiträge: 1.697

07.10.2017 06:11
#2 RE: T&F Löwen gegen Crimme Zitat · antworten

Zähes Spiel
Crimme hat von Anfang an die Strafbank vermieden wie der Teufel das Weihwasser, zudem den Spielaufbau schon ab der Mittellinie
gestört. Das hat den Löwen gar nicht geschmeckt. Und je länger das Spiel lief, desto einfallsloser die Aktionen der Löwen.
Zum Ende hin wurde dann der Puck fast nur noch in die Ecke gespielt. Leider konnte Crimme meistens den Puck für sich behaupten.
Zudem wurden die wenigen "Hochkaräter" dann liegen gelassen. Dafür spricht auch der Ausgleich: ein Kullertor
Wenn man sich durchsetzte und mal einen Pass vors Tor spielen konnte war aber meist kein Abnehmer vorhanden. Diese wurden
von den Sachsen meist sehr gut geblockt.

47:17 Torschüsse. Was nutzen die, wenn gefühlt 80% auf den Torwart gehen? Na ja, vielleicht war es der Versuch
den Brustpanzer von Roy kaputt zu schiessen. Den Rest hat er aber sehr gut gehalten.
Und Proske? Da er schon ab mitte des zweiten Drittels immer wieder das Bein gedehnt hatte
war sein Wechsel zur OT hoffentlich eine reine Vorsichtsmaßnahme. Hoffentlich!! Ansonsten??

edit: Laut einem Frankfurter Fan aus dem ESBG-Forum wurde Proske nach dem Spiel ins Krankenhaus gebracht


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 8.691

07.10.2017 09:47
#3 RE: T&F Löwen gegen Crimme Zitat · antworten

Dann mal die dritte Sichtweise:
Ich fand es ein interessantes Spiel.
Crimme hat gezeigt warum sie im oberen Drittel der Tabelle stehen.
Kompromislose Abwehrarbeit, dabei ein excellenter Goalie, keine Strafen provozierend und selbst in Unterzahl ziemlich robust.
Dazu ein vernuenftiger Spielaufbau, mit kontrolliertem Passspiel und gleichzeitig zum Teil auch schnellem Umschalten.
Seien wir froh, dass sie nicht allzu kaltschnaeuzig vorm Tor waren.

Wir haben mitgespielt aber kein wirkliches Konzept gefunden gegen die geklonten 1,85 grossen 90 Kilo Slalomstangen. Es fehlte entweder die letzte Praezision, der Zug zum Tor oder auch mal das Scheibenglueck. Dann einen Golie in Bestform da wird es schwer. Und im Slot parkte von uns niemand.

Tops bei uns wir haben gekaempft bis zum Ende aber auch eine teilweise Reihenumstellung brachte nichts.
Fazit: Der in meinen Augen schwierigste Gegner in der laufenden Saison. Wir koennen mit dem Punkt zufrieden sein und nach 60 min weiter ungeschlagen.


Farion Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 603

07.10.2017 09:57
#4 RE: T&F Löwen gegen Crimme Zitat · antworten

Update zu Flo Proske auf facebook: Unser Goalie hat starke Krämpfe am ganzen Körper erlitten und musste deshalb von Eis. Und musste daher später per Trage in die Kabine gebracht werden. Dort wird er derzeit entsprechend behandelt und es sollte ihm schnell besser gehen. Gute Besserung!


anno1966, Space, ESC-Loewe91, Goalie Ledoux, kladigo und su10 haben sich bedankt!
Mainzi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.630

07.10.2017 10:48
#5 RE: T&F Löwen gegen Crimme Zitat · antworten

Das entspricht der Info, die wir nach dem Spiel aus Block H bekommen haben (wir selbst haben es nicht gesehen): Er sei ohne gegnerische Einwirkung zu Boden gegangen.

Ca. 20 Minuten nach dem Spiel sind kurz nacheinander 2 Notarztwagen mit Blaulicht vom Ratsweg in Richtung Eishalle eingebogen. Da gab es schon schlimmere Befürchtungen um Proske im Bereich der auf den Bus Warternden...

Kurz zum Spiel, Klar war Roy sensationell, aber unsere Angriffe im letzten Drittel zu planlos. Das Tor war m.E. mindestens 1x abgefälscht, das sehen die im Liveticker genauso. Kann aber auch ein Pirat gewesen sein, dann passt Stephan als Torschütze.

Gute Konterchancen hatte Crimme auch. Die haben aus ihren Möglichkeiten das beste gemacht und m.E. trotz 70% Scheibenbesitz nicht ganz unverdient 2 Punkte mitgenommen.

Die Szenen mit Proske nach dem Spiel haben das alles überschattet. Als er in die Kabine gebracht wurde, hat sein Gesicht Bände gesprochen. Hoffen wir, dass nichts zu schlimmes ist.


Einen Löwen interessiert es nicht, was das Schaf über ihn denkt.

Löwen Frankfurt + EHC Freiburg - endlich wieder in einer Liga vereint!!

Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen,
sondern mit den Augen die Tür zu finden.


#44 Online

Twen Löwe

Beiträge: 389

07.10.2017 11:28
#6 RE: T&F Löwen gegen Crimme Zitat · antworten

Ganz komisches Soiel gestern!
Klar waren wir sehr dominant, was auch die Torschussstatistik wiederspiegelt, aber wie sagte einst Uli Egen "Schüsse aufs Tor ist eine Statistik für Verlierer"...
Selten habe ich die spielerische Dominanz so dämlich ausspielen sehen, wie gestern.
Roy sehr sicher, hat nichts mal irgendwie abprallen lassen und wir schießen ihm dann dankend auch immer auf die Brust!
Viele zwei auf eins Konter gespielt und dabei nicht wirklich für Gefahr sorgen können und in der Overtime waren wir dann gefühlt stehend k.o., gestern hätten wir noch zwei Stunden weiterspielen können....

So könnte das morgen ganz bitter ausgehen....


markusp Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 742

07.10.2017 13:19
#7 RE: T&F Löwen gegen Crimme Zitat · antworten

Proske alles gute!

Das Spiel war halt so.

Was mich aber gerade nervt ist wenn man die Schiedsrichterteams von letzte Woche und diese Woche vergleicht.
Ich sage in keiner Weise das irgendeine Entscheidung falsch war.
Aber wenn das Team von letzter Woche Gestern auf dem Eis gewesen wäre hätte es in den ersten 2 Spielminuten 2mal Bandencheck gegeben und in der 28 Minute Penalty.
Ist das nur mein Eindruck oder gibt es da sehr unterschiedliche Linien?


Dougman
Beiträge:

07.10.2017 13:42
#8 RE: T&F Löwen gegen Crimme Zitat · antworten

Spieler des Abends: Roy, der neue Goalie aus Crimmitschau.
Meine Frage dazu ist: Wieso geht ein Spieler wie er dort hin?
Er war in der EBEL, die ich zwischen DEL und DEL2 ansiedeln würde, ein top Torhüter. Auch seine sonstigen Statistiken wie ein NHL Draft, U20 WM Teilnahme für Kanada, viele AHL Einsätze usw. sprechen für ihn. Seine gestrige Leistung war überragend und kaum ist er die Nr. 1 bei den Sachsen, stehen sie auf einem PO Platz. Unbestrittenen, dass er eine super Verpflichtung darstellt. Aber was will er dort? Einen Titel sicher nicht. Auch viel Geld kann ich mir nicht vorstellen. Auch Familie in der Nähe dürfte sehr unwahrscheinlich sein...
Weiß jemand was? Würde mich interessieren.


lions-fan1991 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 241

07.10.2017 15:35
#9 RE: T&F Löwen gegen Crimme Zitat · antworten

Irgendwie ein Spiel wie immer gegen Crimmitschau. Entweder wir gewinnen 8:2 oder man verliert mit einem Tor Unterschied.
Dennoch sah ich die Eispiraten gestern und diese Saison nicht so schlecht wie einige andere hier. Sie kamen unheimlich schnell durch die neutrale Zone und wussten auch meist einen Ausweg aus unserem Forecheck. Auch viele der Kombinationen waren sehr schön anzusehen. Das äußerst laufintensive Spiel mit nur 3 Reihen hat dann verständlicherweise dazu geführt, dass im 3. Drittel nur noch gemauert wurde. Nichtsdestotrotz geht der Sieg für mich in Ordnung. Sie waren einfach cleverer.
Gestern ist zum ersten Mal das eingetreten, was sich bisher in den 7 Spielen abgezeichnet hat. Außer gegen BiBi am ersten Spieltag und dem Heimsieg gegen äußerst schwache Lausitzer Füchse haben die Löwen für mich diese Saison noch nicht wirklich überzeugt. Sowohl gegen Dresden, als auch gegen Bayreuth waren die Löwen das schwächere Team und haben dann aufgrund des Willens und der individuellen Klasse das Spiel gewonnen. Selbiges gilt für mich für Ravensburg. Das Spiel in Tölz habe ich nicht gesehen und kann es daher nicht beurteilen.

In meinen Augen hängt das vor allem an der Reihenzusammenstellung. Wir haben zwei Probleme. Reihe 1 und Reihe 2 bzw. 3.. Filin-Liese-Pistilli harmonieren hervorragend (Auch wenn Pistilli nicht erst seit gestern die Schei** am Schläger hat) und auch die Youngster Reihe 33-22-13 macht einen ausgezeichneten Job. In Reihe 1 hat Clarke für mich nichts verloren. Stretch und Macleod verstehen sich blind. Leider ist die #71 technisch schon arg limitiert und deshalb kommen da anständige Kombinationen eigentlich nie zusammen.
Ein Totalausfall ist für mich die 2. oder 3. Reihe, wie man es will mit Gron-Jarrett- B. Breitkreuz. Für mich die absolute Enttäuschung bisher ist Tyler Gron. Er wurde hier ja schon häufiger als Top aufgeführt. Mit Ausnahme des Penaltys in Bayreuth hat er hier noch nichts gezeigt, was seine Verpflichtung rechtfertigen würde. Gerade nach seiner letztjährigen Saison habe ich mir viel, viel mehr von ihm erwartet, aber es ist ja noch etwas Zeit. Im Moment verstolpert er die einfachsten Dinger und seine Torgefahr geht in den negativen Bereich. Leidtragender in dieser Reihe ist #29. Ein Schatten seiner selbst im Vergleich zur letzten Saison. Da sollte sich Paul was überlegen... Eine Möglichkeit könnte sein auf die überragende Formation des letzten Jahres 29-12-36 zurückzugreifen auch wenn dadurch 12-19 getrennt würden. Gegen Mannheim haben mir Gron und Macleod zusammen ganz gut gefallen.
Ansonsten muss natürlich noch Olivier Roy erwähnt werden. Überragende Partie auch wenn im letzten Drittel nur noch auf seinen Bauch geschossen wurde. Angeblich wurde auf Sprade gesagt, dass Cherno letztes Jahr auch schon an ihm dran gewesen sein soll... Kann mich seit Mika Järvinen an keine vergleichbar starke Torhüterleistung in der DEL2 erinnern.


Goalie Ledoux hat sich bedankt!
Der Heide Offline

Baby Löwe


Beiträge: 8

07.10.2017 16:42
#10 RE: T&F Löwen gegen Crimme Zitat · antworten

Zitat von Dougman im Beitrag #8
Spieler des Abends: Roy, der neue Goalie aus Crimmitschau.
Meine Frage dazu ist: Wieso geht ein Spieler wie er dort hin?
Er war in der EBEL, die ich zwischen DEL und DEL2 ansiedeln würde, ein top Torhüter. Auch seine sonstigen Statistiken wie ein NHL Draft, U20 WM Teilnahme für Kanada, viele AHL Einsätze usw. sprechen für ihn. Seine gestrige Leistung war überragend und kaum ist er die Nr. 1 bei den Sachsen, stehen sie auf einem PO Platz. Unbestrittenen, dass er eine super Verpflichtung darstellt. Aber was will er dort? Einen Titel sicher nicht. Auch viel Geld kann ich mir nicht vorstellen. Auch Familie in der Nähe dürfte sehr unwahrscheinlich sein...
Weiß jemand was? Würde mich interessieren.


Wird wohl an der Verletzungsanfälligkeit in Villach gelegen haben das wir ihn bekommen haben. Allerdings sagte schon ein Kenner der EBEL nach der Verpflichtung, "sollte er verletzungsfrei bleiben, wird er einer der besten DEL 2 Torhüter". Aus Crimmitschauer Sicht kann ich nur hoffen, dass das so bleibt, obwohl auch unsere Abwehr im Allgemeinen stärker geworden ist.


Genoviva Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.989

07.10.2017 17:32
#11 RE: T&F Löwen gegen Crimme Zitat · antworten

Gibt es was Neues von Flo? Gute Besserung und ein bisschen Info wäre schön


Als Gott die Frauen schuf, versprach er, dass ideale Männer an jeder Ecke zu finden sein werden .... und dann machte er die Erde rund!


bossi72 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 244

07.10.2017 20:57
#12 RE: T&F Löwen gegen Crimme Zitat · antworten

Ich möchte es nicht als Flop werten, aber gestern Abend hat der bisher für mich außerordentlich starke Dominik Tiffels einen rabenschwarzen Abend gehabt, der im Verschulden des 1:2 seinen Höhepunkt fand. Das nennt man wohl "Lehrgeld zahlen" und es ist absolut o.k., wenn so ein Junge mal ein Spiel (mit) vergeigt. Es lag ja weiß Gott nicht an ihm alleine. Roy war unfassbar stark.

TOP ist bisher der deutlich bessere Zuschauer-Zuspruch (ca. 500 pro Spiel mehr in dieser frühen Saisonphase machen optimistisch) und die seit der Meisterschaft deutlich verbesserte Stimmung. Gestern wieder richtig gut trotz eines durchwachsenen Spiels.


Aeppler hat sich bedankt!
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
12.02. Löwen - Eispiraten aus Crimme
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von OFC
98 13.02.2017 22:44
von Mapache • Zugriffe: 4824
Tipp: Crimme - Löwen
Erstellt im Forum Tipps von Mainzi
9 08.01.2017 20:06
von TwinLion • Zugriffe: 547
Tipp: Crimme - Löwen
Erstellt im Forum Tipps von ozhockey
12 09.10.2016 16:30
von TwinLion • Zugriffe: 690
T&F Crimme vs. Löwen
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Urlöwe
15 21.09.2015 23:13
von gooni • Zugriffe: 2814
Löwen@Crimme
Erstellt im Forum Löwen Live 2014/2015 von Skibbi
302 15.09.2014 08:41
von marco1985 • Zugriffe: 35139
Crimme vs. Löwen
Erstellt im Forum Saison 2014/15 von Schwede
15 14.09.2014 15:58
von Hessen-Lady • Zugriffe: 1137
Löwen vs Crimme
Erstellt im Forum Saison 2013/2014 von Seppo
239 23.04.2014 13:47
von Mainzi • Zugriffe: 15568
Crimme vs. Löwen - Letzten Sekunden + Feier
Erstellt im Forum Saison 2013/2014 von Seppo
14 19.04.2014 09:28
von Seppo • Zugriffe: 1575
T&F Crimme vs. AUFSTEIGER!
Erstellt im Forum Saison 2013/2014 von Lebeau
73 19.04.2014 09:33
von OFC • Zugriffe: 10903
 Sprung  
Bilder-Upload.eu - share DEINE Bilder



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software