Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 4.286 mal aufgerufen
  
 Presse-Thread
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Pucky Offline

Baby Löwe

Beiträge: 10

20.06.2010 21:54
#16 RE: Presse vom 19.06.2010 Zitat · antworten

Ich glaube das nimmt ein schlimmes Ende, warum fährt Siggi S. so hoch, er braucht die Stadt. Ohne die kann er keine neuen Partner finden.
Die Stadt hat bisher nur ein "Sanierungskonzept" abgefordert, dass ist doch normal.....


FLX Offline

Baby Löwe

Beiträge: 20

20.06.2010 22:46
#17 RE: Presse vom 19.06.2010 Zitat · antworten

ich halte das ganze System Siggi S. für sehr fragwürdig.
Auf welcher Grundlage sollte die Stadt viel Geld investieren, wenn vorhersehbar ist, dass wir nächstes Jahr vor dem selben
Problem stehen.

Wie kann ich bitte eine GmbH führen, mit einem dicken Minus ein Geschäftsjahr planen und dann nach der Stadt schreien?

Sieht so seriöse Arbeit aus? Vielleicht hätte man erst eine seriöse Kalkulation erstellen sollen und dann den Kader planen.

In meiner Ausbildung habe ich gelernt: "Wirf schlechtem Geld kein gutes hinterher".

So hart es auch ist, wenn ich mir Spitzenklasse nicht leisten kann, dann muss ich mich entweder mit weniger zufrieden geben oder
andere Wege finden um mir Spitzenklasse leisten zu können. Und ein einmaliger Geldeingang durch Verkauf der Namensrechte (egal wieviel die Lions davon bekommen) ist sicherlich kein Nachhaltiges wirtschaften.


Pucky Offline

Baby Löwe

Beiträge: 10

20.06.2010 23:00
#18 RE: Presse vom 19.06.2010 Zitat · antworten

Auf jeden Fall ist Siggi S kein Profi.
Besonders traurig war ich wie er über Gerd Schröder gesprochen hat-
das war unanständig, dass macht man nicht.

Schröder hat unsere Lions über 10 Jahre mit Herzblut geführt.
Der hätte nie so plump und so oberpeinlich nach der Stadt gerufen !


Bubba Beerenzweig Offline

Twen Löwe

Beiträge: 317

20.06.2010 23:11
#19 RE: Presse vom 19.06.2010 Zitat · antworten

@Pucky, FLX, etc.
Mann, kapierts doch jetzt mal endlich. Man muss Siggi Schneider nicht mögen aber ohne ihn wären die Lions schon vor 18 Monaten den Bach runter gegangen. Unter Gerd S. ist nun mal einiges schief gelaufen.
Zm Thema Stadt: Es war und ist KEINE Rede davon, dass die Stadt aktiv Geld geben soll. Es geht um Erlass/Stundung der Altschulden und Reduzierung der Hallenmiete.
Ohne die Lions bekommt die Stadt gar keine Miete mehr, muss sich die Parkplatzgebühren im sechstelligen Bereich in die Haare schmieren und Einnahmen aus dem Catering gibt´s auch keine mehr.
Von Geschenken kann also keine Rede sein, sondern höchstens vom "Füttern" eines Klubs, von der die Stadt letztlich auch profitiert.


Pucky Offline

Baby Löwe

Beiträge: 10

20.06.2010 23:25
#20 RE: Presse vom 19.06.2010 Zitat · antworten

Falsch; Gerd Schröder hat über 10 Jahre gute Arbeit geleistet. Siggi S. hat ohne Ahnung
gearbeitet. Kosten drastisch gestiegen, Sponsoren weg - Mögliche Verbündete verprellt.

Warte wir mal ab was der Insolvenzverwalter sagen wird......


Mäcks Online

König der Löwen

Beiträge: 5.300

20.06.2010 23:28
#21 RE: Presse vom 19.06.2010 Zitat · antworten

@Bubba: hat keinen Sinn.
Pucky kennt die Fakten (Sponsoren weg, Kosten drastisch gestiegen, Verbündete verprellt etc...)


maz Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 75

20.06.2010 23:50
#22 RE: Presse vom 19.06.2010 Zitat · antworten

Zitat von Bubba Beerenzweig
vom "Füttern" eines Klubs, von der die Stadt letztlich auch profitiert.



Wo geht es hier um einen Club???
Hier geht es einzig und allein um die "Rettung" einer GmbH... Die Stadt hat ein Geschaeftsverhaeltnis mit dieser GmbH.
Warum die Stadt also dankbar sein sollte, dass jemand die, von der Stadt gefuehrte, Eissporthalle mietet und dort immernoch Mietschulden hat, aber trotzdem noch die Frechheit besitzt der Stadt den schwarzen Peter zuzuwerfen ist und bleibt mir nicht ergruendlich.
Selbst wenn die Lions dort nichtmehr spielen sollten, wird es immernoch irgendwelche Veranstaltungen geben,die sich dort einbuchen koennen... Holiday oder Disney on Ice waeren nur 2 moegliche Mieter fuer mindestens 30 Veranstaltungen...


Warum zum Henker hier die ganze Zeit von einem Club gesprochen wird ist mir nicht verstaendlich.

GmbH = Firma = Profitgesellschaft

EV = Club = Verein, der bei Problemen auf eventuelle Hilfen der Stadt hoffen kann.


alaska Offline

Mitbürger mit agrarkulturellem Hintergrund

Beiträge: 2.164

20.06.2010 23:57
#23 RE: Presse vom 19.06.2010 Zitat · antworten

Problem dürfte zusätzlich sein, das S.Schneider gesagt hat, es macht keinen Sinn, den etat zu senken....was soll der gute Mann von der Stadt da denken?


Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


Leben heißt ja rückwärts gelesen Nebel. Vielleicht liegt es daran, das wir manchmal den Durchblick verlieren.....


Pucky Offline

Baby Löwe

Beiträge: 10

21.06.2010 00:02
#24 RE: Presse vom 19.06.2010 Zitat · antworten

Unfassbar, hat der Kommunikationsprofi das wirklich gesagt ? Das nimmt ein schlimmes Ende - sehr Schade !


Tavares91 Offline

Twen Löwe


Beiträge: 277

21.06.2010 00:14
#25 RE: Presse vom 19.06.2010 Zitat · antworten

Zitat von Pucky
Falsch; Gerd Schröder hat über 10 Jahre gute Arbeit geleistet. Siggi S. hat ohne Ahnung
gearbeitet. Kosten drastisch gestiegen, Sponsoren weg - Mögliche Verbündete verprellt.

Warte wir mal ab was der Insolvenzverwalter sagen wird......




Du hast bestimmt voll den Durchblick in allen Bereichen... Krasser checker.


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.666

21.06.2010 00:25
#26 RE: Presse vom 19.06.2010 Zitat · antworten

Zitat
Mann, kapierts doch jetzt mal endlich. Man muss Siggi Schneider nicht mögen aber ohne ihn wären die Lions schon vor 18 Monaten den Bach runter gegangen.



@Bubby Beerenzweig
was leider nur ein popuilstische Aussage des Hr. Schneider ist und nicht nachzuweisen. Die Fakten gehen hier leider in eine andere Richtung. Bevor Schneider die Lions übernommen hat, wurd bereits eine Lizenz erteilt und auch der Spielbetrieb lief einige MOnate völlig problemlos. Ich halte es für extrem unwahrscheinlich, dass die Lions am Tag der Übernahme von Schneider Inoslvenz angemeldet hätten, wenn diese Übernahme nicht erfolgt wäre.

Ich denke das Problem ist viel trivialer. Schröder hat Minus gemacht mit den Lions, hat aber immer für die existierenden Verbindlichkeiten gebürgt. Nach Schneiders Tod wurde das aber zu einem Problem. Darum mußte ein neuer Eigentümer, zunächst die Schulden tilgen. Das hat Schneider zum Tei, getan, nur aber um danach wieder neue Schulden aufzutümmern, für die er aber im Gegensatz zu Schröder nicht persönlich bürgen will.

Ich bin sicher wenn Schröder noch leben würde, würden wir uns heute keine Sorgen machen um die Lizenz 10/11. Wir hätten zwar einen Schuldenberg (wie fast alle anderen auch), aber auch einen Gesellschafter der davon nicht überrascht wurde und für selbige bereit ist zu bürgen, da er weiß dass mit Eishockey kein Geld zu verdienen ist.

Und genau das ist der gravierende Unterschied zwischen Schneider und Schröder. Schröder hat gelernt, dass es hier kein Geld zu verdienen gibt, Schneider aber träumte diesen Traum und will nun, da er merkt das das nicht klappt so gut wie möglich aus der Sache rauskommen.


Tavares91 Offline

Twen Löwe


Beiträge: 277

21.06.2010 00:37
#27 RE: Presse vom 19.06.2010 Zitat · antworten

Zitat von Bobby Orr

Zitat
Mann, kapierts doch jetzt mal endlich. Man muss Siggi Schneider nicht mögen aber ohne ihn wären die Lions schon vor 18 Monaten den Bach runter gegangen.



@Bubby Beerenzweig
was leider nur ein popuilstische Aussage des Hr. Schneider ist und nicht nachzuweisen. Die Fakten gehen hier leider in eine andere Richtung. Bevor Schneider die Lions übernommen hat, wurd bereits eine Lizenz erteilt und auch der Spielbetrieb lief einige MOnate völlig problemlos. Ich halte es für extrem unwahrscheinlich, dass die Lions am Tag der Übernahme von Schneider Inoslvenz angemeldet hätten, wenn diese Übernahme nicht erfolgt wäre.

Ich denke das Problem ist viel trivialer. Schröder hat Minus gemacht mit den Lions, hat aber immer für die existierenden Verbindlichkeiten gebürgt. Nach Schneiders Tod wurde das aber zu einem Problem. Darum mußte ein neuer Eigentümer, zunächst die Schulden tilgen. Das hat Schneider zum Tei, getan, nur aber um danach wieder neue Schulden aufzutümmern, für die er aber im Gegensatz zu Schröder nicht persönlich bürgen will.

Ich bin sicher wenn Schröder noch leben würde, würden wir uns heute keine Sorgen machen um die Lizenz 10/11. Wir hätten zwar einen Schuldenberg (wie fast alle anderen auch), aber auch einen Gesellschafter der davon nicht überrascht wurde und für selbige bereit ist zu bürgen, da er weiß dass mit Eishockey kein Geld zu verdienen ist.

Und genau das ist der gravierende Unterschied zwischen Schneider und Schröder. Schröder hat gelernt, dass es hier kein Geld zu verdienen gibt, Schneider aber träumte diesen Traum und will nun, da er merkt das das nicht klappt so gut wie möglich aus der Sache rauskommen.




Deine Aussage könnte locker von einer Person kommen, die Privatinsolvenz angemeldet hat. Scheiß auf die Schulden, es geht halt weiter mit weiteren Schulden machen. Die Gläubiger haben halt Pech gehabt.


alaska Offline

Mitbürger mit agrarkulturellem Hintergrund

Beiträge: 2.164

21.06.2010 00:49
#28 RE: Presse vom 19.06.2010 Zitat · antworten

Zitat von Bobby Orr
Nach Schneiders Tod wurde das aber zu einem Problem. Darum mußte ein neuer Eigentümer, zunächst die Schulden tilgen. Das hat Schneider zum Tei, getan, nur aber um danach wieder neue Schulden aufzutümmern, für die er aber im Gegensatz zu Schröder nicht persönlich bürgen will.




Schneider ist jetzt auch gestorben??????


Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


Leben heißt ja rückwärts gelesen Nebel. Vielleicht liegt es daran, das wir manchmal den Durchblick verlieren.....


Hudak
Beiträge:

21.06.2010 07:01
#29 RE: Presse vom 19.06.2010 Zitat · antworten

Zitat von Tavares91
Deine Aussage könnte locker von einer Person kommen, die Privatinsolvenz angemeldet hat. Scheiß auf die Schulden, es geht halt weiter mit weiteren Schulden machen. Die Gläubiger haben halt Pech gehabt.



Was hat denn das jetzt damit zu tun??

Es gibt zwei Typen von Gesellschaftern, den einen, der Geld damit verdienen will und den zweiten, der als Mäzen auftritt, Löcher aus dem Privatschatüllchen stopft und sich freut, dass er ein Hobby (nämlich ein Eishockey-Franchise) hat ...

Das Problem ist, wenn ein Mäzen (aus welchen Gründen auch immer) abtritt und keiner nachfolgt, dass dann diese Löcher zutage treten. Vor allem dann, wenn ein Nicht-Mäzen nachfolgt. Siehe Riessersee und diverse andere.

Ich mag die Mannheimer nicht, aber stellt Euch mal vor, die Hopps verschwinden von heute auf Morgen. Der Spielbetriebs-GmbH (nicht dem Verein Adler Mannheim) geht dann ganz schön was ab ...

EDIT: orthographischer Natur


Crank Offline

Baby Löwe

Beiträge: 46

21.06.2010 08:41
#30 RE: Presse vom 19.06.2010 Zitat · antworten

Meiner Meinung nach werden wir, egal wie schnell jetzt Hilfe kommt, nächstes Jahr wieder an dem selben Punkt sein. wenn man über Jahre hinweg oder wie Herr schneider, es seit rund 2 Jahren nicht schafft, Sponsoren zu binden,Einnahmen und Ausgabenseite in Einklang zu bringen, effektive Investitionen zu tätigen und die Vermarktung zu optimieren, wie will man jetzt plötzlich alles schaffen.
Zumal bei dem ganzen Hick- Hack den es grad gibt, welcher Spieler, der die Lions verstärken würde, würde jetzt noch nach Frankfurt kommen, wenn man angst ahben müsste, am Ende der Saison kein Geld zu bekommen. Die momentanen Zugänge sind ok, gar keine Frage, aber wen müssten die Lions abgeben um Geld reinzuholen, oder welche Spieler würden gehen. Damit ist, miener Meinung nach, nächstes Jahr nur Mittelmaß angesagt. Und in Zeiten der Wirtschaftskrise, welcher Sponsor steckt sein Geld in eine Sache, die absolut niocht einschätzbar ist.
Es ist nur meine Meinung, berichtigt mich, wenn ich irgendwo etwas grob falsches meine, aber soweit ich gehört habe sind periard und noch ein spieler bei Hamburg im Gespräch.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Presse vom 06.06.2010
Erstellt im Forum Presse-Thread von Schneelöwe
0 06.06.2010 18:05
von Schneelöwe • Zugriffe: 380
Presse vom 04.06.2010
Erstellt im Forum Presse-Thread von Schneelöwe
5 04.06.2010 20:00
von Bobby Orr • Zugriffe: 1261
Presse vom 03.06.2010
Erstellt im Forum Presse-Thread von C-Gam
11 05.06.2010 01:29
von Mäcks • Zugriffe: 1253
Presse vom 02.06.2010
Erstellt im Forum Presse-Thread von Schneelöwe
26 03.06.2010 13:05
von mayday2010 • Zugriffe: 2618
Presse vom 06.04.2010
Erstellt im Forum Presse-Thread von Schneelöwe
21 06.04.2010 20:34
von markusp • Zugriffe: 1942
Presse vom 06.03.2010
Erstellt im Forum Presse-Thread von controllero
14 07.03.2010 10:06
von VieleJahredabei • Zugriffe: 1235
Presse vom 06.02.2010
Erstellt im Forum Presse-Thread von Messier
10 06.02.2010 21:36
von Iceman88 • Zugriffe: 1724
Presse vom 06.01.2010
Erstellt im Forum Presse-Thread von Horst Karthreit
6 07.01.2010 09:36
von OlliClooney • Zugriffe: 1028
Presse vom 06.09.2099
Erstellt im Forum Presse-Thread von Pollockfan
3 06.09.2009 21:40
von Sunday • Zugriffe: 422
 Sprung  



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software