Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 8.446 mal aufgerufen
  
 Pressethread
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.736

16.04.2013 15:28
#31 RE: Presse vom 16.04.2013 Zitat · antworten

Zitat von Fatality im Beitrag #26
LAK: Auf das Finale hab ich keinen Einfluss, mal abgesehen von meinem Support auf dem Heuboden :P

Und da ich mich vor 16:30 nicht auf den Weg zu machen brauche, kann ich mich auch noch hier über den einen oder anderen Gedanken wundern/amüsieren^^


Ich fürchte auf die Finanzlage hast Du warscheinlich mindestens eben so wenig Einfluss, oder kannst Du das Geld ggf. zuschiessen wenn wieder welches fehlt in Dimensionen wie letzte Saison.

Noch sind es Spekulationen und ich hoffe das bleibt auch so. Allerdings leider keine "wilden" denn das einem der Strom mal abgestellt wird und der Gerichtsvollzieher vor der Abendkasse steht sind ja nun rein faktisch nicht gerade positive Hinweise auf ein seriöses Geschäftsgebahren. Es wäre schade wenn man schon wieder dauerhaft Geld aus gibt das man nicht hat und es wäre erneute eine Wettbewerbsverzerrung gegenüber Teams die sauber wirtschaften.


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.770

16.04.2013 15:35
#32 RE: Presse vom 16.04.2013 Zitat · antworten

Zitat von marco1985 im Beitrag #21
Vor ein paar Wochen wurde der Bundesanzeiger hier zitiert, in dem die Bilanz der Huskies Ende 2011 ein Minus von 577.000€ aufwies mit dem Hinweis das man bilanziell überschuldet ist.
An dieser Situation wird sich bei dem Kader nicht viel verändert haben.


Danke Marco, ich glaub das war es gewesen.

Ok auch wenn die Zahlen wohl etwas älter sind, bin ich einfach mal so frei zu unterstellen
das dieses Defizit immer noch vorhanden ist.

Wir können uns natürlich über die Höhe streiten, aber ob da aufgrund des Kaders Kosten usw viel runtergearbeitet wurde,
wage ich zu bezweifeln.

Fakt ist das die Huskies eine ToDo Liste haben, an der sie arbeiten müssen.

Ich als Löwenfan kann nur dem Vertrauen was unsere Geschäftsführung uns mitteilt.

Demnach stehen die Löwen finanziell solide und gefestigt da, trotz des Ausscheidens im Halbfinale.

Das wars aber jetzt von mir zu diesem Thema, sonst zuviel offtopic :)


HCEKV Offline

Twen Löwe


Beiträge: 365

16.04.2013 15:36
#33 RE: Presse vom 16.04.2013 Zitat · antworten

...und dass Klinge Nachhilfeunterricht brauchen würde, war vorher auch nicht eingeplant.


Inaktiv - so lange keine kompetente Forenleitung und vernünftige Diskutanten vorhanden sind.

Danke noch für die Bestätigung der Inkompetenz der Forenleitung.

Allen hiesigen Flache-Erde-Geozentrikern ins Stammbuch geschrieben:
Ich widerrufe nichts – und sie bewegt sich doch!

PS: So oder so kann ich hier schreiben, wenn ich denn will.


Fatality Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.624

16.04.2013 15:41
#34 RE: Presse vom 16.04.2013 Zitat · antworten

Zitat von 0815 im Beitrag #31
Allerdings leider keine "wilden" denn das einem der Strom mal abgestellt wird und der Gerichtsvollzieher vor der Abendkasse steht sind ja nun rein faktisch nicht gerade positive Hinweise auf ein seriöses Geschäftsgebahren.

Da muss man sich immer vor Augen halten, warum dieser Engpass vorhanden war. Dies war einzig und allein Rossing zu verdanken, der die Huskies als politisches Druckmittel kurzzeitig hängen gelassen hat, was ich ihm auch immer noch extrem negativ anlaste. Dazu dann noch die gut geplante mediale Inszenierung der Gerichtsvollzieherin, die die Kasse pfändete. Natürlich passierte dies nicht grundlos, hätte aber möglicherweise anders gelöst werden können.


Wenn jemand mit mir nicht klarkommt, muss diese Person nicht an sich arbeiten...dann akzeptiere ich dies einfach!

------------------------------------------
Kluge Worte:
"Lächerlich erscheint ein Mensch,
der seinen Charakter und seine Kräfte überschätzt."
Marquis de Vauvenargues


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.554

16.04.2013 15:50
#35 RE: Presse vom 16.04.2013 Zitat · antworten

Wahrscheinlich ist Kassels Hallenvertrag immer nur auf Spiele nach 60 Minuten ausgelegt.
Und jetzt in den Play Offs gibt es die fette Nachzahlung wegen Überstunden ;-)

Aber 577k Schulden würden mich nicht nervös machen, es gibt Vereine,
die stehen mit 9,1 mio in der kreide.

viele grüße aus offenbach :-)


Skibbi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.813

16.04.2013 15:52
#36 RE: Presse vom 16.04.2013 Zitat · antworten

Zitat von OFC im Beitrag #35
Wahrscheinlich ist Kassels Hallenvertrag immer nur auf Spiele nach 60 Minuten ausgelegt.
Und jetzt in den Play Offs gibt es die fette Nachzahlung wegen Überstunden ;-)

Aber 577k Schulden würden mich nicht nervös machen, es gibt Vereine,
die stehen mit 9,1 mio in der kreide.

viele grüße aus offenbach :-)

Oder 28 Mio und spielen um Aufstieg,

Gruß aus Bielefeld


Dilletantisch - Egoistisch - Beschämend
Kurz: DEB


HCEKV Offline

Twen Löwe


Beiträge: 365

16.04.2013 16:06
#37 RE: Presse vom 16.04.2013 Zitat · antworten

Zitat von kladigo im Beitrag #28
Schon mal drüber nachgedacht, dass die Trainerdiskussionen gezielte Störfeuer der Gegner sein könnten?!
...


Gegner? Gegner ist heute abend Bad Nauheim. Also war's Frank Carnevale, der die FR "informierte"?


Edit zu den Schuldenständen: Oder 300 Millionen Euro - einen schönen Gruß aus Spanien. Btw: Es kommt immer darauf an, ob diesen Schulden ein Gegenwert, mglw auch ein zukünftiger, gegenübersteht bzw die Schulden wieder abgetragen werden können. Da habe ich schon bei bestimmten Fussballunternehmen meine Zweifel. Bei Eishockeyunternehmen verdichten sich meine Zweifel dann in Richtung Sicherheit, dass die Schulden eher größer als kleiner werden. Bei welchen Schuldenständen, denen nur "Patronatserklärungen" irgendwelcher Mäzene gegenüberstehen, sind eigentlich die Kölner Haie und die Düsseldorfer EG mittlerweile angelangt?


Inaktiv - so lange keine kompetente Forenleitung und vernünftige Diskutanten vorhanden sind.

Danke noch für die Bestätigung der Inkompetenz der Forenleitung.

Allen hiesigen Flache-Erde-Geozentrikern ins Stammbuch geschrieben:
Ich widerrufe nichts – und sie bewegt sich doch!

PS: So oder so kann ich hier schreiben, wenn ich denn will.


Schwede
Beiträge:

16.04.2013 16:11
#38 RE: Presse vom 16.04.2013 Zitat · antworten

Es geht im Falle von Kassel um eine bilanzielle ÜBER-schuldung.
Schulden ansich sind kein Problem, sondern wirtschaftlich sinnvoll.

Daimler hat übrigens 120 Milliarden EUR Schulden... und spielt damit finanziell nicht gegen den Abstieg


HCEKV Offline

Twen Löwe


Beiträge: 365

16.04.2013 16:24
#39 RE: Presse vom 16.04.2013 Zitat · antworten

In der Bilanz der "Huskies" (eigentlich: KEBG) stand ja: "Eine Insolvenzantragsverpflichtung besteht jedoch auf Grund der positiven Fortführungsprognose des Geschäftsführers nicht."

Wir werden es ja in Kürze sehen, inwieweit sich die Prognose des Geschäftsführers mit der zwischenzeitlich eingetretenen Realität deckt.


Inaktiv - so lange keine kompetente Forenleitung und vernünftige Diskutanten vorhanden sind.

Danke noch für die Bestätigung der Inkompetenz der Forenleitung.

Allen hiesigen Flache-Erde-Geozentrikern ins Stammbuch geschrieben:
Ich widerrufe nichts – und sie bewegt sich doch!

PS: So oder so kann ich hier schreiben, wenn ich denn will.


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.736

16.04.2013 16:33
#40 RE: Presse vom 16.04.2013 Zitat · antworten

Zitat von Fatality im Beitrag #34
Zitat von 0815 im Beitrag #31
Allerdings leider keine "wilden" denn das einem der Strom mal abgestellt wird und der Gerichtsvollzieher vor der Abendkasse steht sind ja nun rein faktisch nicht gerade positive Hinweise auf ein seriöses Geschäftsgebahren.

Da muss man sich immer vor Augen halten, warum dieser Engpass vorhanden war. Dies war einzig und allein Rossing zu verdanken, der die Huskies als politisches Druckmittel kurzzeitig hängen gelassen hat, was ich ihm auch immer noch extrem negativ anlaste. Dazu dann noch die gut geplante mediale Inszenierung der Gerichtsvollzieherin, die die Kasse pfändete. Natürlich passierte dies nicht grundlos, hätte aber möglicherweise anders gelöst werden können.


Alles ja ganz nette Erklärungen die aber eben den Kern nicht treffen.
Problem ist dass die Huskies offenbar nicht seriös wirtschaften denn wer solche "Engpässe" mehrfach hat und zudem letzte Saison ein dickes Minus, der darf auch nicht anderen Vorwerfen dass Finanzprobleme nur "wilde Spekulationen" seien. Die sind offenbar Fakt bei Euch und nur die reine Höhe ist eine Spekulation. Darüber solltet Ihr Euch mal Gedanken machen.

Bei aller Euphorie scheint es fraglich ob Ihr Euch Euer Team überhaupt leisten konntet, denn offenbar spielen Klinge und Co wohl doch nicht alleine der guten Luft und Laune wegen in Kassel, sondern einmal mehr schlicht für Kohle die der Club (erneut) nicht wirklich hat. Das ist aus meiner Sicht sehr bedenklich wenn man aus dem DEL aus möglicherweise so gar nichts gelernt hat und wohl schon wieder mit Vollgas weiter Schulden macht als wäre nichts gewesen.

Wo soll das die Huskies hinführen?
Ich vermute nicht dahin wo Ihr mal wieder mittelfristig hinwollt und das würde sogar ich bei aller Rivalität fast bedauern.

Aber zurück zum eigentlichen Thema:
Wenn Egen Kassel wirklich verlassen wollte/will dann steht es um die Huskies wohl wirklich nicht gut. Ich würde mir hier allerdings noch immer einen anderen alten Bekannten wünschen, der hier auch wirklich zu Hause ist. Ob das klappt ist fraglich aber wünschen darf man es sich ja.


Jaroslav Mucha
Beiträge:

16.04.2013 17:29
#41 RE: Presse vom 16.04.2013 Zitat · antworten

Zitat von HCEKV im Beitrag #39
In der Bilanz der "Huskies" (eigentlich: KEBG) stand ja: "Eine Insolvenzantragsverpflichtung besteht jedoch auf Grund der positiven Fortführungsprognose des Geschäftsführers nicht."

Wir werden es ja in Kürze sehen, inwieweit sich die Prognose des Geschäftsführers mit der zwischenzeitlich eingetretenen Realität deckt.




Das neue Insolvenzrecht lässt ja wohl einiges an Spielraum zu, siehe Kickers Offenbach. Laut dem dortigen Präsidenten
ist die Schuldenlage bei 9,1 Mio € aber man muß keine Insolvenz beantragen da die Aussicht der neuen Führung eine
wirtschaftliche Besserung zu erreichen wohl gegeben sei. Da wird die Stadt sicherlich mitziehen müssen sonst geht das
in die Hose aber man sieht, Pleite ist noch lange nicht Pleite.


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.366

16.04.2013 19:32
#42 RE: Presse vom 16.04.2013 Zitat · antworten

Zitat von Jaroslav Mucha im Beitrag #41
Das neue Insolvenzrecht lässt ja wohl einiges an Spielraum zu, siehe Kickers Offenbach. Laut dem dortigen Präsidenten ist die Schuldenlage bei 9,1 Mio € aber man muß keine Insolvenz beantragen da die Aussicht der neuen Führung eine wirtschaftliche Besserung zu erreichen wohl gegeben sei. Da wird die Stadt sicherlich mitziehen müssen sonst geht das in die Hose aber man sieht, Pleite ist noch lange nicht Pleite.


Wenn sich die Vereine da mal nicht verkalkulieren. Letzten Dienstag gab es bei der IHK Frankfurt eine sehr interessante Podiumsdiskussion zum Thema kommunale Finanzen (bei den hessichen Kommunen). Dabei hat unserer hessischer Finanzminister klipp und klar gesagt, das Gemeinden, welche unter dem kommunalen Rettungsschirm des Landes stehen keine finanziellen Zugeständnisse an Sportvereine machen dürfen, seien diese auch noch so sehr das sportliche Aushängeschild der Gemeinde. Denn es kann nicht sein, das schlecht wirtschaftende Vereine aus nicht vorhandenen Steuereinnahmen subventioniert werden, während Bibliotheken und andere öffentliche Einrichtungen geschlossen werden. Spannende Zeiten in Kassel und Offenbach, wo beide Städte unter jenen Rettungsschirm geschlüpft sind...


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.770

16.04.2013 20:14
#43 RE: Presse vom 16.04.2013 Zitat · antworten

Irgendwann geht bei uns auch die Schuldenbombe hoch, und da bin ich gespannt wer dem dummen Deutschen dann hilft.
Sorry wenn das alles vielleicht bissl politisch klingt, aber man muss die Problematik global sehen.
Da dürfen Vereine weiter fröhlich Misswirtschaft betreiben, unter dem Deckmantel es könnte ja besser werden.
Ich könnte auch theoretisch am Samstag 6 richtige haben, weil vielmehr als lottospielen sind solche aussagen auch nicht.
Irgendwann müssen die Rolläden runter gelassen werden, und irgendwer bekommt dann sein Geld nicht.
Am Ende sinds dann die Banken die ihr Geld nicht kriegen, aber denen isses ja egal weil dann kommt die kohle halt wieder vom Bund.
Äääh also vom Steuerzahler ????
Also sind wir alle es wieder am Ende, die Misswirtschaft z.B. der Vereine finanzieren.
Die starten dann mit neuen Köpfen aber alten Zöpfen 2 Ligen tiefer, schuldenfrei.
Und der Steuerzahler zahlt alles schön durch die Hintertür, während sich Vereinsvorstände und Funktionäre solange die Taschen voll machen, wie es nur geht.


kladigo Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 674

16.04.2013 20:14
#44 RE: Presse vom 16.04.2013 Zitat · antworten

Zitat von HCEKV im Beitrag #37
Zitat von kladigo im Beitrag #28
Schon mal drüber nachgedacht, dass die Trainerdiskussionen gezielte Störfeuer der Gegner sein könnten?!
...


Gegner? Gegner ist heute abend Bad Nauheim. Also war's Frank Carnevale, der die FR "informierte"?


Edit zu den Schuldenständen: Oder 300 Millionen Euro - einen schönen Gruß aus Spanien. Btw: Es kommt immer darauf an, ob diesen Schulden ein Gegenwert, mglw auch ein zukünftiger, gegenübersteht bzw die Schulden wieder abgetragen werden können. Da habe ich schon bei bestimmten Fussballunternehmen meine Zweifel. Bei Eishockeyunternehmen verdichten sich meine Zweifel dann in Richtung Sicherheit, dass die Schulden eher größer als kleiner werden. Bei welchen Schuldenständen, denen nur "Patronatserklärungen" irgendwelcher Mäzene gegenüberstehen, sind eigentlich die Kölner Haie und die Düsseldorfer EG mittlerweile angelangt?


Warun soll es nicht FC gewesen sein?
Das C. Stanley nach FFM wechselt stand zuerst in der HNA! Kannst Du mir mal erklären wie das kommt?!


HCEKV Offline

Twen Löwe


Beiträge: 365

16.04.2013 20:44
#45 RE: Presse vom 16.04.2013 Zitat · antworten

Wer weiß, wer weiß...

Für mich ist die Vermutung genauso fernliegend, wie die Behauptung aus Kassel, dass der Bericht über Egens Äußerungen Störfeuer des Gegners aus Frankfurt sei. (Vielleicht hätte ich noch einen lächelnden Smiley hinzu packen sollen.)


Inaktiv - so lange keine kompetente Forenleitung und vernünftige Diskutanten vorhanden sind.

Danke noch für die Bestätigung der Inkompetenz der Forenleitung.

Allen hiesigen Flache-Erde-Geozentrikern ins Stammbuch geschrieben:
Ich widerrufe nichts – und sie bewegt sich doch!

PS: So oder so kann ich hier schreiben, wenn ich denn will.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Presse vom 04.12.2013
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
5 05.12.2013 06:29
von lion84 • Zugriffe: 1084
Presse 10.04.2013
Erstellt im Forum Pressethread von Waui
24 11.04.2013 19:53
von Rosebud • Zugriffe: 2258
Presse vom 10.04.2013
Erstellt im Forum Pressethread von Modano
5 10.04.2013 11:59
von Pure Jason • Zugriffe: 1031
Presse vom 05.04.2013
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
50 07.04.2013 08:59
von anno1966 • Zugriffe: 5966
Presse 03.04.2013
Erstellt im Forum Pressethread von Schwede
123 05.04.2013 15:32
von johnnyboy • Zugriffe: 12854
Presse 02.04.2013
Erstellt im Forum Pressethread von Pollockfan
43 04.04.2013 21:21
von Space • Zugriffe: 5223
Presse 01.04.2013
Erstellt im Forum Pressethread von markusp
8 02.04.2013 00:32
von Leona • Zugriffe: 1427
Presse vom 04.03.2013
Erstellt im Forum Pressethread von Genoviva
2 04.03.2013 08:51
von MegaTefyt • Zugriffe: 1330
Presse vom 04.01.2013
Erstellt im Forum Pressethread von anno1966
6 04.01.2013 18:05
von vince riendeau • Zugriffe: 1425
 Sprung  



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software