Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.174 mal aufgerufen
  
 Pressethread
Genoviva Online

Oldie Löwe

Beiträge: 2.978

13.02.2015 09:52
Presse vom 13.02. Zitat · antworten

In der Printausgabe der FAZ ist heute ein Artikel von Kit, in dem er die Vertragsauflösung von Wichert mit einem Schädel-Hirn-Trauma erklärt. Dies sei aber keine neue Verletzung, sondern eher auf die zuvor erlittene Gehirnerschütterung zurückzuführen ist.

Im weiteren Text beschreibt er, dass die Gehirnerschütterungen bei vielen Spielern weniger durch Fouls und Faustkämpfe, sondern durch den Speed/Dynamik entstehen, da die Schiris Haken und Halten konsequent abpfeifen.


Als Gott die Frauen schuf, versprach er, dass ideale Männer an jeder Ecke zu finden sein werden .... und dann machte er die Erde rund!


Charlestown Chief Online

Oldie Löwe


Beiträge: 1.454

13.02.2015 10:20
#2 RE: Presse vom 13.02. Zitat · antworten

Entweder hab ich grad nen Denkfehler oder die Aussage ist ein wenig verwirrend.
Gehirnerschütterungen entstehen rein durch Dynamik und Speed, da Haken und Halten konsequent gepfiffen werden?
Also ich glaube ein Haken oder Halten führt in den seltensten Fällen zu solchen Stürzen, die dann zu ner Gehirnerschütterung führen.
Die Ursache für Gehirnsrschütterungen sind dann doch eher Checks, bei denen der Kopf in die Bande einschlägt oder eben ein wuchtiger Sturz aufs Eis, etwa durch einen Open Ice Hit.
Ein Sturz nach haken oder halten, zeichnet sich doch meist über drei, vier Schritte ab, was einen ja schon ein wenig auf nen eventuellen Sturz vorbereitet und man sich anfangen kann. Ausnahmen bestätigen zwar auch hier die Regel aber trotzdem bisl verwirrend, warum gerade das Haken und Halten in Verbindung mit den Gehirnerschütterungen gebracht werden?!


"I went to the fights the other night and a hockey game broke out."

by R. Dangerfield, Comedian


Karion und kladigo haben sich bedankt!
ozhockey Online

König der Löwen

Beiträge: 7.073

13.02.2015 10:39
#3 RE: Presse vom 13.02. Zitat · antworten

Warum hilft das abpfeifen dann noch on top...?


mike39 Offline

Energie-Löwe


Beiträge: 2.665

13.02.2015 10:48
#4 RE: Presse vom 13.02. Zitat · antworten

Sächsische Play-off-Konkurrenten sollen abgeschüttelt werden
Löwen wittern Chance


http://www.op-online.de/sport/loewen-fra...ce-4729594.html


Wochen der Wahrheit

http://www.fnp.de/sport/frankfurt/Wochen...;art701,1261689


Die Vorschau auf den 47. Spieltag der DEL2

http://www.eishockeynews.de/aktuell/arti...-kaartinen.html


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.016

13.02.2015 10:57
#5 RE: Presse vom 13.02. Zitat · antworten

Zitat von Charlestown Chief im Beitrag #2
Gehirnerschütterungen entstehen rein durch Dynamik und Speed, da Haken und Halten konsequent gepfiffen werden?
Also ich glaube ein Haken oder Halten führt in den seltensten Fällen zu solchen Stürzen, die dann zu ner Gehirnerschütterung führen.


Eben weil Haken und Halten konsequent abgepfiffen werden, unterlassen es die verteidigenden Spieler jetzt, weshalb gerade die angreifenden Spieler viel häufiger als früher mit viel Speed ins Angriffsdrittel fahren (können). Hat ein solcher angreifender Spieler nun z.B den Kopf unten und läuft in einen Verteidiger rein (Kinn an Schulter), häufen sich die Verletzungen, weil der Kontakt nun mit viel mehr Dynamik erfolgt, als dies früher der Fall war. Die Beispiele liessen sich endlos fortsetzen. An der These ist schon was dran.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Charlestown Chief und Genoviva haben sich bedankt!
Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.142

13.02.2015 10:59
#6 RE: Presse vom 13.02. Zitat · antworten

Zitat von Genoviva im Beitrag #1
Im weiteren Text beschreibt er, dass die Gehirnerschütterungen bei vielen Spielern weniger durch Fouls und Faustkämpfe, sondern durch den Speed/Dynamik entstehen, da die Schiris Haken und Halten konsequent abpfeifen.


Hab auch grad lange überlegt, wie der Satz Sinn machen könnte ... vielleicht so: Durch das konsequentere Pfeiffen von Haken und Halten wird im Gegensatz zu früher weniger gehakt und gehalten, so dass die Spieler insgesamt mit mehr Speed/Dynamik unterwegs sind, was zu einem höheren "Impact"/ größerer Energie beim Zusammenstoss mit Gegner oder der Bande führt und somit zu einer erhöhten Gefahr von Gehirnerschütterungen.

Edit: @Eisurmel: Du warst schneller :-)


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Charlestown Chief und ozhockey haben sich bedankt!
Charlestown Chief Online

Oldie Löwe


Beiträge: 1.454

13.02.2015 11:08
#7 RE: Presse vom 13.02. Zitat · antworten

Zitat von Das Eisurmel im Beitrag #5
Zitat von Charlestown Chief im Beitrag #2
Gehirnerschütterungen entstehen rein durch Dynamik und Speed, da Haken und Halten konsequent gepfiffen werden?
Also ich glaube ein Haken oder Halten führt in den seltensten Fällen zu solchen Stürzen, die dann zu ner Gehirnerschütterung führen.


Eben weil Haken und Halten konsequent abgepfiffen werden, unterlassen es die verteidigenden Spieler jetzt, weshalb gerade die angreifenden Spieler viel häufiger als früher mit viel Speed ins Angriffsdrittel fahren (können). Hat ein solcher angreifender Spieler nun z.B den Kopf unten und läuft in einen Verteidiger rein (Kinn an Schulter), häufen sich die Verletzungen, weil der Kontakt nun mit viel mehr Dynamik erfolgt, als dies früher der Fall war. Die Beispiele liessen sich endlos fortsetzen. An der These ist schon was dran.



Und da war er - mein Kombinier- und Denkfehler ;-)


"I went to the fights the other night and a hockey game broke out."

by R. Dangerfield, Comedian


Skibbi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.771

13.02.2015 13:04
#8 RE: Presse vom 13.02. Zitat · antworten

Hat noch jemand die Szenen im Kopf wo sich Wichert das eingefangen hat?
Auch der 2. Auslöser gegen Kassel im Janur


Dilletantisch - Egoistisch - Beschämend
Kurz: DEB


Löwe1996 Online

Midlife Löwe


Beiträge: 842

13.02.2015 13:28
#9 RE: Presse vom 13.02. Zitat · antworten

Ja, im ersten Vorbereitungsspiel daheim gegen Bietigheim hat Wichert den Fehler gemacht direkt nach der blauen Linie mit dem Puck am Schläger und gesenktem Kopf in die Mitte zu ziehen. Resultat war eine open-ice "Bombe", die ihm wohl die erste Gehirnerschütterung gebracht hat.


Wenn es keine Toten und Verletzten gibt, dann sind es auch keine Play-offs. - Bernie Johnston


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

13.02.2015 15:45
#10 RE: Presse vom 13.02. Zitat · antworten

Remember Kids: Always keep your head up!


Orange crush - no matter what


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.057

13.02.2015 18:32
#11 RE: Presse vom 13.02. Zitat · antworten

Ist das die subjektive Ansicht des Autors oder ist es statistisch belegt, dass die Gehirnerschütterungen aufgrund oben genannter Gründe zugenommen haben? Mir ist die Erklärung zwar einleuchtend, dass dies aber der Grund für übermäßig häufige Gehirnerschütterungen sein soll, kann ich nicht glauben.


Goalie Ledoux Online

Oldie Löwe


Beiträge: 1.823

13.02.2015 18:43
#12 RE: Presse vom 13.02. Zitat · antworten

Ich denke da hat sich in den letzten Jahren auch diagnosemäßig viel getan (Stichwort Computertomographie etc), daher werden solche Verletzungen auch schlicht besser erkannt


.
.
.
"There was a time where every city had their own ice gang, and thousands would show up to watch them all duke it out in giant arenas.
We aim to bring those days back!"
Goalie Ledoux


vince riendeau Online

Midlife Löwe

Beiträge: 996

14.02.2015 01:12
#13 RE: Presse vom 13.02. Zitat · antworten

Zitat von MaFia im Beitrag #11
Ist das die subjektive Ansicht des Autors oder ist es statistisch belegt, dass die Gehirnerschütterungen aufgrund oben genannter Gründe zugenommen haben? Mir ist die Erklärung zwar einleuchtend, dass dies aber der Grund für übermäßig häufige Gehirnerschütterungen sein soll, kann ich nicht glauben.


der Autor hat es statistisch belegt...


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Presse 16.02.
Erstellt im Forum Pressethread von lion84
9 18.02.2016 18:48
von Summer of 69 • Zugriffe: 2199
Presse vom 13.02.2016
Erstellt im Forum Pressethread von Francois
5 13.02.2016 15:55
von pinguin • Zugriffe: 1062
Presse vom 02.04.2014
Erstellt im Forum Pressethread von PatLebeau
4 03.04.2014 02:35
von Highty67 • Zugriffe: 622
Presse vom 15.02.2014
Erstellt im Forum Pressethread von Leona
5 15.02.2014 13:51
von Cologne Kentucky Star • Zugriffe: 1213
Presse vom 13.02.2013
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
69 14.02.2014 09:37
von Fishfan64 • Zugriffe: 6798
Presse vom 13.02.2013
Erstellt im Forum Pressethread von MegaTefyt
0 14.02.2013 16:19
von MegaTefyt • Zugriffe: 312
Presse vom 02.11.2011
Erstellt im Forum Pressethread von Leona
2 03.11.2011 13:17
von Bobby Orr • Zugriffe: 881
Presse vom 02.12.2010
Erstellt im Forum Pressethread von Koppsi
0 02.12.2010 03:55
von Koppsi • Zugriffe: 536
Presse vom 13.02.2010
Erstellt im Forum Presse-Thread von Schneelöwe
10 14.02.2010 13:03
von Kampfsau#8 • Zugriffe: 793
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 39
Xobor Xobor Community Software