Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5.444 Antworten
und wurde 533.432 mal aufgerufen
  
 DEL II - Teams
Seiten 1 | ... 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | ... 363
thumb Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 106

22.07.2011 13:03
#1456 RE: *Assel Hasskies Zitat · antworten

Zitat von Bobby Orr

Wenn wir mal unterstellen, dass er tatsächlich noch 13 Jahre Profi Eishockey vor sich hätte, dann rechne mal durch was er in den nächsten 13 Jahren an Gehalt verliert. Es ist ja auch nicht so, dass ich neben einer Eishockey Karriere auf DEL Niveau nicht auch eine Ausbildung vornatreiben kann (siehe z.B. Bresagk), außerdem bietet der Sport gerade für erfolgreuiche Spieler auch nach der aktiven Laufbahn genug Betätigungsfelder vom Trainer bis zum Profi Schiedsrichter. Wie sieht denn das Zielbild aus, er macht jetzt 3 Jahre eine Ausbildung zum Mechatroniker, dann sagt er in der DEL Bescheid das er wieder bereit wäre, kassiert noch 10 Jahre gutes Gehalt und dann wieder bei VW vorbeizuschauen und auf bassis seiner 10 Jahre alten Ausbilundg einen Jab als Mechatroniker zu beginnen.


Nur hier in Kassel hat er einfach den Status "Ja, dich nehmen wir". Warum sollte ein Betrieb in Mannheim sagen "Ja, dich stellen wir ein. Du verdienst zwar schon auf professioneller Ebene dein Geld mit Eishockey, aber was solls." ?
Da bräuchte es schon die berühmten "Vitamin B", und jede Menge Durchhaltevermögen.
Natürlich geht ihm jetzt einiges an Geld flöten, wenn man aber bedenkt, dass nach der Eishockeykarriere noch 20-30 Jahre vor Erhalt einer Rente auf ihn wartet, ist dieser Schritt langfristig gesehen rentabel -wenn er es durchzieht.


Zitat von Bobby Orr
Es ist ja auch nicht so, dass dass normal praktzierte Vorgehen wäre, ich wüßte spotan keinen Sportler der je einen solchen Weg gegangen ist, vom Nationalspieler beim am besten zahlenden Veren der Liga zu einem Drittligisten.

Wenn man in Kassel davon ausgeht, dass das ausschliesslich aus Verbundenheit mit der Stadt, der Region und dem Verein geschehen ist, dann seit ihr einfach Naiv. Wenn auf der anderen Seite aber tatsächlich Beträge um die 60 T€ fliesen dann muss man davon ausgehen dass Kassel schon jetzt wieder auf die Rasierklinge (wie passend ) aufgestiegen ist.


Davon spricht ja auch keiner. Niemand geht davon aus, dass Klinge so verliebt in die Stadt und den Verein ist und deswegen seinen Vertrag in Mannheim auflösen lässt. Es ist aber ein Teil des gesamten Puzzles. Er hat die Chance, in seiner Heimatstadt sein Abi nachzuholen, eine Ausbildung zu beginnen und gleichzeitig für den Verein zu spielen, bei dem er das Eishockeyspielen erlernt hat.

Zitat von Bobby Orr
Mir ist es erstmal Recht, denn es macht die Liga und auch den Kampf um den Titel eines Hessenmeisters spannender, wenn ihr ein konkurrenzfähiges Team auf die Beine stellt. Vieleicht reicht es ja zum Titel des Vizehessenmeisters


Oberstes Ziel ist das Erreichen der ersten Acht. Was danach kommt, muss man sehen.

@Summer of 69
Ich wollte damit auch eher andeuten, dass er zur Zeit sowieso keine Rolle mehr in der Nationalmannschaft gespielt hat. Er hätte also wieder von vorne beginnen und durch sportliche Leistung seinen Platz in der Mannschaft zurückerkämpfen müssen.
Das ist sicher nicht einfach und möglicherweise hat er gar kein Interesse mehr, in der Nationalmannschaft zu spielen.


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

22.07.2011 15:27
#1457 RE: *Assel Hasskies Zitat · antworten

Zitat
Das ist sicher nicht einfach und möglicherweise hat er gar kein Interesse mehr, in der Nationalmannschaft zu spielen.



Das würde aber grundsätzlich seine sportlioche Motivation in Frage stellen und sicher auch die Gefahr bergen, dass er wenn er nicht hundetprzentig beio der Sache ist nicht die gewünschte Verstärkung ist.

Zitat
wenn man aber bedenkt, dass nach der Eishockeykarriere noch 20-30 Jahre vor Erhalt einer Rente auf ihn wartet, ist dieser Schritt langfristig gesehen rentabel -wenn er es durchzieht.



Ich glaube genau hier gehen unsere Meinung auseinander. Ich habe einfach ernsthaft meine Zweifel, ob er mit einer Lehre die er mit 29 abschliesst so problemlos mit 40 irgendwo eine Job findet, der ihm Gehalöt garantiert das soweit über dem Harz IV Satz liegt dass es sich rechnet in den nächsten Jahren einen sechstelligen Betrag (wie hoch der auch immer sein mag) liegen zu lassen.

Denn, das er eine berufliche Karriere in einem anderen Bereiche als Eishockey hinlegt dürfte eher unwahrscheinlich sein in seiner jetzigen Situation (26, keine Abitut, keine Ausbildung).

Es sei denn es kommt das von dir angesprochene Vitamim B ins Spiel.

Aber bald ist ja wieder Herbst und dann brauchen wir uns nicht mehr über die beruflichen Zukunftsplaäne der Eishockeyspielr unterhalten, sondern können uns wieder auf das sportliche konzentrieren


thumb Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 106

22.07.2011 16:04
#1458 RE: *Assel Hasskies Zitat · antworten

Zitat von Bobby Orr

Zitat
Das ist sicher nicht einfach und möglicherweise hat er gar kein Interesse mehr, in der Nationalmannschaft zu spielen.



Das würde aber grundsätzlich seine sportlioche Motivation in Frage stellen und sicher auch die Gefahr bergen, dass er wenn er nicht hundetprzentig beio der Sache ist nicht die gewünschte Verstärkung ist.

Zitat
wenn man aber bedenkt, dass nach der Eishockeykarriere noch 20-30 Jahre vor Erhalt einer Rente auf ihn wartet, ist dieser Schritt langfristig gesehen rentabel -wenn er es durchzieht.



Ich glaube genau hier gehen unsere Meinung auseinander. Ich habe einfach ernsthaft meine Zweifel, ob er mit einer Lehre die er mit 29 abschliesst so problemlos mit 40 irgendwo eine Job findet, der ihm Gehalöt garantiert das soweit über dem Harz IV Satz liegt dass es sich rechnet in den nächsten Jahren einen sechstelligen Betrag (wie hoch der auch immer sein mag) liegen zu lassen.

Denn, das er eine berufliche Karriere in einem anderen Bereiche als Eishockey hinlegt dürfte eher unwahrscheinlich sein in seiner jetzigen Situation (26, keine Abitut, keine Ausbildung).

Es sei denn es kommt das von dir angesprochene Vitamim B ins Spiel.

Aber bald ist ja wieder Herbst und dann brauchen wir uns nicht mehr über die beruflichen Zukunftsplaäne der Eishockeyspielr unterhalten, sondern können uns wieder auf das sportliche konzentrieren



Aber genau deshalb möchte er doch jetzt sowohl sein Abitur als auch seine Ausbildung nachholen. Wenn er das geschafft hat, denke ich schon, dass er nach seiner Eishockeykarriere einen Job im gelehrten Bereich finden wird, damit wäre er ja bei Weitem nicht der erste ehemalige Eishockeyprofi, der nach der Karriere Angestellter eines aussersportlichen Betriebs ist.
Die Gefahr, dass der Schuss nach hinten losgehen kann, besteht sicherlich. Das tut er bei mir als "Normalo" aber auch.


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.485

22.07.2011 16:34
#1459 RE: *Assel Hasskies Zitat · antworten

Zitier doch bitte nicht alles, es reicht doch wenn Du den Teil zitierst auf den Du Dich beziehst

Ich persönlich halte es aber auch nicht für sonderlich clever mitten in seiner Kariere zu switchen.
Entweder mache ich etwas richtig oder gar nicht. Er hat sich mit ca. 18 für Eishockey entschieden
und als guter Spieler vernünftig verdient und somit damals die richtige Entscheidung getroffen.

Jetzt zur Hoch-Zeit abzutauchen, halte ich es für karieretechnisch weniger vernünftig, denn gerade
jetzt kann er mit Hockey Geld verdienen. Keine Frage, die 60T€ die kolportiert werden hätte ich
auch gern. Aber i.d. DEL, z.b. in HH, hätte er sicher locker noch 20T€ (oder mehr) mehr bekommen können.
Das auf die Jahre hochgerechnet kommt man locker auf einen 6-stelligen Betrag, den er verschenkt.
Also ich würde mir damit lieber eine Eigentumswohnung kaufen und meine Rente sichern


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.100

22.07.2011 17:41
#1460 RE: *Assel Hasskies Zitat · antworten

Zitat von Summer of 69
Jetzt zur Hoch-Zeit abzutauchen, halte ich es für karieretechnisch weniger vernünftig, denn gerade
jetzt kann er mit Hockey Geld verdienen. Keine Frage, die 60T€ die kolportiert werden hätte ich
auch gern. Aber i.d. DEL, z.b. in HH, hätte er sicher locker noch 20T€ (oder mehr) mehr bekommen können.
Das auf die Jahre hochgerechnet kommt man locker auf einen 6-stelligen Betrag, den er verschenkt.
Also ich würde mir damit lieber eine Eigentumswohnung kaufen und meine Rente sichern



Für die Löwen Frankfurt spielt ebenfalls einer, der im besten Eishockeyalter seine "Karriere" beendet hat, da er realisiert hat, dass sich mit einer Eishockeykarriere nicht zwangsläufig das gesamte Leben finanzieren lässt. Zwar hat er nicht auf dem gleichen Level gespielt wie Klinge, dennoch ist Letzterer mit seiner Einschätzung keinesfalls alleine.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


lion84 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.100

22.07.2011 17:59
#1461 RE: *Assel Hasskies Zitat · antworten

Zitat von Snoil11

Für die Löwen Frankfurt spielt ebenfalls einer, der im besten Eishockeyalter seine "Karriere" beendet hat, da er realisiert hat, dass sich mit einer Eishockeykarriere nicht zwangsläufig das gesamte Leben finanzieren lässt. Zwar hat er nicht auf dem gleichen Level gespielt wie Klinge, dennoch ist Letzterer mit seiner Einschätzung keinesfalls alleine.




Seyler? Das wäre tatsächlich aber etwas ganz anderes.


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

22.07.2011 18:35
#1462 RE: *Assel Hasskies Zitat · antworten

@Snoil

da würde mich jetzt aber auch interessieren wen du meinst. Sollte es tatsächlich Seyler sein, denke ich auch das ein "Mitläufer" in Liga 2 der keine realistische Chance mehr gesehen hat díe DEL zu erreichen nicht mit einem Deutsche Nationalspieler der im Sommer 2010 sicher zu den begehrtetsen Deutschen Spielern auf dem Markt gehörte zu vergleichen ist.


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.485

22.07.2011 18:47
#1463 RE: *Assel Hasskies Zitat · antworten

Zitat von Snoil11
Zwar hat er nicht auf dem gleichen Level gespielt wie Klinge,
dennoch ist Letzterer mit seiner Einschätzung keinesfalls alleine.

Genau das macht aber den Unterschied in der Beurteilung über Sinn und Unsinn.

Wenn ich 10 Jahre lang 30T€ verdiene, kann ich mir zwar mein Leben leisten, muss mir aber um langfristige
Perspektiven Gedanken machen. Da macht ein Sprung ins zweite Berufsleben mit Mitte 20 durchaus Sinn.
Wenn ich aber 40-60T€ blank mehr im Säckel habe (und um das dürfte Klinge's Marktwert höher sein als Seyler)
macht das in 10 Jahren ca 500T€ die er "on top" verdient. Damit finanziere ich ein Haus mit 2-3 Wohneinheiten
die ich vermieten kann - Da brauch ich noch nicht mal mehr Abi oder Studium um meine Rente zu sichern.


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.100

22.07.2011 19:00
#1464 RE: *Assel Hasskies Zitat · antworten

Ich meine natürlich Seyller und wollte damit lediglich zwei Dinge aufzeigen:
1. Klinge ist nicht der einzige Spieler, der erkannt hat, dass sich mit einer Profikarriere im Eishockey nicht das große Geld für den Rest des Lebens verdienen lässt, wenngleich Seyller und Klinge in unterschiedlichen Gehaltsklassen gespielt haben.

2. Klinge ist nicht der einzige Spieler, der neben Ausbildung/Schule "bis zu zehnmal wochentags Trainingseinheiten absolvieren und an Wochenenden auch noch Eishockey spielen" muss.

@Summer:
Nach deiner Rechnung dürfte kein Fußballprofi der 1. Bundesliga nach Karriereende finanzielle Probleme haben.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


thumb Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 106

22.07.2011 19:45
#1465 RE: *Assel Hasskies Zitat · antworten

Dazu ein schöner Artikel/Blogpost:
derhockeyblog.de


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.485

22.07.2011 22:07
#1466 RE: *Assel Hasskies Zitat · antworten

Stimmt, durchaus guter Blog, der zum Nachdenken anregt.

Dennoch kann man ein solches Thema nicht generell über einen Kamm scheren und das hab ich auch nicht getan
und will es auch bewußt nicht tun. In diesem Fall reden wir von MK und somit von einem der besseren Deutschen.
In dem Blog ist von 45-80T€ Netto die Rede. Netto wohlbemerkt! - Und Klinge wird, gerade zuletzt in Mannheim,
sich sicher nicht am unteren Rand bewegt haben.

Ach noch was: Es ging mir nicht darum, dass er neben dem Sport bereits seine Zukunft plant, im Gegenteil,
das finde ich sogar gut, es ging mir um die finanziellen und sportlichen Einschnitte die er bereit ist dafür
einzugehen.

Zitat von Snoil11
@Summer:
Nach deiner Rechnung dürfte kein Fußballprofi der 1. Bundesliga nach Karriereende finanzielle Probleme haben.

Michael Jackson soll angeblich auch finanzielle Probleme gehabt haben...
Ich glaube kaum dass das am mangelnden Einkommen gelegen hat


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Messier Offline

König der Löwen


Beiträge: 15.321

25.07.2011 18:57
#1467 RE: *Assel Hasskies Zitat · antworten

thumb Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 106

26.07.2011 15:17
#1468 RE: *Assel Hasskies Zitat · antworten

Die neuen (alten) Trikots der Huskies für die Saison 11/12:
Huskies-Homepage


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.485

26.07.2011 21:20
#1469 RE: *Assel Hasskies Zitat · antworten

Revival hat was


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


alaska Offline

Mitbürger mit agrarkulturellem Hintergrund

Beiträge: 2.164

01.08.2011 00:16
#1470 RE: *Assel Hasskies Zitat · antworten

Online-Vorschau der EHN:

Zitat:
Westen: Noch zwei Top-Transfers
Nach Klinge-Verpflichtung legt Kassel mit Petr Sikora und Sven Valenti nach

Sikora hat letzte Saison noch für Kaufbeuren 55 Punkte gemacht und war ein absoluter Leistungsträger dort...


Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


Leben heißt ja rückwärts gelesen Nebel. Vielleicht liegt es daran, das wir manchmal den Durchblick verlieren.....


Seiten 1 | ... 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | ... 363
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kassel Huskies - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
274 14.11.2015 21:56
von ArztNr4 • Zugriffe: 29621
+++ Teamcheck Teil 8: EC Bad Nauheim und Kassel Huskies +++
Erstellt im Forum Teamcheck 2014/2015 - Vorstellung der Gegner in der DEL 2 von JUS67
0 22.08.2014 16:38
von JUS67 • Zugriffe: 771
Löwen Frankfurt - Kassel Huskies
Erstellt im Forum Geschlossene Threads von Haddock
26 16.12.2013 18:33
von Das Eisurmel • Zugriffe: 3510
Löwen TV: Kassel Huskies - Löwen Frankfurt 1:5 (10.11.2013) plus Pressekonferenz
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Leona
3 13.11.2013 16:18
von Progressor • Zugriffe: 820
Kassel Huskies - Löwen Frankfurt (Hessencup)
Erstellt im Forum Geschlossene Threads von MegaTefyt
329 21.09.2013 10:09
von Eisfischer • Zugriffe: 23103
Hessenderby Kassel Huskies vs Löwen Frankfurt Live
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisfischer
14 13.02.2013 22:01
von Rastaman • Zugriffe: 1897
Tips Löwen Frankfurt - Kassel Huskys
Erstellt im Forum Löwen Saison 2012/2013 von anno1966
26 03.12.2012 23:59
von Hoolhern • Zugriffe: 1537
1. Saison Spiel Löwen Frankfurt - Kassel Huskies
Erstellt im Forum Löwen Live 2011/2012 von mike39
107 02.10.2011 22:05
von Cornholio • Zugriffe: 7441
+++ 2. Februar 2011 Hessencup: Die Kassel Huskies kommen nach Frankfurt +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Mäcks
0 02.02.2011 17:18
von Mäcks • Zugriffe: 483
Tipp Kassel Huskies - Frankfurt Lions
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Husky#7
25 18.10.2009 14:07
von Extremkoch • Zugriffe: 1117
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Xobor Community Software