Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 8.272 mal aufgerufen
  
 Frankfurt Lions
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
WildLion97 Offline




Beiträge: 1.098

21.07.2009 21:01
#16 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Bei diesem ganzen geblubber frage ich mich jetzt echt für was man eigentlich Verträge abschließt ?????
Ich weine dem Chris sicher keine Träne nach und ich bin auch der Meinung einen Spieler zwingen hier zu spielen obwohl er lieber in der AHL wäre macht ebenso kein sein, aber er unterschreibt eben einen 2 Jahres Vertrag, den hat er entweder zu erfüllen, oder er muss aus dem Vertrag gekauft werden.
Diese Prozedur ist nunmal gang und gebe im Profisport, oder nicht ? Nur im Eishockey ist irgendwie alles anders !!!!!!!!!



Horst Karthreit Offline

Cam Neely


Beiträge: 307

21.07.2009 21:35
#17 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Genau darum geht's bei der Reaktion der LIONS. Denn sonst könnte praktisch jeder Spieler aus Übersee trotz gültigen Vertrags einfach nach Lust und Laune bei anderen Klubs anheuern. Und wenn Spielerverträge wiederum durch eine Seite kündbar wären, könnten die LIONS zum Beispiel das Problem Jamie Wright ganz einfach lösen.
Insofern begeht Chris Taylor schlicht und einfach Vertragsbruch, was sich kein Verein gefallen lassen darf.
Und es geht ja auch anders: Pat Lebeaus Vertrag wurde 2007 auf Wunsch des Spielers in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Man kann doch miteinander reden.
Aus meinen Beiträgen hier und im alten Board kann man herauslesen, dass ich nicht gerade zu den Fans von Chris Taylor gehöre. Ich kann aber nachvollziehen, dass er lieber zwei Jahre bei seinem alten Klub in den USA spielen will; er ist Kanadier und wäre in Rochester nur noch knapp vier Autostunden von seinem Geburtsort in Ontario entfernt. Die NHL hat er sich wohl abgeschminkt, außerdem kennt er die AHL und seinen alten Klub, und für die Familie ist es in oder nahe der Heimat sicher auch einfacher. Nur kann man sowas auch eleganter lösen (siehe Pat Lebeau).






"Herr Rüssmann, wie fanden Sie das Spiel?" - "Ja, ich kam auf den Platz, und da war es!"


Iceman88 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 680

21.07.2009 22:50
#18 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Na da bin ich mal gespannt was da alles raus kommt!!!


ozhockey Online

König der Löwen

Beiträge: 7.067

21.07.2009 22:52
#19 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Zitat von Horst Karthreit
Genau darum geht's bei der Reaktion der LIONS. Denn sonst könnte praktisch jeder Spieler aus Übersee trotz gültigen Vertrags einfach nach Lust und Laune bei anderen Klubs anheuern. Und wenn Spielerverträge wiederum durch eine Seite kündbar wären, könnten die LIONS zum Beispiel das Problem Jamie Wright ganz einfach lösen.
Insofern begeht Chris Taylor schlicht und einfach Vertragsbruch, was sich kein Verein gefallen lassen darf.
Und es geht ja auch anders: Pat Lebeaus Vertrag wurde 2007 auf Wunsch des Spielers in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Man kann doch miteinander reden.
Aus meinen Beiträgen hier und im alten Board kann man herauslesen, dass ich nicht gerade zu den Fans von Chris Taylor gehöre. Ich kann aber nachvollziehen, dass er lieber zwei Jahre bei seinem alten Klub in den USA spielen will; er ist Kanadier und wäre in Rochester nur noch knapp vier Autostunden von seinem Geburtsort in Ontario entfernt. Die NHL hat er sich wohl abgeschminkt, außerdem kennt er die AHL und seinen alten Klub, und für die Familie ist es in oder nahe der Heimat sicher auch einfacher. Nur kann man sowas auch eleganter lösen (siehe Pat Lebeau).

Horst,
Du hast so Recht. Kann durchaus sein, dass es hier noch zu nem Rechtsstreit kommt.
Denke das Tayls waehrend der Zeit drueben spielt und die Lions irgendwann vergleichen, wenn die ihn nicht frueher aus dem Vertrag rauskaufen.
Ich denke die Agenten von Tayls sind hier naiv, oder haben dringend die Kohle gebraucht.
Auf der anderen Seite, was soll man aus der AHL noch fuer Center kaufen, wenn die Tayls holen obwohl der einen Vertrag hat?


czechomania Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.135

21.07.2009 22:56
#20 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Zitat von Iceman88
Na da bin ich mal gespannt was da alles raus kommt!!!


Nicht viel. Die USA sind weit weg und die drüben juckt das nicht.


Bubba Beerenzweig Offline

Twen Löwe

Beiträge: 317

21.07.2009 23:15
#21 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Es wird gar nichts bei rauskommen. Die nordamerikanischen Ligen kümmern sich einen Dreck um Verträge. Dass es zu einem Abkommen zwischen NHL und IIHF gekommen ist war hauptsächlich den Russen zu danken, die sonst keine Spieler mehr rübergelassen hätten.
Warum das so ist: Im Gegensatz zum Fußball, wo die FIFA die totale Macht ausübt und solches Gebaren sanktionieren könnte (Ausschluss von WM etc) ist der IIHF nur ein Papiertiger und würde nie im Leben Kanada oder die USA ausschließen.
Wie fruchtlos ein Rechtsstreit in Nordamerika ist hat schon das Beispiel Robert Reichel gezeigt, als der nach Calgary abgedampft ist. Damals haben die Lions für einen Anwalt eine Menge Geld zum Fenster rauzsgeschmissen.
Die Lions haben nicht die Spur einer Chance, auch nur einen einzigen Cent rauszuholen. Traurig, aber Fakt.


Horst Karthreit Offline

Cam Neely


Beiträge: 307

22.07.2009 00:56
#22 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Ob die LIONS hier Geld bekommen oder nicht, ist zunächst einmal zweitrangig. Sie setzen Taylor mit ihrer Stellungnahme in Verzug, denn der wird garantiert nicht am 29. Juli zum Trainingsbeginn in Frankfurt einlaufen. Demnach begeht er Vertragsbruch - nach deutschem Recht, und was dann dabei herauskommt, wird man sehen. Ob hieraus ein Präzedenzfall wird oder nur ein Hornberger Schießen wie einst bei Robert Reichel, kann jetzt noch niemand sagen. Aber nach derzeitiger Informationslage kann und darf sich der Verein nicht einfach damit abfinden, dass ein Spieler macht was ihm gerade passt.

Für mich hat das Ganze auch noch einen schalen Beigeschmack: Nach dem Pre-Playoff-K.O. waren sich wohl nicht nur viele Forumsuser darüber einig, dass Chris Taylors Leistungen für einen (DEL-)Top-Center ungenügend waren. Als die Stimmung in Frankfurt nicht gerade pro-Taylor war, konnte man allerdings sehr bald durch die üblichen Quellen erfahren, dass der Mann mit der Nummer "12" (kriegt Ilja die jetzt zurück?) auch 2009/10 versuchen würde, wenigstens hin und wieder schneller übers Frankfurter Eis zu kommen als eine Zamboni. Und vollmundig gelobte er bei der Saisonabschlussfeier statt eines ehrlichen "Goodbye" Besserung für kommende Saison.

Jetzt hat er versucht, seinen Vertrag zu beenden (und redet davon ganz munter im Interview - siehe Youtube). WAS HÄTTE ER DENN GEMACHT, WENN ROCHESTER KEIN INTERESSE GEZEIGT HÄTTE?

Sein Nachwuchs wäre so oder so schulpflichtig geworden (davon war im Interview auch die Rede) - hätte er dann zähneknirschend und eigentlich abwanderungswillig in Frankfurt weiterspielen wollen?

Taylor war in Frankfurt Alternate Captain, er hatte viel Eiszeit, er stand bei Cherno praktisch nie in der Kritik und er wurde sicherlich nicht schlecht bezahlt. Dafür hat er für meinen Geschmack arg wenig geboten und sich zum Schluss - vorsichtig formuliert - sehr unglücklich verhalten. Wie gesagt: Nachvollziehen kann ich Taylors Beweggründe schon, aber korrektes Verhalten sieht anders aus.

Ganz davon abgesehen, dass die Herren Belanger, Chabot, Barrie, Edgerton, Weight, Reichel und Sills für mich als Center allesamt eine Klasse besser waren als Taylor.






"Herr Rüssmann, wie fanden Sie das Spiel?" - "Ja, ich kam auf den Platz, und da war es!"


ozhockey Online

König der Löwen

Beiträge: 7.067

22.07.2009 07:16
#23 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Hier geht es ums Prinzip und auch wenn bei Rochester nicht viel zu holen ist, so kann man zumindest bei Tayls versuchen was zu holen. Klar dauert das und klar ist das nicht einfach.
Das heisst aber nicht, das man es ihm so einfach macht und den Vertrag aufloest.


ozhockey Online

König der Löwen

Beiträge: 7.067

22.07.2009 08:42
#24 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Aber heisst das nicht umgekehrt auch, dass wir jeden AHL Spieler aus einem Vertrag rausholen koennen?
Waere letztendlich dann nur das Risiko des Spielers evtl. zuhause ne schoene Privatklage auf ihn wartend zu wissen...
Wann verjaehrt so was?


OlliClooney Offline

Twen Löwe

Beiträge: 383

22.07.2009 09:31
#25 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Wie link ist denn die Geschichte wieder ...
Warum kann ein Agent oder Herr Taylor selbst nicht erst das Gespräch mit seinem Arbeitgeber suchen?
Da ist doch etwas faul, oder ist man so dumm, bzw. egoistisch?
Immer bei den Lions kommen solch komische Geschichten vor? Manchmal selbst produziert, manchmal von Anderen inszeniert, oder nicht?

Naja - Chris Taylor - never come back to good old Europe ...


Gruß
Olli.


Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.230

22.07.2009 10:05
#26 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Vielleicht hat die Sache auch was positives und Newf bekommt jetzt noch einen absoluten Knaller-Center aus der AHL, um den wir uns sonst nie bemüht hätten.

Ok, realitisch gesehen ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich gering, aber...


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


WildLion97 Offline




Beiträge: 1.098

22.07.2009 10:10
#27 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Zitat von Highty67

Ok, realitisch gesehen ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich gering, aber...


...aber man darf doch auch mal träumen, richtig ?
Ich stelle mir irgendwie was einfacheres vor als so kurz vor Saisonbeginn noch einen ANSTÄNDIGEN Center aus der AHL zu verpflichten, leider !



Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.230

22.07.2009 10:15
#28 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Zitat von WildLion97
Zitat von Highty67

Ok, realitisch gesehen ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich gering, aber...


...aber man darf doch auch mal träumen, richtig ?
Ich stelle mir irgendwie was einfacheres vor als so kurz vor Saisonbeginn noch einen ANSTÄNDIGEN Center aus der AHL zu verpflichten, leider !


Wenn man sich mal auf eliteprospects umsieht, kommen auch nicht mehr viele Center in Betracht, die die Kriterien erfüllen (ohne Vertrag, realistische Wechselmöglichkeit nach Europa, aufgrund NHL-Chance, Alter, Scoring-Potenzial, etc.)

Ich habe da jetzt gerade mal einen gefunden, der mir gefallen würde und den ich als halbwegs realistisch einschätzen würde.

Wyatt Smith von San Antonio

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=8885


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


WildLion97 Offline




Beiträge: 1.098

22.07.2009 10:28
#29 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Zitat von Highty67

Ich habe da jetzt gerade mal einen gefunden, der mir gefallen würde und den ich als halbwegs realistisch einschätzen würde.

Wyatt Smith von San Antonio

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=8885


WOW, ehrlich gesagt hat der Kerl sicher mehr Potenzial als hier in der DEL zu spielen.
Und um einiges Teurer wird der auch sein im vergleich zu Tayls !



Lionidas Offline

Twen Löwe

Beiträge: 440

22.07.2009 10:45
#30 RE: +++ Stellungnahme zur Situation um Chris Taylor +++ Zitat · antworten

Zitat von Highty67
Zitat von WildLion97
Zitat von Highty67

Ok, realitisch gesehen ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich gering, aber...


...aber man darf doch auch mal träumen, richtig ?
Ich stelle mir irgendwie was einfacheres vor als so kurz vor Saisonbeginn noch einen ANSTÄNDIGEN Center aus der AHL zu verpflichten, leider !


Wenn man sich mal auf eliteprospects umsieht, kommen auch nicht mehr viele Center in Betracht, die die Kriterien erfüllen (ohne Vertrag, realistische Wechselmöglichkeit nach Europa, aufgrund NHL-Chance, Alter, Scoring-Potenzial, etc.)

Ich habe da jetzt gerade mal einen gefunden, der mir gefallen würde und den ich als halbwegs realistisch einschätzen würde.

Wyatt Smith von San Antonio

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=8885



Bei der Gelegenheit habe ich den Namen André Savage gefunden, der in Nürnberg wohl noch keinen Vertrag hat?!


Bedenke: Die STILLE ist manchmal die beste Antwort (nepal. Glücksmantra)


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Co-Trainer Chris Stanley
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von JUS67
0 03.09.2015 14:37
von JUS67 • Zugriffe: 462
+++ Chris Stanley gibt sein Comeback +++
Erstellt im Forum Oberliga- Saison 2014/15 von marco1985
0 07.11.2014 10:47
von marco1985 • Zugriffe: 458
Neue Aufgabe für Chris Stanley
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Aeppler
10 30.07.2014 18:32
von Lebeau • Zugriffe: 939
#77 Taylor Carnevale
Erstellt im Forum Saison 2014/15 von Messier
1 27.09.2014 01:05
von OFC • Zugriffe: 817
+++ Erster Neuzugang: Chris Stanley ist ab sofort ein Löwe +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von C-Gam
26 29.04.2013 19:02
von @ alf @ • Zugriffe: 4033
@ Stefan Krämer , bitte um Stellungnahme
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Highty67
41 22.02.2013 19:09
von schlobo • Zugriffe: 4970
Stellungnahme des Fanprojekt
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
29 11.02.2013 16:03
von ozhockey • Zugriffe: 3545
Chris Pronger Winter Classic Jersey XL
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Pronger20
2 17.05.2010 10:22
von Pronger20 • Zugriffe: 324
Verkaufe Trikot von Chris Snell
Erstellt im Forum Geschlossene Threads von fuchsi21
0 25.09.2009 09:35
von fuchsi21 • Zugriffe: 206
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Xobor Community Software