Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 64 Antworten
und wurde 7.932 mal aufgerufen
  
 Pressethread
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Snell Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.662

09.02.2016 18:20
#46 RE: Presse 09.02.2016 Zitat · antworten

Aus meiner Sicht war es die erste Mißfallenskundgebung in dieser Saison und ich kann sie nachvollziehen, obwohl (oder weil) ich weder der Jubler noch der Meckerer bin.

Das hindert mich aber nicht daran , die Mannschaft beim nächsten Heimspiel (bis nix mehr geht) wieder zu unterstützen.

Kritik darf erlaubt sein.
Anfeuerung muß notwendigerweise auch vorhanden sein, sonst würde ich zu Hause bleiben.


anno1966 Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.489

09.02.2016 18:21
#47 RE: Presse 09.02.2016 Zitat · antworten


Wer ist der beste Löwen-Linksaußen aller Zeiten?


Äußerst spannend verlief die Wahl des besten Mittelstürmers im All-Star-Team. Wen die Fans wählten und wer jetzt in der Kategorie "Löwen-Linksaußen" nominiert ist, lesen Sie hier.

http://www.fnp.de/sport/loewen/Wer-ist-d...;art790,1844955


Aeppler hat sich bedankt!
C_S Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 70

09.02.2016 18:24
#48 RE: Presse 09.02.2016 Zitat · antworten

Ich verstehe das Geweine nicht von wegen die bösen, bösen Fans die sich auch noch erdreisten die Mannschaft nach der (Nicht-)Leistung letztes Wochenende auszupfeifen oder aber etwas leiser in der Halle sind. Wenn ich als Arbeitnehmer schlechte Leistung abliefere kann ich auch keine Belobigung dafür erwarten sondern werde zu Recht kritisiert, erreiche ich meine Ziele nicht muss ich um meinen variablen Gehaltsbestandteil fürchten. Und Schweigen und Pfeifen von den Rängen ist nun eben wie auch Applaus, Anfeuern und Feiern der Mannschaft das entsprechende Feedback von den Fans.

Darf ich das "Weinen" jetzt dahingehend verstehen, dass von den Fans in jedem Falle totale Euphorie und Feiern der Mannschaft erwartet wird?

Wenn die Mannschaft alles geben würde, es aber für mehr nicht reicht, würde sicherlich kaum jemand in der Halle pfeifen udn seinen Unmut dergestalt äußern, sondern das Team anfeuern und unterstützen. Aber wenn die Spieler den Eindruck erwecken dass sie schlicht keinen Bock haben und das Ganze schon fast an Arbeitsverweigerung grenzt, dann darf man m.E. schon seinen Unmut äußern.

ich stimme Urlöwe zu: Entweder die Herren Spieler legen für den Rest der Saison alle ihre Befindlichkeitsstörungen beiseite und machen ihren Job indem sie schlicht Eishockey spielen (es wurde ja schon in einigen Spielen deutlich unter Beweis gestellt dass so etwas möglich ist) oder sie packen besser jetzt die Koffer udn lösen vorzeitig ihre Verträge auf.


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.769

09.02.2016 19:06
#49 RE: Presse 09.02.2016 Zitat · antworten

Urlöwe hat vollkommen Recht, das Weibergeschwätz nervt gewaltig.
Als Fan ist man weder der Hauspsychologe, noch die Schulter zum ausheulen.
Ich will auch nicht wissen,welcher spieler gerade seine Tage hat.
Man geht zum Eishockey weils gerade kein Pussysport ist, und was sieht man in Frankfurt nen Haufen Pussys mit vollem Höschen.
Und wenn der Fan mal pfeift oder seinen Unmut freien Lauf lässt, fährt man flennend in die Kabine.
Noch zahlen die Fans auch euer Gehalt, also kann man auch Leistung von jedem erwarten.
Wem das zu hart ist,der soll um Vertragsauflösung bitten, wegen Leistungsunfähigkeit.
Ansonsten erwartet man,das ihr euch den Arsch aufreisst.
Für die Löwen,für die Fans, und genauso für euch selbst.
Würde muss man sich erarbeiten, Respekt verdienen.


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 8.007

09.02.2016 19:06
#50 RE: Presse 09.02.2016 Zitat · antworten

Zitat von Das Eisurmel im Beitrag #32
Zitat von Dougman im Beitrag #30
Richtig. Nur: Der "neue Trainer" ist ja nunmal auch Sportdirektor gewesen und sollte die Spieler ebenso gut kennen.


Es wurde hier im Forum ja immer kolportiert, Kehler sei immer nur der verlängerte Arm von Cherno gewesen. Jetzt zeigt sich, wie weit weg Cherno die ganze Zeit wirklich vom Team war. Anders ist der Umstand, dass es nach dem Trainerwechsel keine Veränderungen am Teamgefüge gegeben hat nicht zu erklären.

Ich schaetze Eisurmels Analysen sehr, hier aber sehe ich nicht wirklich den Zusammenhang. Ich denke was es zeigt, ist dass man mit dem Trainerwechsel nicht den Impuls setzen konnte, den man sich versprochen hat. Ob Cherno dafuer weiter weg oder naeher darn war laesst sich IMHO nicht daraus ablesen.
Eher ist es evtl. sogar umgekehrt, wenn es ein psychologisches Thema ist, braucht es eher einen Therapeuten von aussen, weil Cherno Teil des Systems ist.


BlockM Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.584

09.02.2016 19:15
#51 RE: Presse 09.02.2016 Zitat · antworten

Ich denke der Urlöwe als Mann der Kurve und Urgestein unter uns Fans hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Die Wahrheit liegt auf dem Eis. 21 Punkte sind jetzt noch zu holen und das Restprogramm von uns lässt uns alle Möglichkeiten.
Also Team ab jetzt heisst es liefern, dann könnt ihr auch wieder Interviews geben.


HIER KOMMT DER ESC


Tomahawk hat sich bedankt!
Tomahawk Offline

Twen Löwe

Beiträge: 307

09.02.2016 19:33
#52 RE: Presse 09.02.2016 Zitat · antworten

Alles schön und gut was er da im Video erzählt, aber er sollte sich wirklich mal Fragen ob jeder alles gibt.

Es muss jedem Gegner schmerzen bereiten gegen die Löwen zu gewinnen, aber wann hat man denn mal ein Spiel gesehen in dem jeder Check zu Ende gefahren wurde?
Wann hat man sich zuletzt in Schüsse geworfen?
Die Gegnerischen Stürmer kommen ohne blaue Flecken über die Blaue Linie, Lachhaft wie in der Neutralen Zone gearbeitet wird. Da sieht die Defense immer sch.... aus.
Im Slot kannst ein Cafe eröffnen und Omis einladen, da wird nichts abgeräumt. Auf der anderen Seite steht auch keiner im Slot, sollte sich mal einer dorthin verirren, lässt er sich wegschieben wie ein Papierkorb.

Das letzte Spiel in dem jeder gekämpft hat war für mich das 4:0 gegen die Rüben, da wurde jeden Zentimeter Eis gekämpft. Da war ich mir sicher der Bock ist gefallen :-(
Danach kam für mich der Genickbruch mit dem Spiel gegen Kassel, hätten wir das Ding 6:2 oder 6:3 gewonnen, denke ich hätten wir eine Serie hingelegt.

Keiner hier verlangt Wunderdinge, sie sollen einfach nur jedem Gegner zeigen das es nichts Umsonst gibt.

Und verdammt nochmal sie können es ja, nur müssen sie es über unbändigem Kampf erreichen ins Spiel zu kommen. Wenn ein Spieler keine Lust hat dem Erfolg alles unterzuordnen, ja dann erstmal ab in Reihe 4. Danach Tribüne und zur Not eben weg mit dem faulen Apfel.

So, Frust abgebaut :-) Jetzt ab in die PO und das Ding rocken, dem Haufen traue ich immer noch alles zu. Unsere Gegner mit Sicherheit auch, glaube nicht das sich jemand die Löwen als PO Gegner wünscht, dies könnte ein ganz entscheidender Vorteil sein.
Egal wie wir bisher gespielt haben, denen geht allen der Stift vor dem Frankfurter Ü-Ei. Also Vollgas


Farion Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 565

09.02.2016 20:31
#53 RE: Presse 09.02.2016 Zitat · antworten

Zitat von Mr_diggär im Beitrag #45
Zitat von MarkusFFM im Beitrag #44
Zitat von Farion im Beitrag #40
Muss halt jeder seinen Teil beitragen. Spieler und Fans. Zusammenhalten hat noch nie geschadet in solch einer Situation.

Und kommt mir jetzt nicht mit "kein Applaus für scheiße" oder sowas.


Wenn das mal wieder eine Kritik an den Reaktionen von Sonntag sein soll... dieses Pfeifkonzert war längst überfällig und absolut notwendig um einige Spieler mal aufzuwecken. Sowas kann Wunder wirken. Wie oft haben sie in dieser Saison schon Mist gespielt und dennoch wurde mindestens vom Block A brav applaudiert. Irgendwann ist auch mal Schluss. Ich weiß hier gibt es einige Eishockeyromantiker die das anders sehen, aber irgendwann muss man den Spielern auch ein klares Signal von Seiten der Zuschauer geben dass das so nicht mehr funktioniert.



Es gibt doch noch genug Fans, die das Pfeifkonzert schlecht fanden und diejenigen als "falsche Fans" betiteln. Man sollte deren Meinung nach lieber die Mannschaft ermutigen statts sie fertig zu machen.
Wer das nicht verstehen würde sollte eh nicht mehr kommen.

Wenn ich solche Grütze in Gesprächen höre, auf Facebook oder Twitter lese kommts einem hoch. Ich hab lange genug die "Mannschaft" in Schutz genommen, sie ermutigt und geglaubt das sie das Ruder noch rumreißen.
Irgendwann reißt aber auch mir mal der Geduldsfaden. Daran wird auch ein Spiel nichts ändern. Selbst wenn sie gegen Kaufbeuren gewinnen. Wenns gegen Fischtown ne Klatsche gibt muss genauso gepfiffen werden.


Nein so war das nicht gemeint, der letzte Satz war missverständlich und eher auf den Support während der Spiele, als auf Pfiffe nach schlechten Spielen bezogen.

Ich hätte sicherlich auch gepfiffen, wäre ich am Sonntag in der Halle gewesen.(konnte ich am Sonntag leider nicht sein)

Trotzdem beginnt das nächste Spiel bei 0:0 und wir wollen das die Löwen siegen, also sollte der Support während dem Spiel nicht ausbleiben oder gerade in der jetzigen Situation versucht werden Unterstützung zu signalisieren.
Das die Stimmung während oder nach so einem Spiel, wie es am Sonntag wohl eines war, kippt geht mir nicht anders als euch!

Ich denke nur das sich Kritik und Unterstützung nicht ausschließen!
Konkret bedeutet das: ich gebe der Mannschaft am Sonntag die nächste (Heim-)Chance, einfach weil ich will das mein Verein siegt und weil ich tatsächlich glaube, dass es einige Spieler gibt die eher verunsichert und ratlos als lustlos sind.

Haben die da unten einfach keinen Bock was zu tun dann hilft alle Unterstützung nicht und sollte eingestellt werden.

Die Diskussion zu Mazzolini nach dem Spiel am Sonntag zeigt ja, wie schwer es ist das als Außenstehender zu bewerten.

Ps: Snell hat das einige Posts vorher ganz gut getroffen!


Mr_diggär Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.604

09.02.2016 20:51
#54 RE: Presse 09.02.2016 Zitat · antworten

@Farion: So sehe ich das eigentlich auch. Wir haben uns da glaub ich gegenseitig missverstanden. ^^

Ich habe die Mannschaft Sonntag, mit Ausnahme bei der Mannschaftsaufstellung und den ersten acht Spielminuten, ganz normal unterstützt.
Auch gegen Fischtown werde ich das Team wieder unterstützen (auch hier mit der Ausnahme das ich mir die Aufstellung schenken werde).
Wenn das allerdings eine ähnlich trostlose Vorstellung wird wie beim letzten Wochenende bzw. man sich von Bremerhaven ohne Gegenwehr abschlachten lässt werde ich den Support wieder einstellen und NACH dem Spiel wieder pfeifen.

Wer allesdings sagt, dass ein Pfeifkonzert NACH dem Spiel unnötig ist und dann auch noch meint jeder der gepfiffen hat sei kein richtiger Fan - sorry so Leute haben recht wenig Ahnung wie das zwischen Fans und Mannschaften normal läuft. Das sind Leute aufm Eis die irgendwann wieder weg sind. Aber der Verein und seine Fans bleiben eben da und ich will nicht, dass dem Verein durch solche lustlosen Vorstellungen Schaden zugefügt wird.


"Wir haben viel gemeinsam, die gleiche Erde, die gleiche Luft, den gleichen Himmel. Vielleicht sollten wir damit anfangen, darauf zu schauen, was wir gemeinsam haben anstatt immer nur danach zu suchen, was uns unterscheidet. Wer weiß?"


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.388

09.02.2016 20:52
#55 RE: Presse 09.02.2016 Zitat · antworten

@Urlöwe


Danke Danke Danke!!!

Dein Beitrag #42 ist absolute Weltklasse. Besser kann man es nicht zusammenfassen und auf den Punkt bringen!
Ich kann dieses Geschwätz spätestens nach dem "Vogl-Video" mit dem Inhalt: jeder soll in den Spiegel schauen; nicht mehr hören. Warum hat Urlöwe eindrucksvoll niedergeschrieben.

Ich werde mir wohl das Spiel gegen Bhv in der Halle anschauen. Ich erwarte keinen Sieg, aber ich erwarte eine kämpferische Mannschaft mit der Einstellung sich erst geschlagen zu geben, wenn das Spiel vorbei ist.

Hier verwende ich den Leitspruch der blau-weißen Fussballmannschaft aus dem Süden: #dumusstkämpfenesistnochnichtsverloren


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Snell Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.662

09.02.2016 22:01
#56 RE: Presse 09.02.2016 Zitat · antworten

Mal was positives:

Kassel siegt 5:4 und damit sind WIR mindestens in den PPOs.

Das 5. Tor schoß Jimmy Hertel (Torwart) 10 min vor Ende bei ES.

Merkwürdig!


Space Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.752

09.02.2016 22:12
#57 RE: Presse 09.02.2016 Zitat · antworten

Zitat von anno1966 im Beitrag #47

Wer ist der beste Löwen-Linksaußen aller Zeiten?


Äußerst spannend verlief die Wahl des besten Mittelstürmers im All-Star-Team. Wen die Fans wählten und wer jetzt in der Kategorie "Löwen-Linksaußen" nominiert ist, lesen Sie hier.

http://www.fnp.de/sport/loewen/Wer-ist-d...;art790,1844955




Pat Lebeau - ihm wurde nachgesagt: "Pat Lebeau sucht nicht den Puck - der Puck sucht Pat Lebeau!" :-)


West41 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 393

09.02.2016 22:17
#58 RE: Presse 09.02.2016 Zitat · antworten

Zitat von Mr. Hunter im Beitrag #21
Zitat von BlockM im Beitrag #7

- also Sparre ist ein Individualist, aber schwierig oder warum hat er bei der DEG nicht eine Vertragsverlängerung bekommen, obwohl er auch in den Playoffs gescored hat?



Mein Gott- verstehst Du es noch nicht? Genau DESHALB!

Auf die Punkte, die ein Spieler (allgemein gesprochen) macht ist geschissen, wenn er sich vor der Defense drückt, nicht ans System hält etc pp. In den Medien und bei oberflächlichen Betrachtern steht der Spieler gut da, weil er tolle Punktestats hat- dass er die Arbeit, die dahintersteckt aber nicht wirklich mitträgt, das sieht nur das Team. Und dann beginnt die Spirale eines klassischen Locker-room-cancers, einem Geschwür der Kabine, in der sich dann auch andere Spieler fragen, warum sie sich eigentlich den Arsch aufreissen sollen, wenn man auch einfacher im Sonnenschein stehen kann. Wozu Schüsse blocken, wozu checken, wozu den Mitspieler unterstützen, wozu sich frei laufen, passen, Löcher stopfen- wozu die ganze Drecksarbeit, die niemand honoriert, weil man sie nicht messen kann???

Genau aus diesen Gründen werden etliche gute Scorer desöfteren von ihren Teams "verstoßen"- was den geneigten Hockeyfan wundert. Aber für den Erfolg brauchst du v.a. TEAMPLAYER, keinen tollen Hecht, der sich Allüren gestattet, sich aber für die harte Arbeit zu schade ist.

Und bevor die Frage kommt: ja, hier wäre eigentlich der Trainer gefargt entgegenzusteuern. Und wenn ihm es nicht gelingt, sollte der Manager den Spieler vertraden. Zum Wohle der Mannschaft.

nochmals der Disclaimer: Dies waren allgemeine, nicht auf einen bestimmten Spieler bezogene Ausführungen.









Genau deshalb wurden letzte Saison bei uns Matt Beca und Max Campbell gegen Nick Dineen und Dustin Cameron ausgetauscht.
Das sind Kämpfer vor dem Herren denen die eigenen Punkte unwichtiger sind wie die Mannschaft.Sieht man auch wunderbar an der +/- Statistik bei ihnen.
Würde gerne mal die von Beca und Campbell letztes Jahr sehen.


Könnte die Sommerpause nicht schon beendet sein?


MarkusFFM Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.087

09.02.2016 22:18
#59 RE: Presse 09.02.2016 Zitat · antworten

Zitat von Snell im Beitrag #56
Mal was positives:

Kassel siegt 5:4 und damit sind WIR mindestens in den PPOs.

Das 5. Tor schoß Jimmy Hertel (Torwart) 10 min vor Ende bei ES.

Merkwürdig!


Zitat
Wie das geht? Ganz kurios: Kaufbeuren hatte Scheibensitz, gegen Husky Little war ein Foul angezeigt. Also fuhr Torwart Vajs aus dem Kasten, machte einem sechsten Feldspieler Platz. Der ESV schoss aufs Kasseler Gehäuse, Hertel wehrte ab. Der Puck kam hinter dem Kasseler Tor zu einem Kaufbeurer Stürmer. Der wollte zurückpassen an die Blaue Linie. Doch das Zuspiel misslang total, die Scheibe sauste an Freund und Feind vorbei, längs über die gesamte Fläche und rutschte ganz langsam auch noch über die eigene Torlinie. Eigentore aber gibt es im Eishockey nicht. Und da Hertel als letzter Kasseler am Puck war, wird er als Torschütze geführt.



http://www.hna.de/sport/kassel-huskies/d...en-6109410.html


Rosebud hat sich bedankt!
Charlestown Chief Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.471

09.02.2016 22:44
#60 RE: Presse 09.02.2016 Zitat · antworten

Dann frage ich mich - bei angezeigter Strafe darf Kassel nicht in Scheibenbesitz kommen, sonst wird abgepfiffen. Okay Hertel hat nur prallen lassen und es geht weiter aber da es keine Eigentore gibt, wird ihm das Tor zugeschrieben, da er der letzte "Puckbesitzer" war. Bei Puckbesitz hätte aber abgepfiffen werden müssen. Also was ist nun richtig...?!
Genau, die verzwickte Situation, wo ich immer wissen wollte, wie die Auslegung ist, ist nun eingetreten...


"I went to the fights the other night and a hockey game broke out."

by R. Dangerfield, Comedian


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Löwen Spielplan Saison 2016/2017
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Aeppler
26 15.02.2017 23:01
von Urlöwe • Zugriffe: 4947
Presse 25.02.2016
Erstellt im Forum Pressethread von Ollowain211
18 29.02.2016 10:25
von Husky85 • Zugriffe: 3081
Bester Löwen-Linksaußen aller Zeiten
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von johnnyboy
14 01.03.2016 17:28
von MaFia • Zugriffe: 1544
Presse vom 05.02.2016
Erstellt im Forum Pressethread von Modano
0 05.02.2016 07:24
von Modano • Zugriffe: 595
Presse 04.02.2016
Erstellt im Forum Pressethread von pinguin
19 08.02.2016 10:00
von 0815 • Zugriffe: 3370
Presse vom 03.02.2016
Erstellt im Forum Pressethread von Modano
1 03.02.2016 10:09
von Rastaman • Zugriffe: 799
Presse vom 02.02.2016
Erstellt im Forum Pressethread von Modano
19 03.02.2016 20:27
von Anubilis • Zugriffe: 3013
Presse vom 01.02.2016
Erstellt im Forum Pressethread von Modano
29 05.02.2016 00:31
von Rosebud • Zugriffe: 4853
Spielplan DNL2 Saison 2015/2016
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisman
12 31.08.2015 17:12
von OFC • Zugriffe: 1370
 Sprung  



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software