Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 4.211 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2
johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.264

19.03.2016 11:00
Was steckt dahinter? Zitat · antworten

Obwohl ich eigentlich Riesen-Optimist war und dieser Liga nur geringen Stellenwert zuschrieb, muß ich sagen, daß ich mich an keine derartige Schmach für das Frankfurter Eishockey (egal ob Eintracht, Lions, Löwen) erinnern kann. Im Nachhinein wärs vielleicht sogar besser gewesen die PO´s erst gar nicht zu erreichen.

Ist das Team wirklich so schlecht gewesen? Ich lehne mich mal etwas aus dem Fenster und stelle ein Szenario auf, daß entweder innerhalb der Mannschaft wohl etwas mit dem Gehaltsgefüge der einzelnen Spieler schiefgelaufen ist oder zu einem bestimmten Zeitpunkt der Saison Prämienzahlungen abgelehnt wurden oder ins Stocken gekommen sind. Und ich lehne mich noch weiter aus dem Fenster: Spätestens seit gestern habe ich sogar den Verdacht, daß es nicht nur manch einem egal war, sondern auch noch Absicht dahinter steckte. Ander´s kann ich mir sowas nicht erklären.

@Dougman: Vielleicht könnte man mal eine Umfrage für´s bevorstehende Sommerloch organisieren: "Wie steht Ihr zu Cherno?"
a) soll als Trainer & Sportdirektor bleiben
b) soll nur als Trainer bleiben
c) soll nur als Sportdirektor bleiben
d) sollte seinen Hut nehmen


JasonYoung#28 hat sich bedankt!
schlobo Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.805

19.03.2016 11:57
#2 RE: Was steckt dahinter? Zitat · antworten

Geht mir das auf den Zeiger man! Reicht es nicht das ich die schlechtesten Playoffs aller Zeiten ertragen musste und ich deswegen massiv angepisst bin, inein da macht einer einen Beitrag auf mit einer Überschrift die ich mit der Mannschft, Vogt und deren Leistungen assoziiere, und dann entpuppt sich das als sinnloses Cherno-bashing.


#44, xxx1310 und vince riendeau haben sich bedankt!
ToniRaubal Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.040

19.03.2016 12:00
#3 RE: Was steckt dahinter? Zitat · antworten

Da der Threadtitel sehr viel Platz für Spekulationen lässt, ist es dir doch selbst freigestellt, deine Meinung kund zu tun. Ich sehe Cherno nicht als Hauptschuldigen (auch wenn er die Verantwortung übernommen hat), sondern ca 25 Spieler, die einfach ihre Leistung nicht gebracht haben. Da muss angesetzt werden und das darf gerne auch Cherno tun. Nur der nächste Schuß muss halt sitzen.
Offen bleibt natürlich, was evtl im Hintergrund gelaufen sein könnte. Das wird im Sommerloch aber sicherlich Scheibchenweise bekannt werden...


ZDF, Die Anstalt 29.04.2016: "Es ist ja nicht das erste Mal, dass etwas aus Österreich kommt, was gleichzeitig erfolgreich und widerlich ist: Hitler, Haider, Red Bull..."


quinney hat sich bedankt!
Dougman Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.346

19.03.2016 12:09
#4 RE: Was steckt dahinter? Zitat · antworten

Wie sinnvoll ist es denn eine Suche nach Schuldigen (weniger Schuldige, Hauptschuldigen etc.) zu betreiben, ohne die genauen Hintergründe zu kennen?
Welcher Spieler hat sich im Team wie reingehängt, welche Rolle spielten Fitness, Training, Betreuung? Wie gut war die Mannschaft zusammengestellt, wer harmonierte mit wem etc.?
Wie war das Training von Cherno und wie war sein Verhältnis zu jedem Spieler?
Diese und weitere Fragen müssten beantwortet werden könne, wenn man ernsthaft "Schuldige" suchen will.
Ich kann das nicht und werde mich daher auch nicht dazu äußern. Auch wenn mir das Gezeigte massiv zu schwach war und ich vom Abschneiden und Auftreten der Löwen erschrocken und mächtig angefressen bin.


Mr.Hockeytown hat sich bedankt!
johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.264

19.03.2016 12:52
#5 RE: Was steckt dahinter? Zitat · antworten

Zitat von schlobo im Beitrag #2
Geht mir das auf den Zeiger man! Reicht es nicht das ich die schlechtesten Playoffs aller Zeiten ertragen musste und ich deswegen massiv angepisst bin, inein da macht einer einen Beitrag auf mit einer Überschrift die ich mit der Mannschft, Vogt und deren Leistungen assoziiere, und dann entpuppt sich das als sinnloses Cherno-bashing.


Mir geht´s in diesen Thread eigentlich in erster Linie darum, das ich glaube, daß das ganze Auftreten der Mannschaft eben nicht sportliche Gründe hat (z.B das die Spieler nicht gut oder fit genug sind), sondern m.M. nach die Ursachen abseits des Eises zu finden sind. Mir geht´s auch nicht darum, einen oder mehrere Schuldige zu finden, sondern ich versuche mich damit zu trösten, daß andere Gründe eine Rolle spielten, daß unsere Mannschaft so von den Kötern zerfleischt wurde.

Auch die Aussagen: "jede Saison ist anders" oder "die Mannheimer sind doch auch nach der Meisterschaft ausgeschieden" trösten da wenig. Viele reden diese Saison noch schön (PO wurden ja "immerhin" erreicht usw.) und letztlich lag´s dann für die sowieso nur an einem bestimmten Defender, niemals jedoch an anderen. Wurde sogar als "Flop-Signatur" unter Profile gesetzt. Und selbst wenn der nicht spielt, dann ist er schuldig und nach ihm gleich die "25 anderen Spieler".

Wenn hier aber DER Hauptverantwortliche schlechthin zumindest mal in Frage gestellt wird, gilt das gleich als Bashing.

Übrigens: Auch gut, sollte ich der einzige sein, der so denkt. Niemand wird gezwungen, seinen Senf hier dazuzugeben.


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

19.03.2016 12:57
#6 RE: Was steckt dahinter? Zitat · antworten

Wenn du in Deinem Eingangspost die Eintracht erwähnst gehe ich mal davon aus, dass du schon ein paar Jahre dabei bist?

Und dann bist du tatsächlich der Meinung dass das schlimmer war als die Jahre 2001 -2003 ?..

Sorry aber das wird Größen des Frankfurter Eishockeys wie Cullaton nicht gerecht.


JasonYoung#28 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 527

19.03.2016 13:01
#7 RE: Was steckt dahinter? Zitat · antworten

Zitat von johnnyboy im Beitrag #1
Obwohl ich eigentlich Riesen-Optimist war und dieser Liga nur geringen Stellenwert zuschrieb, muß ich sagen, daß ich mich an keine derartige Schmach für das Frankfurter Eishockey (egal ob Eintracht, Lions, Löwen) erinnern kann. Im Nachhinein wärs vielleicht sogar besser gewesen die PO´s erst gar nicht zu erreichen.

Ist das Team wirklich so schlecht gewesen? Ich lehne mich mal etwas aus dem Fenster und stelle ein Szenario auf, daß entweder innerhalb der Mannschaft wohl etwas mit dem Gehaltsgefüge der einzelnen Spieler schiefgelaufen ist oder zu einem bestimmten Zeitpunkt der Saison Prämienzahlungen abgelehnt wurden oder ins Stocken gekommen sind. Und ich lehne mich noch weiter aus dem Fenster: Spätestens seit gestern habe ich sogar den Verdacht, daß es nicht nur manch einem egal war, sondern auch noch Absicht dahinter steckte. Ander´s kann ich mir sowas nicht erklären.

@Dougman: Vielleicht könnte man mal eine Umfrage für´s bevorstehende Sommerloch organisieren: "Wie steht Ihr zu Cherno?"
a) soll als Trainer & Sportdirektor bleiben
b) soll nur als Trainer bleiben
c) soll nur als Sportdirektor bleiben
d) sollte seinen Hut nehmen



Diese Umfrage ist unerlässlich, denn nicht nur die Manschaft war allein Schuld!
Die Umfrage sollte man in Bezug auf die Gesellschafter ausdehen.


Trevor Len B. hat sich bedankt!
Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.142

19.03.2016 13:29
#8 RE: Was steckt dahinter? Zitat · antworten

Wie die Protestaktion gestern gezeigt hat, ist das Forum wohl alles andere als Repräsentativ für die Löwenfans. Klar kann man die Menschen, die nicht auf die Löwen pfeifen (im wörtlichen, wie im übertragenen Sinn) als Lemminge abtun - ich weiss aber nicht, was eine solche Abstimmung bringen soll. Neben der Frage nach der Möglichkeit einer seriösen Beurteilung der Hintergründe, die Dougman schon aufwarf, und der Frage nach der Repräsentativität einer solchen Umfrage, muss ich auch sagen, dass Personalentscheidungen nun mal kein Basisdemokratischer Prozess sind. Genau wie ich verstehen kann, dass man in Teilen dieses Forum gerne mehr über Details zu den Finanzen, zu teaminternen Hintergründen, Verletzungen, Personalentscheidungen, etc. wissen würde, muss man doch auch einfach mal die Realität akzeptieren, dass all dies Interna der GmbH und der Mannschaft sind.

Und wenn der nicht-rosarot-bebrillte JasonYoung#28 eine Umfrage zum Verbleib der Gesellschafter fordert ist die Grenze zur Absurdität endgültig überschritten. Sollen Gesellschafter (Kapitalgeber) einer GmbH nun pseudodemokratisch in einem Fanforum gewählt oder abgewählt werden??? Wie wärs, wenn Du Krämer und Stracke einfach mal ein Angebot für ihre Anteile machst, das sie nicht ablehnen können? Dann hast Du auch völlige Transparenz der Finanzen.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Fatality Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.583

19.03.2016 13:47
#9 RE: Was steckt dahinter? Zitat · antworten

Eine solche Abstimmung kann doch gefordert und auch durchgeführt werden. Man muss diese dann nur als das sehen, was sie tatsächlich ist: Ein freiwilliges Meinungsbild einer begrenzten (weil nur Playground) Stichprobe ohne repräsentative Aussage.

Der "basisdemokratische" Faktor als Fan ist schlicht und ergreifend der, dass er "mit den Füßen abstimmen" kann. Gefällt ihm nicht, was er sieht, kann er gerne verbal oder schriftlich seinem Frust Luft machen, jedoch hat dies keinerlei verpflichtende Auswirkungen. Steht er absolut nicht mehr hinter dem "Produkt", bleibt nur das fernbleiben. Dass dieses "basisdemokratische Mittel" jedoch mit Nebenwirkungen einher kommt, wenn es von vielen genutzt wird, steht dann wieder auf einem anderen Blatt.


Wenn jemand mit mir nicht klarkommt, muss diese Person nicht an sich arbeiten...dann akzeptiere ich dies einfach!

------------------------------------------
Kluge Worte:
"Lächerlich erscheint ein Mensch,
der seinen Charakter und seine Kräfte überschätzt."
Marquis de Vauvenargues


Blackhawk, quinney und Ollowain211 haben sich bedankt!
Rosebud Offline

Admin


Beiträge: 1.629

19.03.2016 13:56
#10 RE: Was steckt dahinter? Zitat · antworten

Zitat von johnnyboy im Beitrag #5
Mir geht´s in diesen Thread eigentlich in erster Linie darum, das ich glaube, daß das ganze Auftreten der Mannschaft eben nicht sportliche Gründe hat (z.B das die Spieler nicht gut oder fit genug sind), sondern m.M. nach die Ursachen abseits des Eises zu finden sind. Mir geht´s auch nicht darum, einen oder mehrere Schuldige zu finden, sondern ich versuche mich damit zu trösten, daß andere Gründe eine Rolle spielten, daß unsere Mannschaft so von den Kötern zerfleischt wurde.


Warum genau ist irgendeine Begründung tröstlich für DIESE PO-Serie?
Und was genau soll die von JasonYoung#28 angestrebte Umfrage bringen? Dass man nochmal in einer graphischen Darstellung die bereits geäußerten Meinungen darstellen kann?


Lionidas Offline

Twen Löwe

Beiträge: 440

19.03.2016 18:01
#11 RE: Was steckt dahinter? Zitat · antworten

Vielleicht passt meine Bemerkung hier am besten rein?!

Die Adler Mannheim, immerhin der letztjährige Meister; sind sogar in den Pre-Play-offs ausgeschieden.

Es gibt ja den Spruch "Don't Change a winning Team" ... möglicherweise haben sowohl die Adler als auch die Löwenverantwortlich grob fahrlässig gemeint, das Team zu verbessern durch Sparre oder Breitkreuz z. B. und haben damit die Teamchemie, die Hierarchie im Team, das Verhältnis Häuptlinge zu Indianern durcheinander gebracht. Es fehlte dem Team auch an Emotionen.

Man hat das Team verschlimmbessert anstelle es punktuell/gezielt zu verbessern


Bedenke: Die STILLE ist manchmal die beste Antwort (nepal. Glücksmantra)


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.620

19.03.2016 18:54
#12 RE: Was steckt dahinter? Zitat · antworten

Merkwürdige Spekulationen und Verschwörungstheorien die da nun auf einmal mancher aufstellt.

Das Management hat Fehler gemacht, die Trainer auch und das Team hat nicht zusammen gepaßt, bzw. fast alle Leistungsträger waren außer Form. Ergebnis: eine Seuchensaison sonder gleichen. Da braucht es aber nicht gleich vorsätzliche Verschwörungen zur Erklärung.


MarkusFFM Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.053

19.03.2016 19:05
#13 RE: Was steckt dahinter? Zitat · antworten

Zitat von Lionidas im Beitrag #11


Man hat das Team verschlimmbessert anstelle es punktuell/gezielt zu verbessern



Das was ein SC Bietigheim-Bissingen Jahr für Jahr perfekt hinbekommt. Genau das.


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.264

19.03.2016 19:48
#14 RE: Was steckt dahinter? Zitat · antworten

Zitat von Bobby Orr im Beitrag #6
Wenn du in Deinem Eingangspost die Eintracht erwähnst gehe ich mal davon aus, dass du schon ein paar Jahre dabei bist?

Und dann bist du tatsächlich der Meinung dass das schlimmer war als die Jahre 2001 -2003 ?..

Sorry aber das wird Größen des Frankfurter Eishockeys wie Cullaton nicht gerecht.

Du hast Recht. Ich weiß nicht, wie EINTRACHT-Eishockey 2001-2003 aufgestellt war. Ich dachte eher an die Zeit vor den Löwen.


vince riendeau Online

Midlife Löwe

Beiträge: 999

19.03.2016 21:42
#15 RE: Was steckt dahinter? Zitat · antworten

Zitat von MarkusFFM im Beitrag #13
Zitat von Lionidas im Beitrag #11


Man hat das Team verschlimmbessert anstelle es punktuell/gezielt zu verbessern



Das was ein SC Bietigheim-Bissingen Jahr für Jahr perfekt hinbekommt. Genau das.


Jahr für Jahr - eben! das BiBi-Team hat sich über 5 Jahre entwickelt. Die LF sind im zweiten DEL2-Jahr. So einen Kern wie BiBi muss man sich eben aufbauen, das gelingt selten über Nacht


Mr. Hunter, beerleader, Tomahawk, papa bravo und johnnyboy haben sich bedankt!
Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Play Off Ausblick 2014 - 2015
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Bobby Orr
332 14.04.2015 19:55
von ozhockey • Zugriffe: 36156
Presse 2. Januar 2015
Erstellt im Forum Pressethread von kladigo
4 03.01.2015 09:08
von anno1966 • Zugriffe: 1563
Das DEL2 Weihnachts-Gewinnspiel
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von TwinLion
0 03.12.2014 21:59
von TwinLion • Zugriffe: 154
Löwen Flyer
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Schwede
17 03.09.2014 13:43
von Lebeau • Zugriffe: 1445
Die neue Oberliga Mannschaft
Erstellt im Forum Oberliga- Saison 2014/15 von Urlöwe
0 13.08.2014 23:18
von Urlöwe • Zugriffe: 768
Löwen Info Kuchenstand 2012
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
1 30.09.2012 23:50
von nixwissentut • Zugriffe: 331
Sonntags-Spiele um 14.30 Uhr
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Douglas
28 08.12.2009 20:01
von Highty67 • Zugriffe: 1185
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 13
Xobor Xobor Community Software