Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 108 Antworten
und wurde 11.189 mal aufgerufen
  
 Pressethread
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
Modano Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.026

14.12.2015 07:31
Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Passivität der Löwen wird bestraft
https://www.op-online.de/sport/lokalspor...ft-5956724.html

Löwen verlieren
Huskies und Teufel in der Erfolgsspur
http://hessenschau.de/sport/mehr-sport/d...elzwei-100.html



Bietigheim-Bissingen

Mit Blitzstart zu drei Punkten
http://www.swp.de/bietigheim/sport/sonst...1188820,3586303

Steelers drehen wieder auf
http://www.lkz.de/sport-uebersicht/eisho...rid,332070.html


Genoviva hat sich bedankt!
Nachtfalke Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 853

14.12.2015 08:14
#2 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Geht es eigentlich nur mir so oder fällt das anderen auch auf? Seit Uwe nicht mehr für die Löwen tätig ist, haben seine Berichte fast alle einen leicht negativen Touch. Das war mal anders.


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.198

14.12.2015 08:24
#3 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Hatte eigentlich den Eindruck, dass es in den letzten Wochen objektiver geworden ist. Zu "Löwenzeiten" waren die Berichte mir oft zu wenig distanziert, danach klangen sie bisweilen sogar verbittert. Der negative Beigeschmack ist aktuell sicherlich auch den Leistungen der Löwen geschuldet. Wie im Live-Thread geschrieben: Kehler war gestern ebenfalls maßlos bedient.

Edit: nach Lesen des Artikels kann ich daran nichts Negatives finden. Uwe gibt das Spielgeschehen aus meiner Sicht recht gut wieder. Im letzten Drittel hätte man eher sogar noch erwähnen können, wie wenig gute Chancen sich die Löwen gegen die starke Steelers-Defensive erarbeiteten.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


Nachtfalke, Das Eisurmel, fuchsi21, Löwenpitti und OFC haben sich bedankt!
schlobo Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.996

14.12.2015 08:45
#4 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Der Beitrag in der OP ist fast noch geschönt, den das körperlose Spiel gab es nicht nur am Anfang sondern das ganze Spiel durch.


Snell Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.759

14.12.2015 09:35
#5 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Es sind immer die gleichen Punkte:

*Körperloses Spiel
*Angriffe nur über außen und dadurch schlechte Schußposition und
*mangelnde Chancenverwertung

Bietigheimer "Standeishockey"(aber passsicher und stellungssicher) oder McLeod und Stretch alleine reichen aus, um uns auszuhebeln.

Dazu kommen natürlich die Erwartungen:
In Frankfurt träumt man nach dem Halbfinale im Aufstiegsjahr von höheren Zielen.
In Nauheim ist man froh die Abstiegsränge verlassen zu haben und liegt wesentlich über den Erwartungen.

Im Vorjahr ist man nach verkorkstem 1.Viertel trotz Verletzungen gut ins zweite Viertel gestartet und hat sich noch nach vorne gespielt.
Dieses Jahr ist es (trotz verstärkter Mannschaft) nicht gelungen an die Erfolge des 1. Viertels anzuknüpfen. Also zeigt die (momentane) Tendenz nach unten.

Auch die Zuschauerresonanz konnte nicht wie erwünscht gesteigert werden.

Das macht es gefühlt noch schwächer.


Goalie Ledoux, bangkokloewe und Das Eisurmel haben sich bedankt!
pinguin Offline

Twen Löwe

Beiträge: 253

14.12.2015 09:44
#6 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.732

14.12.2015 16:20
#7 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

So, so ein Herr Kehler ist wieder einmal bedient.

Wir drehen uns ständig im Kreis. Eine Weiterentwicklung ist weder beim Team noch beim Trainer zu erkennen. Immer wenn man einmal eine leichte Verbesserung zu erkennen glaubt kommt schnell der Rückfall. Komisch dass ich gestern schon nach dem ersten Drittel zu meiner Frau sagte dass wir das Ding wohl nicht drehen, Kassel aber wahrscheinlich doch. Wir sind leicht ausrechenbar und das in fast jeder Hinsicht.

Immer die gleichen Fehler.
- da kaufen wir lauter robuste Spieler, dann gehen wir aber kollektiv dem Körperspiel aus dem Weg.
- In der Verteidigung halten wir regelmäßig respektvoll Abstand und kommen so gar nicht in den Verdacht auf den Körper zu spielen.
- Wir sind so ziemlich die einzigen die Spiele neben und hinter dem Tor zu entscheiden versuchen. Chancenausnutzung? Bei so vielen harmlosen Schüsschen aus unmöglichen Positionen sollte man auch keine Wunder erwarten. Vor dem Tor, wo es weh tut sind wir wenn überhaupt, dann nur so kurzzeitig, dass man dort zu kaum echten Chancen kommt. Und wenn dann mal doch einer vor dem Tor angespielt wird, dann ist man meist nur auf der "Durchreise" und entweder gar nicht auf eine Chance eingestellt, oder aber man will die Scheibe erst mal noch annehmen und ein wenig nachdenken was man tun könnte, zumindest scheint es oft so.
- Überraschende Impulse im Spiel. Fehanzeige
- Überaschende Impulse von der Bank. Dito
- Eingeübte Spielzüge, nicht bei uns
- schnelles Spiel mit Zug zum Tor, daran ist noch nicht einmal zu denken. (außer bei Alleingängen, aber Müller ist ja verletzt)

Statt sich zu ärgern, sollte Herr K mal nachdenken was zu tun ist und ob es wirklich das richtige Signal ans Team ist, dass bei uns der Kapitän ist, der mit am häufigsten negativ auffällt und nur all zu oft völlig überfordert wirkt sobald die Scheibe mal ein wenig mit Tempo läuft.

Langsam wird es Zeit für Team und Trainer weniger an zu kündigen, sondern mal an zu packen und Dinge zu ändern.


Dougman und Anubilis haben sich bedankt!
Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.198

14.12.2015 17:01
#8 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Zitat von 0815 im Beitrag #7
Komisch dass ich gestern schon nach dem ersten Drittel zu meiner Frau sagte dass wir das Ding wohl nicht drehen, Kassel aber wahrscheinlich doch. Wir sind leicht ausrechenbar und das in fast jeder Hinsicht.


Möglicherweise spielt der Gegner auch eine Rolle. Denn anders als Kassel hatten die Löwen nicht den Tabellenletzten als Gegner.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


Dougman Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.115

14.12.2015 17:07
#9 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Zitat von Snoil11 im Beitrag #8
Zitat von 0815 im Beitrag #7
Komisch dass ich gestern schon nach dem ersten Drittel zu meiner Frau sagte dass wir das Ding wohl nicht drehen, Kassel aber wahrscheinlich doch. Wir sind leicht ausrechenbar und das in fast jeder Hinsicht.


Möglicherweise spielt der Gegner auch eine Rolle. Denn anders als Kassel hatten die Löwen nicht den Tabellenletzten als Gegner.



Der Tabellenletzte hat 2 Tage vorher gegen unseren Gegner 5:0 gewonnen.

@0815:
Die Frage, was der Kapitän an positiver Energie erzeugt und warum gerade er es ist, kann auch ich weiterhin nicht beantworten.
Langsam bekomme ich den Eindruck, dass der Kapitän der Spieler ist, der Kehler am ähnlichsten ist. In zunehmend mehr und mehr Spielen bedeutet das: Still, leicht überfordert und ideenlos.


Anubilis hat sich bedankt!
Kikik Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 84

14.12.2015 17:11
#10 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Zitat von 0815 im Beitrag #7
Komisch dass ich gestern schon nach dem ersten Drittel zu meiner Frau sagte dass wir das Ding wohl nicht drehen, Kassel aber wahrscheinlich doch.


Die Löwen haben - meiner Meinung nach- bisher nur 2 Spiele drehen können (zumindest in Richtung Sieg), das war das 1. Spiel gegen Kassel und gegen Dresden. Aber vlt. täuscht mich auch meine Wahrnehmung.


JUS67 Offline

Datenbank-Guru


Beiträge: 3.100

14.12.2015 17:16
#11 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Zitat von Kikik im Beitrag #10
Zitat von 0815 im Beitrag #7
Komisch dass ich gestern schon nach dem ersten Drittel zu meiner Frau sagte dass wir das Ding wohl nicht drehen, Kassel aber wahrscheinlich doch.


Die Löwen haben - meiner Meinung nach- bisher nur 2 Spiele drehen können (zumindest in Richtung Sieg), das war das 1. Spiel gegen Kassel und gegen Dresden. Aber vlt. täuscht mich auch meine Wahrnehmung.


Das kommt darauf an, wie du es sehen willst. Auch in Dresden haben die Löwen mit 1:0 geführt.

Grundsätzlich sind die Löwen in den bisherigen 26 Spielen 19x mit 1:0 in Führung gegangen. Zum Sieg reichte das in 12 Fällen (1x OT). In 7 Fällen erzielte der Gegner den ersten Treffer der Partie - da gab es dann noch drei mal einen Löwen-Erfolg.



http://www.lions-archiv.de


Kikik und Genoviva haben sich bedankt!
JasonYoung#28 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 527

14.12.2015 17:17
#12 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Zitat von 0815 im Beitrag #7
So, so ein Herr Kehler ist wieder einmal bedient.

Wir drehen uns ständig im Kreis. Eine Weiterentwicklung ist weder beim Team noch beim Trainer zu erkennen. Immer wenn man einmal eine leichte Verbesserung zu erkennen glaubt kommt schnell der Rückfall. Komisch dass ich gestern schon nach dem ersten Drittel zu meiner Frau sagte dass wir das Ding wohl nicht drehen, Kassel aber wahrscheinlich doch. Wir sind leicht ausrechenbar und das in fast jeder Hinsicht.

Immer die gleichen Fehler.
- da kaufen wir lauter robuste Spieler, dann gehen wir aber kollektiv dem Körperspiel aus dem Weg.
- In der Verteidigung halten wir regelmäßig respektvoll Abstand und kommen so gar nicht in den Verdacht auf den Körper zu spielen.
- Wir sind so ziemlich die einzigen die Spiele neben und hinter dem Tor zu entscheiden versuchen. Chancenausnutzung? Bei so vielen harmlosen Schüsschen aus unmöglichen Positionen sollte man auch keine Wunder erwarten. Vor dem Tor, wo es weh tut sind wir wenn überhaupt, dann nur so kurzzeitig, dass man dort zu kaum echten Chancen kommt. Und wenn dann mal doch einer vor dem Tor angespielt wird, dann ist man meist nur auf der "Durchreise" und entweder gar nicht auf eine Chance eingestellt, oder aber man will die Scheibe erst mal noch annehmen und ein wenig nachdenken was man tun könnte, zumindest scheint es oft so.
- Überraschende Impulse im Spiel. Fehanzeige
- Überaschende Impulse von der Bank. Dito
- Eingeübte Spielzüge, nicht bei uns
- schnelles Spiel mit Zug zum Tor, daran ist noch nicht einmal zu denken. (außer bei Alleingängen, aber Müller ist ja verletzt)

Statt sich zu ärgern, sollte Herr K mal nachdenken was zu tun ist und ob es wirklich das richtige Signal ans Team ist, dass bei uns der Kapitän ist, der mit am häufigsten negativ auffällt und nur all zu oft völlig überfordert wirkt sobald die Scheibe mal ein wenig mit Tempo läuft.

Langsam wird es Zeit für Team und Trainer weniger an zu kündigen, sondern mal an zu packen und Dinge zu ändern.


Einfach nur gut Deine Analyse


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.366

14.12.2015 17:32
#13 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Zitat von Snoil11 im Beitrag #8
Zitat von 0815 im Beitrag #7
Komisch dass ich gestern schon nach dem ersten Drittel zu meiner Frau sagte dass wir das Ding wohl nicht drehen, Kassel aber wahrscheinlich doch. Wir sind leicht ausrechenbar und das in fast jeder Hinsicht.


Möglicherweise spielt der Gegner auch eine Rolle. Denn anders als Kassel hatten die Löwen nicht den Tabellenletzten als Gegner.


Das Spiel in Freiburg haben wir aber auch vergeigt. Und wo finde ich Freiburg in der Tabelle? Ich mache der Mannschaft nur bedingt einen Vorwurf. Der Einsatz stimmt. Nur die Abschlussschwäche muss sich das Team ankreiden lassen. Die fehlende taktische Variabilität während des Spiels ist aber zunehmend das Problem. Und hier ist der Trainer im Lead. Man kann nicht umstellen während der 60 Minuten. Gegen Riessersee & Co mag es meistens (aber eben nicht immer, siehe Freiburg, Rosenheim usw) reichen. Für die Top 4 Teams reicht es aber nicht, seinen Stiefel über 60 Minuten durchzuziehen. Die Löwen werden immer mehr ausrechenbar.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


TOM66 hat sich bedankt!
Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.198

14.12.2015 18:16
#14 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Das Trainer-Bashing ist mir zu billig. Die Löwen stehen im Vergleich zum gleichen Zeitpunkt der Vorsaison deutlich besser da, befinden sich lediglich einen Punkt hinter Tabellenplatz 3 und auf Kurs für 96 Punkte, zwei mehr als im Vorjahr. Auch letzte Saison hätte man als unwissender Leser des Forums im November befürchten müssen, dass die Löwen kurz vor dem Abstieg in die Niederungen des hessischen Eishockeys standen. Was folgte, war eine grandiose zweite Halbrunde und fulminante Play-Offs, in denen man Ravensburg demütigte und gegen Bremerhaven um drei Sekunden eine 3:2-Serien-Führung und einen Matchpuck in eigener Halle verpasste. Auch damals waren es die jetzt allenthalben gescholtenen Vogl, H. Martens und Cespiva, die immer wieder kritisiert wurden, in den Play-Offs aber fantastisch aufspielten.

Ich sehe dem weiteren Saisonverlauf sehr gelassen entgegen und hoffe, dass man Tim Kehler die Früchte seiner Arbeit im April auch ernten lässt und zumindest die Offiziellen nicht in unbegründete Hysterie verfallen.

Edit: Angesichts des zu erwartenden Vorwurfs, ich sei ein Schönredner, noch eine kurze Anmerkung. Auch ich bin wahrlich nicht mit allem zufrieden, was die Löwen im bisherigen Saisonverlauf präsentiert haben und sehe erhebliches Verbesserungspotenzial, allerdings trifft dies auch auf alle anderen Teams zu. Der größte Aufholbedarf auf Bietigheim besteht in meinen Augen allerdings in der Kaderzusammenstellung und für die ist Tim Kehler nicht (haupt-)verantwortlich. Allerdings wäre diesbezüglich erstmal zu diskutieren, ob Bietigheim zwingend das Vorbild sein muss.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


Forca ESC Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.404

14.12.2015 18:34
#15 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Das mit der Tabelle und das wir ja "nur" weniger Punkte Rückstand haben kann ich langsam nichtmehr hören, ich mecker wirklich selten aber mittlerweile nervt mich das nurnoch..
Das letztjährige Team war schwächer wie das aktuelle und trotzdem haben sie mehr rausgeholt immer alles versucht als TEAM, was man aktuell m.M.n nicht sieht aktuell sehe ich viele einzelspieler aber keine Mannschaft wo jeder für jeden alles gibt wie im letztjährigen Team...

Von dem diesjährigen Team muss viel viel viel mehr kommen als aktuell und die ausrede mit wir haben ja nur ein paar wenige Punkte rückstand auf Platz 3 zieht da nicht denn so wie wir aktuell spielen können wir froh sein wenn es nicht weiter nach unten geht hart aber so ist es nunmal, mittlerweile bezweifel ich sogar das Kehler(so nett ich ihn finde das hilft uns aber nicht weiter) nicht der richtige mann ist um so ein "Starkes" Team zu formen..Denn grad das so oft angesprochene Passspiel was bei uns ja 0,0 läuft hängt sicher nicht an den Jungs, den leute wie Müller,Sparre,Mazzo,Liese & Co. können es da bin ich mir ziemlich sicher, nur wenn der Trainer kein Passspiel zulässt/trainiert kann man auch keins sehen, das selbe gilt für das Powerplay, schaut euch das PP-Tor zum 4:2 von den Steelers an das sagt alles, ruhig und variabel gespielt ohne hektik aber trotzdem mit zug zum Tor..nicht wie bei uns ein statisches hin und her bis Toamssoni dann schießt oder Card...


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Presse 23-12-2015
Erstellt im Forum Pressethread von kladigo
1 24.12.2015 16:50
von Anubilis • Zugriffe: 709
Presse 22.12.2015
Erstellt im Forum Pressethread von lion84
49 22.12.2015 16:48
von Goalie Ledoux • Zugriffe: 6317
Presse vom 03.12.2015
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
12 03.12.2015 12:23
von Dougman • Zugriffe: 1066
Presse vom 01.12.2015
Erstellt im Forum Pressethread von johnnyboy
70 05.12.2015 16:16
von JasonYoung#28 • Zugriffe: 7093
Presse vom 12.11.2015
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
1 12.11.2015 12:59
von vince riendeau • Zugriffe: 753
Spielplan DNL2 Saison 2015/2016
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisman
12 31.08.2015 17:12
von OFC • Zugriffe: 1430
Spielplan - Löwen Frankfurt - Saison 2015/16
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
23 22.12.2015 06:54
von Space • Zugriffe: 6276
Spielplan - Löwen Frankfurt - Saison 2014/2015
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
77 24.03.2015 17:51
von dewo • Zugriffe: 17740
IIHF Weltmeisterschaften in 2015
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisman
196 19.05.2015 11:35
von Richie • Zugriffe: 14366
 Sprung  



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software