Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 75 Antworten
und wurde 2.447 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.486

24.06.2009 23:03
#16 RE: Eisbären Berlin Zitat · antworten

Das mag zwar juristisch korrekt sein, doch in der Konsequenz: Wo ist der Unterschied?


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Messier Offline

König der Löwen


Beiträge: 15.321

24.06.2009 23:51
#17 RE: Eisbären Berlin Zitat · antworten

Trufknarf Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 806

25.06.2009 00:54
#18 RE: Eisbären Berlin Zitat · antworten

Zitat von czechomania
Busch in die NHL??? Lachhaft. Der würde seine Probleme sogar in der AHL haben unter die beiden Top Zwei Reihen zu kommen. Zudem finde ich eine Umgehung der Sperre unerträglich. Busch hat die Regeln gebrochen, also muss er auch die Konsequenzen tragen. Dies bedeutet, zwei Jahre nur trainieren.


Ganz Deiner Meinung, das Urteil ist Richtig!


Extremkoch Offline

Gustavo +1


Beiträge: 2.595

25.06.2009 10:33
#19 RE: Eisbären Berlin Zitat · antworten

Zitat von Trufknarf
Zitat von czechomania
Busch in die NHL??? Lachhaft. Der würde seine Probleme sogar in der AHL haben unter die beiden Top Zwei Reihen zu kommen. Zudem finde ich eine Umgehung der Sperre unerträglich. Busch hat die Regeln gebrochen, also muss er auch die Konsequenzen tragen. Dies bedeutet, zwei Jahre nur trainieren.


Ganz Deiner Meinung, das Urteil ist Richtig!


Sehe ich genauso!



jup
Beiträge:

25.06.2009 12:06
#20 RE: Eisbären Berlin Zitat · antworten

sie wäre in ordnung, wenn micht nur 5% der DEL spieler kontrolliert werden würden...


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

25.06.2009 15:16
#21 RE: Eisbären Berlin Zitat · antworten

@Coach

In Antwort auf:
Eine Dopingsperre ist eindeutig kein Berufsverbot!



Mir ging es hier weniger um eine exakte juristische Abgrenzung, danach hast du sicher Recht.

Meine Aussage bezog sich auf das Post von Czecho:

In Antwort auf:
Busch hat die Regeln gebrochen, also muss er auch die Konsequenzen tragen. Dies bedeutet, zwei Jahre nur trainieren.


wenn er 2 Jahre nur trainieren darf, verbietet man ihm seinen Beruf als Eishockeyspieler auszuüben. Auf dieser Basis halte ich es für legitim sich nach Alternativen (KHL, NHL, AHL) umzuschauen um weiterhin mit seinem Beruf Geld verdienen zu können.

@Czecho
In Antwort auf:
Wiedersprichst du dich nicht selber


nein ganz und gar nicht. Ich bezog mich auf deine Forderung er solle nur trainieren und die Suche nach Alternativen also eine Umgehung der Sperre wurde von dir als

In Antwort auf:
unerträglich


bezeichnet.

Damit komme ich in Summe (Addition deiner moralischen Wertvorstellung plus die Sperre der CAS) zu einem Szenario, indem Busch keine Möglichkeit mehr hat, seinem Beruf (Eishockeyspieler) nachzukommen. Dies habe ich evtl. leichfertig und die juristische Tragweite meiner Aussagen unterschätzend ale Berufsverbot bezeichnet.


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.082

26.06.2009 16:09
#22 RE: Eisbären Berlin Zitat · antworten

Was soll man zu der DEL und den Berlinern noch sagen?
Buschi hat sich eines Dopingvergehens schuldig gemacht, auch - und das gilt es hier auch festzuhalten - wenn er hoechstwahrscheinlich nicht gedopt hat. Verfahrensfehler sind nunmal auch so sanktioniert. Dass nur ca. 5 % der DEL Spieler ueberwacht werden spielt, da keine Rolle und ist auch nur Ausdruck dessen, dass er Nationalspieler war (oder jetzt eben nicht mehr ist). Klar mag das alles eine gewisse Naivitaet zeigen, aber seit wann schuetzt die vor Strafe? Oder kommt nun die Nummer Unzurechnungsfaehigkeit?
Die Nummer, dass er nur international gesperrt sei, mag ja rechtlich zweifelhaft sein, aber was soll das? Genauso das Rumgeeiere von der DEL?
Will man sich allen Ernstes sagen lassen, Spieler zu erlauben, denen man ein Dopingvergehen (OK gegen Dopingkontrollprozesse) gerichtlich nachgewiesen hat. Zumal der CAS seine Sperre anscheinend auch national sieht.
Was waere los wenn Armstrong auf der Tour so reagiert in den naechsten Wochen...?

Und wenn DEL und DEB dazu keine Kooperation oder gemeinsames Vorgehen haben, ist das in meinen Augen arg kurzsichtig. Das muss geregelt sein!
Jeder Speiler der zu dem Pool der Nationalspieler gehoert (man kann da bestimmt die exakte Formulierung dafuer finden) muss mit Kontrollen auch uin der DEL Zeit rechnen - nicht nur Deutsche! Sorry that's life und die Regeln sind nicht von mir...


Stormrider Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 955

26.06.2009 19:13
#23 RE: Eisbären Berlin Zitat · antworten

Zitat von jup
sie wäre in ordnung, wenn micht nur 5% der DEL spieler kontrolliert werden würden...



diese Argumentation verstehe ich nicht. wieso müssen denn 37%, 68% 99,9% oder 100% kontrolliert werden um einen überführten Dopingsünder zu bestrafen. Es gibt Regularien denen er sich als Berufssportler eben unterziehen muss. Dazu gehört eine stichprobenartige Dopingkontrolle die per Random jeden treffen kann.

Wenn er sich dieser verweigert sehe ich keinen Grund, warum er die daran hängenden Konsequenzen nicht tragen sollte. Der Mann ist Profi-Sportler und muss sich bevor er einen soclhen Vertrag unterschreibt eben überlegen ob er sich den damit einhergehenden Regeln unterwirft oder nicht. Niemand zwingt ihn Eishockeyprofi zu sein... es gibt auch noch andere Jobs.
Wie immer im Leben... halt dich an die Regeln und du bist fine... halt dich nicht daran und habe deinen Spass und trage eben die Konsequenzen.





czechomania Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.135

26.06.2009 20:33
#24 RE: Eisbären Berlin Zitat · antworten

Zitat von jup
sie wäre in ordnung, wenn micht nur 5% der DEL spieler kontrolliert werden würden...


Wenn nur 5% der Spieler kontrolliert werden, dann braucht man sich auch nicht querstellen und die Kontrolle verweigern. So oft ist man ja auch nicht dran.


jup
Beiträge:

26.06.2009 21:19
#25 RE: Eisbären Berlin Zitat · antworten

Zitat von Stormrider

diese Argumentation verstehe ich nicht. wieso müssen denn 37%, 68% 99,9% oder 100% kontrolliert werden um einen überführten Dopingsünder zu bestrafen. Es gibt Regularien denen er sich als Berufssportler eben unterziehen muss. Dazu gehört eine stichprobenartige Dopingkontrolle die per Random jeden treffen kann.




wenn dem so wäre, wäre es ja ok, aber leider bist du hier nicht richtig informiert.
diese 5% der spieler, die kontrolliert werden dürfen, sind namentlich bekannt!

denn es dürfen nur nationalspieler kontrolliert werden...
und das sind von mir die geschätzten 5%...
vieleicht sind es ein paar mehr oder weniger...

aber das macht es doch zur farce...

es gibt spieler in der DEL, die NICHT KONTROLLIERT WERDEN DÜRFEN!!!
diese können theoretisch schlucken, was sie wollen...

und hier liegt für mich das problem...
das kann eben einfach nicht sein...

entweder darf jeder per zufallsprinzip kontrolliert werden, oder eben keiner...

als kleiner hinweis:
das ist einer der gründe, warum ein s.goc nicht mehr für deutschland spielt...

er will dieser organisation eben nicht mitteilen, wo er 24h am tag an 365 tagen im jahr für eine kontrolle zu erreichen ist...

und damit hat er absolut recht.



Zitat von czechomania

Wenn nur 5% der Spieler kontrolliert werden, dann braucht man sich auch nicht querstellen und die Kontrolle verweigern. So oft ist man ja auch nicht dran.


das ist absolut richtig.
aber meine argumentation, warum es für mich zur farce wird kann man oben nachlesen...

ich möchte busch keinesfalls in schutz nehmen...
im gegenteil...

wenn wirklich jeder in dieser liga kontrolliert werden dürfte,
dann würde der kerl meiner meinung nach noch viel länger gesperrt werden müssen, als diese 2 jahre.


Stormrider Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 955

26.06.2009 23:46
#26 RE: Eisbären Berlin Zitat · antworten

@ jup

ok, dann habe ich hier tatsächlich ein Wissensdefizit gehabt. ich dachte, dass in Summe 5% der Spieler der DEL getestet werden und nicht nur die Nationalspieler.

Danke für die Aufklärung



oilersboy Offline

Baby Löwe

Beiträge: 36

27.06.2009 09:23
#27 RE: Eisbären Berlin Zitat · antworten

naja ändern wird man es eh nicht mehr, auch wenn buschi ja nochmal dagegen vorgehen wird, glaube ich nicht das sich da was ändert..

Nur wenn buschi gesperrt wird, soltle man auch kreutzer, gogulla etc sperren. die sich ja auch eines Fehlers schuldig gemacht haben, indem sie vergessen haben, ihren aufenthaltsort anzugeben, was die Jungs halt nun mal machen müssen, wie lächerlich diese regel auch ist... Daher ghehört denen auch ne sperre alles andere wäre absolut lächerlich


EHC Eisbären Berlin - Löwen Frankfurt - Edmonton Oilers!


AustrianGiant#7 Offline

Teenie Löwe


Beiträge: 113

27.06.2009 12:06
#28 RE: Eisbären Berlin Zitat · antworten

Vielleicht wäre es vom DEB damals besser gewesen in erstmal vorsorglich zu sperren, dann wäre es wahrscheinlich nie zu diesem Urteil gekommen.


-Pro Eishockey in Frankfurt, DANKE Michael Bresagk & Ilja
-Forever Bernie Boy
-Wir haben Frau Thomas überlebt und werden Herrn S. K. auch überleben.


Cornholio Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.231

27.06.2009 14:14
#29 RE: Eisbären Berlin Zitat · antworten

Besser spät als nie!!
Der Bub muss halt die Konsequenzen tragen, die Regeln sind bekannt, wenn auch nicht unumstritten (siehe Posting von jup).

Zitat von Messier#11
Busch-Sperre auch für DEL gültig?

http://www.hockeyweb.de/eishockey/artikel.php?a=45268

In Antwort auf:
Die Sperre des Stürmers vom deutschen Meister Eisbären Berlin beginnt rückwirkend am 22. April dieses Jahres und endet am 21. Februar 2011 um Mitternacht. Busch darf nun bis zum Ablauf der Sperre weder national noch international eingesetzt werden.

Deutlicher geht's doch nicht, oder??

Ich finde es unverständlich, wie man sich über die Sperre aufregen kann, wie Kühnhackl und Co. tun:

"Dass diese Strafe so hart ausfällt, hätte in ganz Eishockey-Deutschland niemand geahnt. Ich bin sehr, sehr überrascht, dass man einen jungen Nationalspieler, der alles noch vor sich hat, so drastisch bestraft. Das ist unglaublich", erklärte DEB-Vizepräsident Erich Kühnhackl.

"Ich kann über das Urteil nur den Kopf schütteln. Es ist mir völlig unbegreiflich, warum so entschieden wurde", sagte Uwe Harnos, Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes.


weil es echt ist

GO WINGS!


AustrianGiant#7 Offline

Teenie Löwe


Beiträge: 113

28.06.2009 00:56
#30 RE: Eisbären Berlin Zitat · antworten

Na Bravo und solche Leute wie der Herr Kühnhackel, die solche vergehen öffentlich verharmlosen sind jetzt hier als Heilsbringer bei den Young Lions am Werk.

ps. wenn ein 18 Jähriger über eine rote Ampel fährt, geblitzt wird oder was auch immer, droht ihm die gleiche Strafe wie einem 60 Jährigen. Es geht um das Vergehen und nicht darum ob einer talentiert, Jung, Alt ist.


-Pro Eishockey in Frankfurt, DANKE Michael Bresagk & Ilja
-Forever Bernie Boy
-Wir haben Frau Thomas überlebt und werden Herrn S. K. auch überleben.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ticker / Liveradio Diskussion
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Weightwatcher
89 02.04.2013 10:56
von Schwede • Zugriffe: 6386
RE: Presse vom 21.12.2011 / Diskussion zu Pressethreads
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Mannix
27 22.12.2011 13:07
von Daniel3411 • Zugriffe: 1578
Diskussion zur Meisterrunden DK
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Rastaman
32 24.12.2011 13:07
von Stöffche • Zugriffe: 2082
HR Diskussion
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von alaska
20 18.05.2011 21:33
von leo • Zugriffe: 1076
Diskussions-Thread zum Trainings-Blog vom 16.2.11
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Lionsburger
9 21.02.2011 13:39
von Lionsburger • Zugriffe: 863
Aufstiegskonstellationen, Diskussion aus dem T&F Bereich
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fishfan64
60 07.02.2011 15:02
von TBT • Zugriffe: 4552
Olympia Doping Thread
Erstellt im Forum Olympische Winterspiele 2010 (Vancouver) von C-Gam
0 12.02.2010 10:18
von C-Gam • Zugriffe: 394
Spielplan Frankfurt Lions 2009/2010 (Diskussion)
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Messier
51 11.07.2009 06:17
von LetsGoPens • Zugriffe: 4811
Young Lions Diskussion aus dem Erich K.-Thread
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Icemutti
98 09.10.2009 19:48
von Bubba Beerenzweig • Zugriffe: 5345
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 9
Xobor Xobor Community Software