Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 198 Antworten
und wurde 13.493 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 14
OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

06.05.2015 10:54
#76 RE: IIHF Weltmeisterschaften in 2015 Zitat · antworten

Also ich blicke schon verhalten optimistischin die Zukunft.
Begründet durch das neue DEB Präsidium.
Seitdem bewegt sich nämlich einiges im Eishockey:

* DEL und DEL2 wieder unter dem DEB Dach.
* Verbandsinsolvenz wird wahrscheinlich abgewendet.
* Neuordnung OL Nord (mit Störfeuer von LEV West)
* Großer Verbandstag bei dem die LEVs einer Stimmumverteilung zugestimmt haben

Bzgl. WM:
Was soll das derzeitige Präsidium machen?

Der Trainer steigt sang- und klanglos mit der U20 ab.
Vertrag läuft aus, Verlängerung eher nicht.
Da die Verbandsinsolvenz nur knapp abgewendet wurde,
ist wahrscheinlich kein Geld da, um einen neuen
Interimstrainer für die WM zu holen.
Deshalb Augen zu und durch! Hoffentlich geht es mit dem Klassenerhalt gut.
Die Olympiateilnahme ist eh nur noch theoretisch möglich.
Was würde bei einem Abstieg passieren?
Ein temporäres Jahr in der B Gruppe, in 2017 sind wir wieder
erstklassig, da WM Ausrichter.
In der Aussendarstellung und in Hinblick auf Fördergelder
hätte ein Abstieg wohl einen größeren Impact als auf sportlicher
Ebene.

Aber ich bin zuversichtlich, daß das neue Präsidium einen neuen
Weg einschlägt und die haben in der kurzen Zeit mehr positives
im Hinblick auf Verbandsstrukturen bewirkt als die 25 Jahre
Totengräberfunktionäre vor ihnen.

Für die sicher nicht sehr angenehme Arbeit bin ich echt dankbar.
Und wenn es aufwärts geht nur mit kleinen Schritten aber die
Richtung ist die Richtige.

Fussball hat es vorgemacht: Nach der EM in Holland mit Vorrundenaus
ohne Sieg wurde die komplette Nachwuchsausbildung renoviert und die
Früchte ernten wir jetzt. So kann es gehen. Ich bin nicht so
vermessen zu glauben, daß wir um den WM Titel mitspielen werden
können in Zukunft, aber ein Kandidat für Platz 6-8 sollte bei stringenter
Talentförderung und entsprechenden Strukturen mittelfristig möglich sein.


Genoviva hat sich bedankt!
MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.057

06.05.2015 10:54
#77 RE: IIHF Weltmeisterschaften in 2015 Zitat · antworten

Die ganzen aufgeführten Probleme sind sicherlich korrekt. Wenn man sich aber den deutschen Kader anschaut muss man auch feststellen, dass dort gute (Einzel)Spieler drin sind. Sei es die ganze Mannheimer und Ingolstädter Fraktion, Oppenheimer, Wolf, Reimer oder auch Pietta. Allesamt Spieler, die in ihren Vereinen über Jahre starke Leistungen abliefern und teilweise zu den Führungsspielern gehören. Dazu junge, aufstrebende Spieler wie Krupp und Rieder. Der Leistungsunterschied zwischen Verein und Nationalmannschaft ist mir einfach zu groß. Oder aber, die DEL ist wirklich so schwach und kommt dem internationalen Standard nicht mehr nach, was auch die Ergebnisse der EHL beweisen würden.


die schweigende Masse Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 816

06.05.2015 11:31
#78 RE: IIHF Weltmeisterschaften in 2015 Zitat · antworten

Der Vergleich mit dem Fußball und der Umstellung der Nachwuchsarbeit nach 2000 hinkt gewaltig.

So viel Geld, wie damals in die Hand genommen wurde und jedes Jahr in den Nachwuchs - und hier zähle ich nur das Geld, das die großen Clubs in ihren Nachwuchs stecken und der DFB in die Auswahlteams - gesteckt wird, würde reichen, um die Nachwuchsarbeit des DEB auf Jahrzehnte zu finanzieren. Ganz andere Welt.

Der Stellenwert des Eishockeysports ist ein anderer. Damit geht es schon los.

Dem jetztigen Präsidium werfe ich nichts vor. Aber aus Sche**e Gold machen, das schaffen auch die nicht.

Und wenn es eine bessere, effektivere Talentförderung gibt, dann haben wir im Eishockey noch ein sehr spezifisches Problem. "Die Spitze des Eisbergs an Talenten", würde in Nordamerika ihr Glück versuchen und für Weltmeisterschaften nicht zur Verfügung stehen. Und da sind wir dann auch wieder bei den Interessen der Clubs. Nachwuchsförderung? Ja bitte, aber........darf nichts kosten und dem Club nützen. Die Nationalmannschaft ist dann nur Beiwerk.

Und ja, DEL und DEL2 haben an Niveau verloren. Hat gar nicht so viel mit den deutschen Nachwuchsspielern zu tun, sondern mit der Tatsache, dass wirklich gute Spieler, die es in der NHL nicht schaffen, eben Russland, Skandinavien oder die Schweiz bevorzugen. Das war mal anders.



quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.037

06.05.2015 12:22
#79 RE: IIHF Weltmeisterschaften in 2015 Zitat · antworten

Zitat von OFC im Beitrag #76
Da die Verbandsinsolvenz nur knapp abgewendet wurde,
ist wahrscheinlich kein Geld da, um einen neuen
Interimstrainer für die WM zu holen.
Deshalb Augen zu und durch! Hoffentlich geht es mit dem Klassenerhalt gut.
Die Olympiateilnahme ist eh nur noch theoretisch möglich.



die frage ist doch die: warum hat man mit cortina überhaupt verlängert?
der mann ist dafür verantwortlich, dass wir uns erstmals nicht für Olympia qualifiziert haben.
korrigiert mich, aber was hat der mann für erfolge mit unserer Mannschaft vorzuweisen. jedes turnier ist mehr krampf als kampf.

die olympiateilnahme ist wohl erneut verpatzt.
schlimm, dass du/man das mittlerweile schon als normal bzw. emotionslos als gegeben zur Kenntnis nimm(s)t.
irgendwann sind wir dann wirklich auf Augenhöhe mit Rumänien und erfreuen uns über einen penaltysieg gegen eben diesen Gegner. alles normal.

irgendjemand hat von 22 absagen für diese wm geschrieben. ich möchte wetten, dass mit einem anderen Trainer die hälfte davon zu einer teilnahme an diesem turnier zu überzezgen gewesen wäre.


und Geld für geoff ward war auch da.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.142

06.05.2015 13:27
#80 RE: IIHF Weltmeisterschaften in 2015 Zitat · antworten

Abgesehen davon, dass ich von Cortina nicht viel halte - die andauernde, anhaltende und tiefgreifende Misere des deutschen Eishockeys kann man ihm sicher nicht anlasten ... "den Mangel verwalten" trifft es wohl ganz gut.

Möglich, dass ein anderer Trainer (Krupp) vielleicht den einen oder anderen Sommerpausler für einen WM-Einsatz hätte überreden können - aber auch die Ursachen für Nichtidentifikation mit der Nationalmannschaft sitzen meines Erachtens tiefer und sind nicht nur in der Person des Nationaltrainers begründet.
Für einen Strukturwandel ist ein schlechtes Abschneiden vielleicht sogar besser, da dann die Reformkräfte Rückenwind haben - aber auch wenn ich viele der aktuellen Entwicklungen im Deutschen Eishockey positiv sehe, fehlt mir irgendwie der Glaube an eine echte, nachhaltige Verbesserung und ein erfolgreiches Programm, wie es die Schweiz vorgelebt hat.
Eine abgewendete Verbandsinsolvenz stellt für mich z.B. kein wirklich positives Aufbruchssignal, sondern nur die Vermeidung des Supergaus dar.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Dougman Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.346

06.05.2015 14:16
#81 RE: IIHF Weltmeisterschaften in 2015 Zitat · antworten

Das Deutsche Eishockey wird NIEMALS um Medaillen spielen.
Zumindest nicht ernsthaft.

Das Programm kann sich Powerplay 3000, Slapshot 2K oder Crosscheck Reloaded nennen.
Wir müssen uns damit abfinden, dass unsere Gegner Frankreich, Österreich, Norwegen und co heißen.
Für die großen Teams sind und bleiben wir Kanonen-Futter.

Wir können höchstens den Absturz bremsen und da glaube ich, dass Reindl der richtige Mann zur richtigen Zeit ist.
Wenn jemand etwas bewegen kann, dann sicherlich er. Aber die Bäume werden nicht in den Himmel wachsen.

Die DEL2 sollte mittelfristig eine wichtige(re) Funktion haben. In dieser Liga sollten vornehmlich junge Deutsche spielen, von mir aus könnte man auch mit maximal 2 AL spielen. Die DEL2 muss DIE Nachwuchsliga für Deutschland sein, sonst sehe ich noch schwärzer als heute schon.
Auf permanent eingedeutschte Spieler oder viertklassige Kringeldreher aus Übersee verzichte ich sehr gerne.

Ehrlich gesagt finde ich es aber auch überhaupt nicht dramatisch, dass die Nationalmannschaft nicht so stark ist. Viel besser ist es sich damit abzufinden, dass wir gegen den Abstieg spielen - und das Jahr für Jahr. Wir sind keine Eishockey-Nation und werden es auch nie werden.
So lange wir mit DEL und DEL2 zwei halbwegs vernünftige Ligen haben, in denen wir Fans guten Sport geboten bekommen und die Zukunft der Löwen gesichert ist, habe ich persönlich Alles was ich brauche.
Ich halte überhaupt nichts davon jedes Jahr neue Luftschlösser zu bauen und dann immer wieder von etwas enttäuscht zu sein, was absolut zu erwarten war.


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

06.05.2015 14:19
#82 RE: IIHF Weltmeisterschaften in 2015 Zitat · antworten

Ja und das ist doch der Knackpunkt.
Wir sind nicht beim Fussball,das es für Spieler eine Ehre ist in die Nationalmannschaft berufen zu werden.
Im deutschen Eishockey ist es wohl eher so,das die Spieler hoffen nicht berufen zu werden.
Und das liegt mit darin begründet, das man den Stellenwert erhöhen muss.
Und ja das geschieht sicher auch mit dem richtigen Trainer,der dies auch vorlebt.
Was Zach vor zig Jahren bereits angemahnt hat, ist auch eingetreten.
Wenn man kein Geld in die Hand nimmt, und kontinuierlich von unten aufbaut,wird das auch weiterhin nix werden.
Die ganze Ligenzusammenstellung der letzten Jahre, war auch eher eine Notgeburt.
Und hatte nix aber auch rein garnix mit Sport zu tun.
Jetzt gilt es nach der WM die restlichen Scherben zusammen zu fegen, und mit einem echten Plan in die Zukunft zu gehen.
Natürlich wird das schwer werden, aber leicht kann jeder.


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.037

06.05.2015 17:04
#83 RE: IIHF Weltmeisterschaften in 2015 Zitat · antworten

Das was schon vor dem Turnier zu erwarten/sehen war ist nun auch sichtbar eingetroffen.
Es stimmt von vorne bis hinten nicht in diesem "Team" und so waren auch die bisherigen Auftritte.

http://www.eishockeynews.de/aktuell/arti...uweisungen.html


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.037

06.05.2015 17:22
#84 RE: IIHF Weltmeisterschaften in 2015 Zitat · antworten

Zitat von Rastaman im Beitrag #80
Abgesehen davon, dass ich von Cortina nicht viel halte - die andauernde, anhaltende und tiefgreifende Misere des deutschen Eishockeys kann man ihm sicher nicht anlasten ... "den Mangel verwalten" trifft es wohl ganz gut.

Möglich, dass ein anderer Trainer (Krupp) vielleicht den einen oder anderen Sommerpausler für einen WM-Einsatz hätte überreden können - aber auch die Ursachen für Nichtidentifikation mit der Nationalmannschaft sitzen meines Erachtens tiefer und sind nicht nur in der Person des Nationaltrainers begründet.
Für einen Strukturwandel ist ein schlechtes Abschneiden vielleicht sogar besser, da dann die Reformkräfte Rückenwind haben - aber auch wenn ich viele der aktuellen Entwicklungen im Deutschen Eishockey positiv sehe, fehlt mir irgendwie der Glaube an eine echte, nachhaltige Verbesserung und ein erfolgreiches Programm, wie es die Schweiz vorgelebt hat.
Eine abgewendete Verbandsinsolvenz stellt für mich z.B. kein wirklich positives Aufbruchssignal, sondern nur die Vermeidung des Supergaus dar.




Der Trainer, wer auch immer es sein mag, muss es einfach schaffen eine Art Spassfaktor oder Zusammengehörigkeitsgefühl zu schaffen und die Spieler damit zu motivieren für ihr Land antreten. Es muss einfach Spass machen. Ist das der Fall, dann kommt man auch gerne zur WM. Ist das aber nicht der Fall, dann wird es natürlich schwer einen Spieler zu motivieren noch nach Prag oder was weiss ich wo hinzufahren. Cortina ist ganz offensichtlich dazu nicht in der Lage.

Im nachhinein gesehen war die Verpflichtung von Ward auch eine Degradierung von Cortina. Warum macht man seitens des DEB nicht Nägel mit Köpfen und macht alleine mit Ward weiter? Stattdessen springen jetzt 2 Trainer mit unterschiedlichen Philosophien rum. Das Ganze muss scheitern. Völlig klar, dass die Spieler nicht wissen was sie zu tun haben bzw. das es Abstimmungsprobleme gibt.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Jaroslav Mucha
Beiträge:

06.05.2015 18:16
#85 RE: IIHF Weltmeisterschaften in 2015 Zitat · antworten

Niemand hat von Viertelfinale oder gar Medaillen gesprochen, es geht schlichtweg allein um die Leistung, um die Außendarstellung und
um den Willen etwas reißen zu wollen. Natürlich hat das deutsche Eishockey immense Probleme und die sind schon sehr alt.
Aktuelle Probleme ( Cortina ) sind schon zu alt aber um eine gescheite Lösung hat sich niemand bemüht.

Halten wir die Klasse ist ja nichts gewonnen außer vieleicht etwas Zeit aber wenn sich DEL und DEL II nicht bald auf einen Nenner
bezüglich eines Auf und Abstieges einigen wird sich die nächste Spaltung ergeben. Clubs die in der DEL II einen höheren Zuschauerschnitt
haben wie DEL Vereine können sich nicht ewig von der goldenen Ananas ernähren.

Wieso macht man bei der DEL nicht wirklich den entscheidenden Schritt - Man könnte problemlos aufstocken und auch eine Auf und Abstiegsregel
einführen, sofort. DEB und DEL an einem Strang ? DEL als first class und dann eine DEL II die ebenfalls aufgestockt wird - danach regionale Ligen.
Was spricht denn dagegen dass die DEL mit 18 Clubs spielt, wieso soll Duisburg weiterhin 3 Liga spielen wenn Potential für mehr da gewesen wäre ?
Duisburg bemüht sich seit Jahren um den Aufstieg und hat mit BN; Ffm und KS sehr große und mächtige Konkurrenten gehabt, jetzt im Jahr eins
nach der Konkurrenz scheiterte man was sportlich eben passieren kann wenn man auf Augenhöhe spielt.

Eishockey muß wesentlich breiter werden und das wird man nur wenn man auch wirklich bereit ist sich verbreitern zu wollen aber die DEL
möchte gern ein Kreis intern geschlossener Kleinstaaterei sein. Kurfürstentum ..........und sonst nx. Man will sich an der NHL richten

DIE NHL wird größer, die KHL wird größer aber die DEL am liebsten kleiner oder was - Andere versuchen immer breiter zu werden und steigern
automatisch damit auch die Zahl ihrer Talente weil mehr Clubs spielen und somit auch mehr Spieler benötigt werden., Spielpraxis automatisch.


xxx1310 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.096

06.05.2015 20:50
#86 RE: IIHF Weltmeisterschaften in 2015 Zitat · antworten

Kanada mit einer peinlichen Vorstellung bisher!


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

06.05.2015 21:43
#87 RE: IIHF Weltmeisterschaften in 2015 Zitat · antworten

Mucha genau das ist auch so ein Punkt.
Während alle anderen grösser werden, schrumpft man in Deutschland.
Seit Jahren ist die DEL der Club unter sich, und keiner soll rein oder raus.
Warum man hier nicht sofort eine Änderung vornimmt,ist mir schleierhaft.
Die Ligen gehören sowieso neu zusammengestellt, damit man die Vereine die Ambitionen haben auch stärkt.
Und nicht aus Vereinen die Tradition haben,sie kaputt macht.
Denn letztendlich sollte das Augenmerk auch auf internationalen Erfolg liegen,
und da haben uns die Schweizer vorgemacht wie es geht.
Aber solange in Deutschland Profilneurotiker in den Ligen tätig sind,
will da jeder nur den eigenen Teller bis zum Rand voll haben.
Hier muss endlich mal an einem Strang gezogen werden, weil so gehts nicht weiter.
Wenn man wachsen will,muss man breiter aufgestellt sein.
Im deutschen Eishockey haben zuviele das sagen, und darum bekommt man nix gebacken.
Hier gehört ein Gremium her mit einigen Vertretern, die sich richtig mit der Zukunft des deutschen Eishockey beschäftigen.
Und deren Entscheidungen auch bindend sind,damit alle den gemeinsamen Weg gehen.


xxx1310 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.096

06.05.2015 22:31
#88 RE: IIHF Weltmeisterschaften in 2015 Zitat · antworten

Hätte ich nach dem 1.Drittel nicht gedacht! Respekt an Kanada! Sehr stark, was die in den letzten 40 Minuten gespielt haben.


Dougman Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.346

07.05.2015 08:02
#89 RE: IIHF Weltmeisterschaften in 2015 Zitat · antworten

Zitat von Jaroslav Mucha im Beitrag #85
Niemand hat von Viertelfinale oder gar Medaillen gesprochen


Franz Reindl: Bis 2026 soll das deutsche Eishockey in der Lage sein, international um Medaillen zu konkurrieren.

u.a. zu lesen hier:
http://www.ksta.de/koelner-haie/eishocke...8,29840538.html


die schweigende Masse Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 816

07.05.2015 10:38
#90 RE: IIHF Weltmeisterschaften in 2015 Zitat · antworten

Ohne den Artikel gelesen zu haben: als Führungskraft musst du Visionen und Ziele haben. Man stelle sich vor, Reindl hätte geäußert, es geht ihm darum, jährlich den Klassenerhalt zu sichern. Es wäre zurecht gefragt worden, ob es nicht ehrgeizigere Ziele sein dürften.

Die Aussendarstellung des Teams halte ich für sehr bedenklich. Irgendwie diese WM zu Ende bringen, scheint mir gerade das Ziel der Verantwortlichen. Jede Reaktion ist falsch. Entlässt man Cortina und gibt Ward die Verantwortung, stößt man den Nicht-Mannheimern vor den Kopf. Entbindet man Ward von seinen Aufgaben, hat man die Mannheimer enteiert. Tut man nichts, wird nächste Woche gefragt, warum man nicht reagiert hat. Scheiß-Situation, aus der sich nur das Team selbst befreien kann, in dem sich alle zusammensetzen, Tacheles reden und sich darauf einschwören, gemeinsam die Klasse halten zu wollen.



Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 14
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
IIHF Weltmeisterschaften in 2017 (von IIHF HP)
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Karion
18 28.09.2016 09:41
von underdog • Zugriffe: 1418
WM 2019 in der Slowakei, WM 2020 in der Schweiz (von IIHF HP)
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisman
6 17.05.2015 22:00
von ozhockey • Zugriffe: 590
Olympia 2018 - Qualifikation (von IIHF HP)
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisman
2 04.07.2016 18:52
von Goalie Ledoux • Zugriffe: 545
IIHF Weltmeisterschaften in 2016 (von IIHF HP)
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisman
143 23.05.2016 09:41
von Aeppler • Zugriffe: 8201
2013 IIHF U20 WM in Ufa (Russland)
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Messier
63 06.01.2013 20:54
von Messier • Zugriffe: 2775
IIHF Weltmeisterschaften 2012 - Übersicht
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisman
0 14.05.2011 17:53
von Eisman • Zugriffe: 395
IIHF International Youth Coaching Symposium
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von hockey4ever
2 11.05.2011 10:08
von YL_FAN • Zugriffe: 507
Mulifunktionsarena bis 2015? (Ja ich weiss, wieder so ein Bembeldome Thread)
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Das Eisurmel
1423 11.11.2016 17:47
von lion84 • Zugriffe: 146065
IIHF Hall of Fame
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Messier
3 20.05.2013 23:30
von Messier • Zugriffe: 380
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 21
Xobor Xobor Community Software