Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6.082 Antworten
und wurde 728.101 mal aufgerufen
 DEL II - Teams
Seiten 1 | ... 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | ... 244
leo Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 964

25.08.2010 09:44
#776 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

Zitat von czechomania

Zitat von leo


Wenn ich Richter wäre, ich würde mir den Laden und den Insolvenzverwalter nach dieser Presseerklärung auf Links drehen.




Du weist schon das Justicia blind sein sollte, und bei einer solchen Tatsache der Richter wegen Befangenheit ausgetauscht werden müsste.




Na ja zwischen der Realität und dem "Soll Zustand" gibt es immer noch einen Unterschied.

Sagen wir mal, er hat mit dieser Pressemitteilung seine Position nicht verbessert:

Na ja wie sieht den so ein Befangenheitsantrag aus: Meines wissens muss die Kammer mit Ihren Beisitzern ohne den Richter über den Antrag entscheiden. Also die Wahrscheinlichkeit, dass ein Richter wegen Befangenheit ausgetauscht wird ist gering. Anders sieht es bei Interessenskonflikten aus. Es soll ja schon vorgekommen sein, dass Richter sich selbst für Befangen erklärt haben z.B: bei Prozeßen gegen ferne Verwandte oder bei Beratungstätigkeiten.

Mich wundert ein bisschen das Westhelle gleichzeitig Insolvenzverwalter und GF ist. Auf der einen Seite, soll er u.a. die Gläubiger vertreten und als "Konkursverwalter" auftreten, auf der anderen Seite vertritt er als GF ausschließlich die Interessen der Huskies. Also ich sehe da einen klaren Interessenskonflikt. Es gäbe ja eine Möglichkeit das zu beheben. Ein Gericht könnte Westhelle als Insolvenzverwalter absetzen. Westhelle spuckt dann wieder in üblicher Manier Feuer und es kommt ein neutraler Verwalter.

Ist nicht das Büro von H.Eichel eines der größten Insolvenzbüros in Deutschland. Sitzt sogar in Kassel. Aber egal.. das ist ja nur eine Idee.


Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.858

25.08.2010 09:55
#777 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

HNA: Dennis Rossing und Fabian Dahlem: „Wir kämpfen weiter“
http://www.hna.de/sport/eishockey/kassel...ter-892135.html

Zitat
Rossing [...] gesteht ein: „Wir sind allein in der Hand von Richtern und Juristen. Als Gesellschafter haben wir doch keinen Einfluss mehr.“


Ja wer hat sich denn in diese Hand begeben??? Erst vor Gericht ziehen und dann rumheulen ... großes Kino!

Rossing war bei dem Interview wohl wirklich noch schokiert und lässt die soziale Fassade schon mal bröckeln, während Dahlem immer noch den den moralischen "Rettet die Arbeitsplätze" Zeigefinger hebt

Zitat
„Sicher ist nur“, sagt Rossing, „wenn es schiefgeht, war jahrelange Arbeit vergebens und ich verliere sehr viel Geld.“[...]
„Wir [...]arbeiten [...] weiter hart für den Erhalt des Kasseler Eishockeys und der 100 Arbeitsplätze.“ Denn, so Dahlem, „diese soziale Komponente darf nicht ignoriert werden“.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


leo Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 964

25.08.2010 09:59
#778 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

Zitat von Rastaman
Wir werfen die Flinte nicht ins Korn, sondern arbeiten mit einer entschlossenen Mannschaft auf dem Eis und in der Verwaltung weiter hart für den Erhalt des Kasseler Eishockeys und der 100 Arbeitsplätze.“ Denn, so Dahlem, „diese soziale Komponente darf nicht ignoriert werden“.




Mh... ein Eishockeyverein mit 100 Arbeitsplätzen.

Kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen:

Wenn es 50 sind, ist es schon viel.

http://www.hna.de/sport/eishockey/kassel...ten-891611.html

Hey... es gibt noch Hoffnung. Die HNA wird vernünftig?

der Kompromißverschlag hatte nur einen Haken: Die Lizenz wird eh nur für ein Jahr erteilt. Also wäre es kein Kompromiß


czechomania Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.489

25.08.2010 10:13
#779 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

Zitat von leo


Mh... ein Eishockeyverein mit 100 Arbeitsplätzen.

Kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen:

Wenn es 50 sind, ist es schon viel.



25 Mann Kader, Trainer, Co Trainer, TW Trainer, 2 Physios, 2 Doktoren, 5 Leute GS, dann kommen die Verkäufer der Stände wie Essen im Stadion hinzu, VIP Betreueung, Fanshop, dann der Sicherheitsdinest und Einlasskontrolle der aus mindestens 30 Leute besteht, 2 Leute am Parkplatz... so kommen sehr schnell 100 Arbeitsplätze zusammen.


leo Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 964

25.08.2010 10:35
#780 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

Zitat von czechomania

Zitat von leo


Mh... ein Eishockeyverein mit 100 Arbeitsplätzen.

Kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen:

Wenn es 50 sind, ist es schon viel.



25 Mann Kader, Trainer, Co Trainer, TW Trainer, 2 Physios, 2 Doktoren, 5 Leute GS, dann kommen die Verkäufer der Stände wie Essen im Stadion hinzu, VIP Betreueung, Fanshop, dann der Sicherheitsdinest und Einlasskontrolle der aus mindestens 30 Leute besteht, 2 Leute am Parkplatz... so kommen sehr schnell 100 Arbeitsplätze zusammen.




meinetwegen. Wir müssen uns ja nicht um Kleinigkeiten streiten:

Der Sicherheitsdienst und die Einlasskontrollen sind ganz bestimmt keine Angestellten des Vereins, sondern ein eigenes Unternehmen. Für die VIP Betreuung gilt das selbe. Das wird irgendein Caterer sein. Mit dem Kader, Trainer, Co, TW, Pysios gebe ich dir recht. 5 Leute GS erscheint mir zuviel. Wir hatten glaube ich zweitweise zwei auf der Gs. Die Ärzte haben normalerweise alle selbst eine Praxis sind aber nicht fest Angestellte des Vereins, fallen also auch raus. Nur weil die Huskies gerade den Bach runtergehen bedeutet das ja noch lange nicht, dass das für die "Subunternehmer" auch das Ende ist.

Also ich komme auf ca. 40 festangestellte des Vereins.


Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.858

25.08.2010 10:50
#781 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

Zitat von leo
Also ich komme auf ca. 40 festangestellte des Vereins.


Du kommst auch auf 50.000 € Investitionskosten für ne Autowaschanlage

Sicherlich ist auch ein Großteil der Arbeitsplätze der Subunternehmer bedroht und da die Lions schon seit Jahren personell die am schlechtesten ausgestattete GS der Liga hatten, taugt sie nciht wirklich für Dein Beispiel.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Mannix Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.141

25.08.2010 10:54
#782 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

Zitat von leo

http://www.hna.de/sport/eishockey/kassel...ten-891611.html

Hey... es gibt noch Hoffnung. Die HNA wird vernünftig?

der Kompromißverschlag hatte nur einen Haken: Die Lizenz wird eh nur für ein Jahr erteilt. Also wäre es kein Kompromiß



Wirklich sehr moderate Töne von der HNA (Frank Thonicke).
Selbst die Einsicht wächst, dass morgen endgültig (naja, zumindest zu 80 %) „Feierabend” ist. –
Dass ich das noch erleben darf ...

Zitat: Was bleibt, ist die vage Hoffnung der Huskies, dass vor Gericht alles möglich ist, man sich dort wie auf hoher See in Gottes Hand befindet. Aber dass Köln nun anders entscheidet als München, glaubt ernsthaft niemand. Es ist in der Juristerei anerkannt, dass Entscheidungen von Schiedsgerichten für die Mitglieder von Verbänden verbindlich sind. Und wird eine Entscheidung dann auch noch von einem ordentlichen Gericht bestätigt, so ist daran nichts zu rütteln. Die Huskies sind draußen.


Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.


czechomania Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.489

25.08.2010 10:59
#783 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

Zitat von leo

meinetwegen. Wir müssen uns ja nicht um Kleinigkeiten streiten:

Der Sicherheitsdienst und die Einlasskontrollen sind ganz bestimmt keine Angestellten des Vereins, sondern ein eigenes Unternehmen. Für die VIP Betreuung gilt das selbe. Das wird irgendein Caterer sein. Mit dem Kader, Trainer, Co, TW, Pysios gebe ich dir recht. 5 Leute GS erscheint mir zuviel. Wir hatten glaube ich zweitweise zwei auf der Gs. Die Ärzte haben normalerweise alle selbst eine Praxis sind aber nicht fest Angestellte des Vereins, fallen also auch raus. Nur weil die Huskies gerade den Bach runtergehen bedeutet das ja noch lange nicht, dass das für die "Subunternehmer" auch das Ende ist.

Also ich komme auf ca. 40 festangestellte des Vereins.



Auch bei den Fremdfirmen sind Arbeitsplätze betroffen. Wie auch bei den Fremdfirmen die bei den Lions gearbeitet haben, und jetzt nicht mehr. Aber anscheinend sind diese Existenzen bei dir nichts wert.


leo Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 964

25.08.2010 11:12
#784 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

Zitat von Rastaman

Zitat von leo
Also ich komme auf ca. 40 festangestellte des Vereins.


Du kommst auch auf 50.000 € Investitionskosten für ne Autowaschanlage

Sicherlich ist auch ein Großteil der Arbeitsplätze der Subunternehmer bedroht und da die Lions schon seit Jahren personell die am schlechtesten ausgestattete GS der Liga hatten, taugt sie nciht wirklich für Dein Beispiel.




Natürlich habe ich das vorher nachgelesen:

http://translate.google.de/translate?hl=...d-car-wash.html

Ich bezog mich in dem damaligen Post allerdings nicht auf diese schlechte Übersetzung, sondern auf einen Link, den ich jetzt nicht mehr finde. Aber zumindest hier wird von Kosten 50.000 Dollar gesprochen.

Aber jetzt schluss mit Of Topic. Da ich keine Ahnung habe, wieviel so ein Teil kostet, habe ich das natürlich vorher nachgelesen. In einem anderen Link habe ich eben gefunden, dass so ein Teil 80.000 kostet. Also soweit war ich doch gar nicht weg.


alaska Online

Mitbürger mit agrarkulturellem Hintergrund

Beiträge: 2.297

25.08.2010 11:33
#785 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

Zitat von czechomania

Zitat von leo

meinetwegen. Wir müssen uns ja nicht um Kleinigkeiten streiten:

Der Sicherheitsdienst und die Einlasskontrollen sind ganz bestimmt keine Angestellten des Vereins, sondern ein eigenes Unternehmen. Für die VIP Betreuung gilt das selbe. Das wird irgendein Caterer sein. Mit dem Kader, Trainer, Co, TW, Pysios gebe ich dir recht. 5 Leute GS erscheint mir zuviel. Wir hatten glaube ich zweitweise zwei auf der Gs. Die Ärzte haben normalerweise alle selbst eine Praxis sind aber nicht fest Angestellte des Vereins, fallen also auch raus. Nur weil die Huskies gerade den Bach runtergehen bedeutet das ja noch lange nicht, dass das für die "Subunternehmer" auch das Ende ist.

Also ich komme auf ca. 40 festangestellte des Vereins.



Auch bei den Fremdfirmen sind Arbeitsplätze betroffen. Wie auch bei den Fremdfirmen die bei den Lions gearbeitet haben, und jetzt nicht mehr. Aber anscheinend sind diese Existenzen bei dir nichts wert.




Also erstmal...diese Tränendrüsennummer von Dahlem mit der Erwähnung der Arbeitsplätze ist der allergrößte HOHN schlechthin. Mit Ausnahme der Spieler/Trainer und evtl. 2 Geschäftsstellenbeschäftigten dürfte es sich bei den meisten Jobs um nicht sozialversicherungspflichtige Mini-Jobs oder gar um 1€-Jobber handeln.
Dahlem lässt dabei völlig außen vor, wieviele Jobs und Existenzen durch die Insolvenz der Huskies vernichtet oder gefährdet worden sind.
Weiterhin lässt er außen vor, das ja nicht das OLG oder die DEL, sondern einzig die Misswirtschaft seines Arbeitgebers diese "100 Jobs" gefährdet.
Wie man da noch "Pro Dahlem" argumnetieren kann, will mir nicht in den Kopf.


Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


Leben heißt ja rückwärts gelesen Nebel. Vielleicht liegt es daran, das wir manchmal den Durchblick verlieren.....


czechomania Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.489

25.08.2010 11:57
#786 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

Zitat von alaska

Also erstmal...diese Tränendrüsennummer von Dahlem mit der Erwähnung der Arbeitsplätze ist der allergrößte HOHN schlechthin. Mit Ausnahme der Spieler/Trainer und evtl. 2 Geschäftsstellenbeschäftigten dürfte es sich bei den meisten Jobs um nicht sozialversicherungspflichtige Mini-Jobs oder gar um 1€-Jobber handeln.




Also 1 Euro Jobber sind es bestimmt nicht, da diese mit Sicherheit dort vom Arbeitsamt nicht eingesetzt werden.

Es handelt sich bei vielen Tätigkeiten um 400 Euro Jobs. Das die Jungs diese Arbeit machen ist bestimmt nicht aus Spaß an der Freud, sondern weil Sie sich in der heutigen Zeit das Geld dazuverdienen muessen, damit man über den Monat kommt. Wenn diese 400 Euro jetzt wegfallen, dann wird es für viele schwerer. Einige muessen zu Vater Staat gehen und andere Leistungen beantragen wie Wohngeld oder so.


alaska Online

Mitbürger mit agrarkulturellem Hintergrund

Beiträge: 2.297

25.08.2010 12:04
#787 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

Zitat von czechomania

Zitat von alaska

Also erstmal...diese Tränendrüsennummer von Dahlem mit der Erwähnung der Arbeitsplätze ist der allergrößte HOHN schlechthin. Mit Ausnahme der Spieler/Trainer und evtl. 2 Geschäftsstellenbeschäftigten dürfte es sich bei den meisten Jobs um nicht sozialversicherungspflichtige Mini-Jobs oder gar um 1€-Jobber handeln.




Also 1 Euro Jobber sind es bestimmt nicht, da diese mit Sicherheit dort vom Arbeitsamt nicht eingesetzt werden.

Es handelt sich bei vielen Tätigkeiten um 400 Euro Jobs. Das die Jungs diese Arbeit machen ist bestimmt nicht aus Spaß an der Freud, sondern weil Sie sich in der heutigen Zeit das Geld dazuverdienen muessen, damit man über den Monat kommt. Wenn diese 400 Euro jetzt wegfallen, dann wird es für viele schwerer. Einige muessen zu Vater Staat gehen und andere Leistungen beantragen wie Wohngeld oder so.




Und das macht es besser, das diese Anmerkung ausgerechnet von Hr. Dahlem kommt, der den Kurs der Huskies zu 101% unterstützt?
Es ist genauso lächerlich wie Rossings Aussage, das er bei einem Scheitern "viel Geld verloren hätte"-das hat ihn bei der Planinsolvenz, als alle Gläubiger 80%!!!! ihres Geldes verloren, auch net groß gejuckt, im Gegenteil-er empfand es als sehr sozial.


Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


Leben heißt ja rückwärts gelesen Nebel. Vielleicht liegt es daran, das wir manchmal den Durchblick verlieren.....


AtzeVonShred Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 764

25.08.2010 12:25
#788 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

Zitat von czechomania

Zitat von alaska

Also erstmal...diese Tränendrüsennummer von Dahlem mit der Erwähnung der Arbeitsplätze ist der allergrößte HOHN schlechthin. Mit Ausnahme der Spieler/Trainer und evtl. 2 Geschäftsstellenbeschäftigten dürfte es sich bei den meisten Jobs um nicht sozialversicherungspflichtige Mini-Jobs oder gar um 1€-Jobber handeln.




Also 1 Euro Jobber sind es bestimmt nicht, da diese mit Sicherheit dort vom Arbeitsamt nicht eingesetzt werden.

Es handelt sich bei vielen Tätigkeiten um 400 Euro Jobs. Das die Jungs diese Arbeit machen ist bestimmt nicht aus Spaß an der Freud, sondern weil Sie sich in der heutigen Zeit das Geld dazuverdienen muessen, damit man über den Monat kommt. Wenn diese 400 Euro jetzt wegfallen, dann wird es für viele schwerer. Einige muessen zu Vater Staat gehen und andere Leistungen beantragen wie Wohngeld oder so.




du hast wohl recht, schön ist das alles nicht... trotzdem wäre die möglichkeit dagewesen, das alles zu retten - mit dem lizenzantrag zur 2. liga.


Messier Offline

König der Löwen


Beiträge: 15.321

25.08.2010 14:36
#789 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

Gericht bestätigt Kassels Rauswurf aus Eishockeyliga
http://www.welt.de/die-welt/sport/articl...hockeyliga.html

Dennis Rossing und Fabian Dahlem: „Wir kämpfen weiter“
http://www.hna.de/sport/eishockey/kassel...ter-892135.html

Testspiel am Dienstag: Huskies verlieren gegen Trinec
http://www.eishockeynews.de/nachricht.ht...hricht_id=12496


Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 6.316

25.08.2010 15:16
#790 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

Zitat von czechomania


dann der Sicherheitsdinest und Einlasskontrolle der aus mindestens 30 Leute besteht, 2 Leute am Parkplatz... so kommen sehr schnell 100 Arbeitsplätze zusammen.




Sicherheitsdienst, Einlasskontrollen und Parkplatzservice sind Fremdfirmen. Diese verlieren zwar einen Auftraggeber, deswegen verlieren diese Leute aber nicht ihren Job!

Der Sicherheitsdienst von den Lions z.B. wird auch bei vielen anderen Events eingesetzt. Bei der Reptilienmesse in Offenbach z.B. war der komplette Sicherheitsdienst inkl. Leitung anwesend wie auch bei Lions-Spielen


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


alaska Online

Mitbürger mit agrarkulturellem Hintergrund

Beiträge: 2.297

25.08.2010 15:29
#791 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

"Wenn wir auch vor dem OLG Köln verlieren, dann strecke ich alle Waffen, dann sind die Huskies tot!" (Fritz Westhelle)
http://www.zeit.de/sport-newsticker/2010/8/25/255671xml


Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


Leben heißt ja rückwärts gelesen Nebel. Vielleicht liegt es daran, das wir manchmal den Durchblick verlieren.....


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 18.129

25.08.2010 16:24
#792 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

Zitat von leo
Mich wundert ein bisschen das Westhelle gleichzeitig Insolvenzverwalter und GF ist.

Er wurde v. Rossing als GF eingesetzt und fürte das Insolvenz-Planverfahren (zugelassen v. AG)
unter Eigenregie der Husskies durch. Er war also kein Insolvenzverwalter im klassischen Sinn,
welcher durch ein Amtsgericht (wie in unserem Fall Fabio Algari) eingesetzt wird, sondern GF.


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K. )

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 18.129

25.08.2010 16:37
#793 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

Zitat
Im ESBGFORUM nennt er sich jetzt aktuell ROLDI und lässt das hier vom Stapel:
[...]
nehmt ihr euch selber noch ernst?
es gibt fans, die dieses urteil heute die hoffnung zerstört-...denn...leider hat, LEIDER, Hr. Westhelle aufgrund "sicherheit die del lizenz zu erhalten" kein ticket für liga 2 o..ä. gelöst...oder sowas.
es ist, wenn donnestag nicht noch zu unseren gunsten entschieden wird, das aus...UND DANN STEHEN WIR OHNE HESSISCHES EISHOCKEY DAR.
die del ist ein kaputter, trauriger verein...und ihr könnt nur destruktiv leute angreifen...guckt doch mal über den tellerrand und checkt, dass die del atm nicht das gelbe vom ei ist...ihr tut so als wäre alles top und nur die "bösen" huskies wären an allem schuld...lachhaft. die del is am ende...da MUSS was passieren.
[...]
fakt ist dennoch: ihr labt euch an dem untergang eines vereins, habt nur spott und hohn übrig und begeht sachen, die an rufmord (das meine ich ernst) grenzen. macht ihr vor nichts halt? dem fall der huskies UNSPORTLICHKEIT vorwerfen aber selber weit weit abseits des sportlichen persönliche diffeenzen in hass-arien ausleben? wie war das mit dem glashaus usw[...]


Diese Ansichtsweise und die des Herrn Westhelle erinnert mich doch immer wieder sehr stark an Al Capone,
der war auch bis zum Schluß felsenfest von seiner Unschuld und der Verschwörung gegen ihn überzeugt...

Interessant ist einfach dass ganz Eishockeydeutschland, von der DEL bis in die Provinzligen alle nicht über
ihren Tellerrand hinaus gucken können, lediglich die Eishockeyelite aus Nordhessen unter der Federführung
von Rossing, Westhelle, Dahlem und ihrer interlektuellen Fans sind hierzu in der Lage. Es ist schon erstaunlich
das die Wahrheit sich mittlerweile kurioser ließt als der Nordhessenkurier...


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K. )

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 18.129

25.08.2010 17:25
#794 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

Zitat von alaska
http://www.zeit.de/sport-newsticker/2010/8/25/255671xml

Oh-oh, armes journalistisches Deutschland... "dass nach den bankrotten Frankfurt Lions"
Vielleicht sollte man dem Schmierfinken mal den Unterschied zwischen zahlungsunfähig/insolvent und
Bankrott erklären. Letzteres ist eine Straftat (§283 StGB). Kann mich nicht erinnern dass hier irgendwer
verurteilt wurde. Das geht m.E. glatt als Verleumdung durch, womit sich der Schreiber selbst strafbar macht...


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K. )

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Barrie Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.956

25.08.2010 22:35
#795 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

Zitat von Summer of 69

Zitat von alaska
http://www.zeit.de/sport-newsticker/2010/8/25/255671xml

Oh-oh, armes journalistisches Deutschland... "dass nach den bankrotten Frankfurt Lions"
Vielleicht sollte man dem Schmierfinken mal den Unterschied zwischen zahlungsunfähig/insolvent und
Bankrott erklären. Letzteres ist eine Straftat (§283 StGB). Kann mich nicht erinnern dass hier irgendwer
verurteilt wurde. Das geht m.E. glatt als Verleumdung durch, womit sich der Schreiber selbst strafbar macht...




Korintenkacker

Dann solle doch die nicht mehr vorhandenen Frankfurt Lions mal ne "Verleumdumgsklage" anstrengen.


Mannix Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.141

25.08.2010 22:53
#796 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

@ alaska, Highty67 & Summer of 69:

Herzlichen Dank auch, dass eure Beiträge dazu beigetragen haben, meine gegenwärtige Schreibfaulheit zu ünterstützen. – Ich hätte ja soviel über Rossing & Westhelle zu schreiben ...

Was soll’s – morgen ist hoffentlich dieses leidige Thema endgültig „gegessen”. Und hoffentlich hält sich Westhelle mal ausnahmsweise an seine eigenen Worte: „Wenn wir auch vor dem Oberlandesgericht Köln verlieren, dann strecke ich alle Waffen. Dann sind die Huskies tot".


Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.


alaska Online

Mitbürger mit agrarkulturellem Hintergrund

Beiträge: 2.297

25.08.2010 23:19
#797 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

Zitat von Mannix
@ alaska, Highty67 & Summer of 69:

Herzlichen Dank auch, dass eure Beiträge dazu beigetragen haben, meine gegenwärtige Schreibfaulheit zu ünterstützen. – Ich hätte ja soviel über Rossing & Westhelle zu schreiben ...

Was soll’s – morgen ist hoffentlich dieses leidige Thema endgültig „gegessen”. Und hoffentlich hält sich Westhelle mal ausnahmsweise an seine eigenen Worte: „Wenn wir auch vor dem Oberlandesgericht Köln verlieren, dann strecke ich alle Waffen. Dann sind die Huskies tot".



Kein Problem, Mannix! Und wenn sie tot sind und beerdigt werden...halte ich es mit den Worten eines anderen Users, der dem hier von mir zitierten Huskie-Fan folgendes entgegnete:

Dann verzupf Dich doch, wenn hier alles nur so sche...e ist. Dein Mitleidsgeheule will hier keiner hören und dein krudes Kasseler Weltbild kannst Du auch keinen aufzwingen. Ihr sollte mal vor Eurer eigenen Tür kehren, tief in den Spiegel blicken und fragen, warum Ihr der erste (und hoffentlich einzige) Verein seid, mit dessen Fans man kein Mitleid hat, dessen Insolvenz man nicht bedauert, dessen Untergang man sich sogar wünscht, fordert und beklatscht. Wahrscheinlich sind wir alle böse und ihr die Gutmenschen.

Pfui Deibel - vor Gericht immer davon reden, dass es nicht um Sport geht, sondern Wirtschaftsunternehmen in einer Gesellschaft DEL agieren, dort auf die Schnauze fallen und jetzt wieder die Keule der moralisch ehrenwerten Sportlichkeit herauskramen, um uns ein schlechtes Gewissen zu einzutrichern.

Nicht mit uns, ich wünschen einen schönen langen Winter in der Hessenliga...


Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


Leben heißt ja rückwärts gelesen Nebel. Vielleicht liegt es daran, das wir manchmal den Durchblick verlieren.....


Mannix Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.141

26.08.2010 00:08
#798 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

Vor Countdown in Köln: Huskies suchen Unterlagen aus Lippe-Ära
http://www.hna.de/sport/eishockey/kassel...ive-892677.html

Zitat
Die Huskies forschen nach, ob und gegebenfalls wie viel Lippe in die eigene Tasche gewirtschaftet haben könnte. Dr. Danko: „Es gibt viele Gerüchte. Wir gehen dem nach. Aber es ist schwierig. Es fehlen Unterlagen und Buchungen“. Um welche Summe es sich handeln könnte, wollte Danko nicht sagen.
Vor dem Münchener OLG war zur Sprache gekommen, dass aus der Ära Lippe viele Unterlagen verschwunden seien. [...] Rainer Lippe streitet das ab: „Warum hätte ich Unterlagen verschwinden lassen sollen“ ...


Ist das nicht trollig?! Obwohl seit vielen, vielen Monaten (fast Jahren) klar ist, dass Lippe sich lange Zeit an der Huskies-GmbH bereichert/bedient hat (siehe auch nachfolgenden Link*), will Dr. Danko diesen „Gerüchten” erst jetzt nachgehen. – Man braucht halt dringend einen Schuldigen (von der pösen DEL einmal abgesehen) ab morgen Nachmittag ...

* http://www.hna.de/sport/eishockey/kassel...-bn-771138.html




Und wie üblich:

Zitat
Wir werden ab 12.30 Uhr in einem Liveticker über den Verlauf der Verhandlung, die um 13 Uhr beginnt, informieren.


Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.


gs55 Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 98

26.08.2010 00:14
#799 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

neues aus HR Online über die Huskies sieht so aus als wäre es vorbai
/www.hr-online.de/website/rubriken/sport/index.jsp?rubrik=7786&key=standard_document_39643933


Schneelöwe Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 611

26.08.2010 06:51
#800 RE: Kassel Huskies Zitat · Antworten

Huskies eiskalt erwischt
Der Kasseler Eishockeyklub steht nach dem Münchner Richterspruch vor dem Aus in der DEL. Das Mitleid mit den Huskies hält sich jedoch in Grenzen.
http://www.fr-online.de/sport/huskies-ei...20/-/index.html

Showdown im DEL-Rechtsstreit mit den Huskies
http://www.fnp.de/fnp/sport/ueberregiona...8108378.de.html


Seiten 1 | ... 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | ... 244
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
04.03.2021: Kassel Huskies vs Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Live 2020/2021 von Mannix
227 09.03.2021 02:24
von Mannix • Zugriffe: 17951
Kassel Huskies - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum ARC von mike39
274 14.11.2015 21:56
von ArztNr4 • Zugriffe: 33252
+++ Teamcheck Teil 8: EC Bad Nauheim und Kassel Huskies +++
Erstellt im Forum Teamcheck 2014/2015 - Vorstellung der Gegner in der DEL 2 von JUS67
0 22.08.2014 16:38
von JUS67 • Zugriffe: 1531
Löwen Frankfurt - Kassel Huskies
Erstellt im Forum vergangene Angebote / Verkäufe von Haddock
26 16.12.2013 18:33
von Das Eisurmel • Zugriffe: 4448
Löwen TV: Kassel Huskies - Löwen Frankfurt 1:5 (10.11.2013) plus Pressekonferenz
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Leona
3 13.11.2013 16:18
von Progressor • Zugriffe: 1316
Hessenderby Kassel Huskies vs Löwen Frankfurt Live
Erstellt im Forum LOE von Eisfischer
14 13.02.2013 22:01
von Rastaman • Zugriffe: 2512
Tips Löwen Frankfurt - Kassel Huskys
Erstellt im Forum Löwen Saison 2012/2013 von anno1966
26 03.12.2012 23:59
von Hoolhern • Zugriffe: 2375
+++ 2. Februar 2011 Hessencup: Die Kassel Huskies kommen nach Frankfurt +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Mäcks
0 02.02.2011 17:18
von Mäcks • Zugriffe: 1056
Tipp Kassel Huskies - Frankfurt Lions
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Husky#7
25 18.10.2009 14:07
von Extremkoch • Zugriffe: 1981
 Sprung  


Xobor Xobor Community Software