Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 229 Antworten
und wurde 20.143 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 16
Cologne Kentucky Star Offline

Weight Watchers Witzbold


Beiträge: 1.781

30.12.2011 19:19
#91 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Zitat von Snoil11
Soll ich deine Aussagen demnächst dann lieber gleich als "Nonsense" oder "Spekulatius" bezeichnen, wenn ich eine andere Auffassung vertrete?
Ob du faktisch im Recht bist oder nicht, spielt bei analoger Argumentationsführung ja schließlich keine Rolle mehr.



Diese Frage (so Du sie Dir nicht selbst beantworten kannst) werde ich Dir in einem Dialog
beim nächsten Frankfurt - Besuch unter Zuhilfenahme eines Äpplers vorurteilsfrei und wertschätzend beantworten! Guten Rutsch!

Für die Verwendung der Begriffe Nonsense und Spekulatius entschuldige ich mich hiermit, sind mir raus gerutscht!
Als Unternehmer sträuben sich mir immer die Haare, wenn solche Kostenaufstellungen gemacht werden,
wo dann mal eben Betriebskosten (in Eurem Fall alle entstehenden Kosten für die Hallen - Nutzung) Personalkosten, Steuern/Abgaben oder auch Kosten
für die Nachwuchsförderung (die endlich fest verankert wurden und nicht nur angeblich vorgehalten werden) vergessen werden!


Kölner Haie und Löwen Frankfurt ... hoffentlich bald wieder vereint!


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

30.12.2011 19:48
#92 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

wird zeit, daß wir wieder ein spiel haben, hier sind einige nicht ausgelastet.


Bischter Offline

Twen Löwe

Beiträge: 200

30.12.2011 21:55
#93 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Zitat von OFC
wird zeit, daß wir wieder ein spiel haben, hier sind einige nicht ausgelastet.




Es wird Zeit das wir wieder einmal Spiel haben bei dem es um etwas geht. Seit dem letzten Spiel gegen Ingolstadt gab es das für mein empfinden nicht.


AtzeVonShred Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 764

30.12.2011 23:29
#94 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Letzte Saison ging es für dich um nichts? Gut, die Gegner waren teilweise sportlich sehr unterlegen, dennoch haben wir die sportliche Qualifikation für die Liga, in der wir jetzt spielen, errungen.


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

30.12.2011 23:41
#95 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Mal etwas was mir aufm Herzen liegt.
Ich finde es schon etwas traurig, wie teilweise hier im Forum die Fans unter sich miteinander umgehen.
Einigen fehlt es schon an grundlegeden Dingen wie Höflichkeit, und Akzeptanz anderer Meinungen.
Einige User fallen schon sehr häufig damit auf, in Postings anderer nur Dinge zu lesen die sie lesen wollen.
Da werden Zitate zerfrlückt, das sie in einem anderen Licht erscheinen.
Obwohl der User sie eigentlich anders gemeint hat.
Dies ist ein Forum wo jeder seine Meinungsfreiheit geniest, wenn sie weder beleidigend noch provozierend ist.
Und so sollte man dieses Forum auch sehen :)
Wir sind doch alles Fans der Löwen Frankfurt !
Und wir singen zusammen, klatschen zusammen,und sind alle etwas enttäuscht wenn wir verlieren.
Das es zur momentanigen Situation verschiedene Meinungen gibt, ist doch vollkommen klar.
Letzendlich haben wir sowieso keinen Einfluss drauf, weil dies einzig eine Sache der
sportlichen Leitung ist.
Ich für meinen Teil freue mich unterm Strich, das es in Frankfurt noch eishockey gibt.
Und sorry das ich es hier reinschreibe, aber wollte dafür nicht extra einen Thread eröffnen.
Ich wünsche allen auf jedenfall ein gutes neues Jahr.

Liebe Grüsse

Eisfischer


Mannix Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.090

31.12.2011 00:08
#96 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Zitat von Eisfischer
Und sorry das ich es hier reinschreibe, aber wollte dafür nicht extra einen Thread eröffnen.


Einen neuen Thread hättest du auch gar nicht benötigt –
dein Beitrag wäre (m.M.n.) doch hier —> Fan"kultur" in Frankfurt (24) bestens „aufgehoben” ...


Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt.


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.096

31.12.2011 00:45
#97 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Zitat von Cologne Kentucky Star
Als Unternehmer sträuben sich mir immer die Haare, wenn solche Kostenaufstellungen gemacht werden,
wo dann mal eben Betriebskosten (in Eurem Fall alle entstehenden Kosten für die Hallen - Nutzung) Personalkosten, Steuern/Abgaben oder auch Kosten
für die Nachwuchsförderung (die endlich fest verankert wurden und nicht nur angeblich vorgehalten werden) vergessen werden!



Gar keine Frage, da bin ich auch völlig bei dir und unterstütze deinen Punkt. Die Kalkulation von BlockM erscheint mir (wie bereits dargestellt) ziemlich willkürlich und alles andere als konservativ. Dass Bresagk nicht faul unterm Weihnachtsbaum liegt, wurde in den diversen Presseartikeln ebenfalls deutlich.

Mit ging es (lediglich) darum, dass es für eine Diskussion deutlich fruchtbarer ist, wenn Positionen in Form von Fakten bzw. Argumenten untermauert werden, die sich dann wiederum im Einzelnen (kritisch) überprüfen lassen, um zu schauen, ob die Position auf faktischer Basis haltbar ist oder ob es lediglich eine persönliche Einstellung widerspiegelt.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


ozhockey Online

König der Löwen

Beiträge: 7.043

31.12.2011 11:39
#98 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

@CKS: Das wichtigste ist, diese Kosten nicht nur nicht zu vergessen sondern am Ende ne schwarze Zahl unter der Gesamtabrechnung zu haben. Es nutzt ja nix wenn es auf einmal irgendwo 30kEuro fehlen wie in Ratingen. Dann lieber weniger Pressemeldungen als solche. Und ob Kassel nun schneller verpflichtet ist mir gelinde gesagt schnuppe, wichtiger ist es alle mental und koerperlich fit zu haben am Ende der Saison und dort mit wenig verletzten und dem richtigen Spirit Gas zu geben. Wenn es dann noch die angedachten drei Verstaerkungen gibt seh ich uns noch laenger als bis Ende Februar auf dem Eis. Und Bresl macht fuer mich nen guten Job, klare Linie, unaufgeregt und mit dem richtigen Gespuer fuer die Vermarktung des zarten Pflaenzchens. Danke mal dafuer.


BlockM Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.376

31.12.2011 11:45
#99 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Zitat von Snoil11

Zitat von Cologne Kentucky Star
Als Unternehmer sträuben sich mir immer die Haare, wenn solche Kostenaufstellungen gemacht werden,
wo dann mal eben Betriebskosten (in Eurem Fall alle entstehenden Kosten für die Hallen - Nutzung) Personalkosten, Steuern/Abgaben oder auch Kosten
für die Nachwuchsförderung (die endlich fest verankert wurden und nicht nur angeblich vorgehalten werden) vergessen werden!



Gar keine Frage, da bin ich auch völlig bei dir und unterstütze deinen Punkt. Die Kalkulation von BlockM erscheint mir (wie bereits dargestellt) ziemlich willkürlich und alles andere als konservativ. Dass Bresagk nicht faul unterm Weihnachtsbaum liegt, wurde in den diversen Presseartikeln ebenfalls deutlich.

Mit ging es (lediglich) darum, dass es für eine Diskussion deutlich fruchtbarer ist, wenn Positionen in Form von Fakten bzw. Argumenten untermauert werden, die sich dann wiederum im Einzelnen (kritisch) überprüfen lassen, um zu schauen, ob die Position auf faktischer Basis haltbar ist oder ob es lediglich eine persönliche Einstellung widerspiegelt.




Ich denke, wir sollten die Schärfe aus der Diskussion bekommen. Nur soviel ! In meinem 1. Beitrag zu dem Thema Nr. 48 unter diesem Unterpunkt habe ich all meine Zeilen mit Fragezeichen versehen !!!!

Es war also keine festgenagelte Kalkulation sondern als Hinterfragen unserer finanziellen Möglichkeiten gedacht !!

Auch mir ist konservatives finanzielles Vorgehen wichtig, aber wir sind doch ein Forum, da muss ein Hinterfragen doch möglich sein !!??!!


2. LIGA WIR SIND DA!!


Rheinländer Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 840

31.12.2011 12:16
#100 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

rein subjektive Einschätzung von mir : wenn du deine Aussagen/Fragen ..... mit weniger Ausrufe- oder Fragezeichen garnieren könntest , würde evtl. schon etwas Schärfe verloren gehen , mir persönlich täuschen die vielen Ausrufezeichen immer etwas Aggresivität vor , wie gesagt , geht mir beim Lesen halt manchmal so....

Allen ein frohes neues Jahr 2012 .


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.619

01.01.2012 14:49
#101 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Zitat von BlockM

Zitat von Snoil11

Zitat von Cologne Kentucky Star
Als Unternehmer sträuben sich mir immer die Haare, wenn solche Kostenaufstellungen gemacht werden,
wo dann mal eben Betriebskosten (in Eurem Fall alle entstehenden Kosten für die Hallen - Nutzung) Personalkosten, Steuern/Abgaben oder auch Kosten
für die Nachwuchsförderung (die endlich fest verankert wurden und nicht nur angeblich vorgehalten werden) vergessen werden!



Gar keine Frage, da bin ich auch völlig bei dir und unterstütze deinen Punkt. Die Kalkulation von BlockM erscheint mir (wie bereits dargestellt) ziemlich willkürlich und alles andere als konservativ. Dass Bresagk nicht faul unterm Weihnachtsbaum liegt, wurde in den diversen Presseartikeln ebenfalls deutlich.

Mit ging es (lediglich) darum, dass es für eine Diskussion deutlich fruchtbarer ist, wenn Positionen in Form von Fakten bzw. Argumenten untermauert werden, die sich dann wiederum im Einzelnen (kritisch) überprüfen lassen, um zu schauen, ob die Position auf faktischer Basis haltbar ist oder ob es lediglich eine persönliche Einstellung widerspiegelt.




Ich denke, wir sollten die Schärfe aus der Diskussion bekommen. Nur soviel ! In meinem 1. Beitrag zu dem Thema Nr. 48 unter diesem Unterpunkt habe ich all meine Zeilen mit Fragezeichen versehen !!!!

Es war also keine festgenagelte Kalkulation sondern als Hinterfragen unserer finanziellen Möglichkeiten gedacht !!

Auch mir ist konservatives finanzielles Vorgehen wichtig, aber wir sind doch ein Forum, da muss ein Hinterfragen doch möglich sein !!??!!




Grundsätzlich hast Du mit einiegn Punkten eventuell durchaus recht, aber auch eine "überschlägige Rechnung" führt hiuer stets zu sehr konträren Diskussionen und beinhaltet eben immer diverse Spekulationen und Annahmen, die jede These sofort angreifbar machen.

Ohne über Zahlen philosophieren zu wollen, denke die Löwen haben sicher durchaus noch Luft für Verpflichtungen. Wie viel werden und wer dafür zu haben ist werden wir in den nächsten 15 Tagen sehen. Mit Mayr ist ja ein sehr guter Anfang gemacht, wenn möglichst noch 2 weitere von dem Kaliber folgen und Boris kurzfristig fitt wird sind wir durchaus bereit für die Meisterrunde UND mit Chancen zu mehr.


Mannix Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.090

03.01.2012 21:36
#102 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Zum Thema „Ü-21-Spieler” (siehe: "Löwen-Kochstudio" - Teil 2 (82)) mal ’ne kleine Anmerkung zu unseren hessischen Freunden:


Kassel: In deren Kader stehen bereits jetzt 20 Spieler, die älter als 21 Jahre sind – wird ganz schön eng auf der Zuschauertribüne. Und ob die Nordhessen in der Vergangenheit immer an die Zahl „15” beim Ausfüllen des Spielberichtsbogens dachten (die hatten vor ein paar Monaten ja breits mit dem Briefeverschicken so ihre Probleme), würde mich gelegentlich mal interessieren – gelle, Herr Schweer.

Die vermeintliche aktuelle Hasskies-Meute: http://www.eckasselhuskies.de/component/...9/view,players/


Bad Nauheim: Die sind noch nicht „voll im Soll” (haben bis jetzt erst 14 Akteure über 21 Jahre im Kader). Ein oder sogar zwei (richtig gute?) Verteidiger mit deutschem Pass stehen noch auf der Wunschliste der gehörnten Klumpfüße. Derzeit werden im mittelhessischen Carport einige Kandidaten trainingsweise auf die Probe gestellt – dieser „Kracher” gehörte bereits zu den Vorturnern: James Ross (auch hier nachzulesen: ECN-Homepage).

Die vermeintlich aktuelle Teufels-Brut: http://www.ec-badnauheim.de/index.php?op...=867&Itemid=143


Fazit: Fehlanzeige! – Eigentlich weiß ich nur nicht, mit was ich die nächsten drei Tage noch totschlagen kann, bis es endlich in der OL West um die Wurscht geht ...


Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt.


Mannix Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.090

03.01.2012 23:45
#103 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Zitat von ECN-HP
„Der Markt ist so eng und klein, dass man nicht bei allen eventuell möglichen Kandidaten die Konkurrenz auf den Plan rufen muss”, sagt Geschäftsführer Andreas Ortwein, der gemeinsam mit Trainer Fred Carroll auch weiterhin auf der Suche nach Verstärkungen ist.

Quelle: +++ Haudegen Daniel Kunce wird ein Löwe +++ (3) oder ECN-Homepage


„Die Konkurrenz auf den Plan rufen” – mit anderen Worten: Nur A.O. und F.C. aus der Wetterau kennen sich so gut auf dem „Spielermarkt” aus – der ja momentan auch so wahnsinnig unübersichtlich ist, gerade was deutsche Verteidiger mit mindestens gehobenem OL-Niveau angeht – nur die sportlichen Leiter anderer Vereine nicht. Alle Achtung, Hut ab!

Und was denn nun: Hat man jetzt „mögliche Kandidaten” in der Hinterhand und führt mit diesen bereits Gespräche (denn nur diese Cracks müssten m.M.n. gegenüber der Konkurrenz „verheimlicht” werden) oder ist man nach wie vor lediglich „weiterhin auf der Suche”?

Jedenfalls wünsche ich den „Teufel-Machern” viel Glück und Erfolg beim Suchen & Geheimhalten (meinetwegen auch umgekehrt).


Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt.


alaska Offline

Mitbürger mit agrarkulturellem Hintergrund

Beiträge: 2.164

04.01.2012 01:13
#104 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Zitat von Mannix

Zitat von ECN-HP
„Der Markt ist so eng und klein, dass man nicht bei allen eventuell möglichen Kandidaten die Konkurrenz auf den Plan rufen muss”, sagt Geschäftsführer Andreas Ortwein, der gemeinsam mit Trainer Fred Carroll auch weiterhin auf der Suche nach Verstärkungen ist.

Quelle: +++ Haudegen Daniel Kunce wird ein Löwe +++ (3) oder ECN-Homepage


„Die Konkurrenz auf den Plan rufen” – mit anderen Worten: Nur A.O. und F.C. aus der Wetterau kennen sich so gut auf dem „Spielermarkt” aus – der ja momentan auch so wahnsinnig unübersichtlich ist, gerade was deutsche Verteidiger mit mindestens gehobenem OL-Niveau angeht – nur die sportlichen Leiter anderer Vereine nicht. Alle Achtung, Hut ab!

Und was denn nun: Hat man jetzt „mögliche Kandidaten” in der Hinterhand und führt mit diesen bereits Gespräche (denn nur diese Cracks müssten m.M.n. gegenüber der Konkurrenz „verheimlicht” werden) oder ist man nach wie vor lediglich „weiterhin auf der Suche”?

Jedenfalls wünsche ich den „Teufel-Machern” viel Glück und Erfolg beim Suchen & Geheimhalten (meinetwegen auch umgekehrt).





Was fürn Glück, das wir DICH haben, Mannix! Du würdest als Verantwortlicher ganz anders reden, schon klar. Aber stell dir vor-schon lange vor dir "Superhirn" und Forumsbewohner haben sich Nauheim-Fans so geäußert:

Zitat
Man hört es ja immer mal wieder, dass man Namen nicht sagen möchte, um keine Konkurrenz auf den Plan zu holen. Aber ist das tatsächlich so?

Eigentlich ist die Eishockeywelt ja recht klein und wenn ein Verein sucht, werden zumindest die guten im Zweifel auch von anderen Vereinen beäugt. Beispielsweise Del Monte vor 3Jahren und noch jemand dessen Namen ich vergessen habe vor 1-2 Jahren. Oder der Spieler hat ja auch ein Interesse das beste rauszuholen und wird, wenn er weg will doch so oder so andere Vereine anfragen. Ich würde es jedenfalls anzweifeln, dass ein James Ross andere namhafte Vereine aufhorchen lässt. Weibler wurde vor 2Jahren ja auch als Spieler im Probetraining angekündigt und letztlich verpflichtet und ein Unbekannter war der ja nicht.

Nu gut, macht ja nahezu jeder Verein.



gelöscht - Rastaman


Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


Leben heißt ja rückwärts gelesen Nebel. Vielleicht liegt es daran, das wir manchmal den Durchblick verlieren.....


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.619

04.01.2012 08:56
#105 RE: Wie wettbewerbsfaehig sind die Loewen und andere in der Meisterrunde? Zitat · antworten

Bitte zitiert nur, wenn das notwendig ist und nur die Teile auf die Ihr Euch bezieht. Danke. Rastaman

Wir sind aber heute dünnhäutig.
Dabei hast Du doch gar keinen Grund, denn nach Deinen aktuellen Angaben (an anderer Stelle hier), gewinnen Deine Teufelchen doch eh alle restlichen Saisonspielen.
Daher einfach relaxed bleiben und abwarten. Wer zuletzt lacht.......


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 16
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
+++Hammer-Auftakt: Duisburg und Kassel zu Beginn der Meisterrunde+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von anno1966
0 10.12.2013 05:30
von anno1966 • Zugriffe: 485
T&F Loewen - Herne
Erstellt im Forum Saison 2013/2014 von Highty67
68 27.11.2013 16:56
von Cornholio • Zugriffe: 8464
+++ Löwen besiegen Essen zum Auftakt der Meisterrunde +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Hen Fabula
2 04.01.2013 23:19
von jan • Zugriffe: 399
Start der Meisterrunde am Freitag: Interview mit Löwen-Coach Frank Gentges
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Karion
55 04.01.2013 19:43
von ozhockey • Zugriffe: 5482
+++ Meisterrunde ab Januar 2013: Einzeltickets ab Freitag verfügbar! +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Rastaman
32 19.12.2012 14:28
von stellastellaria • Zugriffe: 2094
+++ Souveräner Start in die Meisterrunde +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Hen Fabula
0 06.01.2012 23:16
von Hen Fabula • Zugriffe: 337
+++ Nächste Woche geht's los: die Meisterrunde mit den Löwen Frankfurt +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Leona
0 29.12.2011 16:40
von Leona • Zugriffe: 418
+++ Meisterrunde: Löwen starten mit Heimspiel am 6. Januar 2012! +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Daniel3411
1 21.12.2011 16:24
von JUS67 • Zugriffe: 639
+++ Top-Weihnachtsgeschenk ab 38,50 Euro: Die Meisterrunden-Dauerkarte! +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von mike39
0 09.12.2011 17:25
von mike39 • Zugriffe: 312
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 13
Xobor Xobor Community Software