Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 717 Antworten
und wurde 71.018 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | ... 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | ... 48
lion84 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.093

15.07.2013 08:33
#361 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Zitat von Eisfischer im Beitrag #356
Gerüchten zufolge soll es laut Eishockeynews Verhandlungen hinter verschlossenen Türen geben.
1 Jahr ESBG, mit Anteilen für den DEB und DEL, nach dem 1 Jahr eine DEL 2.
Diese Saison soll mit 12 Teams gespielt werden, inclusive. Kaufbeuren und Riesersee.
Im nächsten Jahr soll es eine Aufstockung geben.
Wie gesagt es handelt sich um Gerüchte aus 3 Foren, ich selbst habe es nicht schwarz auf weiss gelesen.


Sollten sich die Parteien sich aufgerafft haben um eine Einigung auch ohne Gericht zu schaffen, wäre das wohl IMO auch der wahrscheinlichste Kompromiss. Würde für uns (und Kassel) wohl aber leider ein weiteres Jahr Oberliga bedeuten. Interessant bleibt dann auch, ob sich die Herren dann im Laufe der nächsten Saison auf ein endgültig "neues" Modell einigen können oder das gleiche Theater nächsten Sommer wieder von vorne los geht.


Tommy Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 80

15.07.2013 08:57
#362 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Ich verfüge über keinerlei Insiderinformationen oder ähnliches, aber ich kann mir irgendwie kaum vorstellen, dass man nach den ganzen Paukenschlägen der letzten Wochen nun auf einmal überein kommt. Zumal das das Problem doch wie schon erwähnt nur um ein Jahr verschieben würde. Ich bin weiterhin gespannt. Spätestens Donnerstag gibts wieder verwertbare News...


Schwede
Beiträge:

15.07.2013 09:25
#363 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

und das ist genau der "Kompromiss zum WOhle des deutschen Eishockeys" wie ich ihn mir NICHT erwünschen würde.
Dieses sinnentleerte Zitat entstammt so mancher Zeitung, in denen offenbar Redakteure sitzen, die die verweichlichte Gutmenschen-Schule durchlaufen haben und meinen der Welt immer etwas gutes tun zu müssen, indem sie den streitenden Parteien einen Kompromiss nahelegen. Was ist an einem handfesten Streit so schlimm? Kompromiss würde bedeuten, dass die grundsätzliche Problematik wieder nur aufgeschoben und nicht aufgehoben ist.

Es würde mich selbstverständlich massiv stören, falls die Löwen dabei als Verhandlungsmasse die Verlierer wären. Aber noch schlimmer für die Gesamtsituation finde ich, dass der DEB sich hier durchgesetzt hätte und Teams wie SCR trotz klarem Bekenntnis nur für eine Partei am Ende noch dabei wären.

Genau deshalb habe ich schon vor einigen Seiten geschrieben: Mein großes Ziel ist der Rücktritt dieser autistischen DEB-Zombis. So lange noch einer von denen bei irgendwelchen Verhandlungen dabei ist, sehe ich keine Chance auf eine Lösung "zum Wohle des deutschen Eishockeys"


Cologne Kentucky Star Offline

Weight Watchers Witzbold


Beiträge: 1.781

15.07.2013 09:36
#364 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Zitat von Eisfischer im Beitrag #356
Gerüchten zufolge soll es laut Eishockeynews Verhandlungen hinter verschlossenen Türen geben.
1 Jahr ESBG, mit Anteilen für den DEB und DEL, nach dem 1 Jahr eine DEL 2.
Diese Saison soll mit 12 Teams gespielt werden, inclusive. Kaufbeuren und Riesersee.
Im nächsten Jahr soll es eine Aufstockung geben.
Wie gesagt es handelt sich um Gerüchte aus 3 Foren, ich selbst habe es nicht schwarz auf weiss gelesen.


So weit "ich" das aus Köln einzuschätzen vermag, führen DEL und DEB vor Donnerstag keinerlei Gespräche, auch nicht hinter verschlossenen Türen!


Kölner Haie und Löwen Frankfurt ... hoffentlich bald wieder vereint!


Tommy Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 80

15.07.2013 09:38
#365 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #363
Es würde mich selbstverständlich massiv stören, falls die Löwen dabei als Verhandlungsmasse die Verlierer wären. Aber noch schlimmer für die Gesamtsituation finde ich, dass der DEB sich hier durchgesetzt hätte und Teams wie SCR trotz klarem Bekenntnis nur für eine Partei am Ende noch dabei wären.


und genau aus diesem Grund habe ich da so meine Zweifel an dieser Lösungsvariante. Ich halte die Fronten für zu verfahren. Ganz abgesehen davon, dass ich der Meinung bin, dass nun dem Eishockey ohnehin genug schaden zugefügt worden ist und eine Woche mehr Theater jetzt auch nichts mehr ändert. Inzwischen muss ich auch zugeben, denke ich in erster Linie Egoistisch: Hauptsache eine zweite Liga mit Kassel und Frankfurt.


MegaTefyt Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.833

15.07.2013 09:42
#366 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

In der neuen EHN ist u.a. ein Interview mit Erich Kühnhackl, in dem das Thema DEL II zumindest in einer Frage angeschnitten wird, also dass man von ihm nichts zu dem Thema hören würde. Er meinte dazu, dass das Thema nicht an der Öffentlichkeit breit getreten werden sollte und dass er hofft, dass am 18. Juli im Sinne des Sports entschieden wird. Interessant ist aber die Stelle, in der er sagt (Zitat): "Man darf nicht vergessen, dass eine Entscheidung immer durch Mehrheitsbeschlüsse entsteht und meine Stimme eben auch nur als eine zählt.". Hört sich irgendwie so an, als sei er beim DEB überstimmt worden... steht zwar nicht da, aber wirkt wie eine Andeutung.

Ein "seltsamer" Artikel (bzw. halbes Interview) mit Stefan Traut von Kassel, der sinngemäß schreibt, er sieht nur Nauheim und Kassel in einer zweiten Liga, Frankfurt aber nicht, was anderes könnte man auch niemandem erklären. Der DEB hätte Kassel ja immer als Nachrücker gesehen und er ist weiterhin zuversichtlich, in der 2. Liga antreten zu können, weil zwei Vereine raus, zwei Vereine rein. Und der letzte Absatz zielt auch in Richtung Frankfurt und ziemlich haltlos, meiner Meinung nach. Ich bin mal so frei und zitiere diesen Absatz:

Zitat
Anders als in Frankfurt will man in Kassel auch weiterspielen, wenn es auf die Oberliga hinausläuft. "Das verstehen wir unter verantwortungsvollem Handeln", bestätigt Berghöfer.



Was auch immer diese Anspielungen sollen.


Löwen-Fanclub Empty Net

=> http://www.facebook.com/LoewenFanclubEmptyNet <=


Schwede
Beiträge:

15.07.2013 09:45
#367 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Finde ich extrem schwach, dass ein Hesse gegen den anderen schießt.
Was auch immer er damit bezwecken will - er schadet beiden Vereinen.
So lange die SItuation nicht geklärt ist, sitzen Kassel und Frankfurt in einem Boot. Wir sollten alles daran setzen in einer gemeinsamen Liga spielen zu können. Sobald der Sport wieder im Vordergrund steht, darf es gerne wieder auf allen Ebenen richtig ab gehen.
Aber bis dahin: Einfach mal die Fresse halten, Herr Traut!


nummer7 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 228

15.07.2013 09:49
#368 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Und am Ende ist das eigene Hemd näher als die Hose


Cologne Kentucky Star Offline

Weight Watchers Witzbold


Beiträge: 1.781

15.07.2013 09:54
#369 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Was jetzt passiert, ist doch völlig normal! Fast Alle werden zunehmend nervöser, je näher der 18.07. kommt und Alle (einschl. der Medien) versuchen, durch Spekulationen, Vermutungen, Hoffnungen und gut gemeinte Ratschläge jetzt noch zu retten, was zu retten ist! Wie bereits eben erwähnt, wird (so meine Vermutung auch bezüglich der Ruhe hier in Köln bei der DEL - Ligenleitung) vor Donnerstag gar nichts mehr passieren, eben weil alle Gespräche im Vorfeld mit Harnos und Co. in einer Sackgasse ohne Ausweg mündeten. Aus Frankfurter Sicht finde ich sehr positiv, jetzt Ruhe zu bewahren und zu keinem Interview (z. B. von Herrn Traut) irgendeinen Kommentar abzugeben - was soll das auch bringen!?!


Kölner Haie und Löwen Frankfurt ... hoffentlich bald wieder vereint!


nummer7 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 228

15.07.2013 10:38
#370 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Komentar eines User aus dem Esbg Forum dessen Prognosen eingentlich bisher immer aufgingen
ein weiteres Jahr unter der ESBG, mit 12 Teams, danach Aufstockung auf 14 Teams, Liquidierung der ESBG und Gründung der DEL2 mit Verzahnung zur Oberliga. DEB bekommt in der ESBG das reale Stimmenverhältnis, erhält einen Anteil in der DEL2, ebenso wie die DEL. Damit sind dann die Geisterstimmen erfolgreich zu Grabe getragen.


Schwede
Beiträge:

15.07.2013 10:54
#371 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Wieso sollte es "DEL II" heißen, wenn die Verzahnung nicht mit der DEL sondern mit der Oberliga erfolgt?

Mein Verständnis war, dass man Profi- und Amateurbereich trennen will.
Demnach würde ich es für richtig halten, eine DEL und DEL II zu haben, zwischen denen es eine Auf- und Abstiegsrunde, Relegation oder was auch immer gibt.
Die höchste deutsche Spielklasse im Amateurbereich wäre dann die Oberliga.
Ein Abstieg aus der DEL II in die Oberliga sollte es eigentlich nicht geben, da das Leistungsgefälle sehr groß sein dürfte und der Sinn einer Trennung damit ad absurdum geführt würde. Zudem wäre es für kaum einen DEL II Club wirtschaftlich tragbar.
Aufstieg aus der Oberliga in die DEL II sollte sportlich als auch wirtschaftlih geprüft werden müssen und bedarf eine freien Platzes bzw. eines Ausscheidens eines Temas aus DEL oder DEL II.
Das zumindest meine Vorstellung zu einer Trennung von Profi und Amateur.


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

15.07.2013 10:54
#372 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Sollte es so kommen wie skizziert und wir ol spielen aber bei drei aufsteigern ist das für mich auch vollkommen ok. Wenn dafür allerdings strukturell Ordnung in die legen kommt und die del2 dann an den Start geht. Ein sportlicher Aufstieg am Saisonende Ziel feiern ist doch auch super. Abschieds Tour durch die ol. Egal wie ich freu mich auf den Saison Start.


Schwede
Beiträge:

15.07.2013 10:58
#373 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Zitat von OFC im Beitrag #372
Sollte es so kommen wie skizziert und wir ol spielen aber bei drei aufsteigern ist das für mich auch vollkommen ok. Wenn dafür allerdings strukturell Ordnung in die legen kommt und die del2 dann an den Start geht. Ein sportlicher Aufstieg am Saisonende Ziel feiern ist doch auch super. Abschieds Tour durch die ol. Egal wie ich freu mich auf den Saison Start.


Das Thema hatten wir schon oft, aber dennoch:

Schau dir unseren Kader an. Eine weitere Saison Oberliga ohne Bad Nauheim bedeutet für uns ein FETTES Minus. Da gehe ich jede Wette ein!
Und darauf freue ich mich nicht!


nummer7 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 228

15.07.2013 11:01
#374 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #371
Wieso sollte es "DEL II" heißen, wenn die Verzahnung nicht mit der DEL sondern mit der Oberliga erfolgt?

Mein Verständnis war, dass man Profi- und Amateurbereich trennen will.
Demnach würde ich es für richtig halten, eine DEL und DEL II zu haben, zwischen denen es eine Auf- und Abstiegsrunde, Relegation oder was auch immer gibt.
Die höchste deutsche Spielklasse im Amateurbereich wäre dann die Oberliga.
Ein Abstieg aus der DEL II in die Oberliga sollte es eigentlich nicht geben, da das Leistungsgefälle sehr groß sein dürfte und der Sinn einer Trennung damit ad absurdum geführt würde. Zudem wäre es für kaum einen DEL II Club wirtschaftlich tragbar.
Aufstieg aus der Oberliga in die DEL II sollte sportlich als auch wirtschaftlih geprüft werden müssen und bedarf eine freien Platzes bzw. eines Ausscheidens eines Temas aus DEL oder DEL II.
Das zumindest meine Vorstellung zu einer Trennung von Profi und Amateur.


Also die Annanas eine Etage tiefer schieben. Ist bestimmt interessant für die meisten Clubs der DEL 2 um den aufstieg zu spielen, was machen die restlichen 10 Teams?


calexico55 Offline

Twen Löwe


Beiträge: 292

15.07.2013 11:03
#375 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #371
Wieso sollte es "DEL II" heißen, wenn die Verzahnung nicht mit der DEL sondern mit der Oberliga erfolgt? ...
Ganz einfach: weil ohne die festgelegt Verzahnung zur OL, im DEL2-Konzept ja auch so vorgesehen, keine Einigung mit dem DEB. Und den sofortigen Auf- und Abstieg mit der DEL kann man sich, Einstimmigkeit der DEL-Vereine benötigend, IMO sowieso abschminken. Da werden immer Vereine wie derzeit die DEG eine gewisse Frist (2016?) heraushandeln.

Die Frage ist also: WIE wird in Zukunft diese (noch theoretische) Abmachung gelebt? Solange wie derzeit noch mehr Vereine Pleite gehen als aufsteigen, wird doch die Tür sowieso auch ohne Absteiger aus dem "Profi"-Bereich offenbleiben. Nur darf man das dann halt auch nicht immer vorwerfen, so wie jetzt z.B. gegen Bremerhaven.


"Sugar is energy - let's give 'em plenty"


Seiten 1 | ... 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | ... 48
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 23
Xobor Xobor Community Software