Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 717 Antworten
und wurde 71.030 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | ... 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | ... 48
Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

15.07.2013 11:18
#376 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Wenn dem alles so wäre, wäre es wieder eine halbherzige Lösung.
Zwar hätten alle Parteien naja nen halbes Gesicht gewahrt, aber glücklich kann damit keiner sein.
Zumal richtige Lösungen wieder einmal aufgeschoben wurden, und es nur eine Übergangslösung gibt.
Zumal diese Entwicklung, ein krasser Gegensatz zu der kürzlich abgegebenen Pressekonferenz von Babyface Hüttl wäre.
Ich hoffe das es am Donnerstag zu einer Entscheidung vor Gericht kommt, damit dieser Spuk ein Ende hat.


lion84 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.100

15.07.2013 11:26
#377 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #371
Ein Abstieg aus der DEL II in die Oberliga sollte es eigentlich nicht geben, da das Leistungsgefälle sehr groß sein dürfte und der Sinn einer Trennung damit ad absurdum geführt würde. Zudem wäre es für kaum einen DEL II Club wirtschaftlich tragbar.
Aufstieg aus der Oberliga in die DEL II sollte sportlich als auch wirtschaftlih geprüft werden müssen und bedarf eine freien Platzes bzw. eines Ausscheidens eines Temas aus DEL oder DEL II.
Das zumindest meine Vorstellung zu einer Trennung von Profi und Amateur.


Dann können wir uns also glücklich schätzen, das wir rechtzeitig pleite gegangen sind? Bei diesem Model hat kein Oberligist die Chance aufzusteigen, solange aus wirtschaftlichen Gründen kein 2.Ligist zurückzieht? Allen anderen Vereinen aus DEL oder 2. Liga, denen es mal ähnlich wie uns und Kassel geht, sollen dann ohne sportliche Aufstiegschance in der Oberliga verhungern? Da hätten wir uns aber bedankt, wenn das so wäre.


Schwede
Beiträge:

15.07.2013 11:46
#378 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Zitat von lion84 im Beitrag #377
Zitat von Schwede im Beitrag #371
Ein Abstieg aus der DEL II in die Oberliga sollte es eigentlich nicht geben, da das Leistungsgefälle sehr groß sein dürfte und der Sinn einer Trennung damit ad absurdum geführt würde. Zudem wäre es für kaum einen DEL II Club wirtschaftlich tragbar.
Aufstieg aus der Oberliga in die DEL II sollte sportlich als auch wirtschaftlih geprüft werden müssen und bedarf eine freien Platzes bzw. eines Ausscheidens eines Temas aus DEL oder DEL II.
Das zumindest meine Vorstellung zu einer Trennung von Profi und Amateur.


Dann können wir uns also glücklich schätzen, das wir rechtzeitig pleite gegangen sind? Bei diesem Model hat kein Oberligist die Chance aufzusteigen, solange aus wirtschaftlichen Gründen kein 2.Ligist zurückzieht? Allen anderen Vereinen aus DEL oder 2. Liga, denen es mal ähnlich wie uns und Kassel geht, sollen dann ohne sportliche Aufstiegschance in der Oberliga verhungern? Da hätten wir uns aber bedankt, wenn das so wäre.


Mir sind die Facetten dieses Vorschlags durchaus bewusst.
Aber dann erkläre mir bitte die Eierlegende Wollmilch-Sau im Eishockey.
Ich sehe es primär aus Sicht der DEL und DEL II Teams. Wir alle haben doch seit Jahren gesehen, wie groß das Leistungsgefälle zwischen den Teams der Oberliga ist. Also muss der Strich an anderer Stelle gezogen werden - und zwar aus meiner Sicht zwischen der DEL II und den Oberligen.
In der Regel dürfte kein Oberliga-Team stärker sein als ein DEL II Team.
Wenn aber ein Oberliga-Team Ambitionen auf einen Aufstieg in die DEL II hätte (das dürfte bei gar nicht so vielen Teams der Fall sein), so müssten mehrere Faktoren stimmen, um dieses aufzunehmen.
Gegenfrage: Wie willst du verhindern, dass ein DEL II Team bei einem Abstieg in die Bedeutungslosigkeit fällt? Dann hast du nämlich genau die Sitiation wie jetzt: Ein zwei Brocken in der Oberliga, die alles abschießen und unbedingt (wieder) aufsteigen MÜSSEN, um nicht pleite zu gehen. Auch wenn es aus rein sportlicher Sicht ein Bruch ist: Bisher hat es nicht funktioniert, also sollte etwas geändert werden.
Vorschläge zu kritisieren ist immer schnell gemacht - ich erkenne in anderen Versionen jedoch mehr Schwächen als in meiner.


Rosebud Offline

Admin


Beiträge: 1.626

15.07.2013 11:52
#379 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Wie wäre es denn mit einer Relegationsregelung? So hat ein möglicher Aufsteiger zumindest potentiell eine Chance, also auch eine Perspektive. Und die DEL II Teams dürften trotzdem save sein, wenn es so ist wie du sagst, dass es kein Team in der OL geben sollte, das stärker ist als ein DEL II Team.


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

15.07.2013 11:54
#380 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Schwede hat insoweit Recht, das Leistungsgefälle ist einfach zu gross.
Das kann man nicht mit den Balltretern vergleichen.
Wir haben leider mehr Vereine im Eishockey die jedes Jahr am wirtschaftlichen Abgrund hangeln,
als wirklich gesunde Vereine die + machen.
Wer ausser Nauheim, Kassel und Frankfurt könnte es sich wirklich erlauben, diese Saison aus der Oberliga aufzusteigen und mitzuhalten ?
Wirtschaftlich und sportlich, ich behaupte keiner.
Lösung habe ich auf die Schnelle auch nicht parat, aber dafür gibts ja Leute die dafür bezahlt werden welche zu finden.
Und anstatt die ganze Energie für die Grabenkämpfe aufzubringen, sollte man diese lieber bündeln und fürs Eishockey nutzen.


ozhockey Online

König der Löwen

Beiträge: 7.065

15.07.2013 11:57
#381 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Ich sehe es mittlerweile etwas pragmatischer.
Das grosse Problem ist der des Abstiegs und der ist zu krass. Wenn es ne Nachfolge organisation gibt, dann sollte die eine Liga tiefer einsteigen koennen, so wie die DEG es 2x hatte. Wenn aus der DEL zwei Teams rausfallen und in HL oder RL wieder anfangen, dann mischen diese Standorte die unteren Ligen auf.
Es gibt Jahre da will keine Socke aus der OL aufsteigen und letztes Jahr hatten wir davon drei, bei einer starren 1 aus 40 Regelung.
Klar dass da ein Bottleneck entsteht. Abstieg fuer den letzten und Relegation fuer den vorletzten waere IMHO ne grobe Richtschnur, die man mal in Betracht ziehen koennte und das fuer DEL - 2. Liga und OL, wenn das Ligengemenge mal sortiert ist.


lion84 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.100

15.07.2013 12:11
#382 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

@Schwede: Ich habe keine Patentlösung. Was das Niveau der Oberligen betrifft gebe ich dir grundsätzlich recht. Aber es gibt halt immer wieder mal Mannschaften, die da raus fallen und für die muss es eigentlich eine Möglichkeit geben, nach oben zu kommen und zwar nicht nur durch die Pleite eines anderen anderen Clubs.

Von daher wäre ich schon für eine Verzahnung bis ganz unten. Es sollte aber natürlich dafür gesorgt werden, dass insbesondere die Oberligen sportlich interessanter werden, was IMO für den Westen, Norden und Osten nur bedeuten kann, das deutlich früher die Besten zusammenkommen. Der Süden ist da in einer besseren Situation, der hat schon innerhalb der Liga ein ganz ansehnliches Niveau, wie ich meine. Ein Aufstiegsrecht für den Meister der Oberligen halte ich daher weiter für nötig - mit der klaren Regelung, dass ein Absteiger aus Liga 2 nicht absteigen muss, wenn der Oberligameister nicht aufsteigen will oder kann.

Das Problem ist allerdings, das muss ich zugeben, schwer zu lösen. Zum einen wird es nicht jede Saison so viele ambitionierte Teams wie Kassel und Frankfurt geben. Dazu kommt, das ja doch recht viele Teams nur mit Halbprofis spielen und eine frühe Verzahnung zwar wünschenswert wäre, wohl aber schon an den meisten Teams scheitern wird.

Klar ist auch, dass es für einen Absteiger aus der 2. Liga schwer wird in der Oberliga. Aber das alleine kann nicht der Grund sein, den Abstieg ganz abzuschaffen. Auch wenn Fussball und Eishockey nur sehr bedingt vergleichbar sind: Auch dort ist ein Abstieg aus der 2. Liga in die 3. Liga ein Super-Gau - trotzdem schaffen es betroffene Teams wieder nach oben. Und das halte ich auch im Eishockey für möglich.


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

15.07.2013 12:25
#383 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Aber die Oberligen gehören neu strukturiert, auch wenn das bedeutet das man zu Auswärtsspielen weiter reisen muss.
Wenn man diese zusammen wirft und qualitativ trennt, würde es für Zuschauer auch wieder etwas attraktiver werden.
Weil momentan ist es ne langweilige Vorrunde, und wird erst durchs zusammen führen in der 2ten Phase interessant.
Ich beantrage eine einstweilige Verfügung für Oberliga 1 und Oberliga 2 :)


die schweigende Masse Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 816

15.07.2013 12:27
#384 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Habe mich in den letzten Wochen zurückgehalten, denn diese Diskussion ist inzwischen zu einer Neverending-Story geworden, und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie auch am kommenden Donnerstag noch lange nicht zu Ende sein wird.

Die Gemengenlage ist inzwischen fast gänzlich unübersichtlich und weder die Lösung DEB noch die DEL II - Lösung eine wirkliche Trennung von Profi-und Amateursport. DEB-Konzept ist in meinen Augen keines. DEL II Konzept geht in die richtige Richtung, wird aber nur halbherzig umgesetzt werden, denn eine sportliche Verzahnung mit der DEL wird es so - mittelfristig - nicht geben. Aber genau die wäre wichtig. Das wird aber an den wirtschaftlichen Interessen der DEL-Clubs scheitern, schließlich haben sie eine Franchise, die richtig teuer war. die DEL II Clubs wiederum dürften gar nicht in der Lage sein, diese Größenordnung (800.000€?) zu stemmen.

Und natürlich soll ein Oberliga-Club, der Interesse an professionellem Eishockey hat, in die DEL II aufgenommen werden können. Dieser Aufstieg darf dann - im Gegensatz zu DEL - DEL II - aber nicht nur sportlich, sondern vor allem auch wirtschaftlich machbar sein. Und zwar ohne die Voraussetzung, dass in der DEL oder DEL II ein Team in die Oberliga muss! Es darf nicht von vorne herein eine geschlossene Gesellschaft geben, die auf max. 28 Teams beschränkt ist. Selbst mit viel Phantasie kommen letztlich doch nur eine handvoll Städte für einen Profieishockeystandort in Frage.

Das würde bedeuten, dass auch die DEL ihre Hausaufgaben machen müsste: wie mit den Franchise-Kosten umgehen? Wie mit den AL? Den Föli-Regelungen? Konsequente Umsetzung von Nachwuchsförderungskonzepten? Etc. p.p. "Angedacht" war da bisher alles, was zu lesen war.

Als Optimist mit Erfahrung befürchte ich auch nach dem Donnerstag ein Schrecken ohne Ende. Und tatsächlich könnten die beiden hessischen Oberligaclubs die "Bauernopfer" werden.....

Frei nach dem Motto, "lasst uns noch ein bisschen die Hessen melken, dann könnt ihr nächstes Jahr die DEL II gründen....."



ozhockey Online

König der Löwen

Beiträge: 7.065

15.07.2013 13:45
#385 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Die Frage ist doch ob die Hessen in der OL wieder so zu melken sind.
Egal ob nun mit oder ohne Kassel, die Vorrunde werde ich nur zu ausgewaehlten Spielen besuchen.
Ne DK kaeme fuer mich erst ab PO in Frage. Ich denke so werden es einige handhaben. Viel Spass beim Melken!


Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.229

15.07.2013 13:51
#386 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Tjajaja... irgendwie schwingt das Pendel jetzt wieder arg in Richtung Oberliga...

Aber von den Löwen wird immer noch nichts in Richtung Oberliga und dem bestehenden Spielplan propagiert...

Man scheint weiter alles auf das Pferd 2. Liga zu setzen. Entweder man weiß deutlich mehr als die gemeine Öffentlichkeit, oder...

Ich wage es gar nicht auszusprechen... man verzockt sich gerade gnadenlos...

Alleine das Auftreten bei der NRW Ligentagung... ganz im Gegensatz zu den Schleimern aus Nordhessen...
Keine Mitteilung zum Ergebnis der Tagung, nicht mal eine öffentliche Kenntnisnahme wie unsere nordhessischen Freunde...

Ich habe bei der ganzen Sache mittlerweile ein echt mieses Bauchgefühl. Denn was sind Versprechen (wir spielen auf jeden Fall DEL2 mit Kassel und Frankfurt) noch wert, wenn der DEB den tollen Kompromissvorschlag bringt und auf einmal alle fröhlich sind und ihren Worten (nie mehr mit diesem Verband, das Fass ist übergelaufen) keine Taten mehr folgen lassen...


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


Onliner Offline

Twen Löwe

Beiträge: 264

15.07.2013 14:00
#387 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Zitat von lion84 im Beitrag #360
Auch der SCR glaubt an eine Einigung ohne Gericht:

http://www.merkur-online.de/sport/eishoc...it-3005323.html




Der Bader glaubt auch noch an den Weihnachtsmann. Der wartet sicher auch an jedem 24.12. bis er ein Glöcklein klingeln hört damit er endlich zu den Geschenken darf.

Geschenke wird es aber in dieser Angelegenheit keine mehr geben, dafür ist inzwischen zu viel passiert.

Alles was jetzt angeblich hinter verschlossenen Türen ausgehandelt worden ist hätte man auch schon vor Wochen aushandeln können, speziell von Seiten des DEB. Stattdessen wurde aber letzte Woche noch die höchstpeinliche Pressemitteilung veröffentlicht. Wenn der DEB jetzt plötzlich für Gespräche bereit wäre dann doch nur, wenn sie jetzt plötzlich ihre Felle davon schwimmen sehen würden oder anderes Unheil droht .... (Überprüfung von Finanzen etc.)

Ich bin mir aber sicher, dass - wenn überhaupt - frühestens nach dem Donnerstag wieder verhandelt wird und zwar in Abhängigkeit davon, welche Richtung das Gericht vorgibt.


Schwede
Beiträge:

15.07.2013 14:09
#388 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Zitat von Highty67 im Beitrag #386
Tjajaja... irgendwie schwingt das Pendel jetzt wieder arg in Richtung Oberliga...

Aber von den Löwen wird immer noch nichts in Richtung Oberliga und dem bestehenden Spielplan propagiert...

Man scheint weiter alles auf das Pferd 2. Liga zu setzen. Entweder man weiß deutlich mehr als die gemeine Öffentlichkeit, oder...

Ich wage es gar nicht auszusprechen... man verzockt sich gerade gnadenlos...




Der Grund, weshalb ich nicht so pessimistisch bin ist einzig, dass ich noch an "die Schublade" glaube, die aufgeht und wir ein positives Ende erleben werden (wahrscheinlich höstgradig naiv!).
SOLLTE es aber so kommen, dass wir Oberliga spielen und das ohne BN und ev sogar ohne Kassel, dann dürfte uns diese Saison fast das Genick brechen. Der Zuschauereinbruch wird brutal!
Ich warte aber bis Ende der Woche bevor hier weitere Schreckgespenster gemalt werden.


lion84 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.100

15.07.2013 14:25
#389 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Leider sehe ich das Pendel ähnlich schwingen wie Highty67 und die ganzen bekannten Umstände sprechen IMO deutlich dafür, dass die Löwen auf die 2.Liga setzen. Gerade weil ich, wie Schwede, auch einen nicht unbeträchtlichen Zuschauerrückgang in der Oberliga befürchte, wäre für die Oberliga ein Rich C. als Sportdirektor etwas "unnötig" und zu teuer.

Der Donnerstag wird dem Pendel dann wohl einen (endgültigen) Schubs in die ein oder andere Richtung geben....


Skibbi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.771

15.07.2013 14:27
#390 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

@ Onliner: Das passt allerdings zu den Aussagen von normal gut informierten Usern im ESBG-Forum....


Dilletantisch - Egoistisch - Beschämend
Kurz: DEB


Seiten 1 | ... 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | ... 48
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 17
Xobor Xobor Community Software