Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 110 Antworten
und wurde 14.993 mal aufgerufen
  
 Saison 2013/2014
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Urlöwe Online

Oldie Löwe


Beiträge: 4.202

07.04.2014 08:17
#31 RE: Tops & Flops Kassel - Frankfurt Zitat · antworten

Zitat von the voice im Beitrag #21
@urlöwe wir haben mit 4 Reihen gespielt.


Danke @The Voice das habe ich erkannt :)

Mir ging es um Gradl und die Eiszeiten.


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Seppo
Beiträge:

07.04.2014 08:19
#32 RE: Tops & Flops Kassel - Frankfurt Zitat · antworten

@ Hunter

War Kehler, da Cherno in Ungarn


bossi72 Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 147

07.04.2014 08:33
#33 RE: Tops & Flops Kassel - Frankfurt Zitat · antworten

Sorry für evtl. Wiederholungen, habe nicht viel gelesen vorher. Ich "traue" mich mal wieder was zu schreiben, nachdem ich mit viel Kopfschütteln über Monate viele Beiträge verfolgt habe.

TOPS:
- Löwenfans. Support war super, Kassel gestern oft leiser als wir.
- Alle Huskies-Fans, mit denen ich sprach (vier Stück) freundlich, total entspannt und meine Meinung bestätigt: Wir wollen beide hoch.
- Fangesänge während des Spiels ausnahmsweise nicht nur gegen Frankfurt, sondern eigenes Team unterstützt. Das war letztes Jahr ganz anders!
- Gare, Martens, Schoofs
- Vier Spiele, vier mal das bessere Team, ABER

+/-
- 6 Punkte nach diesen Spielen ist zu wenig... "Mein Plan" sah 9 vor, Freiburg tut weh... Aber wir sind noch im Soll, morgen wird wichtig!!!
- Linda: Für mich an beiden Gegentoren klar schuld, aber danach deutlich besser, er hätte während des Spiels (2. Drittel) mehr Unterstützung der Fans durch Rufe haben müssen.

FLOPS:
- Alleingänge Müller und Wichert. Gerade von einem Wichert erwarte ich mal, so ein Ding zu machen. Richie macht die selten, dafür die Schwereren...
- Stanley: Für mich bisher der Leader, aber was ist seit Freitag los? Unsere 1. Reihe ist ein Problem, auch wg. Liesegang, der für diese Saisonphase ungeeignet ist, sorry, war schon Freitag schwach, fand ich.
- Torverschieben: Letztes Jahr auch schon, immer wenn sie es brauchen und nie gibt es Strafen. Beim Penalty war aber alles o.k., der Puck war vor dem Verschieben am Pfosten, trotzdem eine unglaubliche Unart.
- Schiri: Sehr einseitig pro Kassel, vor dem Tor hat Kristian immer wieder den Schläger oder die Hände an unseren Leuten und ein 2. Kasseler hat gleich los, keine Strafen dafür usw.
- Kassel-Massel: Sorry, das ist nicht nur Können, schon letztes Jahr über 5 Spiele schlechter, auch dieses Wochenende, aber wir machen die Dinger nicht rein und sorgen für Ruhe.

Ich wünsche mir auch nächste Saison Derbys gegen Kassel, aber verdient haben sie es nullkommanull, den Aufstieg zu schaffen. Die oft unfairen Fans, die Insolvenz, all das Gehabe Drumherum, ich finde sie unter aller Sau.
So - und jetzt noch viele Fans für morgen begeistern, das sieht wie immer dienstags mau aus. Die wichtigste Woche der Saison steht vor uns. Zwei Heimsiege und in Selb muss was gehen, dann wären wir am Sonntag alle ziemlich froh und dem Ziel nahe. Auf geht's Frankfurt, auf geht's Löwen!!!


method002 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 196

07.04.2014 08:42
#34 RE: Tops & Flops Kassel - Frankfurt Zitat · antworten

Nachtrag nach Videodurchsicht:

Flops:
- Stockstich Gelke
- Breitkreuz nach Spielende... Mischt ihr dem irgendwas ins Futter? Das ist ja nicht normal erst schlägt er mit der Hand nach Wycisk und dann später 2x mit dem Stock nach Gaucher und will sich auch noch nach Spielende prügeln.


Die Nummer 1 im Land sind wir!

DEL2 Meister 2015/16 Kassel Huskies!!!

DEL2 Summergame Sieger 2016!!!!


Urlöwe Online

Oldie Löwe


Beiträge: 4.202

07.04.2014 08:45
#35 RE: Tops & Flops Kassel - Frankfurt Zitat · antworten

Zwei Beiträgen möchte ich kurz aus meiner Sicht wiedersprechen.

1.Vas schwach - sehe ich nicht so.
Er hatte sehr viel Eiszeit und hat sogar nach Vorne viele Akzente gesetzt.
Gegen Unna und Ratingen kann man ein 100% Spiel und Fehlerfrei machen, in so einem Spiel gelingt das keinem.
2. Liese schwach - sehe ich auch nicht so
Sowohl Liese wie auch Breitkreuz haben sehr viel gearbeitet und sind für Ihren Center viele Wege Offensiv wie Defensiv gegangen.

Das war Teamspirit und hat mir gut gefallen.

So das nur meine Eindrücke


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


MegaTefyt Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.833

07.04.2014 08:52
#36 RE: Tops & Flops Kassel - Frankfurt Zitat · antworten

So, ich gebe auch mal meinen Senf zum Spiel ab.

Während des ersten Drittels und danach dachte ich: "Wenn wir das verlieren, dann sind wir selbst Schuld.", denn das war echt nicht schön anzusehen. Dann wiederum dachte ich aber auch: "Wenn uns die Führung nicht gut tut, wieso sollte es Kassel gut tun? Ein schneller Anschlusstreffer im zweiten Drittel und wir sind wieder im Geschäft." und so kam es dann auch. Im zweiten und dritten Drittel wurde gekämpft und hätten wir so von Beginn an gespielt, dann wären drei Punkte drin gewesen. Der Ausgleichstreffer lag das ganze letzte Drittel lang in der Luft...

Zum Shootout braucht man nicht mehr viel schreiben. Der Schuss von Stanley war mal so gar nix, die Schüsse von Vas und Martens Riesenpech - einmal Latte, einmal Pfosten, wobei ich mir mit dem Tor verschieben auch nicht 100% sicher bin. Ich glaube verschieben und Pfostentreffer waren gleichzeitig und damit eigentlich technisches Tor.

Und noch ein paar Worte zu Schiri und Linienrichter. Schiedsrichter des Jahres? Dass ich nicht lache! Ein Überzahlspiel für Kassel kam dadurch zustande, dass es im Kasseler Drittel etwas ruppiger zuging. Zuerst fiel ein Löwe, dann ein Husky, dann bekommt ein Löwe was ins Gesicht, dann ein Husky - dieser fällt aber zu Boden. Der Schiri winkt sofort ab und lässt weiterspielen. Nach einigen Sekunden (und damit meine ich mindestens 10-15) überlegt er es sich noch einmal und gibt doch eine Strafe, aus der dann das 2:0 entstand.

Und das zog sich dann durch das ganze Spiel, keine klare Linie. Noch ein Beispiel: vor dem Frankfurter Tor geht es eng zu und es verhaken sich zwei Spieler. Der Husky kommt dabei zu Fall - Strafe Frankfurt. Die Strafe kurz vor Ende des letzten Drittels auch: Check, der Kasseler fällt, der Schiri lässt laufen und laufen, sieht, dass der Spieler weiter liegen bleibt und hebt dann den Arm. Ich meine, entweder es ist eine Strafe und er hebt sofort den Arm oder es ist eben keine Strafe. Ich frage mich eh, wie er aus seiner Position in der Situation einen unkorrekten Körperangriff gesehen haben will. Davon, dass sich die Linienrichter mehrmals nicht einig waren ob Icing oder nicht und dass Kassel es bei eigenem Icing trotzdem schaffte, neue Spieler auf's Eis zu bringen, fange ich erst gar nicht an.

Flops
- das erste Drittel
- Schiedsrichter
- ungeahndete Toreverschieberei von Kassel das ganze Spiel über
- das Theater des Stadionsprechers vor dem Spiele - Seitenhiebe sind im Derby okay, aber wenn diese gegen die Sponsoren eines Vereines gehen, dann geht das in meinen Augen gar nicht (der Sprecher kam im Smart auf's Eis, dahinter ein VW, er stieg aus, betonte mehrfach, wie unbequem es doch im Smart ist und wie viel besser doch VW sei)

Tops
- beide Torhüter
- das zweite und das dritte Drittel
- Löwen kämpfen sich zurück
- ein Punkt ist besser als kein Punkt
- spannendes Spiel gesehen, Fahrt nach Kassel hat sich gelohnt

Mit den sechs Punkten aus vier Spielen wären wir weiterhin im Soll, wenn man davon ausgeht, dass es reichen könnte alle Heimspiele zu gewinnen. Nun heißt es Zähne zusammenbeißen und am Dienstag gegen Kaufbeuren ein Zeichen zu setzen. Und so ungern ich es schreibe, aber sechs Punkte am nächsten Wochenende sind eigentlich ein Muss.


Löwen-Fanclub Empty Net

=> http://www.facebook.com/LoewenFanclubEmptyNet <=


JUS67 Offline

Datenbank-Guru


Beiträge: 2.985

07.04.2014 09:13
#37 RE: Tops & Flops Kassel - Frankfurt Zitat · antworten

Sodele, von mir auch noch ein paar Anmerkungen zum gestrigen Spiel in Kassel.

Grundsätzlich haben wir einen Punkt geholt - und damit den verlorenen Punkt vom Freitag "zurückerobert". Mit 6 Punkten aus 4 Spielen liegen wir für einen Platz unter den ersten 4 voll im Soll. Ob das unser Anspruch sein kann, lasse ich dahingestellt. Jedem sollte aber klar sein, dass die Spiele in dieser Aufstiegsrunde anders verlaufen würden bzw. werden, als noch in der Oberliga. Und auch, wenn wir Kassel in der Grützenrunde immer besiegt haben - die Huskies sind genau im richtigen Moment topfit und zeigen, wie man in der Crunchtime agieren muss.

Das erste Drittel gestern war imho mit die schlechteste Leistung in dieser Spielzeit. Fast jedes Bully wurde verloren (nach ein paar Minuten hatten wir nur 2 von 10 gewonnen), das Team wirkte verunsichert, und Kassel hatte mit dem schnellen 1:0 natürlich das Momentum auf seiner Seite. Ich gehe davon aus, dass die Jungs auf dem Eis genau wussten, wie schlecht sie in die Partie kamen - imho auch festzumachen an dummen Fouls wie beispielsweise der Aktion von Gelke, bei der er in meinen Augen noch großes Glück hatte, dass es nur 2 Minuten gab. Prompt fiel in diesem Unterzahlspiel ja auch das 2:0 für Kassel.

Zum Glück kann man an einem Drittel kein komplettes Spiel festmachen. Die Jungs haben es geschafft, ab dem zweiten Drittel dagegen zu halten, und im letzten Abschnitt wurde Kassel quasi im eigenen Drittel eingeschnürt. Einziges Manko war auch gestern wieder die Chancenverwertung. Wir machen aus vielen guten Möglichkeiten - wie das Unterzahlbreak von Mueller - einfach zu wenig. Ich war mir nicht sicher, ob Kassel sich bewusst hinten reinstellte oder einfach keine Chance hatte, sich richtig zu befreien. Manu Neumann, der bei uns stand, meinte aber, dass die Huskies schon wollen würden, es aufgrund des Dauerdrucks der Löwen aber nicht schaffen würden, Ruhe ins Spiel zu bekommen.

Aufgrund des letzten Drittels wäre sicherlich mehr möglich gewesen - aber letztendlich bin ich mit dem Remis zufrieden. In Overtime und Penaltyschießen entscheiden oft Nuancen über den Zusatzpunkt. Der Penalty von Stanley war eher schwach, Vas hatte Pech mit seinem Lattentreffer, und auch Martens scheiterte am Pfosten oder am Torverschieben oder an der Sicht vom Ref oder ... Schade, dass es hier keine Übertorkamera gab. Aber es ist wie es ist, und selbst, wenn es eine falsche Entscheidung war, wird der Spielausgang nicht revidiert.

Es war jetzt das 13. Spiel in Kassel in den letzten 3 Jahren. Seltsam, wenn man von vielen Offiziellen, Ordnern und Presseleuten mit Handschlag begrüßt wird - aber irgendwie auch nett. Ein Wort nur zum Erlebnis mit dem HNA-Mädel, dass sich nach dem ersten Drittel fast schon höhnisch grinsend vor mir aufbaute und meinte "Das wird heute wohl nix mehr bei euch". Ich gebe zu, dass mich diese sichtliche Provokation schon geärgert hat, habe aber nur geantwortet "Mädel, wie lange gehst du schon zum Eishockey ? Es kann noch so viel passieren. Aktuell sieht es nicht gut für uns aus - aber sprich mich einfach nach dem Spiel nochmal an." Und es kam (zum Glück) genau so. Ich habe aber die Befürchtung, dass die HNA-Artikel deswegen nicht besser werden.



http://www.lions-archiv.de


Jaroslav Mucha
Beiträge:

07.04.2014 09:46
#38 RE: Tops & Flops Kassel - Frankfurt Zitat · antworten

Top:

Charakter gezeigt, am ganzen WE und sich auch nicht verkrochen obwohl es mehrmals schlecht lief.
Ich denke da an den Ausgleich kurz vor Ende und an einen 0:2 Rückstand.
Insgesamt 3 Punkte am WE gemacht und das wohl gegen den stärksten Mtkonkurrenten - völlig okay
Kassel ist weg, d.h. nach 4 gespielten Spielen ist der Top Konkurrent nicht mehr Gegner. Wir haben
es selbst in der Hand und m.M. nach nur in Freiburg unnörig was liegen gelassen. Ansonsten ist das
Aufstiegsrundeneishockey mit allem was dazu gehört.

Flop:

Alles was mit / um / und Kassel zu tun hat.
Nörgler die hier ständig maulen und den Aufstieg in Gefahr sehen. Erst will man spannende Spiele haben,
gibt es sie verliert man auch mal und schon heult man. Was jetzt, ordetlichen Sport und Spannung oder
OL West Eishockey mit glanzlosen 20:2 Spielen ?
Chancenverwertung - aber mit Einschränkung, auch in der DEL werden Top Chancen vergeben in den PO´s.
Du brauchst auch Glück und genau das läuft uns jetzt seit drei Jahren nicht unbedingt nach.


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

07.04.2014 10:04
#39 RE: Tops & Flops Kassel - Frankfurt Zitat · antworten

@Jus67

Zitat
Das erste Drittel gestern war imho mit die schlechteste Leistung in dieser Spielzeit.



Also ich fand das zweite Freiburg Drittel noch vieeeel schlechter, weil wir da total geschwommen sind.

Gestern fand ich, daß wir nach ca. 10 Min. ins Spiel zurückgefunden hatten (mehr oder weniger),
zumindest mehr Paroli boten als zu Beginn.


JUS67 Offline

Datenbank-Guru


Beiträge: 2.985

07.04.2014 10:08
#40 RE: Tops & Flops Kassel - Frankfurt Zitat · antworten

@OFC: So unterschiedlich sind halt die Wahrnehmungen. ;)

Kehler sah es wohl ähnlich - auf der PK meinte er sinngemäß "Im ersten Drittel hat mein Team nicht gut gespielt, ab dem zweiten Drittel war es wieder die Mannschaft, auf die ich bislang so stolz gewesen bin".



http://www.lions-archiv.de


Schwede
Beiträge:

07.04.2014 10:15
#41 RE: Tops & Flops Kassel - Frankfurt Zitat · antworten

Oberflop:

Wie zuvor vermutet, gab es "komischerweise" direkt nach Abpfiff auf die Becher kein Pfandgeld (je 2 EUR) zurück.
Die Kasse sei leer.
Ich fragte: "Wie kann die Kasse leer sein, wenn man volle Becher für mehr Geld verkauft als man für das Pfand wieder raus geben muss?"

Antwort: "Mach hier keinen Ärger!"

Ich: "Ich will nur mein Pfand zurück". Darauf hin wollte ich eine Deal machen und für den Pfandbecher leere Pfandflaschen haben, die dort zuhauf herum standen. Diese könne ich dann zumindest zuhause umtauschen.

Daraufhin sprang ein Kasseler hinter dem Getränkestand hervor und schlägt mich (er ca. 50 Jahre alt, 70kg schwer, ich 35 und 100 kg schwer - gut in Schuss ;-) - also halte ich mich bewusst zurück um ihn nicht mit einem Schlag in die ewigen Jagdgründe zu befördern.
Schon stand jedoch die Polizei neben mir und schubst mich in das Treppenhaus. Auf Erklärung, ich möchte mein Pfand zurück haben, schlägt mir ein Polizist so fest auf den Arm, dass ich heute einen handtellegroßen blauen Bluterguss habe.

Mein Fazit: Mir ist die Lust an dem Hundezwinger endgültig vergangen.
In diesen Club und in dieses Umfeld möchte ich mein sauer verdientes Geld nicht mehr investieren.

Und Sprüche wie "Musst du jetzt auf alle Kasseler schließen" gehen mir seit gestern am Allerwertesten vorbei.
Es sind keine Einzelfälle. Das Maskottechen zeit den Mittelfinger, verletzte Spieler werden ausgepfiffen, Pfand gibt es mit Ansage nicht zurück, Fans pöbeln gegen uns (Siehe auch Lebeau, der durchgehend als Affe beschimpft wurde u.ä.), Ordner und Polizisten sind aggressiv...
Die versifften Holzbänke sind schlimmer als jede Parkbank in Bonames.

Ich bin raus!


Waui Offline

Nostradamus


Beiträge: 1.718

07.04.2014 10:15
#42 RE: Tops & Flops Kassel - Frankfurt Zitat · antworten

Nachflopp:

Das mit dem Auto war unmöglich!

Welchen Wagen fährt eigentlich Peter Zwegat?

Und welche Wagen fahren die Spieler aus Kassel?

Alle einen Amorok? Whow!


Mitglied der Crasy People


lion84 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.093

07.04.2014 10:19
#43 RE: Tops & Flops Kassel - Frankfurt Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #41

Wie zuvor vermutet, gab es "komischerweise" direkt nach Abpfiff auf die Becher kein Pfandgeld (je 2 EUR) zurück.
Die Kasse sei leer.



Wieder mal eine Kassenpfändung in Kassel?

Aber im ernst, das kann so nicht sein. Insbesondere das sich die Polizei offensichtlich noch zum "Helfer" macht, anstatt dir zu deinem Recht zu verhelfen.


Lebeau Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.745

07.04.2014 10:25
#44 RE: Tops & Flops Kassel - Frankfurt Zitat · antworten

Die Polizisten waren unter aller Sau. Wie der Schwede behandelt wurde, war echt übel.
Aber unfaire Polizisten gibts ja überall - leider!

Das mit dem Pfand ist schlicht und einfach Betrug!!
Einige möchten hier verständlicherweise lieber sportliches lesen, aber es kann einfach nicht deren Recht sein, unser Geld zu stehlen.
Es regt mich einfach dermaßen auf,dass sich ein Verein bewusst derart verhält.
Frage an @Fatality und andere Kasselfans:
Ist es auch bei den bisherigen Saisonspielen gegen andere Gegner üblich gewesen, dass es direkt nach Spielende kein Pfand zurück gibt?
Oder ist das nur beim lukrativen Pfandderby so?


Mitglied der Ohrfeigen/Becherpfand-Buddys "Die Pawlowschen Hunde" 2014 e.V.

Ich habe Angst vor denen, die Angst vor Schwulen haben.


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

07.04.2014 10:26
#45 RE: Tops & Flops Kassel - Frankfurt Zitat · antworten

Zitat
Das mit dem Auto war unmöglich!



Warum?

Ist deren Einlauf - Wenn Rüdi in unserer ESH Jokes auf Kosten der Gastvereine macht,
wird das meist als toll empfunden. -> gleiches Recht für alle.

Sicherlich hat hier jeder einen anderen Geschmack - mich hat die gestrige "Show" allerdings nicht gestört.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tops - Flops Spiel 1 in Kassel
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
20 13.03.2016 11:45
von Fatality • Zugriffe: 4958
Tops & Flops Lausitz - Frankfurt
Erstellt im Forum Tops & Flops 2014/2015 von marco1985
18 21.12.2014 16:25
von alter Mann • Zugriffe: 2742
Tops & Flops Heilbronn - Frankfurt
Erstellt im Forum Tops & Flops 2014/2015 von marco1985
31 21.09.2014 10:59
von Timo • Zugriffe: 4800
Tops + Flops vs. Kassel
Erstellt im Forum Saison 2013/2014 von Timo
67 10.09.2013 23:04
von Right Wing • Zugriffe: 11880
T&F Kassel-Frankfurt HF Spiel 1
Erstellt im Forum Löwen Saison 2012/2013 von lion84
88 11.04.2013 08:24
von Cornholio • Zugriffe: 10025
Tops & Flops Löwen @ Ratingen
Erstellt im Forum Tops & Flops 2011/2012 von Snoil11
69 26.03.2011 06:23
von Koppsi • Zugriffe: 5724
Tops & Flops Löwen Frankfurt - EHC Netphen
Erstellt im Forum Tops & Flops 2011/2012 von Snoil11
81 02.02.2011 11:16
von 19iceman65 • Zugriffe: 7111
Tops & Flops Herford - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Tops & Flops 2011/2012 von Snoil11
10 29.01.2011 22:50
von Summer of 69 • Zugriffe: 1533
Tops & Flops Saisoneröffnung: LIONS - Kölner Haie
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Madden
77 29.08.2009 20:06
von Smartass • Zugriffe: 8588
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Xobor Community Software