Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 129 Antworten
und wurde 11.496 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
Dougman
Beiträge:

16.03.2016 08:38
Fan-Verhalten am letzten Heimspiel (18.03.2016) Zitat · antworten

Es brodelt und rumort - zurecht - in manch Löwenherz und es kommen Diskussionen über diverse Aktionen, Sprüche etc. für das letzte Spiel der Saison am Freitag den 18.03.2016 auf.
Lasst uns das hier bündeln. Eventuell ist auch eine (anschließende) Abstimmung über die vielversprechendsten Vorschläge sinnvoll.
Klar dürfte sein: Die meisten Fans wollen und müssen irgendeine Art von Reaktion zeigen.
Vielleicht (ernst gemeinte) Vorschläge untereinander posten und User bewerten diese mit Daumen hoch oder runter.
Der beliebtste Vorschlag könnte mit Fan-Clubs und der Stehkurve abgesprochen werden (via Facebook, Kontakte usw.)
Also dann mal los!


Chris_FFBL Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 118

16.03.2016 09:05
#2 RE: Fan-Verhalten am letzten Heimspiel (18.03.2016) Zitat · antworten

Wie wäre es mit 5 Minuten absoluter Stille von den Rängen zu Beginn des Spiels?


Löwe1996 Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.193

16.03.2016 09:17
#3 RE: Fan-Verhalten am letzten Heimspiel (18.03.2016) Zitat · antworten

In meinen Augen sollte die Stille schon beim warmup beginnen und über carmina burana bis hin zur Hälfte des ersten Drittels dauern. Sprich, keine Wunderkerzen, keine Mannschaftsaufstellung und kein Support. Ich denke man muss klare Zeichen setzen.


Wenn es keine Toten und Verletzten gibt, dann sind es auch keine Play-offs. - Bernie Johnston


yoshi Offline

Twen Löwe

Beiträge: 344

16.03.2016 09:22
#4 RE: Fan-Verhalten am letzten Heimspiel (18.03.2016) Zitat · antworten

Zitat von Löwe1996 im Beitrag #3
In meinen Augen sollte die Stille schon beim warmup beginnen und über carmina burana bis hin zur Hälfte des ersten Drittels dauern. Sprich, keine Wunderkerzen, keine Mannschaftsaufstellung und kein Support. Ich denke man muss klare Zeichen setzen.




kann ich dir nur zustimmen.Mal gespannt wieviele das mitmachen.


25 Years on Board
to be continued


Dougman
Beiträge:

16.03.2016 09:25
#5 RE: Fan-Verhalten am letzten Heimspiel (18.03.2016) Zitat · antworten

Meine Meinung zum Thema Wunderkerzen:

Das ist eine Tradition, die von Zuschauern für Zuschauer gemacht wird.
Weder Spieler noch Trainer sind dabei auf dem Eis, sondern in der Kabine. Wir "schaden" uns damit im Grunde nur selbst.
Sollte unser Antrieb sein "Wir machen uns auch ohne die Mannschaft einen netten Abend", dann ist der Wunderkerzen-Boykott in meinen Augen nicht die richtige Wahl.


Modano Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.036

16.03.2016 09:31
#6 RE: Fan-Verhalten am letzten Heimspiel (18.03.2016) Zitat · antworten

In meinen Augen sollte alles laufen wie immer. Mit Wunderkerzen, Namen rufen und dem Versuch Stimmung zu machen. Das hat in meinen Augen mehrere Gründe.
Ich will mir mein liebstes Hobby nicht von denen kaputt machen lassen. Hockey soll Spaß machen. Es wird das letzte Spiel vor einer langen Sommerpause sein.
Zum Anderen werden wieder viele "Eventies" in der Halle sein und auf die sind wir finanziell genauso angewiesen. Für die muss das drum her rum auch Stimmen. Wir waren mal bekannt für unsere gute Stimmung. (Wurden wir nicht sogar mal zu den besten Fans der DEL gewählt, in den frühen 2000er?)

Wir haben die Postbank Zeit überstanden, da werden wir dies auch überstehen!

Lasst euch das Hockey nicht kaputt machen!


schlobo Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.006

16.03.2016 09:37
#7 RE: Fan-Verhalten am letzten Heimspiel (18.03.2016) Zitat · antworten

Zitat von Modano im Beitrag #6
In meinen Augen sollte alles laufen wie immer. Mit Wunderkerzen, Namen rufen und dem Versuch Stimmung zu machen. Das hat in meinen Augen mehrere Gründe.
Ich will mir mein liebstes Hobby nicht von denen kaputt machen lassen. Hockey soll Spaß machen. Es wird das letzte Spiel vor einer langen Sommerpause sein.
Zum Anderen werden wieder viele "Eventies" in der Halle sein und auf die sind wir finanziell genauso angewiesen. Für die muss das drum her rum auch Stimmen. Wir waren mal bekannt für unsere gute Stimmung. (Wurden wir nicht sogar mal zu den besten Fans der DEL gewählt, in den frühen 2000er?)

Wir haben die Postbank Zeit überstanden, da werden wir dies auch überstehen!

Lasst euch das Hockey nicht kaputt machen!

Wenn was schief läuft, ist keine Reaktion das Schlimmste oder Falscheste was man tun kann, egal worum es sich handelt. Das hätte was von ich toleriere alles auch wenn ich es eigentlich nicht will, davon haben wir hier in diesem unseren Lande genug.


macaco71 Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 618

16.03.2016 09:38
#8 RE: Fan-Verhalten am letzten Heimspiel (18.03.2016) Zitat · antworten

Beim Einlauf zum Warm-up: Kein Applaus, kein Trommeln, kein Pfeifen einfach RUHE!
Beim Einlaufen der Spieler aus dem herzen der Fans: Kein Namen Rufen, kein Trommeln, einfach RUHE!
Beim Spielbeginn:
DER MANNSCHAFT DEN RÜCKENZUDREHEN - DIE HALLE VERLASSEN UND ERST ZUM ZWEITEN DRITTEL ZURÜCK KEHREN UM UNS DANN SELBST ZU FEIERN !!!!

In den Leeren Block sollte man ein großes Plakat hängen : So spielt ihr die Halle leer !! oder Siehst du Stracke so wird es bald sein!!!


"Wenn die Vögel jubilieren, singen die Würmer lange noch nicht mit".


Ollowain211 hat sich bedankt!
Lebeau Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.799

16.03.2016 09:40
#9 RE: Fan-Verhalten am letzten Heimspiel (18.03.2016) Zitat · antworten

Ich würde folgendes Vorgehen vorschlagen:

Bei der Mannschaftsaufstellung schreien wir keine Namen mit, sondern singen am laufenden Band "Wir wolln' euch kämpfen sehen!".

Bei der Starting Six werden ebenfalls keine Namen mitgeschrien. Stattdessen singen wir "Löwen geben niemals auf!".

Sobald das Spiel läuft - absolute Ruhe auf der Tribüne!
Wir geben dem Team die Chance, uns Fans wieder auf ihre Seite zu holen und uns mitzureißen.

Wenn unser Team sich aber aufgibt:
Dann muss das Team spätestens nach Spielende ein Pfeifkonzert ertragen!
Das Team hat es selbst in der Hand, wie wir uns verhalten.
Zu Beginn würde ich dem Team auf jeden Fall eine aller letzte Chance geben.


Mitglied der Ohrfeigen/Becherpfand-Buddys "Die Pawlowschen Hunde" 2014 e.V.

Ich habe Angst vor denen, die Angst vor Schwulen haben.


Dougman
Beiträge:

16.03.2016 09:41
#10 RE: Fan-Verhalten am letzten Heimspiel (18.03.2016) Zitat · antworten

Zitat von Modano im Beitrag #6
In meinen Augen sollte alles laufen wie immer. Mit Wunderkerzen, Namen rufen und dem Versuch Stimmung zu machen. Das hat in meinen Augen mehrere Gründe.
Ich will mir mein liebstes Hobby nicht von denen kaputt machen lassen. Hockey soll Spaß machen. Es wird das letzte Spiel vor einer langen Sommerpause sein.
Zum Anderen werden wieder viele "Eventies" in der Halle sein und auf die sind wir finanziell genauso angewiesen. Für die muss das drum her rum auch Stimmen. Wir waren mal bekannt für unsere gute Stimmung. (Wurden wir nicht sogar mal zu den besten Fans der DEL gewählt, in den frühen 2000er?)

Wir haben die Postbank Zeit überstanden, da werden wir dies auch überstehen!

Lasst euch das Hockey nicht kaputt machen!


Ich weiß was du meinst und ich habe die gleichen Bedenken.
Was ich aber andererseits unter allen Umständen verhindern möchte ist, dass die Verantwortlichen denken: "Na ja, die Schafe kommen sowieso immer und mit zwei drei kleinen Stellschrauben wird das nächste Saison schon".
Die Löwen-Führung agiert teilweise doch recht abgehoben und eigenwillig - um es mal so zu formulieren. Ich sehe jedoch einen derart massiven Unmut bei weiten Teilen der Fans, dass nun Reaktion, Dialog und Konsequenzen gefragt sind und folgen müssen.
Und genau um eine vielleicht starke Reaktion der Fans (diese muss ja nicht das ganze Spiel über gehen oder in einem Tumult oder kompletten Schweiben enden) zu diskutieren, fände ich es gut, wenn wir weiter überlegen, was den nachhaltigsten Eindruck hinterlassen könnte, ohne Randale oder Übertreibungen etc.


gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.562

16.03.2016 09:42
#11 RE: Fan-Verhalten am letzten Heimspiel (18.03.2016) Zitat · antworten

Ich werde mich eben so antriebslos verhalten wie Herr Vogel und Konsorten und hoffe dass möglichst viele Fans das gleiche tun. Einen schönen Abend kann ich auch haben ohne das Team zu unterstützen. Würde eine anfängliche gemeinsame Schweigeaktion. Sollte sich trotz wider Erwartens herausstellen, dass die Ansammlung von Spielern doch noch bereit ist sich den Arsch aufzureißen, werde ich meine Einstellung gerne spontan in Support um ändern



Dougman
Beiträge:

16.03.2016 09:43
#12 RE: Fan-Verhalten am letzten Heimspiel (18.03.2016) Zitat · antworten

Zitat von Lebeau im Beitrag #9
Ich würde folgendes Vorgehen vorschlagen:

Bei der Mannschaftsaufstellung schreien wir keine Namen mit, sondern singen am laufenden Band "Wir wolln' euch kämpfen sehen!".




Das ist für mich eine großartige Idee


Lebeau hat sich bedankt!
Waui Offline

Nostradamus


Beiträge: 1.974

16.03.2016 09:46
#13 RE: Fan-Verhalten am letzten Heimspiel (18.03.2016) Zitat · antworten

Ich finde solche eine Aktion hirnverbrannt!
Sorry, aber im letzten Spiel ist das absolut sinnbefreit!
Sowas hätte viel früher kommen müssen.
"Ihr spielt die Halle leer"😂 sehr witzig!
Die ist dann eh für Monate leer!
Wenn man das Niveau der Spieler kritisiert und sich dann selbst emotionslos verhält.....ich weiß ja net🤔
Lieber anfeuern wie sonst, damit sie merken was sie verpasst haben weil sie nächstes Jahr nicht mehr dabei sind.
Wenn sie klar zurück liegen kurz vor Schluss dann einfach schweigend die Halle verlassen!


Mitglied der CrazyCrew


Ludifant hat sich bedankt!
gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.562

16.03.2016 09:47
#14 RE: Fan-Verhalten am letzten Heimspiel (18.03.2016) Zitat · antworten

Der vorletzte Satz ist lustig. Meinst du das interessiert ernsthaft jemanden, ob er nächstes Jahr nicht mehr dabei ist.?!



fuchsi21 Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 952

16.03.2016 09:47
#15 RE: Fan-Verhalten am letzten Heimspiel (18.03.2016) Zitat · antworten

Zitat von macaco71 im Beitrag #8

Beim Einlaufen der Spieler aus dem herzen der Fans: Kein Namen Rufen, kein Trommeln, einfach RUHE!



Normalerweise müsste man unterbinden, dass dieser charakterlose Trümmerhaufen überhaupt noch mal aus dem Herzen der Fans einlaufen darf...



Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Löwen Spielplan Saison 2016/2017
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Aeppler
31 10.07.2017 08:11
von cds23 • Zugriffe: 7012
Vorbereitungsspiele 2016/2017
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
35 11.07.2016 21:54
von JUS67 • Zugriffe: 5730
Kader Löwen Frankfurt 2016/2017
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
46 13.06.2017 18:20
von Blackhawk • Zugriffe: 19041
Umfrage: Fan-Verhalten Freitag 18.03.2016
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Dougman
83 19.03.2016 00:40
von Forca ESC • Zugriffe: 7592
Spielplan DNL2 Saison 2015/2016
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisman
12 31.08.2015 17:12
von OFC • Zugriffe: 1430
01.03.2015: 12.30 RED Army Kinofilm gemeinsam in Langen - 18.30 letztes Heimspiel gg Bietigheim
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von OFC
0 20.02.2015 15:20
von OFC • Zugriffe: 215
Dreister Diebstahl beim letzten Heimspiel
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Jdeckart
14 14.01.2014 21:01
von Gala • Zugriffe: 637
+++letztes Heimspiel am kommenden Sonntag+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Koppsi
0 21.03.2011 01:46
von Koppsi • Zugriffe: 456
+++ Tickets für letztes Heimspiel ab sofort erhältlich +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von mike39
0 18.03.2011 08:34
von mike39 • Zugriffe: 407
 Sprung  



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software