Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 143 Antworten
und wurde 10.656 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.553

09.02.2012 00:45
#76 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

fiktives gespräch zweier vollschlanker und abspeckwilligen freunde

A: Hast Du eigentlich bei den Weightwatchers angerufen?

B: Ja, aber da hat keiner ABGENOMMEN!



sorry, weightwatcher, aber du brachtest mich gerade drauf.
vielleicht hilft es dir ja über den frust hinweg ;-)


Weightwatcher Offline

Twen Löwe


Beiträge: 471

09.02.2012 01:00
#77 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Es hilft ein wenig ja, denn ich konnte lachen.
Werden wir jetzt aber nicht sehr off-topic...

Cheers

WW


Oo=v=oO


True Offline

Twen Löwe

Beiträge: 352

09.02.2012 04:53
#78 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Denk´ich nicht, weil in dem Thread hier gehts ja eigentlich um gar nix, ausser so paar Baby-Autos über
die Schotterpiste zu schieben.....

Ginge es hier um Kabinenroller oder "Knutsch-Kugeln", die massiver und somit schwerer gebaut wären,
dann wäret ihr Beiden nicht nur den Anfängen, sondern auch off-topic^^

Aber jetzt mal zurück zum Thema: Schafft die Kickers dieses Jahr noch den verdienten Aufstieg im bald
fertigen neuen Stadion, oder soll ich mit der Überschrift ´nen neuen Thread aufmachen ?^^


Herbert29 Offline

Baby Löwe

Beiträge: 7

09.02.2012 07:05
#79 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Nach mehreren Jahren als passiver Leser dieses Forums habe ich mich dazu entschieden nun doch einmal meine Meinung zu den aktuellen Vorgängen preis zu geben.
Die momentanen Vorgänge zeigen in meinen Augen nur die völlige Planlosigkeit der Verantwortlichen. Was soll das? Der Trainer kann einem doch Leid tun, muss er doch die Suppe auslöffeln, die ihm sein Manager eingebrockt hat. Für mich steht er jetzt als Baueropfer da und sein Vorgesetzter zieht sich vorsichtig aus der Affäre um sein eigenes Bild zu retten. Die Mannschaft in so einer Situation über den Parkplatz zu schicken ist blinder Aktionismus. Da setzt sich der Manager auf einmal auf die Tribüne nachdem er, der doch eigentlich für die Verteidiger zuständig sein soll (6 Gegentore pro Spiel erübrigen jeden weiteren Kommentar), sich noch vor kurzem selbst zum Co-Trainer berufen hat. Jemand der so viele Jahre in der DEL verbracht hat sollte in der Lage sein einer Oberliga Verteidigung die Grundlagen der Defensivarbeit zu vermitteln. Ist er aber nicht. Genauso geht ihm die Fähigkeit ab in unruhigen Zeiten ein souveränes Bild des Clubs abzugeben. Stattdessen kommt mir sein Verhalten vor als ob er einfach mal etwas "Eishockey-Manager" spielen will.
Auch die Spieler sollte sich mal Fragen was sie da eigentlich machen. Die meisten sehen sich selbst als richtige Eishockeyspieler, zeigen aber nicht eine Charaktereigenschaft die einen Eishockeyspieler ausmachen. Wenn ich gegen Grattler wie Herford 12-0 gewinne kann ich mich auch feiern lassen. Das aber alle Derbys verloren gehen, sagen mehr als tausend Worte. Auf einmal lese ich, dass sie "beinahe Angst haben wieder aufzulaufen". Weicheier. Kein Kampf, kein Ehrgeiz, kein Teamgeist, keine Passion, keine Hingabe. Das alles sind Eigenschaften, die einen richtigen Eishockeypieler ausmachen. Wer hat sich schon einmal in einen Schuss geschmissen? Wie oft hat der Physio die Eisbox auf der Bank aufgemacht? Ich kann mich nicht erinnern.
Sollen doch alle bis auf evt. Althenn (hat Talent und Wille), Breiter (zumindest etwas Leidenschaft, die einen richtigen Löwen ausmacht), mit Abstrichen Barg (Als Deutscher ja, für einen Ausländer zu schwach) und den Torwart Wendler (warum auf einmal Ackers in der Kiste steht weiß kein Mensch. Was eine Pfeife) können eigentlich alle nach dieser Saison nach Hause fahren und mal darüber nachdenken was sie diese Saison so erlebt haben. Bekommen haben sie in Frankfurt viel, den Löwen gegeben aber nichts


Herbert29 Offline

Baby Löwe

Beiträge: 7

09.02.2012 07:39
#80 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Zitat von Herbert29
Nach mehreren Jahren als passiver Leser dieses Forums habe ich mich dazu entschieden nun doch einmal meine Meinung zu den aktuellen Vorgängen preis zu geben.
Die momentanen Vorgänge zeigen in meinen Augen nur die völlige Planlosigkeit der Verantwortlichen. Was soll das? Der Trainer kann einem doch Leid tun, muss er doch die Suppe auslöffeln, die ihm sein Manager eingebrockt hat. Für mich steht er jetzt als Baueropfer da und sein Vorgesetzter zieht sich vorsichtig aus der Affäre um sein eigenes Bild zu retten. Die Mannschaft in so einer Situation über den Parkplatz zu schicken ist blinder Aktionismus. Da setzt sich der Manager auf einmal auf die Tribüne nachdem er, der doch eigentlich für die Verteidiger zuständig sein soll (6 Gegentore pro Spiel erübrigen jeden weiteren Kommentar), sich noch vor kurzem selbst zum Co-Trainer berufen hat. Jemand der so viele Jahre in der DEL verbracht hat sollte in der Lage sein einer Oberliga Verteidigung die Grundlagen der Defensivarbeit zu vermitteln. Ist er aber nicht. Genauso geht ihm die Fähigkeit ab in unruhigen Zeiten ein souveränes Bild des Clubs abzugeben. Stattdessen kommt mir sein Verhalten vor als ob er einfach mal etwas "Eishockey-Manager" spielen will.
Auch die Spieler sollte sich mal Fragen was sie da eigentlich machen. Die meisten sehen sich selbst als richtige Eishockeyspieler, zeigen aber nicht eine Charaktereigenschaft die einen Eishockeyspieler ausmacht. Wenn ich gegen Grattler wie Herford 12-0 gewinne kann ich mich auch feiern lassen. Das aber alle Derbys verloren gehen, sagt mehr als tausend Worte. Auf einmal lese ich, dass sie "beinahe Angst haben wieder aufzulaufen". Weicheier. Kein Kampf, kein Ehrgeiz, kein Teamgeist, keine Passion, keine Hingabe. Das alles sind Eigenschaften, die einen richtigen Eishockeypieler ausmachen. Wer hat sich schon einmal in einen Schuss geschmissen? Wie oft hat der Physio die Eisbox auf der Bank aufgemacht? Ich kann mich nicht erinnern.
Sollen doch alle bis auf evt. Althenn (hat Talent und Wille), Breiter (zumindest etwas Leidenschaft, die einen richtigen Löwen ausmacht), mit Abstrichen Barg (Als Deutscher ja, für einen Ausländer zu schwach) und den Torwart Wendler (warum auf einmal Ackers in der Kiste steht weiß kein Mensch. Was eine Pfeife) alle nach dieser Saison nach Hause fahren und mal darüber nachdenken was sie diese Saison so erlebt haben. Bekommen haben sie in Frankfurt viel, den Löwen gegeben aber nichts


lion84 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.288

09.02.2012 07:50
#81 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

@Herbert29: Fandest du deinen Beitrag jetzt so gelungen, dass du ihn gleich noch mal als Zitat von dir gepostet hast?

Du kritisierst MB ziemlich hart. Ja, er hat Fehler gemacht. Das weiß er wohl auch selber - man muss im aber zugute halten, dass er sich in einer Situation, als das Frankfurter Eishockey am Boden lag, persönlich und finanziell engagiert hat. Diese Saison hat er viel Lehrgeld zahlen müssen und nicht alle seine Entscheidungen waren im nachhinein glücklich. Ihm jetzt aber vorzuwerden "mal ein bisschen Eishockey-Manager" spielen zu wollen, geht IMO über das Ziel hinaus. Im Nachhinein kann man halt immer toll klugscheißern, was richtig und besser gewesen wäre.


AtzeVonShred Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 764

09.02.2012 09:28
#82 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Zitat von Herbert29
Der Trainer kann einem doch Leid tun, muss er doch die Suppe auslöffeln, die ihm sein Manager eingebrockt hat. Für mich steht er jetzt als Baueropfer da und sein Vorgesetzter zieht sich vorsichtig aus der Affäre um sein eigenes Bild zu retten.



Das musst du mir erklären. Warum ist CB das Bauernopfer, wenn man ihm den Rücken stärkt und mit ihm in die neue Saison geht?

Wenn Barg zu schwach als AL für dich ist, wen holen wir dann nächste Saison, um deinen Ansprüchen gerecht zu werden? Derek Hahn?

Das Gebashe gegen CB bezüglich der TW-Frage geht mir nun schon länger gegen den Strich... CB konnte da nur falsch handeln! Ich kann mir die Reaktionen genau ausmalen, hätte er Wendler im Tor gelassen (was imho 0 Unterschied gemacht hätte): "Man, CB, warum spielt Ackers nicht, Wendler sux!!111"; oder: "Stell doch Ackers ins Tor, der ist bei 90% Fitness auf jeden Fall besser als Wendler!" Jetzt haben wir das ganze halt annersrum.


Gala Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 923

09.02.2012 09:43
#83 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Das Problem ist wir wpekulieren über ein was wäre wenn XXX gewesen wäre.
Es kann niemand von uns wissen.
Wer an was Schuld ist, wird hoffentlich intern bekannt sein.
Von daher ist es müßig, zu schauen.


eierknacker2006 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 516

09.02.2012 10:48
#84 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Blick nach vorne richten.
Die Diskussionen um diese Saison sollten endlich mal laufen.
Ja, es ging (fast) alles schief, aber es gab ja auch ganz nette Momente ( natürlich nicht in den Derbys ).
MB hat viele Fehler eingestanden und nun ist aber auch gut. Ich kann seiner Aussage nur beipflichten, dass er eine neue Mannschaft um Barg und Ackers aufbauen will. Klar hat Boris in den letzten Spielen nicht wirklich gute Leistung gebracht, aber er war lange verletzt und hat natürlich auch direkt vor sich den ein oder anderen Träumer in der Verteidigung stehen. Daran sollten wir zuerst arbeiten. Die Diskussion um Simon, ob er die Al wert ist oder nicht, ist im meinen Augen völlig überflüssig. Er kann sowohl in der OL als auch in der 2. Bundesliga spielen. Welchen Stellenwert er für die Mannschaft hat, sehen wir ja nach seiner Verletzung. Ich wünsche MB viel Glück für die Planung der neuen Saison und hoffe auf Besserung.


Stormrider Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 956

09.02.2012 12:57
#85 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Zitat von AtzeVonShred

Wenn Barg zu schwach als AL für dich ist, wen holen wir dann nächste Saison, um deinen Ansprüchen gerecht zu werden? Derek Hahn?



Ruhig mal wieder einen Unbekannten aus einer Liga holen von der man nicht mal ein einziges Team benennen kann... gar keine blöde Idee...



Blockwart Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 560

09.02.2012 13:11
#86 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Bestes Beispiel damals Derek Hahn, seines Zeichens aktuell zweitbester Scorer (45) der DEL mit einem Punkt Rückstand auf Platz 1 und dazu noch die ligaweit zweitbeste +/--Bilanz (+25) mit 2 Rückstand auf Platz 1.



die schweigende Masse Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 903

09.02.2012 14:22
#87 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Bei aller Liebe wäre Hahn sicher nicht nach Frankfurt gekommen, wenn es sich um eine 3.Liga-Mannschaft gehandelt hätte.
Aber ihr könnt ja Fairbarn fragen, ob er seine AL für Hahn frei macht.



Don Cherry Offline

Baby Löwe

Beiträge: 13

09.02.2012 15:18
#88 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Zitat von AtzeVonShred

Das Gebashe gegen CB bezüglich der TW-Frage geht mir nun schon länger gegen den Strich... CB konnte da nur falsch handeln! Ich kann mir die Reaktionen genau ausmalen, hätte er Wendler im Tor gelassen (was imho 0 Unterschied gemacht hätte): "Man, CB, warum spielt Ackers nicht, Wendler sux!!111"; oder: "Stell doch Ackers ins Tor, der ist bei 90% Fitness auf jeden Fall besser als Wendler!" Jetzt haben wir das ganze halt annersrum.



Das sehe ich anders...Natürlich war es zunächst einmal richtig Ackers als ursprüngliche Nr.1 nach seiner Verletzung spielen zu lassen. Aber ich denke, man konnte recht schnell feststellen, dass er momentan als Goalie nicht tragbar ist. Insofern hätte man ihn ja nach zwei oder drei Spielen wieder rausnehmen können, was aber nicht passierte.

Und zu MB...Die ganz große Dankbarkeit für sein Engagement muss wohl nicht aufgebracht werden. Es gibt so viele Eishockeyspieler, die mit ihrem reltativ geringem Gehalt (im Vergleich zu anderen Profisportarten) froh wären, wenn sie im Anschluss an den Sport nahtlos einen neuen Job fänden. Mag sein, dass dabei im ersten Jahr finanziell noch nicht wirklich viel rüberkommt, aber langfristig (und wenn er dann evtl. auch mal Erfolge vorweisen kann) ist das das Beste was einem ehemaligen Spieler passieren kann. Er wäre ja nicht der Erste, der dann auch langfristig als Manager mit Eishockey Geld verdient


St.Mai
Beiträge:

09.02.2012 15:25
#89 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

@Don Cherry: Selbstverständlich wird MB diese Aufgabe nicht nur aus purer Zuneigung zu den Frankfurter Eishockeyfans gemacht haben. Aber Tatsache ist halt: Er hat was gemacht, im Gegensatz zu vielen anderen, die ebenfalls in der Position gewesen wären, einen Neuanfang zu starten. Insofern gilt ihm dafür sehr wohl meine Dankbarkeit.


Don Cherry Offline

Baby Löwe

Beiträge: 13

09.02.2012 15:34
#90 RE: Training am 7.2.2012......am Abend Zitat · antworten

Zitat von St.Mai
@Don Cherry: Selbstverständlich wird MB diese Aufgabe nicht nur aus purer Zuneigung zu den Frankfurter Eishockeyfans gemacht haben. Aber Tatsache ist halt: Er hat was gemacht, im Gegensatz zu vielen anderen, die ebenfalls in der Position gewesen wären, einen Neuanfang zu starten. Insofern gilt ihm dafür sehr wohl meine Dankbarkeit.



Das ist prinzipiell auch völlig in Ordnung. Ich wollte darauf hinaus, dass die Dankbarkeit nicht so groß sein muss, dass man mit Kritik spart. Es gibt einiges zu bemängeln und das kann man, wie es Herbert29 getan hat, auch deutlich sagen. Denn MB hat hauptsächlich Vorteile von seinem Engagement in Frankfurt und ist kein Samariter, dem man vor lauter Dankbarkeit nicht zu nahe treten will.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
25.11.2012 / Mainova Kick Cup / Playground vs. Kriftel - NEU
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von C-Gam
45 12.01.2013 03:36
von Mäcks • Zugriffe: 2319
Eindrücke zum Abendtraining 09.10.2012
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MKK_Löwe
2 11.10.2012 20:27
von jodi • Zugriffe: 1247
+++ 2. Heimspiel der Regionalliga West gegen den EHC Netphen +++
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von 1b der Löwen Frankfurt eV
4 07.10.2012 18:33
von Hen Fabula • Zugriffe: 630
Mini Zusamenfassung vom Abendtraining 11.09.2012
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MKK_Löwe
4 12.09.2012 10:28
von Lionsburger • Zugriffe: 949
Vorbereitungsheimspiel Löwen Frankfurt 1b, Freitag 14.09.2012
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
12 15.09.2012 15:28
von marco1985 • Zugriffe: 1473
EHL Draft 2012
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Mr. Hunter
65 23.09.2012 18:07
von Mr. Hunter • Zugriffe: 2472
Mini Zusamenfassung vom Abendtraining 28.08.2012
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MKK_Löwe
0 28.08.2012 22:44
von MKK_Löwe • Zugriffe: 598
DTM 2012
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Rastaman
5 25.01.2013 04:56
von Herzi • Zugriffe: 1206
Presse vom 28.7.2011...und Kit´s Blog
Erstellt im Forum Pressethread von Lionsburger
1 28.07.2011 16:32
von Lionsburger • Zugriffe: 1166
 Sprung  



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software