Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 166 Antworten
und wurde 15.800 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 12
dewo Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.202

04.09.2012 00:42
#61 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von Fanprojekt im Beitrag #57

[...]
Wir sehen uns als Ergänzung zu den Fanbeauftragten, als Schnittstelle zur GmbH, als Sammelpunkt für gute Ideen mit Bezug zu Kommunikation und Stimmung.
[...]



Ist das wirklich ernst gemeint?
So sehr ich euch zu verstehen versuche und denke, euer Anliegen scheint einen Versuch Wert zu sein und klinge grundsätzlich unterstützenswürdig. Mit selbsternannten 'Funktionären' hatte ich aber schon immer große Probleme denn selten hatten die die Vorteile der Gemeinschaft zum Ziel.
Leider scheint mir Rastas Frage 'Wer sind sind wir?' bisher nicht beantwortet zu sein. Geoutet hat sich, wenn ich nichts übersehen habe, nur der Highty. Wer die anderen sind habe ich keine Ahnung.
Nun kenne ich Highty immer noch nicht persönlich, halte ihn aufgrund seiner vielen Beiträge hier auch nicht für einen Profilneurotiker.
Dieser Satz ist imho aber ein starkes Stück und klingt für mich wie 'wir sind die, die die Fanbeauftragten ablösen wollen, weil wir es besser machen (wollen)'.
Ich bin gespannt und werde beobachten was geschieht.


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.486

04.09.2012 00:43
#62 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von Eisfischer im Beitrag #56
Bis dato hat jedes Team was für uns aufs Eis gelaufen ist, Vorschusslorbeeren bekommen.
Ich kann mich nicht entsinnen, das irgendein Löwenfan von Anfang an negativ unserem Team gegenüber stand.

Richtig und darauf können wir mächtig stolz sein! Ich erinnere nur an das erste Spiel der Saison 2003/04
wo wir zwar verloren aber die Mannschaft dennoch mit Standing Ovations zur Ehrenrunde herausholten.

Aber mal ne blöde Frage:
Warum bekommen wir diese tolle Fairness nicht in unseren eigenen Reihen hin? Warum wird das Projekt gleich von
Beginn von manchen gleich wieder kritisch beäugt...? ! Genau das ist doch das definierte Ziel des Fanprojektes:
An einem Strang zu ziehen - und wie notwendig wir das hier offensichtlich haben, zeigt der Thread an sich selbst.
Traurig aber wahr.


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Fanprojekt Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 51

04.09.2012 02:21
#63 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von dewo im Beitrag #61
Zitat von Fanprojekt im Beitrag #57

[...]
Wir sehen uns als Ergänzung zu den Fanbeauftragten, als Schnittstelle zur GmbH, als Sammelpunkt für gute Ideen mit Bezug zu Kommunikation und Stimmung.
[...]



Ist das wirklich ernst gemeint?
So sehr ich euch zu verstehen versuche und denke, euer Anliegen scheint einen Versuch Wert zu sein und klinge grundsätzlich unterstützenswürdig. Mit selbsternannten 'Funktionären' hatte ich aber schon immer große Probleme denn selten hatten die die Vorteile der Gemeinschaft zum Ziel.
Leider scheint mir Rastas Frage 'Wer sind sind wir?' bisher nicht beantwortet zu sein. Geoutet hat sich, wenn ich nichts übersehen habe, nur der Highty. Wer die anderen sind habe ich keine Ahnung.
Nun kenne ich Highty immer noch nicht persönlich, halte ihn aufgrund seiner vielen Beiträge hier auch nicht für einen Profilneurotiker.
Dieser Satz ist imho aber ein starkes Stück und klingt für mich wie 'wir sind die, die die Fanbeauftragten ablösen wollen, weil wir es besser machen (wollen)'.
Ich bin gespannt und werde beobachten was geschieht.




1. Ja, das ist ernst gemeint. Warum nicht?

2. Was verstehst du unter "Funktionär?

3. Wer wir sind, ist aus dem Eröffnungspost zu ersehen. Unser Anliegen habe ich für uns alle dargestellt und versuche die Fragen zu beantworten. Mit meinen Aussagen vertrete ich das Fanprojekt. Was stellst du dir vor? Dass sich jeder von uns persönlich hier vorstellt und Stellung nimmt? Oder eher ein Treffen in Fleisch und Blut?

4. Nein, ich bin wahrlich kein Profilneurotiker. Ich kann weiß Gott besseres mit meiner Zeit anfangen, als mich in den Mittelpunkt zu stellen. Ich habe diese Aufgabe angenommen, weil ich von dem Projekt überzeugt bin und voll hinter unserer Idee stehe.

5. Auch wenn es langsam zur Routine wird. Nein, wir wollen die Fanbeauftragten nicht ablösen und wir würden es sicher auch nicht besser machen. Wir möchten einfach ein Segment bedienen, dass es bisher so nicht gab und dass vielleicht auch den Zeitrahmen unserer Fanbeauftragten sprengen würde.


Briley Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.182

04.09.2012 06:55
#64 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Hi,

ich finde die Idee gut, aber sehe es auch etwas kritisch.
Es kann sich schnell jemand bevormundet vorkommen, da müsst ihr aufpassen.
Ich persönlich bin noch nicht so lange dabei und habe auch dieses Jahr emine erste DK aber wusste nicht das da so "Grabenkämpfe" zw. den Blöcken ausgetragen wurden und hoffe das legt sich hiermit.
Ebenso gefällt mir das "Gesangsbuch", ich kenne bei weiten nicht alle Texte ;)


Gala Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 919

04.09.2012 07:38
#65 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Hallo,
die Idee an sich finde ich eigentlich recht gut.
Die Frage ist nur, wird sowas angenommen?
Wenn es bisher schon so ist das Personengruppe nicht mit Personengruppe B zusammenarbeiten will, wie soll sich das durch ein Fanprojekt ändern?
Wie will man sie überzeugen, dass etwas geändert werden muss.
In der freien Wirtschaft würde man Vermittler einschalten... Ist hier nicht wirklich möglich.
Vor allem ist es in dem Fall (IMHO) schwierig Gespräche zwischen Partei A und B zu führen, wenn Vermittler C durch Personen von A repräsentiert wird.

Das Gesangbuch ist ne Gute Idee, zumindest für viele die nichts verstehen.
Als der Bembelsong wieder eingeführt wurde stand ich nämlich auch mit smartphone da, um zu verstehen, was genau da gesungen wurde.

Ansonsten frage ich mich, wie will man mit diesem Projekt ALLE! Fans erreichen, da Absprachen ja meist online geschehen.
Aber angenommen, Tante Erna geht regelmäßig ins Stadion, hat aber zuhause kein Internet Mag aber sonst aktiv teilnehmen. Wie soll dieses möglich sein?

Wie will man es schaffen, alle Fans zu mobilisieren mitzusingen?
Wenn man keine Lust hat (aus welchen Gründen auch immer) wird die Person nicht mitsingen.
Und schon ist man wieder beim alten Stand.

Capo ala Nauheim find ich ehrlich gesagt auch nicht so toll.
Ist doch schöner, wenn Impulse zum Gesang von allen kommen, aber diese dann auch vom Rest aufgenommen werden und nicht torpediert werden durch eigene Gesänge.

Nicht böse sein, an sich finde ich die Idee grundsätzlich gut, aber das sind so die Grundfragen, die mir durch den Kopf schießen, wenn ich darüber nachdenke, ob das klappen kann, oder ob es evt. an der angespannten Lage von vornherein zum "scheitern" verurteilt ist, weil nicht alle mitziehen.

LG Gala


lion84 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.100

04.09.2012 07:51
#66 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Grundsätzlich finde ich eure Idee gut - bin allerdings gespannt darauf, wie ihr eure Ziele umsetzen wollt. Was ich dabei aber auf keinen Fall sehen möchte, ist so ein idotischer "Einheitzer", der mit Megaphon und am besten noch Oberkörperfrei vor Block steht und den Affen macht. Das finde/fand ich schon bei unseren hessichen und Mannheimer Nachbarn mehr als peinlich.

Am einfachsten wird es für euch, wenn wir dieses Jahr wieder ein Team haben sollten, dass durch Kampf und Einsatz zeigt, das es gewinnen will. Denn immer dann, wenn wir so ein Team hatten, gab es auch die richtige Stimmung (egal wie das Ergebnis war).

Ich drück euch daher die Daumen, das ihr positiv etwas bewegen könnt, auch wenn ich ein bisschen skeptisch bin, wie ihr das umsetzen wollt.


Fanprojekt Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 51

04.09.2012 08:32
#67 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Das Fanprojekt wird definitiv keinen Vorsänger installieren und solch eine Entwicklung auch nicht fördern.

Es wird auch keine Anweisungen geben wer wann was zu singen hat. Wenn Leute gar nicht mitsingen ist das auch ok. Das macht sie nicht zu schlechteren Fans.

Die Stimmung soll nach wie vor spontan aus den Blöcken heraus entstehen, so wie das schon immer der Fall ist.

Wie gesagt, unsere Hauptaufgabe sehen wir darin, es zu fördern das alle "Willigen" mitmachen und zwar ganz egal wer mit dem Gesang angefangen hat.

Wenn wir nur das schaffen, hätten wir schon mal einen riesen Erfolg erzielt.

Zum Thema, erreichen der nicht an Internet angeschlossenen Fans. Es soll auch Flyeraktionen in der Halle geben um diese Fans zu erreichen.


lion84 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.100

04.09.2012 08:43
#68 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Was habt ihr denn so geplant? Kann mir im Moment schwer vorstellen, wie ihr eure Ziele umsetzen wollt.


chabot61 Offline

Baby Löwe


Beiträge: 4

04.09.2012 08:50
#69 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Erst einmal einen schönen guten Morgen,

da ich noch neu bin und mich hier mit Zitaten und ähnlichen noch nicht auskenne bitte ich um Rücksicht.

Ich verfolge seid gestern hier intensiv diese Rund und könnte zwischendurch schreien.





Zitat von JUS67 im Beitrag #51
... Eishockey ist für mich der Sport Nummer 1, weil es schnell, dynamisch, kampfbetont und (fast) nie langweilig ist. Gute Stimmung und tolle Atmosphäre gehören einfach dazu und machen die Faszination Eishockey mit aus.

Aber eines habe ich in mittlerweile knapp 30 Jahren als Eishockeyfan gelernt. Stimmung kann man nicht herbeireden oder -diskutieren und auch nicht einfordern. Stimmung entsteht in der Regel dadurch, dass der Funke überspringt - weil das Publikum (das ein sehr feines Gespür hat) merkt, das sich ein Team den Allerwertesten aufreißt. Dann passiert das, was so oft herbeigesehnt wird - ein Publikum kann ein Team zu einem Sieg brüllen. Im Umkehrschluss springt der Funke einfach nicht über, wenn die Leistung auf dem Eis nicht stimmt. Und dann wird es nicht gelingen, Stimmung zur Leistungssteigerung zu erzeugen.

Der Grundgedanke, die Stimmung zu verbessern, ist definitiv richtig - wobei der oft begangene Fehler vermieden werden sollte, Fans, die nicht mitsingen oder brüllen möchten, als "schlechte Fans" zu bezeichnen. Notwendig dazu ist aber auch eine Mannschaft, die zeigt, dass sie "will" - aber da hoffe ich diese Saison auf unseren Coach. Eines sollte es nicht geben - Stimmung um der Stimmung Willen. Dauergesänge oder Selbstbeweihräucherung sind imho kontraproduktiv und dürften auch bei den meisten Eishockey-Fans auf wenig Gegenliebe stoßen.




Diesen Beitrag musste Ich zitieren da er alles beinhaltet was auch mich fasziniert es sind bei mir zwar keine 30 Jahre aber komme fast ran.
Das ist jetzt ausserhalb des Themas aber egal.

Ich würde gerne ein paar Fragen stellen die eigentlich hier die ganze Zeit nicht richtig beantwortet werden.

1. Was versteht ihr unter Ergänzung zu den Fanbeauftragten???

Bisher habe die Ihre Aufgabe toll erfüllt sowohl innerhalb wie ausserhalb (waren auch immer schöne Fahrten mit denen)


2. Warum braucht Ihr per Kleidung ein gesondertes Auftreten????

Unsere bunte Trikotwelt ist doch toll

3. Was ist wirklich euer Ziel komme mir vor als hätte Ich ein Dejavue der letzten ( sagen wir mal) 3 Jahre

Stimmungsblock, Support ect.

4. Was passiert wenn ich mal nicht Mitsinge oder früher aus der Halle gehe????

Werde ich dann wie letztes Jahr bepöbelt und als A...fan bezeichnet

5. Haben wir dann wie letztes Jahr ein paar "Vorsänger" auf Auswärtsfahrten die Sturtz besoffen sind die eigenen Fans anpöbeln und man nur noch Fremdschämen empfindet.

Wenn ich mir einige Fanclubs angucke die Solche "Vorsänger " haben nein danke. Besoffen Megaphone Nackter Oberkörper und eingene Fans zur Sau machen.
Lieder anderer Block unterbinden es müssen die sein die die wollen. Die Leute in andere Blocks schicken zum Pöbeln wenn Ihre Gersänge nicht angenommen werden nein danke ( Alles letzte Saison erlebt).

6. Wenn es ein Treffen gab mit einigen anderen Fanclubs und man nicht auf einen Nenner gekommen ist warum jetzt mit "Gewalt" so????

Tut mit leid im moment habe ich das Gefühl hier möchten sich einige Profilieren weil sie auf andere Art und Weise nicht vorwärts kommen.


Hessen-Lady Offline

Prinzessin der Erbsen


Beiträge: 3.268

04.09.2012 08:54
#70 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

So,

ich sag ja nicht mehr besonders oft zu irgendetwas etwas wirklich.......aber......
wenn ich das hier so lese bekomme ich unwillkürlich den Spruch „hier hackt gerade eine Krähe der anderen das Auge raus“ ins Hirn….

Stellt sich mir die Frage wieso und weshalb eigentlich ?

Warum wird eigentlich nicht prinzipiell tendenziell versucht unterschiedlich zweifelsohne vorhandene Synergien gemeinsam zu nutzen ?

Ich erinnere mich an eine Situation bei der ich mit Iserlohner Fans !!! auf dem Eis gestanden bin um ein eigentlich neues Löwen-Fan-Lied zu präsentieren (weil kein Löwenfan seinerzeit den Popo in der Hose hatte mit mir aufs Eis zu gehen….) möglicher- aber auch nur möglicherweise wäre dies damals unter solch einer Konstellation anders gelaufen….

Ich erinnere mich aber auch an einige andere in meinen jungen Jahren seinerzeit geplanten Forumsaktivitäten die (als ich noch mehr oder weniger als Fan aktiv war) leider im Sande verliefen ….seinerzeit mangels vorhandener Umsetzungsbereitschaft unter den Fans (möglicherweise weil zu wenige erreicht wurden....war ja damals noch eine etwas andere Kommunikationswelt respektive – schiene) …..derzeit bin ich nur noch passiv mehr oder weniger vorhanden und habe keinerlei Einblick mehr in tiefergründige Materien was die derzeitige Fangemeinschaft anbelangt....bin und bleibe ich auch zu weit weg für....

Jahrelang stand ich direkt vor den gegnerischen Fans (auch Heute noch manchmal…wennauch nur noch extremst selten) und ICH wäre seinerzeit in meiner aktiven Fanzeit sicherlich froh gewesen hätte ich ein paar der Texte die gesungen wurden auch verstanden geschweige denn gekannt….von daher halte ich ein Buch der vorhandenen Fangesänge für Neuankömmlinge (und solche die es vielleicht werden wollen, aber auch für „Eingefleischte“....irgendwann „leiden“ wir alle möglicherweise auch einmal unter Demenz können aber noch lesen.....fg....) grundsätzlich gar nicht mal so verkehrt (was nicht zwangsläufig heisst das jetzt jeder mit Gesangsbuch in der Hand dastehen sollte….neee neeee die Hände brauchen wir dann doch schon noch zum klatschen….gell ?)….

Ich wünsche dem Fanprojekt von daher gute Nerven und ein entsprechendes Durchhaltevermögen und allen einen toleranten Umgang miteinander sowie das es allen gelingen möge zweifelsohne vorhandene Synergien zu bündeln und gemeinsam konstruktiv und gut zu nutzen….auf das sich alle anderen Clubs wieder einmal fragen mögen wie die Frankfurter das eigentlich so auf die Reihe bekommen (….aber Tips kriegen sie dann keine.....lach)....

LG
Hessen-Lady


Viele Grüße
die Prinzessin der Erbsen...

Ein Mensch der verletzt wird verschließt sich....bis der Schmerz nachlässt.....
vielleicht aber lernt er auch nur ihn zu ertragen.....wie Kork in einem guten Glas Wein....man möchte den Wein nicht missen.....
--------------------------------------
www.muetzenfee.de.tl


dewo Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.202

04.09.2012 08:55
#71 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

@ Fanprojekt:
Fürs Erste würde mir reichen, zu den weiteren Personen den ggf. vorhandenen Forumsnick zu bekommen. Damit könnte ich mir zumindest grob ein Bild von diesen Personen machen.
Eine öffentliche Vorstellung am Freitag auf dem Eis wäre natülich auch nicht schlecht.

Unter 'Funktionär' verstehe ich Leute, die meinen mir sagen zu müssen, wie ich mich zu verhalten habe und wann ich begeistert sein muss.

Ich will euch ja garnichts böses, ich gehöre keiner Gruppe, keinem Fanclub an, bin also in dieser Hinsicht völlig unvoreingenommen. Wenn eure Idee funktioniert haben wir sicher alle was davon. Eine gewisse Skepsis möchte ich mir aus o.g. Bedenken aber trotzdem erhalten dürfen.


Gala Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 919

04.09.2012 09:30
#72 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von Fanprojekt im Beitrag #67
Das Fanprojekt wird definitiv keinen Vorsänger installieren und solch eine Entwicklung auch nicht fördern.

Es wird auch keine Anweisungen geben wer wann was zu singen hat. Wenn Leute gar nicht mitsingen ist das auch ok. Das macht sie nicht zu schlechteren Fans.

Die Stimmung soll nach wie vor spontan aus den Blöcken heraus entstehen, so wie das schon immer der Fall ist.

Wie gesagt, unsere Hauptaufgabe sehen wir darin, es zu fördern das alle "Willigen" mitmachen und zwar ganz egal wer mit dem Gesang angefangen hat.





Bitte nicht böse nehmen, wenn ich gerade das ganze etwas auseinander pflücke, ich versuche es für mich zu ordnen und einzuschätzen.

So wie ich es verstanden habe, soll es nur ein "Gesangbuch" geben, sonst aber nichts weiter unternommen werden?
Weil singen soll ja jeder so wie er mag, Gesang soll entstehen wo er mag.
Wie fördert man es, dass die Willigen mitmachen können?
Ich meine, die die wollen, machen ja auch so schon mit.

Ich hab einfach derzeit noch zu große Fragezeichen vor Augen.
Deshalb versuche ich einfach mal die Fragen zu stellen, in der Hoffnung, dass sich der Nebel in meinem Hirn langsam lüftet.


Koppsi
Beiträge:

04.09.2012 10:43
#73 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von CanuckLion im Beitrag #9

Und genau deswegen brauchen wir euch nicht! Es ging ganz ohne "Fanprojekt"


Aha; du entscheidest was gebraucht wird und wer gebraucht wird?

Dann stell dich doch gefälligst in Zukunft bei den Heimspielen an den Eingang und entscheide bei den Fans:
"Dich brauchen wir nicht,... du kannst rein, dich brauchen wir,... ach Sie?, Sie brauchen wir auch nicht..."

1.
Ich sehe erhebliche Kommunikationsdifizite in unserer Fangemeinde!
Hiermit meine ich ausdrücklich alle Fans.

2.
Ich sehe erhebliche Kommunikationsdefizite auf Ebene der Fanclubs.
Hierbei wird sich anscheinend aber nie etwas ändern.
Ich habe im RL-Saisonrückblick geschrieben daß ich mir wünsche daß wir miteinander und nicht übereinander reden.
Aber diesen Wunsch werd ich wohl unerfüllt in mein Grab mitnehmen.

3.
Ich sehe erhebliche Defizite innerhalb des Forums.
Ich spekuliere mal bei 1321 Mitgliedern mit einem Anhang von zusätzlichen 679 Personen.
Wir wären dann also bei 2000.
Bei 2000 Fans
- kommt mit Müh und Not das Quorum von 30 bei den Forumstrikotsbestellungen zusammen
- muß die Forumsgrillfeier mangels Anmeldungen abgesagt werden
- erscheinen beim Forumstreff in der ESH durchschnittlich 20 Leutz.

Inwieweit hier das Fanprojekt "förderlich" tätig werden kann bleibt abzuwarten.

Ich wünsche allen dabei viel Glück und viel Erfolg.


Tracy Offline

kosmische Cremeschnitte


Beiträge: 1.102

04.09.2012 10:52
#74 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von chabot61 im Beitrag #69


4. Was passiert wenn ich mal nicht Mitsinge oder früher aus der Halle gehe????

Werde ich dann wie letztes Jahr bepöbelt und als A...fan bezeichnet



Du wirst beim nächsten Heimspiel nackt durch die Halle getrieben und anschließend von Highty persönlich geteert und gefedert.


Die Liebe denkt man nicht - die Liebe ist (A. de Saint-Exupéry)

Love's the only rule (BJ)


Aeppler Offline

Doppelstockhalter


Beiträge: 3.459

04.09.2012 12:06
#75 RE: Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor Thread geschlossen

Zitat von Koppsi im Beitrag #73


3.

Bei 2000 Fans
- kommt mit Müh und Not das Quorum von 30 bei den Forumstrikotsbestellungen zusammen
- muß die Forumsgrillfeier mangels Anmeldungen abgesagt werden
- erscheinen beim Forumstreff in der ESH durchschnittlich 20 Leutz.





Ich erlaube mir zu diesem Punkt Stellung zu nehmen.
a) warum soll ich mir ein neues Forumstrikot kaufen, wenn ich schon eines habe und dies bis dato unbenutzt im Schrank liegt?
b) die Grillfeier war extremst unguenstig terminiert. (Schulferien in Hessen)
c) manches laeuft sich halt auch irgendwann mal ab.

Zum eigentlichen Thema kann ich nur dem Beitrag vom Datan Guru zustimmen.
Ein hier nicht mehr aktiver User sagte mal den treffenden Satz: "Stimmung kann man nicht herbeidiskutieren, sie muss enstehen"
Ich wuensche dem Fanprojekt allen nur erdenklichen Erfolg und solange mir keiner vorschreibt, dass ich in Spielminute 3:56 dieses Lied und in Spielminute 5:25 jenes zu singen habe, soll es mir recht sein.


Kann der was? Hat der nen Ring?

Founder of the Live Ticker Ultras
Ich freue mich, wenn es regnet.
Freue ich micht nicht, regnet es auch
K.Valentin


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 12
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Personelle Veränderungen im Fanprojekt zur neuen Saison
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
7 12.08.2014 21:24
von Urlöwe • Zugriffe: 742
Das Fanprojekt wünscht einen Guten Rutsch ins Jahr 2014
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
16 02.01.2014 02:46
von Mannix • Zugriffe: 1540
Löwen-Frankfurt-Flashmob
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
41 23.03.2013 13:17
von Hessen-Lady • Zugriffe: 4410
Stellungnahme des Fanprojekt
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
29 11.02.2013 16:03
von ozhockey • Zugriffe: 3545
Fanprojekt BREAKING NEWS!
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
8 10.09.2012 22:00
von Joby#77 • Zugriffe: 1615
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 28.5.2010 +++
Erstellt im Forum Newsletter von C-Gam
21 30.05.2010 02:52
von Rastaman • Zugriffe: 2220
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 8.3.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
4 09.03.2010 11:00
von Mannix • Zugriffe: 667
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 5.2.2010 - Losverkauf startet +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
4 05.02.2010 16:45
von Mannix • Zugriffe: 525
+++ PALAZZO-Catering bei den Frankfurt Lions +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von marco1985
19 04.09.2009 00:06
von Slivi • Zugriffe: 1832
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Xobor Community Software