Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 492 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2
Ollowain211 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 720

29.12.2014 14:42
#1 RE: T & F vs. Dresden Zitat · antworten

Schlimm genug, dass sich Matthias immer noch in den Kabineneingang stellen muss. am Anfang einer Saison verstehe ich es ja, wenn Spieler neu sind... aber nach der halben Saison, sollten die Spieler sich diese 5 Minuten nehmen... allen voran nervt es mich bei einem Herr Liesegang...


Frankfurt / Bremerhaven / Anaheim meine Vereine zum Glück :-)


Löwe1996 Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 842

29.12.2014 14:50
#2 RE: T & F vs. Dresden Zitat · antworten

Zitat von Ollowain211 im Beitrag #32
Schlimm genug, dass sich Matthias immer noch in den Kabineneingang stellen muss. am Anfang einer Saison verstehe ich es ja, wenn Spieler neu sind... aber nach der halben Saison, sollten die Spieler sich diese 5 Minuten nehmen... allen voran nervt es mich bei einem Herr Liesegang...

Wie oft muss man das noch sagen? Er macht das seit mittlerweile 3 Jahren so, es gibt halt auch Spieler die ein Spiel anders verarbeiten als mit den Fans zu feiern. Das sollte man so auch akzeptieren..


Wenn es keine Toten und Verletzten gibt, dann sind es auch keine Play-offs. - Bernie Johnston


Hayzy, quinney, Rosebud, Rastaman, Timo und Arno Nühm haben sich bedankt!
Genoviva Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.005

29.12.2014 14:52
#3 RE: T & F vs. Dresden Zitat · antworten

Liesegang ist gestern nicht verschwunden, sondern stand bis zum Schluss auf dem Eis ... bei Sprade deutlich sichtbar


Als Gott die Frauen schuf, versprach er, dass ideale Männer an jeder Ecke zu finden sein werden .... und dann machte er die Erde rund!


Rastaman hat sich bedankt!
Ollowain211 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 720

29.12.2014 14:56
#4 RE: T & F vs. Dresden Zitat · antworten

ja nachdem er von Matthias wieder zurück geschickt wurde.
wie gesagt es ist auch nur meine persönliche Sicht der Dinge.
Sein Verhalten in der Oberliga OK... in der DEL 2 (Profiliga) sehe ich das etwas anders. wenn es ihn stört in der Öffentlichkeit zu stehen soll er halt irgendwo in einem Archiv arbeiten.
Für mich hat das was mit Respekt zu tun. genauso wie ich Danke, bitte, Guten Morgen usw. sage.


Frankfurt / Bremerhaven / Anaheim meine Vereine zum Glück :-)


kladigo und alter Mann haben sich bedankt!
Luke85 Offline

Twen Löwe


Beiträge: 288

29.12.2014 15:12
#5 RE: T & F vs. Dresden Zitat · antworten

Also das mit Liese kann ich nicht ganz nachvollziehen. Es ist ja nicht so, dass er einfach vom Eis schleicht. Er applaudiert immer artig der Kurve, dann geht er halt. Find ich persönlich OK. Ich will da keinen stehen haben, der sich zum Feiern quälen muss. Hat für mich auch wenig mit Respekt gegenüber dem zahlenden Fan zu tun. Wellen+Ehrenrunden sind ein Feierbonus, den ich von keinem erwarten würde. Schön ist es natürlich immer, aber wenn einer da null Bock drauf hat...so what. Aber das mag jeder unterschiedlich bewerten.

Zum Spiel ist alles gesagt, die Dresdener Fans hat man in Block O so gut wie null gehört, aber das liegt ja laut den Hobbyarchitekten hier an unserer Hallenkonstruktion. Ein Grossteil ist mir in der Halle eh schon mit ordentlich Seegang entgegen gekommen, vielleicht haben die sich ja schon im Zug verausgabt.
Nett fand ich die Geste mit der Mannschaftsaufstellung. Darf das Rüdi Morgen auch machen?

Sonderlob gibt es von mir für: Ore, Kirsch, Mueller, Liese und Schaub. Stark, wie das Team Gestern Eishockey "gearbeitet" hat! Die Mannschaft überrascht mich momentan positiv, das muss ich zugeben. Morgen mal schaun, wieviel Rest-Power im Akku ist.


Mitglied der Ohrfeigen/Becherpfand-Buddys "Die Pawlowschen Hunde" 2014 e.V.


gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.540

29.12.2014 15:31
#6 RE: T & F vs. Dresden Zitat · antworten

Zitat von Ollowain211 im Beitrag #35
ja nachdem er von Matthias wieder zurück geschickt wurde.
wie gesagt es ist auch nur meine persönliche Sicht der Dinge.
Sein Verhalten in der Oberliga OK... in der DEL 2 (Profiliga) sehe ich das etwas anders. wenn es ihn stört in der Öffentlichkeit zu stehen soll er halt irgendwo in einem Archiv arbeiten.
Für mich hat das was mit Respekt zu tun. genauso wie ich Danke, bitte, Guten Morgen usw. sage.


Sehe ich zum Beispiel genau umgekehrt. Wenn er nach getaner Arbeit nicht auf dem Eis bleiben will, dann sollte man ihn gehen lassen und schon gar nicht in zurückhalten. Wenn, dann sollte man mit ihm das Gespräch suchen und er sollte es danach selbst entscheiden können. Diesen Hinweis, er dürfe nicht das Eis verlassen, Wie an ein kleines Kind finde ich ganz furchtbar!!charbs verschwand damals auch immer gleich in der Kabine, manchmal sogar noch vor dem Shakehands. Da hat es auch keinen gejuckt.



Aeppler, ozhockey, Das Eisurmel, quinney, Arno Nühm, PG21 und Urlöwe haben sich bedankt!
schlobo Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.805

29.12.2014 15:56
#7 RE: T & F vs. Dresden Zitat · antworten

Sorry, aber ganz ehrlich, auch die Spieler sind erwachsene Menschen, und auch diesen muss ich zugestehen ausserhalb des Arbeitsplans eigene Entscheidungen zu treffen.
Das der Mannschaft gesagt wird, Jungs die Mannschaft bedankt sich bei der Fanngemeinschaft etc. ist okay. Wenn das nun mal nicht alle mitmachen wollen/können so what,
so lange genügend Andere es mitmachen okay. Ich geh auch heim, wenn ich keinen Bock darauf habe noch länger zu bleiben, gute Leistung hin oder her. Ist nunmal manchmal
so. Gestern hats Liese wirklich gestunken, aber auch ich wäre froh wenn ich ausgepumpt endlich aus den Klamotten komme, ich hab da Verständnis dafür und mokier mich nicht
über solche Belanglosigkeiten, gibt Wichtigeres als das(z.Bsp. drei Punkte in Kassel)im Leben!


quinney, Rosebud und Arno Nühm haben sich bedankt!
ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.082

29.12.2014 16:20
#8 RE: T & F vs. Dresden OT Zitat · antworten

Oh Mann hier geraten wir dann doch irgendwie ins OT.
Gut dann noch meine Meinung dazu.

Ich weiss nicht warum wir bei jedem Ligaspiel hier die Spieler noch mal auf dem Eis sehen müssen. Bitte nicht falsch verstehen, es mag durchaus Spiele geben, wo das berechtigt ist.
Aber mal ganz ernst gefragt: Warum muss jeder Arbeitssieg gefeiert werden wie ein PO oder Derbysieg?
Warum muss jeder Goalie nach dem Spiel zeigen dass er Tangoschritte oder so kann?

Beim Goalie ist mir wichtiger der hat die Qualität so verteilt wie unser Finne - auf dem Eis und bei der Danceparty.
Genauso beurteile ich Liese oder wen auch immer anhand dessen was er auf dem Eis gebracht hat. Solange er danach nicht mit Stinkefinger an die Fans rausfaehrt kann er von mir aus vom Eis.
Wenn die Löwen aber die Stallorder rausgaben: egal wie es Euch stinkt, das gehört zu eurer job description. Wenn dann der Pressesprecher (hat der nichts besseres zu tun?) den Auftrag hat, das durchzusetzen, dann soll dem wohl so sein.
Ich meine früher hatten wir die Mannschaft bei geilen Spielen rausgerufen und mal war man erfolgreich und mal nicht mit dem Raussingen.

Ich seh mit dem Standard bei jedem Heimspiel schlicht keinen Mehrgewinn selbst wenn es exclusiv für DKler wäre....

Ach und noch zum Stadionsprecher der Dresdner, ja das war wirklich nett. Trotzdem habe ich mich gefragt, warum wir so nett sind?


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.037

29.12.2014 18:43
#9 RE: T & F vs. Dresden OT Zitat · antworten

ich seh das ähnlich wie ozhockey,

diese routinemäßige ehrenrunde kann man sich aus meiner sicht ersparen.
mir bringt diese ehrenrunde absolut nix, deshalb bin ich auch eher selten bis zu dieser in der halle.
nach tollen begeisterten spielen bleib ich gerne länger, aber halt nur dann.

wenn jetzt schon spieler gegen ihren willen zurück aufs eis geschickt werden, dann find ich das sehr bedenklich.
wenn ein spieler kein bock darauf hat, dann soll man ihn auch bitte in die kabine gehen lassen!

ja, früher war mehr lametta, aber damals gingen die fans einfach nicht aus der halle bevor die mannschaft noch einmal zum vorschein kam. *sing* wir wolln die löwen sehn...wir wolln die löwen sehn.....
von vorgeschriebener "freude nach dem sieg" halte ich gar nix.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Nachtfalke, Aeppler, Das Eisurmel, macaco71, Ludifant und schlobo haben sich bedankt!
Aeppler Offline

Doppelstockhalter


Beiträge: 3.459

29.12.2014 19:12
#10 RE: T & F vs. Dresden Zitat · antworten

Zitat von gooni im Beitrag #37
charbs verschwand damals auch immer gleich in der Kabine, manchmal sogar noch vor dem Shakehands. Da hat es auch keinen gejuckt.


Danke für diesen Hinweis.


Kann der was? Hat der nen Ring?

Founder of the Live Ticker Ultras
Ich freue mich, wenn es regnet.
Freue ich micht nicht, regnet es auch
K.Valentin


Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.142

29.12.2014 20:01
#11 RE: T & F vs. Dresden OT Zitat · antworten

Zitat von quinney im Beitrag #46
ich seh das ähnlich wie ozhockey,

diese routinemäßige ehrenrunde kann man sich aus meiner sicht ersparen.
mir bringt diese ehrenrunde absolut nix, deshalb bin ich auch eher selten bis zu dieser in der halle.
nach tollen begeisterten spielen bleib ich gerne länger, aber halt nur dann.

Ich sehe das für mich genauso. Für die Kids zum Abklatschen ist die Ehrenrunde aber eine schöne Sache - aber auch hier reicht m.M.n. im "Normalfall" auch die Runde direkt nach dem Spiel.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.208

29.12.2014 21:56
#12 RE: T & F vs. Dresden OT Zitat · antworten

Für mich ist eine professionelle Haltung als Spieler einer Profimannschaft normal und sollte die Regel sein.
Wenn Liesegang das nicht macht oder nicht will, würde ich das als Chef einmal hinterfragen.

Wenn es für das Verhalten eine für mich Verständliche Erklärung gibt, würde ich mit Zustimmung von Liese die Fans informieren.
Ich bin 100% bei der Sache, aber das mache ich so weil ........

Sollte ich als Chef das Verhalten nicht nachvollziehen können, würde ich reagieren.
Aber auch hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten.

Grundsätzlich ist bei ihm dieses Verhalten nicht neu und schlecht für die Chefetage ist das man sich erst jetzt mit Aussenwirkung um diese Sache kümmert.

Das wichtigste für mich ist die sehr gute sportliche Entwicklung, die einfach nur Spaß macht.
Und wenn ich mir diese Entwicklung so anschaue, komme ich mittlerweile zu der Beurteilung der hat noch mehr Potential.

Leider geht oft bei der Entwicklung zum Profitum der Kontakt zu den Fans etwas verloren.
Ostendorf, Rademacher, Natte etc. sind in die Kurve gekommen oder mit uns in den Fan Bussen gefahren.
Das war ohne Zweifel eine schöne Zeit, aber das waren ja fast selbst alles Fans.
Jetzt mit mehr Vollprofis, sagt meine Erfahrung es ist fast normal das sich das ändert.
Dafür haben wir sportlich eine andere Qualität und die lässt sich ohne Zweifel angenehmer anschauen.

Auch ich bin immer wieder hin und her gerissen, muss euch leider aus meiner Sicht jegliche Illusion berauben.
Profiteams mit 100% gewollter und nicht verlangter Fannähe wird es nicht geben.


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Hercules Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.033

29.12.2014 23:02
#13 RE: T & F vs. Dresden OT Zitat · antworten

Jetzt muss ich mich mal in diese Diskussion einmischen, ob die Spieler nochmal auf´s Eis kommen sollen oder nicht.

Hier wird jedes Verhalten eines jeden Spielers hinterfragt und supergenau beobachtet. Aber habt Ihr Euch mal selbst hinterfragt oder beobachtet ??

Ich schon, denn ich stehe der Fankurve direkt gegenüber hinter dem anderen Tor und bleibe nach dem Schlußpfiff immer absichtlich noch ein wenig länger in der Halle. Und oft genug habe ich in letzter Zeit folgendes Szenario beobachtet:
Nach der Schlußsirene kommen die Spieler in eure Kurve, feiern mit Euch und stimmen die Welle an, setzten sich auf´s Eis und lassen das "Humba Humba Tätärää" über sich ergehen. Anschließend verschwinden sie in der Kabine, um nach einigen Minuten nochmal zu einer Ehrenrunde wieder auf das Eis zu kommen.
Und was ist in diesen wenigen Minuten in der Fankurve passiert ?? Sie ist zu dreivierteln leer, alle weg !! Auch die Stehtribüne an der Gegengeraden ist zur Ehrenrunde mit viel Wohlwollen noch halbvoll. Alle anderen "Fans" haben die Halle bereits verlassen.

Jetzt die Frage an Euch: Was bringt den Spielern denn bitte noch die Ehrenrunde vor "fast" leeren Rängen ?? Ich persönlich hätte unter diesen Umständen dazu auch keine Lust mehr.

Und schlußendlich ist es doch völlig egal, ob alle Spieler diese "Ehrenrunde" absolvieren, oder einige lieber in der Kabine bleiben. Ich feiere während des Spiels, habe dort meinen Spaß und wenn dann am Ende das Ergebnis auch noch stimmt, und die Löwen und die Fans einen Sieg feiern können, ist doch alles in bester Ordnung.


ToniRaubal Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.040

30.12.2014 02:15
#14 RE: T & F vs. Dresden Zitat · antworten

Zitat von Ollowain211 im Beitrag #35

Sein Verhalten in der Oberliga OK... in der DEL 2 (Profiliga) sehe ich das etwas anders. wenn es ihn stört in der Öffentlichkeit zu stehen soll er halt irgendwo in einem Archiv arbeiten.
Für mich hat das was mit Respekt zu tun.


Sorry, aber ich finde die Aussage (nicht dich persönlich) ziemlich dämlich! Die Tatsache, dass er als professioneller Eishockey-Spieler in Frankfurt am Main spielt und sich ca. 50mal pro Saison für 2-3 Stunden bei seiner Arbeit der öffentlichen Kritik stellt, ist doch für sich genommen schon der Gegenbeweis deiner These, dass es ihn stören könnte in der Öffentlichkeit zu stehen? Vielleicht hat er aber eben nicht 50mal pro Saison Lust in Jubel- und Feierlaune nach seiner Arbeit zu verfallen? Wenn mein Arbeitsbereich eine gute Monatsstatistik vorweist, dann lad ich schon auch mal meine Mitarbeiter ein und feier ein bissel. Aber deswegen tanze ich nicht nach jedem einzelnen Arbeitstag durch deren Büros und bedanke mich nach dem Motto "heut waren wir alle wieder toll". Klar, völlig anderer Bereich, aber dennoch irgendwo vergleichbar. Diese Schein-Diskussion, welche diese Saison vermehrt geführt wird, habe ich anfangs auf die "Anpassungsprobleme" von Liese an das DEL2-Niveau verbunden. Da er mittlerweile aus meiner Sicht aber eine extrem gute Rolle spielt frage ich mich jedoch was die Leute eigentlich bewegt, die jetzt immernoch diese Diskussion befeuern. Soll er weg? Soll er zur Zwangsbespaßung verpflichtet werden? Es ist doch scheißegal?!? Klar, wenn das alle so machen würden... Es machen aber nicht alle so! Also sind doch noch genügend da, die den Fans (so sie denn das Bedürfnis danach haben) ihre Ehrerbietung erweisen. So what?


ZDF, Die Anstalt 29.04.2016: "Es ist ja nicht das erste Mal, dass etwas aus Österreich kommt, was gleichzeitig erfolgreich und widerlich ist: Hitler, Haider, Red Bull..."


Rosebud, Ludifant, schlobo, Adams_Girly und Mäcks haben sich bedankt!
Aeppler Offline

Doppelstockhalter


Beiträge: 3.459

30.12.2014 08:39
#15 RE: T & F vs. Dresden OT Zitat · antworten

Zitat von Urlöwe im Beitrag #54

Leider geht oft bei der Entwicklung zum Profitum der Kontakt zu den Fans etwas verloren.
Ostendorf, Rademacher, Natte etc. sind in die Kurve gekommen oder mit uns in den Fan Bussen gefahren.
Das war ohne Zweifel eine schöne Zeit, aber das waren ja fast selbst alles Fans.
Jetzt mit mehr Vollprofis, sagt meine Erfahrung es ist fast normal das sich das ändert.
Dafür haben wir sportlich eine andere Qualität und die lässt sich ohne Zweifel angenehmer anschauen.




Und dies vergessen nur leider allzu viele. Die Zeiten eines Blacky, Ostendorf, Natte etc sind vorbei.
Ich verweise gerne noch einmal auf das Posting von gooni.
Ein Charbs ist immer gleich raus und keiner hat sich darüber beschwert.


Kann der was? Hat der nen Ring?

Founder of the Live Ticker Ultras
Ich freue mich, wenn es regnet.
Freue ich micht nicht, regnet es auch
K.Valentin


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dauerkarten- und Einzelticket-Diskussion
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Mäcks
57 13.09.2013 11:26
von mike39 • Zugriffe: 7072
Ticker / Liveradio Diskussion
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Weightwatcher
89 02.04.2013 10:56
von Schwede • Zugriffe: 6386
RE: Presse vom 21.12.2011 / Diskussion zu Pressethreads
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Mannix
27 22.12.2011 13:07
von Daniel3411 • Zugriffe: 1578
Diskussion zur Meisterrunden DK
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Rastaman
32 24.12.2011 13:07
von Stöffche • Zugriffe: 2082
HR Diskussion
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von alaska
20 18.05.2011 21:33
von leo • Zugriffe: 1076
Diskussions-Thread zum Trainings-Blog vom 16.2.11
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Lionsburger
9 21.02.2011 13:39
von Lionsburger • Zugriffe: 863
Aufstiegskonstellationen, Diskussion aus dem T&F Bereich
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fishfan64
60 07.02.2011 15:02
von TBT • Zugriffe: 4556
Spielplan Frankfurt Lions 2009/2010 (Diskussion)
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Messier
51 11.07.2009 06:17
von LetsGoPens • Zugriffe: 4815
Doping-Diskussion
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Messier
75 21.01.2010 10:46
von Summer of 69 • Zugriffe: 2451
Young Lions Diskussion aus dem Erich K.-Thread
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Icemutti
98 09.10.2009 19:48
von Bubba Beerenzweig • Zugriffe: 5345
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 12
Xobor Xobor Community Software