Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 203 Antworten
und wurde 33.966 mal aufgerufen
 LOE
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Canucks Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 927

12.05.2021 19:10
#176 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von Cologne Kentucky Star im Beitrag #174
Zitat von Canucks im Beitrag #172
Hast du die Stelle bzgl. der Verletzten bewusst weggelassen?
Das hätte sich Krämer meiner Meinung nach sparen können...gerade wenn man bedenkt das Bietigheim personell auch Probleme hatte!

Da kann ich Dir nur widersprechen, zumal Bietigheim (ähnlich wie übrigens Köln) während der Saison frühzeitig noch ordentlich namhaft personell aufgerüstet hat, obwohl der Club zu Saisonbeginn GROSSES Glück hatte, überhaupt die DEL2-Lizenz zu erwerben! Solche finanzielle Risiken wollten die Löwen nicht eingehen! Ich bin SEHR gespannt, wie die Chancen von Bietigheim aussehen bezüglich der nächsten Lizensierung!



In Spiel 1 fehlten zB drei der vier besten Scorer, gewonnen haben sie trotzdem und beide Goalies sind ausgefallen!
Bietigheim ist einfach die bessere Truppe gewesen...verstehe den Zusammenhang bei dir nicht...


Bieksa: "Right now i'm 6 inches too tall to play in Montreal..."


johnnyboy Online

König der Löwen

Beiträge: 7.589

12.05.2021 20:04
#177 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von Cologne Kentucky Star im Beitrag #174
, zumal Bietigheim (ähnlich wie übrigens Köln) während der Saison frühzeitig noch ordentlich namhaft personell aufgerüstet hat, obwohl der Club zu Saisonbeginn GROSSES Glück hatte, überhaupt die DEL2-Lizenz zu erwerben!


Da hast Du uneingeschränkt Recht! Erst den finanziellen Kollaps vorgaukeln und dann einkaufen wie die Weltmeister. Kann scheinbar nicht nur Barca sondern auch Bibi.....
Pech hatten sie allerdings, dass ausgerechnet vor den PO der 3. Goalie in die Kiste musste. Dennoch sind sie im Finale - also auch nicht ganz so unverdient.


Am Abend wird man klug, für den vergangnen Tag, doch niemals klug genug, für den der kommen mag.


gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.467

13.05.2021 07:46
#178 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von Cologne Kentucky Star im Beitrag #174
Zitat von Canucks im Beitrag #172
Hast du die Stelle bzgl. der Verletzten bewusst weggelassen?
Das hätte sich Krämer meiner Meinung nach sparen können...gerade wenn man bedenkt das Bietigheim personell auch Probleme hatte!

Da kann ich Dir nur widersprechen, zumal Bietigheim (ähnlich wie übrigens Köln) während der Saison frühzeitig noch ordentlich namhaft personell aufgerüstet hat, obwohl der Club zu Saisonbeginn GROSSES Glück hatte, überhaupt die DEL2-Lizenz zu erwerben! Solche finanzielle Risiken wollten die Löwen nicht eingehen! Ich bin SEHR gespannt, wie die Chancen von Bietigheim aussehen bezüglich der nächsten Lizensierung!



Auf welche Personalien im Kader von Bietigheim soll sich denn diese Aussage beziehen? Sie verpflichten im Sommer Sheen aus China und Stretch während der Saison kam dann Evan Jasper... ein mit einer nicht gerade berauschend in Vita ausgestatteter mir völlig unbekannter AL, der aus Frankreich kam. Und selbst der war kein überschüssiger Ausländer sondern belegte gerade mal die vierte Kontingent Stelle . Zusätzlich wurde während der Saison noch Eric Stephan an die Löwen abgegeben und NICHT ersetzt. W bitte wurde da denn großartig nachgerüstet, geschweige denn mit Geld um sich geworfen .Ganz im Gegenteil, wurde meiner Meinung nach mit wenigen Mitteln sehr viel erreicht


Jürgen77 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 274

13.05.2021 09:10
#179 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Du hast Robin Just vergessen.


gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.467

13.05.2021 16:43
#180 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von Jürgen77 im Beitrag #179
Du hast Robin Just vergessen.


Tatsächlich vergessen, aber als extrem und namhaft nachgerüstet würde ich das jetzt auch nicht bezeichnen
Aber C KS erklärt seine Aussage sicherlich noch


Cologne Kentucky Star Online

Weight Watchers Witzbold


Beiträge: 2.802

13.05.2021 17:33
#181 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von Jürgen77 im Beitrag #179
Du hast Robin Just vergessen.

Abgesehen davon hat Bietigheim nach Verweigerung der DEL2-Lizenz noch „vor“ Saisonbeginn das Team namhaft verstärkt! Aber div. User scheinen bestens informiert zu sein über die Gehälter dort! Dieser Club bekam quasi die Lizenz geschenkt und verbrennt trotz hohem Schuldenstand weiterhin Geld in Corona - Zeiten! 😡 Hoffentlich steigt Kassel auf, die scheinen mir ähnlich wie Frankfurt finanziell gesünder zu wirtschaften! Mich hat es in Köln schon angekotzt, wie man nach der Bettelaktion zur Rettung noch Spieler verpflichten konnte, obwohl man eigentlich schon pleite war! 😡 Das jedoch werden div. User und Kritiker von FDF (und damit auch den Hauptgesellschaftern) nie verstehen nach dieser Seuchen-Saison! Da wird „Klotzen - nicht Kleckern“ standardmäßig erwartet! Wenn in Frankfurt (oder auch in Köln) demnächst die Lichter ausgehen, weil in unsicheren Zeiten Sportdirektoren, Trainer und Spieler abgefunden wurden, ist das Gejammer riesengroß! Aber fordert Ihr mal weiter! 😏


🦈 & 🦁 Kölner Haie & Löwen Frankfurt ... endlich wieder vereint! 🦈 & 🦁


Löwenpitti Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.053

13.05.2021 17:50
#182 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Bietigheim hat halt den Vorteil, daß im Umfeld der GF einige "vermögende" Personen zu finden sind,
die finanzielle Defizite jederzeit direkt oder über Bürgschaften abdecken, nur so funktioniert der Betrieb
dort seit Jahren.


Cologne Kentucky Star und Arno Nühm haben sich bedankt!
gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.467

13.05.2021 18:28
#183 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von Cologne Kentucky Star im Beitrag #181
Zitat von Jürgen77 im Beitrag #179
Du hast Robin Just vergessen.

Abgesehen davon hat Bietigheim nach Verweigerung der DEL2-Lizenz noch „vor“ Saisonbeginn das Team namhaft verstärkt! Aber div. User scheinen bestens informiert zu sein über die Gehälter dort! Dieser Club bekam quasi die Lizenz geschenkt und verbrennt trotz hohem Schuldenstand weiterhin Geld in Corona - Zeiten! 😡 Hoffentlich steigt Kassel auf, die scheinen mir ähnlich wie Frankfurt finanziell gesünder zu wirtschaften! Mich hat es in Köln schon angekotzt, wie man nach der Bettelaktion zur Rettung noch Spieler verpflichten konnte, obwohl man eigentlich schon pleite war! 😡 Das jedoch werden div. User und Kritiker von FDF (und damit auch den Hauptgesellschaftern) nie verstehen nach dieser Seuchen-Saison! Da wird „Klotzen - nicht Kleckern“ standardmäßig erwartet! Wenn in Frankfurt (oder auch in Köln) demnächst die Lichter ausgehen, weil in unsicheren Zeiten Sportdirektoren, Trainer und Spieler abgefunden wurden, ist das Gejammer riesengroß! Aber fordert Ihr mal weiter! 😏


Jetzt kommst du von der ursprünglichen Aussage während der Saison schon zu einer Aussage vor der Saison.Benenne doch mal bitte Namen, die deine These untermauern . Nicht böse gemeint, aber irgendwie quatscht du auch nur immer mit ziemlich viel Halbwissen, was du versuchst als die absolute Weisheit zu verkaufen
Also, benenne mir bitte genau die Namen die Bietigheim verpflichtet hat, die deiner Meinung nach die Supastars waren die sir sosehr nach vorne gepusht haben
Mein Freund, du redest Blödsinn und das solltest du mal einsehen


Canucks hat sich bedankt!
schlobo Online

Klatschpappenbenutzer


Beiträge: 6.865

14.05.2021 07:48
#184 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Abgesehen davon, das Bibi vorher zwar keinen großen aber doch mitunter teuren Kader hat, kammen vor Saisonbeginn Renner aus Straubing, Stretch aus dem Ausland und Hertel von uns, dazu der eine oder andere Nachwuchsspieler und später noch Jesper und Just.


Cologne Kentucky Star und 0815 haben sich bedankt!
gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.467

14.05.2021 19:00
#185 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von schlobo im Beitrag #184
Abgesehen davon, das Bibi vorher zwar keinen großen aber doch mitunter teuren Kader hat, kammen vor Saisonbeginn Renner aus Straubing, Stretch aus dem Ausland und Hertel von uns, dazu der eine oder andere Nachwuchsspieler und später noch Jesper und Just.


Das mag alles sein, aber es wurde hier in der Diskussion von nachgerüstet und während der Saison gesprochen. Und wenn man mit den säbeln rasselt, sollte man auch Namen oder Argumente liefern können. Ich wollte Jochen in keiner Weise diffamieren und meine Wortwahl war auch gestern vielleicht nicht ganz die richtige. Aber ich mag es nicht, wenn Argumente gebracht werden, die eindeutig widerlegt werden können. Ein anderer User (der Name ist völlig egal,) ist auch dafür bekannt immer ordentlich zu tönen und sobald man ihn mit berechtigten Argumenten widerlegt oder Fakten benennt hört man ihn einfach nicht mehr.
Sagen wir alle unsere Meinung, aber wenn sie sich auf Dinge bezieht die während der Saison passiert sind, stützen wir sie doch auch bitte mit Fakten am Ende. Mehr will doch gar keiner
Und ich schreibe auch des Öfteren mal aus der Emotion heraus oder Bullshit, aber ich lese viel und weiß meine Argumente zu stützen😉


Collberg hat sich bedankt!
schlobo Online

Klatschpappenbenutzer


Beiträge: 6.865

14.05.2021 19:05
#186 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Das wollte ich auch veranschaulichen, es kamen eben nicht viel zum bestehenden Kader dazu, der ja schon gut bestellt war.


0815 Online

Oldie Löwe

Beiträge: 3.190

16.05.2021 08:15
#187 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Man kann doch kaum leugnen, dass Bietigheim sein Team vor und während der Saison deutlich und auch wohl auch nicht ganz preiswert verstärkt hat, aber zugleich Auflagen zu Schulden nicht erfüllte und somit eigentlich keine Lizenz hätte erhalten dürfen. Das war ein grobes Foulspiel!
Auch daher gönne ich Kassel den Aufstieg und möchte nicht Bietigheim belohnt sehen (das ich das mal schreiben muss????).

Im Grunde finde ich es auch völlig richtig nicht so zu aggieren und stets nur im Rahmen der vorhandenen Mittel zu aggieren. Dennoch muss man auch mal darüber nachdenken wie teuer es ist einen sehr großen Kader zu finanzieren in dem sich herausstellt, dass sehr viele der Spieler das Team nicht weiterbringen.
Natürlich kann man weder Verletzte noch formschwache Spieler planen. Aber manchmal ist es eben eventuell doch nicht das preiswerteste auf eine große Zahl sehr durchschnittlicher Kräfte zu bauen, statt auf einzelne etwas teurere Verstärkungen, die aber bisher überall funktionierten. Spieler im Kader die nicht oder kaum eingesetzt werden, oder nichts zählbares beitragen, sind halt ggf. sehr teuer.
Gleiches gilt für Vertragsauflösungen. Diese sind aus selben Grund nicht immer zwingend teurer als weiter Gehälter zu zahlen für ausbleibende Leistungen.


gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.467

16.05.2021 09:45
#188 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von 0815 im Beitrag #187
Man kann doch kaum leugnen, dass Bietigheim sein Team vor und während der Saison deutlich und auch wohl auch nicht ganz preiswert verstärkt hat, aber zugleich Auflagen zu Schulden nicht erfüllte und somit eigentlich keine Lizenz hätte erhalten dürfen. Das war ein grobes Foulspiel!
Auch daher gönne ich Kassel den Aufstieg und möchte nicht Bietigheim belohnt sehen (das ich das mal schreiben muss????).

Im Grunde finde ich es auch völlig richtig nicht so zu aggieren und stets nur im Rahmen der vorhandenen Mittel zu aggieren. Dennoch muss man auch mal darüber nachdenken wie teuer es ist einen sehr großen Kader zu finanzieren in dem sich herausstellt, dass sehr viele der Spieler das Team nicht weiterbringen.
Natürlich kann man weder Verletzte noch formschwache Spieler planen. Aber manchmal ist es eben eventuell doch nicht das preiswerteste auf eine große Zahl sehr durchschnittlicher Kräfte zu bauen, statt auf einzelne etwas teurere Verstärkungen, die aber bisher überall funktionierten. Spieler im Kader die nicht oder kaum eingesetzt werden, oder nichts zählbares beitragen, sind halt ggf. sehr teuer.
Gleiches gilt für Vertragsauflösungen. Diese sind aus selben Grund nicht immer zwingend teurer als weiter Gehälter zu zahlen für ausbleibende Leistungen.


Also wie bereits angesprochen, sehe ich dieses übermäßige Geld ausgeben jetzt bei den angesprochenen Namen nicht. Fünf Neuzugänge sind jetzt nicht allzu viel, zu dem man auch mit einigen Ausländern so wie zum Beispiel Laub oder Swinnen Abgänge zu verzeichnen hatte. Renner und Stretch wurden zu dem bereits geholt, bevor die Lizenz verweigert wurde. Aber nun gut mir ging es wie gesagt in der Diskussion auch um den Begriff namhaft nachgerüstet... und da kamen eben nur noch Jasper und Just. Belassen wir es dabei, kann man sicher sehen wie man möchte
Absolut bei dir bin ich allerdings in dem Fakt, dass es Kassel einfach mehr zu gönnen ist. Wer eine derart gute Saison gespielt und ein solch fähiges Team zusammengestellt, der sollte am Ende auch ganz oben stehen und mit dem Aufstieg belohnt werden


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.963

18.05.2021 08:45
#189 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Gestern Abend gab es auf RheinMain TV ein Interview mit FDF. Habe ich zufällig beim durchzappen entdeckt und dementsprechend auch nicht von Beginn gesehen. Leider gibt es die Sendung auch noch nicht in der Mediathek.
Interessant waren auf jeden Fall die Aussagen bzgl. Salo. Bei Aufstieg hätte sich sein Vertrag automatisch verlängert. Jedoch kam Salo schon zu Saisonstart auf FDF zu und meinte, dass er nur ein Jahr bleiben wird.
Hüttl und Schinko wären bei einem Aufstieg auf jeden Fall geblieben.
FDF lobte die GF dafür, dass es letzt Saison überhaupt Eishockey in Frankfurt gab. Durch das finanzielle Minus aufgrund der fehlenden Zuschauer, sei das nicht selbstverständlich gewesen.


Summer of 69, papa bravo und Arno Nühm haben sich bedankt!
Dr.Strafraum Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.295

18.05.2021 08:55
#190 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Und gejammert hat er auch wieder ohne Ende, alles ist/war Schuld außer er.


In Hessen gibt's nur ein Verein, LÖWEN FRANKFURT!


Cologne Kentucky Star Online

Weight Watchers Witzbold


Beiträge: 2.802

18.05.2021 12:45
#191 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von MaFia im Beitrag #189
Gestern Abend gab es auf RheinMain TV ein Interview mit FDF. FDF lobte die GF dafür, dass es letzt Saison überhaupt Eishockey in Frankfurt gab. Durch das finanzielle Minus aufgrund der fehlenden Zuschauer, sei das nicht selbstverständlich gewesen.


🤔 Und ich persönlich bin weiterhin sehr gespannt, ob es die Löwen bald überhaupt noch gibt?!? 🤔


🦈 & 🦁 Kölner Haie & Löwen Frankfurt ... endlich wieder vereint! 🦈 & 🦁


heartbeat und Dr.Strafraum haben sich bedankt!
lion84 Online

König der Löwen

Beiträge: 5.065

18.05.2021 13:41
#192 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von MaFia im Beitrag #189
Gestern Abend gab es auf RheinMain TV ein Interview mit FDF. Habe ich zufällig beim durchzappen entdeckt und dementsprechend auch nicht von Beginn gesehen. Leider gibt es die Sendung auch noch nicht in der Mediathek.
Interessant waren auf jeden Fall die Aussagen bzgl. Salo. Bei Aufstieg hätte sich sein Vertrag automatisch verlängert. Jedoch kam Salo schon zu Saisonstart auf FDF zu und meinte, dass er nur ein Jahr bleiben wird.
Hüttl und Schinko wären bei einem Aufstieg auf jeden Fall geblieben.
FDF lobte die GF dafür, dass es letzt Saison überhaupt Eishockey in Frankfurt gab. Durch das finanzielle Minus aufgrund der fehlenden Zuschauer, sei das nicht selbstverständlich gewesen.


Jetzt auch in der Mediathek:

https://www.rheinmaintv.de/sendungen/vid...7.-mai-2021/20/


Summer of 69 und Arno Nühm haben sich bedankt!
0815 Online

Oldie Löwe

Beiträge: 3.190

18.05.2021 14:09
#193 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Leider ein sehr bezeichnender Beitrag gestern bei Rhein-Main TV.

Es geht lange Darum was alles schief lief und warum, aber nicht ein Wort zum eigenen Beitrag daran. Ein einziges Jammern über die Welt, Corona und Verletzungen.
Einfach beschämend und kein Anasatz von Reflexion über eigene Versäumnissse, die eben durchaus auch einen deutlichen Beitrag leisteten. Nur als ein Beispiel wird die fehlende Vorbereitung intensiv bejammert, aber kein Wort darüber dass sich andere Teams eben früher dazu enstchieden hatten sich vor zu bereiten und daher durchaus eine Vorbereitung hatten.

Man kann aus Fehlern wenigstens lernen, aber wenn man diese einfach nicht wahrhaben will wird auch das nichts.


OFC hat sich bedankt!
Modano Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.498

18.05.2021 14:14
#194 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von 0815 im Beitrag #193
Leider ein sehr bezeichnender Beitrag gestern bei Rhein-Main TV....



Das selbe kann man von deinen Beiträgen zum Thema FDF ebenfalls behaupten


Gekommen um zu bleiben!


OStseelöwe Online

Twen Löwe


Beiträge: 424

18.05.2021 14:46
#195 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von 0815 im Beitrag #193
Leider ein sehr bezeichnender Beitrag gestern bei Rhein-Main TV.

Es geht lange Darum was alles schief lief und warum, aber nicht ein Wort zum eigenen Beitrag daran. Ein einziges Jammern über die Welt, Corona und Verletzungen.
Einfach beschämend und kein Anasatz von Reflexion über eigene Versäumnissse, die eben durchaus auch einen deutlichen Beitrag leisteten. Nur als ein Beispiel wird die fehlende Vorbereitung intensiv bejammert, aber kein Wort darüber dass sich andere Teams eben früher dazu enstchieden hatten sich vor zu bereiten und daher durchaus eine Vorbereitung hatten.

Man kann aus Fehlern wenigstens lernen, aber wenn man diese einfach nicht wahrhaben will wird auch das nichts.




Die fehlende Vorbereitung kannst Du aber nicht Fritzmeier ankreiden, das lag ja an den aufschiebenden Verträgen, die von der Liga vorgegeben wurden. Andere Standorte haben die Spieler dann "freiwillig" trainieren lassen. Sowas wirst Du mit unserer GF nicht erleben werden, dass wir uns in solche rechtlichen Grauzonen begeben, auch wenn wir daraus einen Nachteil haben. Dadurch waren wir die ganze Saison über sehr unflexibel in unserem 3-Jahres-Plan gefangen, während andere wie z. B. Kassel opportunistisch gehandelt haben und dadurch besser durch die Situation gekommen sind.


Arno Nühm hat sich bedankt!
schlobo Online

Klatschpappenbenutzer


Beiträge: 6.865

18.05.2021 14:48
#196 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Immer wieder die selbe Leier, man es stellt sich doch keiner öffentlich da hin und sagt, ich bin ein Idiot, habe keine Ahnung und gehöre rausgeschmissen, wie das 2-10 Fans im Forum gerne wollen! So langsam wird das echt ätzend hier. Wenn es nicht gefunzt hat, weiß jeder, das es nicht nur an Corona, Verletzungen, zu wenig Zeit, keiner Motivation, dem Wetter, zu wenig Kohlenhydrate oder sonst was gelegen hat. Natürlich trägt er eine Mitschuld und das weiß er auch all zu gut, aber er hat eben auch nicht alleine Schuld. Und bitte, wann wer das Training begonnen hat, war mit angrenzender Sicherheit eine finanzielle Entscheidung und ein Thema der Verträge mit den Spielern.


bossi72 hat sich bedankt!
gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.467

18.05.2021 15:37
#197 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von 0815 im Beitrag #193
Leider ein sehr bezeichnender Beitrag gestern bei Rhein-Main TV.

Es geht lange Darum was alles schief lief und warum, aber nicht ein Wort zum eigenen Beitrag daran. Ein einziges Jammern über die Welt, Corona und Verletzungen.
Einfach beschämend und kein Anasatz von Reflexion über eigene Versäumnissse, die eben durchaus auch einen deutlichen Beitrag leisteten. Nur als ein Beispiel wird die fehlende Vorbereitung intensiv bejammert, aber kein Wort darüber dass sich andere Teams eben früher dazu enstchieden hatten sich vor zu bereiten und daher durchaus eine Vorbereitung hatten.

Man kann aus Fehlern wenigstens lernen, aber wenn man diese einfach nicht wahrhaben will wird auch das nichts.




Muss ich leider mal wieder zustimmen. Das Interview startet mit dem Satz: wie ich heute noch mal in den Statistiken nachgesehen habe, haben wir nicht einmal mit dem kompletten Team gespielt. Hätten wir mit diesem Team gespielt was ich zusammengestellt habe, dann bin ich mir sicher würden wir heute im Finale stehen.

Redet aber letzte Woche von einem kompletten Umbruch und tauscht (in diesem Fall korrekterweise) große Teile jetzt des Teams aus. Obwohl er sich laut dieser Aussage von gestern sicher ist, dass wir bei kompletten Team im Finale gestanden hätten.

Ja was denn nun? Tolles Finalteam ( auf das er ja normalerweise bauen müsste) oder Umbruch? Später fällt noch der Satz: es wäre sicher sehr viel möglich gewesen....aber Corona und und und... die Zusammenstellung seines Teams hatte gerade mal rein gar nichts mit Corona zu tun. Aber ich glaube tief im Herzen weiß er das auch


Dass sich keiner hinstellt und sagt ich bin ein Idiot und habe alles falsch gemacht, ist schon klar. Aber ein reflektierte Analyse fehlt völlig. Widersprüche ohne Ende...
Aber wer weiter drauf bauen möchte, baut halt auch Häuser auf Sand...
Der Mann würde einigen auch ein Auto mit Getriebeschaden verkaufen...und erfolgreich damit sein


Dr.Strafraum hat sich bedankt!
lion84 Online

König der Löwen

Beiträge: 5.065

18.05.2021 15:54
#198 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Viele bekannte Abgänge erfolgen ja aber nur bedingt "freiwillig" und der Umbruch kommt, weil gerade die jungen in der DEL2 nicht mehr zu halten sind. Inwieweit die anderen Abgänge gehen mussten oder wollten, ist ja nicht wirklich bekannt. Letztlich hat die Zusammenstellung des Teams mit Corona wenig zu tun gehabt. Die Art und Weise, wie die Saison lief aber schon - hier wird dann allerdings von FDF gerne ausgeblendet, dass davon alle betroffen waren. Später Trainigsbeginn und enger Spielplan ist ja etwas, was auch andere Teams betroffen hat.


Modano Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.498

18.05.2021 15:55
#199 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von gooni im Beitrag #197
Aber ein reflektierte Analyse fehlt völlig. Widersprüche ohne Ende...


Aber evtl. nur nach Außen, oder weisst du hier mehr?
Der Umbruch ist wohl eher dem geschuldet, dass viele junge Spieler ihre Chancen in der DEL wahrnehmen, woanders vll mehr verdienen, eine andere Rolle spielen, oder was auch immer. Wieder andere waren am Ende zu verletzungsanfällig.
Nenn mir doch einmal eine Saison, in der das komplette Team zusammengeblieben ist? War das nach der DEL2 Meisterschafft so? Wohl eher nicht.


Gekommen um zu bleiben!


Collberg Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.327

18.05.2021 19:05
#200 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von OStseelöwe im Beitrag #195
Zitat von 0815 im Beitrag #193
Leider ein sehr bezeichnender Beitrag gestern bei Rhein-Main TV.

Es geht lange Darum was alles schief lief und warum, aber nicht ein Wort zum eigenen Beitrag daran. Ein einziges Jammern über die Welt, Corona und Verletzungen.
Einfach beschämend und kein Anasatz von Reflexion über eigene Versäumnissse, die eben durchaus auch einen deutlichen Beitrag leisteten. Nur als ein Beispiel wird die fehlende Vorbereitung intensiv bejammert, aber kein Wort darüber dass sich andere Teams eben früher dazu enstchieden hatten sich vor zu bereiten und daher durchaus eine Vorbereitung hatten.

Man kann aus Fehlern wenigstens lernen, aber wenn man diese einfach nicht wahrhaben will wird auch das nichts.




Die fehlende Vorbereitung kannst Du aber nicht Fritzmeier ankreiden, das lag ja an den aufschiebenden Verträgen, die von der Liga vorgegeben wurden. Andere Standorte haben die Spieler dann "freiwillig" trainieren lassen. Sowas wirst Du mit unserer GF nicht erleben werden, dass wir uns in solche rechtlichen Grauzonen begeben, auch wenn wir daraus einen Nachteil haben. Dadurch waren wir die ganze Saison über sehr unflexibel in unserem 3-Jahres-Plan gefangen, während andere wie z. B. Kassel opportunistisch gehandelt haben und dadurch besser durch die Situation gekommen sind.


Das Problem war doch eher, dass wir uns auf diesen komischen Pre-Season DEL-Cup eingelassen haben, der letztlich nicht stattfand. In der Zeit waren dann die meisten anderen Freundschaftsspiele schon ausgemacht. Also das muss man sich schon als Fehlentscheidung ankreiden lassen. Man hat schlicht aufs falsche Pferd gesetzt.


Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
T&F Saison 2020/21, Spieleranalyse
Erstellt im Forum Tops & Flops 2020/2021 von Summer of 69
18 19.05.2021 18:47
von OFC • Zugriffe: 4024
Konzepte 20/21 Eishockeyligen
Erstellt im Forum EID von quinney
24 18.06.2020 18:01
von Trevor61 • Zugriffe: 1884
Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020
Erstellt im Forum LOE von 0815
375 02.03.2020 15:19
von schlobo • Zugriffe: 52628
Kader Löwen Frankfurt Saison 2015/16
Erstellt im Forum LOE von marco1985
2 08.09.2015 16:05
von JUS67 • Zugriffe: 12391
Istvan Antal sportlicher Leiter für den Löwen Nachwuchs.
Erstellt im Forum Pressethread von Pat94
5 07.05.2014 18:07
von markusp • Zugriffe: 1383
Pressekonferenz 17.04.2012
Erstellt im Forum LOE von JUS67
15 21.04.2012 17:32
von awk0508 • Zugriffe: 2759
Sportlicher Leiter Ilja Vorobiev
Erstellt im Forum Team 2011/12 von Messier
0 07.06.2011 22:07
von Messier • Zugriffe: 835
Sportlicher Leiter Michael Bresagk
Erstellt im Forum Team 2011/12 von Messier
2 14.07.2011 21:13
von dewo • Zugriffe: 1346
Nationalmannschaft
Erstellt im Forum INT von C-Gam
766 25.04.2024 10:28
von Löwenpitti • Zugriffe: 89899
 Sprung  


Xobor Xobor Community Software