Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 203 Antworten
und wurde 33.966 mal aufgerufen
 LOE
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Summer of 69 Online

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 18.139

07.05.2021 16:46
#126 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Hallo allerseits,
nachdem ich das Saison-Aus erstmal etwas sacken lassen wollte, hier nun auch mein Senf.
Die Spieleranalyse habe ich bewusst getrennt aufgelistet um das hier thematisch sauber zu halten
=> Siehe T&F Saison 2020/21, Spieleranalyse

Ich muss gestehen, dass ich bei der Verpflichtung von Fritzmeier 2017/18 auch nicht gerade Luftsprünge gemacht habe. Zu jung, zu unerfahren, so mein (Vor-) Urteil. Nach vier Jahren fällt mein Urteil gemischt aus. Soweit wie hier manch einer geht, dass FDF völlig versagt hat, würde ich definitiv nicht gehen, aber natürlich sehe auch ich einige Mankos bei ihm. Bei der Analyse der Saison, in der wir das selbstgesteckte sportliche Ziel „Aufstieg“ nicht erreicht haben, muss er sich selbst nicht unerheblich an die eigene Nase greifen. Ich möchte aber nicht nur diese Saison betrachten, denn hier geht es ja nicht nur um 2020/21 sondern auch um die sportliche Führung im allgemeinen.
In manchen Bereichen haben wir uns unter ihm m.E. durchaus auch weiterentwickelt. Wir haben tolle junge Spieler im Kader, die wir zuvor nicht in Frankfurt sehen durften. Vor zwei Jahren wurden wir zudem mit seinem Konzept und Personal immerhin Meister der DEL2. Insofern ist nicht alles so schlecht wie es hier teilweise (und tw. in blindem Zorn) gesehen wird. Aber egal, denn er hat m.W. noch ein Jahr Vertrag (5 Jahre Laufzeit, 4 ist er hier) und daran wird die Löwenführung auch festhalten. Allein schon aus finanzieller Sicht. Entscheidend wird also sein, was er nächste Saison abliefert.
Mit seiner Team-Zusammensetzung hat er dieses Jahr im deutschen Bereich auch nichts nennenswertes falsch gemacht. Das werden auch die Kritiker eingestehen müssen. (Es sei denn wir hätten Spieler wie Marco Pfleger verpflichten können und hätten es nicht getan...) Hier sind und waren wir gut bis sehr gut aufgestellt. Anders sieht es leider bei den AL's aus. Mehrheitlich sind es nur Mitläufer bzw. „ganz gute“ Spieler gewesen, nicht aber die „Best Player“ die man sich auf den Positionen erwartet und die den Unterschied ausmachen, was letztlich der Grund für das Nichterreichen des Klassenziels gewesen sein wird. Hier dürften wir uns aber alle einig sein. Auch hat dem ein oder anderen die läuferische und/oder körperliche Fähigkeit gefehlt. Und last but not least sein unglückliches Händchen für Cheftrainer Salo.

Allerdings möchte ich eine Sache mal in den Raum stellen. Sowohl Matti als auch Salo waren sehr jung. Wir haben keine Ahnung welche Vorgaben und Möglichkeiten in finanzieller Hinsicht er hatte. Ich möchte nicht ausschließen, dass er hier von Krämer nur einen begrenzten Rahmen zur Verfügung gestellt bekommen hatte in dem er sich bewegen konnte. In dem Fall würde die Schuldfrage nicht alleine auf seinen Schultern lasten.

Spannend finde ich noch die Beurteilung von FDF als Trainer. Auch hier fällt er bei einigen im Forum völlig durch. Ich möchte das aber separieren und differenziert beurteilen, denn was er kann, ist gut motivieren. Das sieht man an dem wie er auf der Bank mit den Spielern spricht und auch das Teamgefüge, das „Wir-Gefühl“ kann er ganz offensichtlich sehr gut herstellen, wie man bei den letzten Spielen nach Abpfiff sehen konnte. Mit diesen Tugenden hat er 2018 erfolgreich die Mannschaft zu einem versöhnlichem Ende der Saison geführt und auch dieses Jahr als er die von Salo am Boden zerstörte Mannschaft übernahm und aufbaute, war das der Fall. Ich halte ihn daher für einen durchaus guten bis sehr guten Feuerwehrmann und Interimstrainer.

Allerdings konnte man mit zunehmender Dauer unter seiner Spielführung auch seine Defizite erkennen. Denn Spieler wie Wood und Kerbashian haben sich unter ihm nicht gerade zum Vorteil entwickelt und ihre Stärken wurden durch dumpfes durchboxen eines teilweise trägen Systems zunichte gemacht. Wood konnte am Anfang eine richtige Waffe an der blauen Linie sein. Zum Ende kam nichts mehr. Warum? Ähnlich der Einsatz von Kale bei seinen ersten Spielen. Da war er eben noch in der Spitze des Sturms, Sekunden später kratze er den Puck von der eigenen Torlinie. Das war hiernach wie weggeflogen und da mache ich das Coaching für verantwortlich. Und dann dieses unsägliche Dump and Chase... Bei unseren zu langsamen Spielern das durchzuboxen ergibt für mich genauso wenig Sinn. Und Checks waren unter ihm offensichtlich unter Androhung der Todesstrafe verboten... Das sind jetzt nur die auffälligsten Mankos, reichen aber sicher aus um zu sagen: Auf der Bank bitte nicht noch ein Jahr.


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K. )

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Mr_diggär Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.244

07.05.2021 17:39
#127 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von Summer of 69 im Beitrag #126
Vor zwei Jahren wurden wir zudem mit seinem Konzept und Personal immerhin Meister der DEL2. Insofern ist nicht alles so schlecht wie es hier teilweise (und tw. in blindem Zorn) gesehen wird.




Hab ich irgendwas verpasst? Unter Witzmeier haben die Löwen noch keinen Titel geholt.
Vor zwei Jahren sind wir "nur" Vizemeister gegen Ravensburg geworden.


"Wir haben viel gemeinsam, die gleiche Erde, die gleiche Luft, den gleichen Himmel. Vielleicht sollten wir damit anfangen, darauf zu schauen, was wir gemeinsam haben anstatt immer nur danach zu suchen, was uns unterscheidet. Wer weiß?"


bossi72 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 658

07.05.2021 17:41
#128 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Eine wie ich finde sehr gute und objektive Analyse, Danke @Summer of 69! Und zu @schlobo (#124): Danke für den teil mit der aggressiven Kritik und den drei Jahren. Deshalb möchte ich nicht mehr viel schreiben, denn wenn man versucht, FDF nicht zu hängen und sofort als "Jünger" bezeichnet wird, empfinde ich das als maßlose Unverschämtheit derer, die einfach nur draufhauen.


Cornholio Offline

König der Löwen


Beiträge: 7.258

07.05.2021 17:49
#129 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von Mr_diggär im Beitrag #127
Zitat von Summer of 69 im Beitrag #126
Vor zwei Jahren wurden wir zudem mit seinem Konzept und Personal immerhin Meister der DEL2. Insofern ist nicht alles so schlecht wie es hier teilweise (und tw. in blindem Zorn) gesehen wird.


Hab ich irgendwas verpasst? Unter Witzmeier haben die Löwen noch keinen Titel geholt.
Vor zwei Jahren sind wir "nur" Vizemeister gegen Ravensburg geworden.

Er meint vermutlich den Hauptrundentitel 2020.
Aber das war ja sicher nur Zufall, und mitnichten Fritzmeiers Verdienst.


Take heart, brighter days will come ...

🖤 I'll stay in love, and I'll stay alive;
Calling the chaos my home 🖤

GO WINGS!


heartbeat hat sich bedankt!
Canucks Online

Midlife Löwe

Beiträge: 927

07.05.2021 20:12
#130 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Meisterschaft ist nunmal was ganz anderes...habe noch nie was auf Hauptrundentitel gegeben...sollte Kassel scheitern werden sie das mit Sicherheit auch net tun wobei Kassel die Hauptrunde nochmal deutlich souveräner gestaltete.


Bieksa: "Right now i'm 6 inches too tall to play in Montreal..."


Mannix hat sich bedankt!
Summer of 69 Online

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 18.139

07.05.2021 20:30
#131 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von Mr_diggär im Beitrag #127
Zitat von Summer of 69 im Beitrag #126
Vor zwei Jahren wurden wir zudem mit seinem Konzept und Personal immerhin Meister der DEL2. Insofern ist nicht alles so schlecht wie es hier teilweise (und tw. in blindem Zorn) gesehen wird.


Hab ich irgendwas verpasst? Unter Witzmeier haben die Löwen noch keinen Titel geholt.
Vor zwei Jahren sind wir "nur" Vizemeister gegen Ravensburg geworden.

Sorry, hast Recht, bin ich bissl mit Jahrgängen und Vorrundenerster durcheinander gekommen.
Dennoch waren die letzten, durchaus erfolgreiche Jahre.


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K. )

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Arno Nühm hat sich bedankt!
Collberg Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.327

07.05.2021 21:16
#132 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von bossi72 im Beitrag #128
Eine wie ich finde sehr gute und objektive Analyse, Danke @Summer of 69! Und zu @schlobo (#124): Danke für den teil mit der aggressiven Kritik und den drei Jahren. Deshalb möchte ich nicht mehr viel schreiben, denn wenn man versucht, FDF nicht zu hängen und sofort als "Jünger" bezeichnet wird, empfinde ich das als maßlose Unverschämtheit derer, die einfach nur draufhauen.


Gleichsam unverschämt ist es halt, wenn man Leuten die Fritzmeier kritisieren unterstellt, dass man ihn "hängen wolle". Das Finden der moralischen Deutungshoheit sollte hier unterbleiben. Man sollte eher mal überlegen, welches Verhalten dazu geführt hat, dass es (und da bin ich bei dir) diese 2 Lager gibt.


Mannix hat sich bedankt!
papa bravo Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.555

07.05.2021 22:00
#133 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Das Forum ist hier leider ein Abbild unserer Gesellschaft, in der nur noch schwarz oder weiß geduldet wird. Ein Analysieren mit Stärken und Schwächen, also die vielen Grautöne die es gibt, dürfen nicht sein. Die Mitte, der Kompromiss und das Abwägen aller Argumente wird als Schwäche ausgelegt. Gleichzeitig wird das Vokabular "tiefer gelegt". Schade.


Arno Nühm Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 614

08.05.2021 11:27
#134 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von Collberg im Beitrag #132
Zitat von bossi72 im Beitrag #128
Eine wie ich finde sehr gute und objektive Analyse, Danke @Summer of 69! Und zu @schlobo (#124): Danke für den teil mit der aggressiven Kritik und den drei Jahren. Deshalb möchte ich nicht mehr viel schreiben, denn wenn man versucht, FDF nicht zu hängen und sofort als "Jünger" bezeichnet wird, empfinde ich das als maßlose Unverschämtheit derer, die einfach nur draufhauen.


Gleichsam unverschämt ist es halt, wenn man Leuten die Fritzmeier kritisieren unterstellt, dass man ihn "hängen wolle". Das Finden der moralischen Deutungshoheit sollte hier unterbleiben. Man sollte eher mal überlegen, welches Verhalten dazu geführt hat, dass es (und da bin ich bei dir) diese 2 Lager gibt.

Gegen Kritik ist erst Mal überhaupt nix zu sagen. Nur einige dieser "Kritiken", fand ich, wahren schon unter der Gürtellinie mit ihrer Wortwahl und ihren Formulierungen.


- Wer Ironie oder Sarkasmus in diesem Beitrag findet, soll ihn gefälligst drin lassen.

- Homöopathie wirkt: Wenn man den IQ verdünnt potenziert sich die Dummheit!


bossi72 und Genoviva haben sich bedankt!
blockhopper Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 584

08.05.2021 13:59
#135 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von papa bravo im Beitrag #133
Das Forum ist hier leider ein Abbild unserer Gesellschaft, in der nur noch schwarz oder weiß geduldet wird. Ein Analysieren mit Stärken und Schwächen, also die vielen Grautöne die es gibt, dürfen nicht sein. Die Mitte, der Kompromiss und das Abwägen aller Argumente wird als Schwäche ausgelegt. Gleichzeitig wird das Vokabular "tiefer gelegt". Schade.

Deshalb bin ich hier überwiegend nur noch lesend unterwegs. Es macht überhaupt keinen Sinn hier irgendwas zu schreiben, da man eigentlich sofort damit rechnen muss das was "tiefergelegtes" als Antwort kommt. Abwertende Äußerungen und Beleidigungen gehören hier mittlerweile zum guten Ton und sowas finde ich einfach respektlos.


Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand auch ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch...


Summer of 69 Online

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 18.139

08.05.2021 17:29
#136 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Was ich sehr schade finde.
Mit so Reaktionen stärkt man nur die Fraktion derer die sich nicht an gesellschaftliche Etikette
halten können. Ich finde es sinnvoller so Leute dann mal an die Nase zu packen oder zur Not
eben auch mal ignorieren. Das Forum hat über die Jahre hinweg (zu) viele gute User verloren
mit denen man richtig gut diskutieren kann. Ich würde mir wünschen dass mehr Leute sich dann mal
einfach schütteln und trotzdem am Ball bleiben würden.

Ich habe nichts gegen kontroverse Diskussionen sie sind das Salz in der Suppe.
Und bin bei Dir, dass das man sich nicht alles gefallen lassen muss.
Aber wegrennen schwächt eben die gute Fraktion, die es ja hier immer noch gibt.


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K. )

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


johnnyboy Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.589

08.05.2021 23:30
#137 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von papa bravo im Beitrag #133
Das Forum ist hier leider ein Abbild unserer Gesellschaft, in der nur noch schwarz oder weiß geduldet wird. Ein Analysieren mit Stärken und Schwächen, also die vielen Grautöne die es gibt, dürfen nicht sein. Die Mitte, der Kompromiss und das Abwägen aller Argumente wird als Schwäche ausgelegt. Gleichzeitig wird das Vokabular "tiefer gelegt". Schade.

Nicht nur das. Sondern man muss auch noch eine eingemeisselte Meinung haben, sei es entweder schwarz oder weiß. Und wenn man mal bei einem bestimmten Thema dann eine andere Meinung hat, wird man sogar von bestimmten Usern quasi ungeahndet als schizophren bezeichnet.


Am Abend wird man klug, für den vergangnen Tag, doch niemals klug genug, für den der kommen mag.


Cologne Kentucky Star hat sich bedankt!
Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.058

09.05.2021 15:25
#138 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Natürlich hat man als Fan das Recht zu kritisieren, auch wenn manche vielleicht das ein oder andere anders sehen.
Und hier gehts ja auch um Saisonziele,die vom Verein,nicht vom Fan ausgegeben werden.
Und wenn die nicht nur knapp sondern eindeutig verpasst werden, erübrigt sich auch jedes schönreden.
Und natürlich muss es dann auch Konsequenzen geben, auch wenn heutzutage viele die nicht übernehmen wollen.
Und gerade weil es eindeutig verpasst wurde, spare ich mir jegliche Einzelkritik.
Es war nicht der eine schlechte Pass, der eine Pfosten oder Lattentreffer.
ES lag daran, dass dieses Konzept in gänze gescheitert ist.
Und das betrifft Personen auf dem Eis genauso,wie diejenigen hinter der Bande.
Und gerade deswegen brauchts eine genaue Analyse derjenigen,die dafür bezahlt werden.
Und nicht Fans,die sich gegenseitig runtermachen.
Denn viele werden sicher nächstes Jahr nicht mehr in Frankfurt sein.
Aber wir werden irgendwann wieder nach Corona zusammen in der Halle stehen, oder sitzen,
oder am TV oder PC sitzen,
und unser Team anfeuern.
Warum ? Weil wir Löwenfans sind !


Cologne Kentucky Star hat sich bedankt!
Mannix Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.141

09.05.2021 17:03
#139 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Muss mich kurz aus meinem selbst verordneten Forums-Ruhestand melden, um etwas nicht ganz Unwichtiges klarzustellen:

Zitat von Summer of 69 im Beitrag #126
... denn FDF hat m.W. noch ein Jahr Vertrag (5 Jahre Laufzeit, 4 ist er hier) ...

Nein, lieber Frank, Franz-David Fritzmeier hat noch zwei Jahre Vertrag (bis Saisonende 2022/23).

Hatte mich nachträglich (das war Mitte November nach einer LFP-Auszeit meinerseits) schon sehr gewundert, dass im Juni letzten Jahres diese off. Meldung (klick) von FDFs vorzeitiger Vertragsverlängerung nicht ins Forum eingestellt wurde und auch die diesbezüglichen Presseartikel (klick und klick) von den „Gegnern“ unseres Sportdirektors offensichtlich „kommentarlos“ zur Kenntnis genommen wurden. Es gab keinerlei Kritik, keinen Aufschrei ... was war denn damals mit all den FDF-Widersachern nur los?

Waren wohl alle in Urlaub oder hatten vielleicht so wie ich Sorgen und Probleme (Eigenbedarfskündigung des Vermieters, Möbelverkauf, Umzug, schwere Erkrankungen o.Ä.) und konnten alleine deswegen nicht auf diese Hiobsbotschaft reagieren.

Hoffentlich habe ich jetzt mit meiner „Korrektur“ zu FDFs tatsächlicher Vertragslaufzeit die Laune einiger Forumsmitglieder nicht noch mehr verdorben. Sollten meine privaten „Umstände“ es wieder zulassen, melde ich mich zu diesem Thema evtl. noch einmal zu Wort – spätestens jedoch dann, wenn ich es erneut nicht unterlassen kann, den Klugscheiß-Modus zu aktivieren ... ;-)

- - - - -

@Beelzebub: Ich nutze diesen Beitrag, um dich auf dein „Postfach“ aufmerksam zu machen. Eine Antwort deinerseits ist nicht zwingend erforderlich, würde mich allerdings über eine freuen.

[edit – Nachtrag]

Zitat
Was meinst Du mit Postfach?

@Beelzebub (2): Damit meine ich deinen „Privaten Mail-Ordner“ hier im Forum (PM in der Navigationsleiste).
Vielleicht hast du den „Hinweis in der Navigation für neue PNs“ auf ausblenden eingestellt und siehst deswegen links oben kein Kuvert-Symbol?!


Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.


markusp Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.906

09.05.2021 20:35
#140 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von johnnyboy im Beitrag #137
Und wenn man mal bei einem bestimmten Thema dann eine andere Meinung hat, wird man sogar von bestimmten Usern quasi ungeahndet als schizophren bezeichnet.


Ich teile das nicht, akzeptiere es aber als Standpunkt.

Zum Thema "Wie sollte man miteinander umgehen mache ich im Support einen Eintrag.

Ganz spannend finde ich den verlinkten Beitrag von MaiLab der das Problem und wie ALLE daran arbeiten können ganz gut beschreibt. (Diskussion also im neuen Thread)



besonders dies:


Das Eisurmel hat sich bedankt!
Cologne Kentucky Star Online

Weight Watchers Witzbold


Beiträge: 2.802

09.05.2021 23:09
#141 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

FDF stellt ganz sicher ein neues Team zusammen!
https://www.eishockeynews.de/inhalt-der-...en-ausgabe.html


🦈 & 🦁 Kölner Haie & Löwen Frankfurt ... endlich wieder vereint! 🦈 & 🦁


kladigo hat sich bedankt!
gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.467

10.05.2021 07:47
#142 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von Cologne Kentucky Star im Beitrag #141
FDF stellt ganz sicher ein neues Team zusammen!
https://www.eishockeynews.de/inhalt-der-...en-ausgabe.html


Und die Trainersuche soll kein Schnellschuss werden...
War ja auch erst ein halbes Jahr Zeit nach einem zu suchen....und im übrigen das erste und mindeste was ich für unsere Nachsaison erwartet hätte. Dass zumindest ein Trainer fest steht...🤷‍♂️🤷‍♂️


Rheinländer Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.725

10.05.2021 09:21
#143 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Vermutlich wird noch gewartet , bis in Wolfsburg der Nachfolger für PAT CORTINA präsentiert und dann Vollzug gemeldet wird.


Hercules Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.737

10.05.2021 09:30
#144 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von Cologne Kentucky Star im Beitrag #141
FDF stellt ganz sicher ein neues Team zusammen!
https://www.eishockeynews.de/inhalt-der-...en-ausgabe.html


Dann bleibt nur zu hoffen, das FDF mit der Verpflichtung seiner "Wunschspieler" und "Kracher", dieses Mal ein etwas besseres und glücklicheres Händchen hat und die Neuen dann auch so einschlagen, wie es sich sehr viele treue Anhänger hier erhoffen.


Mäcks Offline

König der Löwen

Beiträge: 6.256

10.05.2021 09:32
#145 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von gooni im Beitrag #142
Zitat von Cologne Kentucky Star im Beitrag #141
FDF stellt ganz sicher ein neues Team zusammen!
https://www.eishockeynews.de/inhalt-der-...en-ausgabe.html


Und die Trainersuche soll kein Schnellschuss werden...
War ja auch erst ein halbes Jahr Zeit nach einem zu suchen....und im übrigen das erste und mindeste was ich für unsere Nachsaison erwartet hätte. Dass zumindest ein Trainer fest steht...🤷‍♂️🤷‍♂️

Das ist in vielerlei Hinsicht nicht richtig. Nicht nur, dass die Liga unklar war und entsprechend man auch suche, es ist auch wichtig, dass der Trainer bei Neuzugängen mitredet (welche Role Player er noch braucht zum Beispiel...).


Summer of 69 Online

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 18.139

10.05.2021 09:38
#146 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Auch wenn das durchaus ein Aspekt wäre, denke ich, dass das Trainerprofil für die beiden Optionen
DEL2 Titelaspirant und DEL Klassenerhalt, bei der Trainerauswahl keinen so großen Unterschied machen dürfte.
Vielmehr, wenn er bei Neuzugängen mitreden soll, wäre es umso wichtiger in schon in warmen Tüchern
zu haben.

Zitat von Rheinländer im Beitrag #143
Vermutlich wird noch gewartet , bis in Wolfsburg der Nachfolger für PAT CORTINA präsentiert und dann Vollzug gemeldet wird.
Gott bewahre...


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K. )

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


MaMo Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 929

10.05.2021 09:44
#147 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Die sportliche Leitung muss sich auch daran messen lassen, wie selbstkritisch man ist.
Das fehlt hier leider völlig, zumindest in der Außendarstellung.
Das FDF motivieren kann, hat man in den letzten Spielen gegen BiBi das erste Mal sehen können.
In der Doku des hr klingt das, glaube ich, auch schon mal an.
Aber Coaching war wenig in der Saison zu sehen, außer von Barta.
Auch sich hinzustellen und zu sagen:
Hey Platz 2? Nein das brauchen wir nicht zwingend.

Nein, nicht mit dem Anspruch Hessen Nr 1 zu sein.
Sonst als Manager oder Sportdirektor hat Er sicher einige junge Leute ins Team geholt, dazu im Löwnennachwuss mitgewirkt.
Das kann sich hoffentlich mal auszahlen, wenn man junge Spieler aus den eigenen Reihen einbaut.


The best game you can name, is the good old hockey game
The good old hockey game, is the best game you can name


gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.467

10.05.2021 10:57
#148 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von Mäcks im Beitrag #145
Zitat von gooni im Beitrag #142
Zitat von Cologne Kentucky Star im Beitrag #141
FDF stellt ganz sicher ein neues Team zusammen!
https://www.eishockeynews.de/inhalt-der-...en-ausgabe.html


Und die Trainersuche soll kein Schnellschuss werden...
War ja auch erst ein halbes Jahr Zeit nach einem zu suchen....und im übrigen das erste und mindeste was ich für unsere Nachsaison erwartet hätte. Dass zumindest ein Trainer fest steht...🤷‍♂️🤷‍♂️

Das ist in vielerlei Hinsicht nicht richtig. Nicht nur, dass die Liga unklar war und entsprechend man auch suche, es ist auch wichtig, dass der Trainer bei Neuzugängen mitredet (welche Role Player er noch braucht zum Beispiel...).



Die Unklarheit der Liga kann für mich nicht Begründung dafür sein, auf dieser Position bis dato noch nichts vorweisen zu können.
Wir haben in der alles entscheidenden Saison einem völlig unbekannten Trainer eine Chance gegeben und ihn nach 2 Monaten gefeuert. Sorry, aber da kann mir doch keiner erzählen, dass es nach diesem "Versuch" anschließend nicht möglich ist dann binnen 6 MOnaten eine wenigstens etwas erfahrenere Option auszuloten, die für beide Ligen geeignet wäre. Ich habe aber nach der Kommunikation hinsichtlich eines neunen Trainers nach dem Salso aus auch nie verstehen können, warum FDF trotzdem den Job weitermachte...
Da hast du 6 MOnate, avisierst mehrfach nen neuen Coach und redest dann von "kein Schnellschuss"...nunja OK...
Und man wollte Raita zum Trainer machen???Hahaha... klar, so hätte man sich die Arbeit erspart und schiebt einfach den nächsten von der Cotrainer Position in die Trainer Position😂😂

Wie auch mein Vorredner schreibt, fehlt mir die Selbstkriritk des FDF weiterhin völlig. Zwar gesteht er durch den Satz "ich werde ein völlig neues Team bauen" sein Totalversagen indirekt ein, ohne dieses aber mal wirklich anzusprechen. In einem Interview mal zu lesen "hey, wir haben die und die Fehler gemacht.." das hätte ich mir gewünscht...

Ich bin wirklich mehr als gespannt auf die Planungen, inbesondere auf dem ausländischen Sektor.. und ich denke man darf nicht vergessen, dass die Jungs in 12 Wochen schon wieder gemeinsam auf dem Eis stehen...
Da müsste sich bei nur 10 alten Positionen und einem offenen Trainerposten eigentlich zeitnah mal ein bisschen was tun...

Edit: interessant wäre es natürlich auch mal zu erfahren, werden die glorreichen sechs sind die noch Verträge haben. Offiziell findet sich tatsächlich nur Kucis Mit einem Vertrag für die kommende Saison bei uns


OFC hat sich bedankt!
lion84 Offline

König der Löwen

Beiträge: 5.065

10.05.2021 12:33
#149 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Zitat von gooni im Beitrag #148
Ich habe aber nach der Kommunikation hinsichtlich eines neunen Trainers nach dem Salso aus auch nie verstehen können, warum FDF trotzdem den Job weitermachte...


Nicht passendes auf dem Markt, finanzielle Unsicherheiten z.B.?

Zitat von gooni im Beitrag #148
Zwar gesteht er durch den Satz "ich werde ein völlig neues Team bauen" sein Totalversagen indirekt ein, ohne dieses aber mal wirklich anzusprechen. In einem Interview mal zu lesen "hey, wir haben die und die Fehler gemacht.." das hätte ich mir gewünscht...


Tut er das wirklich? In einigen Bereichen muss er ja zwangsläufig neu planen: Die Leader #22 und #47 sind mittlerweile fast zu alt dafür, die jungen dürften in vielen Fällen weg sein, mancher verlässt Frankfurt vielleicht auch freiwillig. Da bleibt ja nicht viel anderes übrig, als ein neues Team zu formen. Ich bin aber auch gespannt, ob es von offizieller Seite (jetzt nicht FDF) nochmal sowas wie ein Saisonfazit gibt. Ich habe nichts dagegen, wenn sowas erstmal intern geklärt und aufgearbeitet wird. Aber von Krämer würde ich schon gerne mal was hören, wie er die Saison so ingesamt gesehen hat.

Zitat von gooni im Beitrag #148

Ich bin wirklich mehr als gespannt auf die Planungen, inbesondere auf dem ausländischen Sektor.. und ich denke man darf nicht vergessen, dass die Jungs in 12 Wochen schon wieder gemeinsam auf dem Eis stehen...
Da müsste sich bei nur 10 alten Positionen und einem offenen Trainerposten eigentlich zeitnah mal ein bisschen was tun...
Edit: interessant wäre es natürlich auch mal zu erfahren, werden die glorreichen sechs sind die noch Verträge haben. Offiziell findet sich tatsächlich nur Kucis Mit einem Vertrag für die kommende Saison bei uns


Da bin ich auch gespannt.


Arno Nühm Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 614

10.05.2021 18:47
#150 RE: Sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021 Zitat · Antworten

Hmmm ... Kevin Gaudet als Trainer, die Bank auf 2 bis 2 1/2 Reihen einkürzen und wir haben das Erfolgsrezept für die nächste Saison.


- Wer Ironie oder Sarkasmus in diesem Beitrag findet, soll ihn gefälligst drin lassen.

- Homöopathie wirkt: Wenn man den IQ verdünnt potenziert sich die Dummheit!


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
T&F Saison 2020/21, Spieleranalyse
Erstellt im Forum Tops & Flops 2020/2021 von Summer of 69
18 19.05.2021 18:47
von OFC • Zugriffe: 4024
Konzepte 20/21 Eishockeyligen
Erstellt im Forum EID von quinney
24 18.06.2020 18:01
von Trevor61 • Zugriffe: 1884
Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020
Erstellt im Forum LOE von 0815
375 02.03.2020 15:19
von schlobo • Zugriffe: 52628
Kader Löwen Frankfurt Saison 2015/16
Erstellt im Forum LOE von marco1985
2 08.09.2015 16:05
von JUS67 • Zugriffe: 12391
Istvan Antal sportlicher Leiter für den Löwen Nachwuchs.
Erstellt im Forum Pressethread von Pat94
5 07.05.2014 18:07
von markusp • Zugriffe: 1383
Pressekonferenz 17.04.2012
Erstellt im Forum LOE von JUS67
15 21.04.2012 17:32
von awk0508 • Zugriffe: 2759
Sportlicher Leiter Ilja Vorobiev
Erstellt im Forum Team 2011/12 von Messier
0 07.06.2011 22:07
von Messier • Zugriffe: 835
Sportlicher Leiter Michael Bresagk
Erstellt im Forum Team 2011/12 von Messier
2 14.07.2011 21:13
von dewo • Zugriffe: 1346
Nationalmannschaft
Erstellt im Forum INT von C-Gam
766 25.04.2024 10:28
von Löwenpitti • Zugriffe: 89899
 Sprung  


Xobor Xobor Community Software