Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Uhr

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 10.943 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2
Urlöwe Online

Oldie Löwe


Beiträge: 4.473

28.05.2018 13:55
Saison 2018/2019 der U25 Zitat · antworten

Im U25 Bereich gibt es sehr viele positive Signale zu vermelden.

Einmal zu sportlichen
Ihr habt die gemeldeten Neuzugänge bestimmt schon interessiert verfolgt und ich gehe davon aus das noch ein paar Einzelne dazu kommen.
Hier finden wir einige Frankfurt Heimkehrer aber auch ein paar Stützen die unser neues Team durch die Saison führen sollen.
Das Team befindet sich schon seit einigen Tagen im gemeinsamen Sommertraining um die Grundlagen zu legen.
Eine Auszeichnung für unser Team ist das auch aus anderen Standorten gute Spieler zu uns stoßen.
Hier überzeugt unser Konzept und der Wille die Klasse in der Regionalliga zu halten.

Mit Pat und Tim sind 2 Spieler des Teams aufgestanden um eine langfristige positive Weiterentwicklung des e.V. aktiv mit zu gestalten.
In diesem Zusammenhang geht es nicht nur um die U25 sondern auch um andere Bereiche im e.V.
Was gibt es für uns Besseres als wenn sich Spieler, selbst um eine erfolgreiche Zukunft bemühen.
Das hilft in meine Augen sehr um Glaubhaft und Beständig zu sein.
Es gibt noch einiges zu tun in den nächsten Jahren.
Aber es tut gut zu zu sehen, das sich Viele auf den Weg gemacht haben etwas zu verändern.
In der Regionalliga werden auch einige Spiele in der Eissporthalle statt finden und nicht nur ich hoffe das dann noch mehr Frankfurter Eishockey Fans einmal den Weg zur U25 finden.
Den auch der Fan des Frankfurter Eishockeys wird dringend gebraucht um die Zukunft weiter positiv zu entwickeln.
Gegen Ende der letzten Saison hatten ja schon Viele einmal den Weg zum Außenring oder sogar zu Auswärtsspielen gefunden.
Das hat sehr geholfen, dafür Danke.

Erst werden in den nächsten Wochen mit Sicherheit weitere Meldungen folgen, die zeigen das man hier eine Aufbruchstimmung lebt.
Begleitet das Team und freut euch mit.


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.770

17.06.2018 08:21
#2 RE: Saison 2018/2019 der U25 Zitat · antworten

Rheinländer, Löwenpitti, Nachtfalke und Urlöwe haben sich bedankt!
Rheinländer Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.083

17.06.2018 10:19
#3 RE: Saison 2018/2019 der U25 Zitat · antworten

Neuwied, Diez , Neuss , Ratingen , Herford , Lauterbach ,.... liest sich doch relativ attraktiv.


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 4.502

17.06.2018 10:41
#4 RE: Saison 2018/2019 der U25 Zitat · antworten

Zitat von Rheinländer im Beitrag #3
Neuwied, Diez , Neuss , Ratingen , Herford , Lauterbach ,.... liest sich doch relativ attraktiv.

Viele „Schlachtopfer“ vergangener Jahre


Nachtfalke Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.274

17.06.2018 19:34
#5 RE: Saison 2018/2019 der U25 Zitat · antworten

Viele kurze Anfahrten zu den Auswärtsspielen für Dich, @Rheinländer


Rheinländer Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.083

17.06.2018 21:22
#6 RE: Saison 2018/2019 der U25 Zitat · antworten

Zitat von Nachtfalke im Beitrag #5
Viele kurze Anfahrten zu den Auswärtsspielen für Dich, @Rheinländer


Neuwied relativ ja , Rest leider nein .


Rosebud Offline

Admin


Beiträge: 1.997

18.06.2018 12:00
#7 RE: Saison 2018/2019 der U25 Zitat · antworten

Zitat von johnnyboy im Beitrag #4
Zitat von Rheinländer im Beitrag #3
Neuwied, Diez , Neuss , Ratingen , Herford , Lauterbach ,.... liest sich doch relativ attraktiv.

Viele „Schlachtopfer“ vergangener Jahre


Jetzt allerdings als Gegner auf Augenhöhe


LaienKönig Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 137

18.06.2018 12:13
#8 Tagung zur Regionalliga Zitat · antworten

Am vergangenen Samstag fand die Arbeitstagung der neuen Regionalliga-West für die Spielzeit 2018-2019 in Düsseldorf statt.

Da die ebenfalls zum Aufstieg berechtigten Wiehler auf eine Meldung verzichteten, blieb die U25 aus Frankfurt einziger Neuling im 10er-Feld der Liga.

Der Modus wurde schnell verabschiedet, eine Doppelrunde soll es werden, so dass es ab dem 28. September zu 36 Begegnungen für jeden Club kommen wird.
Die ersten acht Vereine sind für die folgenden Playoffs qualifiziert, die im Modus „Best-of-five“ bis ins Finale ausgetragen werden. Die Plätze 9 und 10 müssen sich hingegen über ihre Landesverbände erneut qualifizieren, falls deren Durchführungsbestimmungen eine Verzahnung vorsehen.

Für Aufsehen sorgten die Kollegen des Neusser EV mit Tagungsbeginn, als deren Vertreter einen in der Vorwoche bereits schriftlich eingereichten Antrag vorlesen durfte, der ab sofort auf eine Regionalliga zielte, die nur und ausschließlich aus Teilnehmern der NRW-Vereine bestehen sollte, die Gastvereine aus Hessen (Lauterbach, Frankfurt) und Rheinland Pfalz (Limburg-Diez, Neuwied) nicht mehr berücksichtigte.

NRW-Vizepräsident Achim Staudt wies darauf hin, dass die Arbeitstagung keine formaljuristische Befugnis für eine solche Entscheidung habe, aber die gültigen Durchführungsbestimmungen dies erst frühestens für die folgende Spielzeit 2019-20 zulassen würden.

Bei einer unverbindlichen Probeabstimmung als kleines Stimmungsbarometer kristallisierte sich eine Patt-Tendenz heraus, denn die Hälfte der NRW-Vereine der RL sprach sich durchaus für den Verbleib der Gäste aus, während der Rest gerne unter sich bleiben wollte.

Diese Thematik dürfte die Mitgliederversammlung des NRW demnächst beschäftigen, wenn diese am 7. Juli stattfindet.

Die Löwen wiesen dabei daraufhin, dass man sich als Gast hier immer stets wohlgefühlt hat und habe, was auch die Teilnahme der aktuell vier Jugendmannschaften im Spielbetrieb des NRW dokumentiert.

Einem demokratischen Mehrheitsbeschluss der Clubs würden sich natürlich auch die Frankfurter beugen, wenn man uns denn rechtzeitig informiere, um dann nach entsprechenden Alternativen zu suchen.

Dennoch blieb bei einigen der Gästeclubs ein Geschmäckle, weil man hier einerseits über die Schließung der „innerdeutschen Grenzen“ debattiert, während andererseits offen über einen Spielbetrieb mit holländischen und belgischen Standorten nachgedacht wird.

Trotz aller Unkenrufe freuen sich nicht nur die Löwen auf die Regionalliga im Westen, auch die etablierten Clubs erhoffen sich attraktiven Sport durch die Teilnahme des Perspektivteams vom Main.


LaienKönig Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 137

25.06.2018 09:36
#9 Wie benötigen eure Hilfe! Zitat · antworten

HELP...I need somebody!

...sangen die berühmten Beatles schon 1965, waren auf der Suche nach externer Unterstützung.

2018 sind es die jungen Löwen der U25, die etwas Support benötigen.

Im Kader des Perspektivteams befinden sich eine Reihe von Studenten, die sich bereit erklärten für den Aufsteiger vom Main zu spielen, nun in Frankfurt eine Bleibe, ein “Dach über dem Kopf” suchen.

Da die Jungs von Coach Bob Kratochvil alles lupenreine Amateure sind, keiner auch nur einen Cent für seine Aktivität auf dem Eis erhält, suchen wir Unterstützer, die den Spielern eine kleine Wohnung, ein Zimmer, die leere Stube unter dem Dach, die freie Bude der flüggen Tochter, das umgebaute Souterrain des Sohnes, der nun auswärts studiert, zur Verfügung stellen.

Für diese Art des privaten Sponsorings wären wir euch sehr dankbar, da die Nachwuchs-Cracks nicht in der Lage sind, die horrenden Mieten im Rhein-Main-Gebiet zu stemmen.
Nehmt doch bitte einen der sympathischen Jungs mit “Schwiegersohn-Genen” auf, auch eine geringe Kostenbeteiligung ist sicherlich zu realisieren, wenn sie denn in einem überschaubaren Rahmen ist!

Holt euch den “Star von morgen” ins Haus, nehmt am Leben eines studierenden Löwen teil.

Für den Sponsor mit dem großen Herzen lassen wir uns etwas Besonderes einfallen, u.a. winken zwei Tickets für ein Spiel, das Frankfurt so noch nicht sah oder eine Busreise mit dem Team in der kommenden Regionalliga-Spielzeit.

Besten Dank!


LaienKönig Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 137

05.07.2018 21:17
#10 Hockey Night in Frankfurt Zitat · antworten

Das Vorbereitungsprogramm der jungen Löwen für deren Debut in der Regionalliga-Saison ist fast komplett, darunter befindet sich ein einziges Heimspiel, aber das hat es so richtig fett in sich:

Wir freuen uns sehr, heute die Zusage der „Oldtimers Germany“ für die Saisoneröffnung 2018-2019 in der Frankfurter Eissporthalle bekannt geben zu dürfen, die am

Samstag den 25. August um 16 Uhr

stattfinden wird.

Das Team in Schwarz-Rot-Gold besteht aus ehemaligen Nationalspielern und bekannten Erstliga-Cracks, die sich ein paar Mal im Jahr auch international treffen und messen, um zu zeigen, was ein Ü-30 Adler noch auf dem Eis leisten mag, wenn Herzblut statt Geld die Rolle spielt.

Gerade die jüngst errungene Silbermedaille der Deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen und die neue Begeisterung für unseren eiskalten Sport, lassen dieses einmalige Ereignis, dass es in dieser Form noch nie in Frankfurt gab, zum Highlight schon vor dem ersten Spieltag werden.

Uns liegen schon heute die Zusagen namhafter Kufencracks vor, die zusammen einige Hundert Länderspiele auf dem noch immer jungen Buckel haben. Die werden wir euch liebevoll häppchenweise bis zum 25.8. vorstellen und präsentieren....und seid sicher, es werden auch einige dabei sei, die eine Frankfurter Vergangenheit aufweisen, ob nun bei den Lions, Löwen oder noch bei der Eintracht.

Jung gegen Alt, Routine gegen Draufgängertum, Erfahrung gegen Perspektive, das Spiel wird alles zeigen, was unseren wunderschönen Sport so interessant macht.
Ein „Fest für die ganze Familie“ soll es am Ratsweg werden, was sich schon in der bewusst frühen Ansetzung / Uhrzeit der Partie zeigt und dies alles zu familienfreundlichen, sozialverträglichen Preisen.

Die und die Vorverkaufsmodalitäten geben wir euch in der kommenden Woche bekannt, aber JEDER wird sich dieses Spiel gönnen können, mit dem Hessenmeister 2018 und seinem Adler-Gegner in die neue Spielzeit gehen zu können! Versprochen!

Ein erster Dank geht sowohl an die Eissporthalle Frankfurt sowie unsere DEL2-GmbH, die uns zu einem frühen Zeitpunkt die Plattform für dieses Match als Season Opener überlassen, mit der ersten Begegnung selbst noch bis zum 9. September gegen Krefeld warten.

Das U25-Team zählt schon „forschtbar uffgerescht“ die Tage....

50 days to go, und wir zählen auf euch alle!

JOIN OUR GAME, be a part of the team...


ToniRaubal hat sich bedankt!
LaienKönig Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 137

06.07.2018 15:55
#11 RE: Hockey Night in Frankfurt Zitat · antworten

+++ Alles Batmann oder was +++

Ab morgen werden wir in regelmäßigen Abständen spannende News zu unserem großen Season Opener am Samstag, den 25.8.2018 um 16 Uhr bekanntgeben, u.a. die einzelnen Spieler des Teams „Oldtimers Germany“ und deren Staff an der Bande vorstellen.

Damit Ihr auch ein bisserl mitarbeiten müsst, heute schon trotz der brütenden Hitze die ersten Hinweise zu einem Kufencrack in Schwarz-Rot-Gold:

Ein Pfundskerl, ein echter Gaudi-Bursch....und er könnte in jedem Batman-Film eine tragende Rolle spielen.

Hmmm, wer könnte das denn bloß sein?

Hilfreiche Tipps, Ideen und Gerüchte sind herzlich willkommen.

JOIN OUR GAME...be a part of the team!


nolookpass Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 73

06.07.2018 18:56
#12 RE: Hockey Night in Frankfurt Zitat · antworten

16. April 2004


LaienKönig Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 137

07.07.2018 16:49
#13 RE: Hockey Night in Frankfurt Zitat · antworten

+++ He is the Joker +++

Der Junge hat zwölf U18/20-Länderspiele mit dem Adler auf der Brust gemacht, stand in 384 Spielen in der DEL auf dem Eis, wurde mit gleich drei verschiedenen Clubs „Deutscher Meister“, darunter mit den Frankfurt Lions im Jahre 2004.

Unvergessen sein Auftritt nach der Meisterfeier im Festzelt am Ratsweg, als er nur in der Eishockey-Hose, mit freiem Oberkörper aber noch den Schlittschuhe an den Füßen vor den wartenden Fans erschien, die mit einer dicken Zigarre vollpaffte und dabei noch singend einen Schuhplattler hinlegte.

Die Fannähe zeichnete das gebürtige Münchner Kindl stets aus, keinen Spaß ließ der Gaudibursch je aus, Humor und eine Portion Frechheit ließen ihn immer und rasend schnell zum Publikumsliebling werden, egal an welchem Ort er stets sein Bestes gab.

„Auf dem Eis kenne ich keine Freunde, für die 60 Minuten gibt es nur Gegner“ ließ der Pfundskerl keine Zweifel an seinen Absichten, wenn seine krachenden Checks wieder einmal ins Volle trafen.

Nun kehrt er an den Ort einer seiner größten Erfolge zurück, dort wo er den Frankfurt Lions zur nie erwarteten Meisterschale im April 2004 verhalf, als er dem Beinahe-Absteiger aus 2003 mit seinem unermüdlichen Einsatz zum historischen Sieg verhalf, sich mit Lebeau, Belanger, Young und Co. ein Denkmal für die Ewigkeit setzte.

„Bist du Batman-Fan oder weshalb nennen dich alle nur noch Joker?“ wird der heute in Garmisch lebende Inhaber eines Einzelhandel-Geschäfts gefragt.

„Nein, gar nicht. Den Spitznamen gab mir einst Chris Valentine in meiner ersten Saison bei der Düsseldorfer EG, weil ich sowohl in der Verteidigung als auch im Sturm variabel eingesetzt werden konnte!“

Markus Jocher freut sich auf seine Rückkehr am 25.8. nach Frankfurt, die große Löwen-Familie freut sich auf ihre „Nummer 6“ und hofft auf die ein oder andere Tanzeinlage auf dem gefrorenen Nass, gerne auch mit Zigarre!


JOIN OUR GAME, be a part of the team...


Snell Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.182

09.07.2018 08:26
#14 RE: Hockey Night in Frankfurt Zitat · antworten

Tolle Aktion, zu einem Zeitpunkt, an dem die Fangemeinde noch ausgehungert ist.
Macht die U25 bekannt und wird einige dazu bewegen, sie öfter zu besuchen.

Wenn dann auch noch die DEL 2 Mannschaft ein kleines Showtrainining und eine Autogrammstunde macht, wird ein richtig rundes Ding draus.


LaienKönig Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 137

09.07.2018 13:05
#15 RE: Hockey Night in Frankfurt Zitat · antworten

+++ Jetzt schlägt´s 13 +++

Unser nächster Oldie spielte einst an der Seite von Jochen Hecht und Marco Sturm in der U-20 Nationalmannschaft, trägt aber durch seine Frankfurter Vergangenheit nicht nur den Adler auf der Brust, sondern auch den Löwen im Herzen.

Ein Spiel für die Hessen wird er jedoch ewig in Erinnerung behalten und dieses fand am 21.9.1997 in Nürnberg bei den Ice Tigers statt, ist in sämtlichen Rekordbüchern der Liga immer wieder benannt.

Wer kann das sein, der in jedes Match sofort „Farbe reinbringt“?

Haut rein mit euren Tipps....dass kann ER nämlich auch!

https://l.facebook.com/l.php?u=http%3A%2...CDqaKyjTor0g5h0



JOIN OUR GAME, be a part of the team...


Seiten 1 | 2
Alles zur 1b »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
T&F Saison 2015/16
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von 0815
33 20.03.2016 18:43
von TheRedLion • Zugriffe: 5061
Ausblick Saison 2015/2016
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MaFia
21 04.08.2015 16:48
von Highty67 • Zugriffe: 3270
Löwen Frankfurt - Saison 2014/2015 bei Sprade TV?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MegaTefyt
33 24.06.2014 16:41
von Jupp Kompalla • Zugriffe: 5970
Saison / Sponsoren
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Paradiesvogel61
23 30.09.2013 16:51
von marco1985 • Zugriffe: 2442
+++ Vertrag verlängert: Manuel Neumann freut sich auf zweite Saison in Frankfurt+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Skibbi
27 23.07.2013 12:31
von Pure Jason • Zugriffe: 5268
T&F der Saison 2012/2013
Erstellt im Forum Löwen Saison 2012/2013 von OFC
15 12.04.2013 13:15
von xxx1310 • Zugriffe: 2928
Feelings (Part II) - Gedanken zur Saison
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Mäcks
159 09.02.2012 22:51
von alaska • Zugriffe: 14678
Es tut weh, dass die Saison zu Ende ist, warum nur ??
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Sitzplatzfan
27 14.04.2010 13:50
von Los Angeles Kings • Zugriffe: 2636
+++ Trainergespann für kommende Saison steht +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
7 07.05.2009 13:55
von Lionmaniac • Zugriffe: 697
 Sprung  
Bilder-Upload.eu - share DEINE Bilder



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software