Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 162 Antworten
und wurde 27.940 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 11
OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

25.11.2015 21:48
#31 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Zitat · antworten

Ok ich korrigiere mich auf mehrheitlich.

Ich hatte ja auch was geschrieben fällt mir so ein :-)


JasonYoung#28 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 527

26.11.2015 20:05
#32 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Zitat · antworten

Zitat von TOM66 im Beitrag #41
Zitat von JasonYoung#28 im Beitrag #36
[quote=TOM66|p339900]das könnte der Forums "Daumen runter Rekord" werden.


Was bedeutet das?

Die Macht hat zurückgeschlagen.
Kritische Fragen werden von den Mitgliedern der Löwenbrille einfach weggeblendet.

So einfach geht das!


Nicht die Macht. Die Mehrheit findet den Beitrag offensichtlich völlig daneben. So einfach IST das!
Unglaublich anmaßend, wie Du Rich Chernomaz "kritisierst" und deshalb muss man (ich) sich (mich) auch nicht mit jedem Mist auseinander setzen; ebenfalls wie im realen Leben.

Unglaublich wie Du Dich alterierst, bleib einfach mal cool und akzeptiere eine andere Meinung als die Deine!

Die Macht ist die Mehrheit!
Man muß doch nur die Follower oder wie man das heute nennt nach einem Kommentar von Euch anschauen. Immer wieder dieselben!
Ihr kennt Euch persönlich und meint Ihr müßtet das Forum rocken! Null Toleranz! Null Kritikfähigkeit und die zum Teil satirisch gemeinten Verbesserungsvorschläge von meinem Namensvetter habt Ihr auch nicht erkannt!
Das ist einfach nur.
Ich genieße es einfach nur, wie Ihr miteinander umgeht


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.016

26.11.2015 20:10
#33 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Zitat · antworten

Ich finde, wer die Zitierfunktion nicht beherrscht, sollte keine Schreibrechte im Forum haben. Gelle JasonYoung#28.. Mal wieder zu doof für die basics des Alltags aber andere wegen ihrer fehlenden Fehlerfreiheit deftigst kritisieren....


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


ozhockey Online

König der Löwen

Beiträge: 7.065

26.11.2015 20:36
#34 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Zitat · antworten

Dann will ich auch mal... ich pick mir aber nur ein paar Punkte raus...

Zitat von Trevor Young im Beitrag #1
Es stand an mehreren Stellen zu lesen, dass Dresden sich in dieser Saison unter anderem auf den Ausländerpositionen verbessert hat und daher Chaput abgegeben hat.

Es ist doch Wurscht ob sich Dresden verbessert hat, uns kann es nur darum gehen, wie gut er ist und wie gut er in unser Team passt.
Ich habe ihn zumindest einmal spielen sehen in Riessersee bei einem Spiel Not gegen Elend, wo ihm zumindets ein Assist gelang.
Er ist mir nicht als der Riesenknaller in Erinnerung geblieben aber mit einem eher positiven Eindruck.

Zitat von Trevor Young im Beitrag #1
Mich erinnert diese Verpflichtung ein wenig Hajek letztes Jahr, der in BN abgegeben wurde, als Ihr verletzter Ausländer zurückkam. Für die Löwen war er gut genug.

Nope da sehe ich eher die Parallele zu Brine im direkten Vergleich...

Zitat von Trevor Young im Beitrag #1
Dies allerdings nur, weil die FÖLIS uns Entwicklungshilfe geleitstet haben.

Die Fölis haben uns weitestgehend eine vierte Reihe ermöglicht aber dass alles nur an Ihnen hing kann man so nicht sagen.

Zitat von Trevor Young im Beitrag #1
Insgesamt stellt sich nach meiner Meinung die Frage, ob die Personalpolitik von Cherno gut und durchdacht ist?

Wie viele Vertragsauflösungen hat es in den letzten 15 Monaten gegeben?

Mir fallen ohne Nachdenken folgende Namen ein:

Carnevale
Hogan
Gärtner
Hammond
Kirsch

Bei einer Vertragsauflösung von Brine wären wir bei mindestens 6.

Wen habe ich vergessen?

Was ist mit Walker? Aus Vertragsauflösungen aber prinzipiell den GM in Frage zu stellen halte ich für falsch.
Prinzipiell sollte nun in unserem Team jeder wissen, der Arbeitsplatz ist nicht auf Dauer sicher.
Anscheinend hat es in Heilbronn bei ein paar Spielern zu neu erwachter Motivation gereicht.
Wenn man die nun aufrecht erhält ist das IMHO OK. Gleichwohl muss man auch nicht jeden Zopf ewig behalten, das kann auch in die Hosen gehen.

Zitat von Trevor Young im Beitrag #1
Warum können sich unter anderem Bietigheim, BHV und BN spielfähige Reservetorhüter leisten und nicht die Löwen?

Habe ich den Bericht aus Heilbronn falsch gelesen? Schroth spielte dort und das wohl nicht schlecht.

Zitat von Trevor Young im Beitrag #1
Insgesamt muss man feststellen, dass der höchste Etat, die teilweise formulierten Ziele Meisterschaft von Kehler und Rüdiger und die Personalplanungen im Widerspruch stehen.

Das würde ich gerne beurteilen wenn Sparre und Chaput so ihre 10-15 Spiele gemacht haben. Das ist mir zu früh in der Saison. Man hat jetzt etwas justiert und die TOP Verpflichtung ist gerade erst auf dem Eis.

Zitat von Trevor Young im Beitrag #1
Ein riesen Problem ist für mich auch Presse, die viel zu gefällig schreibt. Am schlimmsten ist der Gantert. Auch Kit hat früher zu Rundschauzeiten nicht mit Kritik gespart. Ich erinnere insbesondere an die Einzelkritik in der Eishockeynews und der Rundschau.

Echt jetzt? Dann lies mal die HNA zum Spass. Nö das ist für mich OK, aber im Forum ist es mir in letzter Zeit oftmals etwas zu brav... selbst bei klassischen Reizthemen (Freikarten, Stimmung und andere)
Der Rest wurde IMHO ausreichend schon von anderen beantwortet. Wir sind hoffentlich auf einem guten Weg und mit einer fast neuen ersten Reihe (mal sehen ob die so kommt) nun hoffentlich auch in der Lage BiBi oder BHV heim zu leuchten.


Goalie Ledoux und Genoviva haben sich bedankt!
Mäcks Online

König der Löwen

Beiträge: 5.157

26.11.2015 20:57
#35 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Zitat · antworten

Zitat von ozhockey im Beitrag #47
Das ist mir zu früh in der Saison.



Meiner Meinung nach die unangenehmste Angewohntheit im Forum derzeit: verfrühte Pauschalisierungen. Wir sehen eine Mannschaft auf Platz 3 mit Steigerungspotenzial, mit einem erst in wenigen Wochen in Form kommenden, fitten Kris Sparre, der den Unterschied in einer funktionierenden Mannschaft machen kann - und es gibt exakt null Gründe zu hyperventilieren Ende November auf Platz 3 nahe Bietigheim...


awk0508 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 164

27.11.2015 17:32
#36 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Zitat · antworten

Zitat von Trevor Young im Beitrag #12
Für die vielen Antworten bedanke ich mich sehr.

Noch mehr würde ich mich freuen, wenn jemand einmal inhaltlich Stellung beziehen würde oder mir beschreiben würde, warum ich unrecht habe.

Mir geht es nur um das Frankfurter Eishockey, welches ein Hobby von vielen von uns ist.

Warum sollte ich so etwas schreiben, etwa weil ich mich freue auf Eure ausgewogenen und geistreichen Beiträge?

Gerne würde ich ernsthaft diskutieren.



Warum Dir kaum jemand ernsthaft antwortet? Weil viele der Punkte einfach zu sinnfrei sind und sich dann noch teils widersprechen.
So willst Du einen Dritten festen Torhüter, weil sich Ore verletzten könnte, dann argumentierst Du einen weiteren Ausländer zu holen wäre nicht sinnvoll, denn es dürften nur 4 spielen.
Gleich ein doppelter Widerspruch, denn auch ein dritter Torhüter würde ja kaum spielen und ein verletzter Ore hätte kaum die Gelegenheit als überzähliger Ausländer zu pausieren.

Einige wenige Punkte könnte man ja eventuell konträr diskutieren aber bei der Anzahl von völlig überzogenen Statements macht sich keiner die Mühe Dich wirklich noch ernst zu nehmen.


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.057

30.11.2015 20:14
#37 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Zitat · antworten

Zitat von Trevor Young im Beitrag #1

Wie ist denn die Scorerpunktausbeute, die Plus/Minusbilanz der Spieler sowie die Über- und Unterzahlquote gegen BHV, Bietigheim, Kassel, BN?



So, wenn auch mit etwas Verspätung... Ich habe mich mal hingesetzt und ein paar Zahlen zusammengefasst. Quelle sind die Spielberichte auf del-2.org.

Beste Scorer gegen die oben genannten Vereine waren bisher Mazzo (3 Tore/2 Vorlagen), Mueller, Tommassoni (1/3) sowie Laub (2/1).
Ohne Punkte blieben, abgesehen von Ore, Schaub, Brine, Card und Cespiva.
Die beste +/- Bilanz hat H.Martens mit +3. Die schlechteste hat N.Martens mit -3.

Das Torverhältnis ist mit 11:15, exklusive der Penalties, negativ. Die Torschussbilanz ist allerdings mit 214:194 klar pro Löwen.
In Drittel unterteilt: 55:74, 83:60, 72:57.
Die deutliche Schussüberlegenheit im letzten Drittel relativiert sich deutlich, wenn man das Spiel gegen Nauheim abzieht, 55:53.


Überzahl Löwen: 1/25 (in Spiel 1 in Kassel genutzt).
Überzahl Gegner: 4/36. Also auch nicht gerade überragend.



Nun die Bilanz aller bisheriger Spiele.

Tore 81:55. Unterteilt in Drittel 28:11, 24:15, 29:29.

Zuhause 53:39. 21:9, 14:11, 18:19.

Auswärts 28:16. 7:2, 10:4, 11:10.

Nur im letzten Drittel zuhause, haben wir einen negativen Wert. Der Trend, stark anzufangen und suksezzive nachzulassen, werden hierdurch verdeutlicht.


Bei der Schussstatistik sieht das jedoch anders aus.
Gesamt 848:611.

Unterteilt in Drittel bedeutet das 253:214, 314:197, 268:193.
Hier haben wir also im Anfangsdrittel den niedrigsten Wert und der Gegner den höchsten. Zu Beginn und am Ende sind wir am effektivsten.

Zuhause 148:118, 183:115, 157:104.
Auswärts 105:96, 131:82, 111:89.

Wenn man das so liest, braucht man sich eigentlich über fehlendes Entertainment in den Heimspielen nicht zu beschweren. Nein, war spaß.
Die Zahlen sagen demnach aber etwas anderes als das Gefühl. Der Mittelabschnitt scheint also gar nicht mal so schlecht was den Offensivdrang angeht, nur die Chancenverwertung ist hier noch miserabler, da nur statistisch jeder 13te Schuss reingeht. Sonst ca. jeder neunte.
Während die Gegner im ersten Durchgang 19 Schüsse für ein Tor benötigen, sinkt der Wert von Drittel zu Drittel auf 13 und schließlich nur auf knapp 7, in unserer Halle sogar auf knapp über 5.

Bei all der Zahlenspielerei ist es doch aber eigentlich ganz einfach, nämlich immer ein Tor mehr schießen als der Gegner.


Löwe1996 hat sich bedankt!
Trevor Len B. Offline

Twen Löwe


Beiträge: 346

30.11.2015 21:22
#38 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Zitat · antworten

Super Auswertung, hat bestimmt viel Zeit gekostet und auch Mühe gemacht ! Aber was hat das jetzt mit Chernos Arbeit zu tun ? Muß ich das verstehen ?
Jetzt warte ich auf die Aussagen, daß ich vom Eishockey nicht allzu viel Ahnung habe. Macht aber nix, denn diese Auswertung ändert die vielfach in den verschiedensten Threads diskutierten Tatsachen auch nicht !!!


Nachtfalke Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 738

30.11.2015 21:41
#39 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Zitat · antworten

Zitat von Trevor Len B. im Beitrag #51
Macht aber nix, denn diese Auswertung ändert die vielfach in den verschiedensten Threads diskutierten Tatsachen auch nicht !!!



Doch. Sie sagt nämlich aus, dass das zweite Drittel entgegen allgemeiner Wahrnehmung gar nicht das schlechteste ist


Blockwart Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 528

30.11.2015 21:55
#40 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Zitat · antworten

Zitat von Nachtfalke im Beitrag #52
Zitat von Trevor Len B. im Beitrag #51
Macht aber nix, denn diese Auswertung ändert die vielfach in den verschiedensten Threads diskutierten Tatsachen auch nicht !!!



Doch. Sie sagt nämlich aus, dass das zweite Drittel entgegen allgemeiner Wahrnehmung gar nicht das schlechteste ist


Stimmt...sondern das letzte. Was ja auch der Grund für die gegenwärtige Debatte ist. Was wir zur Zeit Tore im letzten Drittel bekommen, zeugt von diskussionswürdiger Taktik in Kombination mit nachlassender Kondition, bedingt durch den enormen Aufwand in den ersten 1-1,5 Dritteln.



MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.057

30.11.2015 22:24
#41 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Zitat · antworten

Zitat von Trevor Len B. im Beitrag #51
Super Auswertung, hat bestimmt viel Zeit gekostet und auch Mühe gemacht ! Aber was hat das jetzt mit Chernos Arbeit zu tun ? Muß ich das verstehen ?
Jetzt warte ich auf die Aussagen, daß ich vom Eishockey nicht allzu viel Ahnung habe. Macht aber nix, denn diese Auswertung ändert die vielfach in den verschiedensten Threads diskutierten Tatsachen auch nicht !!!

Lies dir den Eingangsbeitrag durch, es reicht auch den zitierten Teil in meinem Beitrag, und du wirst die Antwort vielleicht finden.


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.057

01.12.2015 19:54
#42 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Zitat · antworten

Hier noch ein paar Zahlen, die ich aus eigener Interesse mal nachgeschaut habe.

Die Löwen haben von den bisherigen 66 Dritteln (Overtime exklusive) 31 gewonnen, 20 mal unentschieden gespielt und 15 verloren.

Bilanz im 1.Drittel: 14/5/3
2.Drittel: 7/12/3
3.Drittel: 10/3/9

Zuhause (bei 12 Heimspielen): 10/0/2, 4/6/2, 6/0/6.
Auswärts (bei 10 Spielen): 4/5/1, 3/6/1, 4/3/3.

Die Diskrepanz zwischen erstem Drittel und dem Rest des Spiels ist schon enorm. Die Frage des Warum ist da sicherlich gerechtfertigt.

Ist man sich ob eines meist überlegenen Anfangsdrittel zu sicher, dass Spiel und den Gegner zu beherchen?
Sind die Spieler konditionell noch nicht in der Lage, ein komplettes Spiel Gas zu geben? Wenn die Luft fehlt, häufen sich automatisch die Fehler.
Dem gegenüber: Wird eventuell zu "hart" trainiert?
Auf der anderen Seite sieht man aber auch, dass die Löwen im letzten Drittel immer noch ordentlich aufs Tor feuern und somit Offensiv stattfinden.
Die mangelnde Chancenverwertung war schon letzte Saison ein Dauerthema und findet auch in dieser Runde beinahe in allen T&F statt. Hier konnte auch trotz neuem Spielermaterial noch keine Abhilfe geschaffen werden.


Trevor Young Offline

Twen Löwe

Beiträge: 206

28.12.2015 13:59
#43 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Zitat · antworten

Es stand an mehreren Stellen zu lesen, dass Dresden sich in dieser Saison unter anderem auf den Ausländerpositionen verbessert hat und daher Chaput abgegeben hat.

Mich erinnert diese Verpflichtung ein wenig Hajek letztes Jahr, der in BN abgegeben wurde, als Ihr verletzter Ausländer zurückkam. Für die Löwen war er gut genug.

Dies allerdings nur, weil die FÖLIS uns Entwicklungshilfe geleitstet haben.

Insgesamt stellt sich nach meiner Meinung die Frage, ob die Personalpolitik von Cherno gut und durchdacht ist?

Wie viele Vertragsauflösungen hat es in den letzten 15 Monaten gegeben?

Mir fallen ohne Nachdenken folgende Namen ein:

Carnevale
Hogan
Gärtner
Hammond
Kirsch

Bei einer Vertragsauflösung von Brine wären wir bei mindestens 6.

Wen habe ich vergessen?

Ist dies ein Zeichen einer durchdachten und schlüssigen Personalpolitik?

Warum macht er keine Probeverträge mit einseitigen Verlängerungsoptionen?

Niemand kann mir erzählen, dass alle diese Vertragsauflösungen nichts gekostet haben.

Wir haben aktuell 2 Torhüter und 6 eigene Verteidiger, so wenig wie kaum ein anderer DEL 2 Verein.

Welchen Torhüter wollen die Löwen holen, wenn sich Ore verletzt oder vorsätzlich verletzt wird?

Vielleicht den 6. Ausländer, wovon nur 4 spielen dürfen?

Wer ersetzt einen der beiden Torhüter nach Ablauf der Wechselfrist?

Wahrscheinlich unser 1b Mann?

Warum können sich unter anderem Bietigheim, BHV und BN spielfähige Reservetorhüter leisten und nicht die Löwen?

Was passiert, wenn sich ein oder mehrere Verteidiger verletzten oder krank sind oder unpässlich werden bei nur 6 eigenen Verteidigern?

Außerdem sind bei den 6 genannten die beiden Granaten Vogl und Martens dabei!

Auch das Argument Druck ausüben auf die vorhandenen Al ist für mich fadenscheinig. Will im Ernst jemand Ore oder Tomassoni auf die Bank setzen für Chaput bei 2 vorhandenen Torhütern und 6 Verteidigern?

Ich erinnere noch einmal an die Play-Off gegen Wedemark vor Jahren, als Gaudet vorsätzlich den Tammi umfahren lassen hat und er verletzt war.

Wer den Doucet hat spielen sehen und die Geschehnisse von Kassel und die Aktionen in der Eishalle gesehen hat, der könnte auch wie ich, auf die Idee kommen, dass er auch für solche Aktionen zu haben ist.

Insgesamt muss man feststellen, dass der höchste Etat, die teilweise formulierten Ziele Meisterschaft von Kehler und Rüdiger und die Personalplanungen im Widerspruch stehen.

Bietigheim und BHV holen eindeutig mit weniger Geld, kleineren Stadien und weniger Eishockeyhistorie mehr raus aus ihren Möglichkeiten.

BHV ist noch dazu eine der ärmsten Städte in Westdeutschland.

BHV hat bereits mehr Zuschauer als die Löwen.

Wie ist die Zuschauerzahl in Frankfurt im Vergleich zur letzten Saison?

Für mich steht fest, dass das Finale Bietigheim gegen BHV sein wird, weil beide Mannschaften einfacher besser besetzt sind auf allen Positionen.

Mich regt das alles ein bisschen auf.

Ein riesen Problem ist für mich auch Presse, die viel zu gefällig schreibt. Am schlimmsten ist der Gantert. Auch Kit hat früher zu Rundschauzeiten nicht mit Kritik gespart. Ich erinnere insbesondere an die Einzelkritik in der Eishockeynews und der Rundschau.

Um nicht falsch verstanden zu werden. Ich gehe viele Jahre zu den Löwen und bin ein treuer Fan, aber ich glaube hier ist einiges Faul! Ich erhoffe mir ein konstruktives Weiter mit den Verbesserungsvorschlägen.

Nach meiner Meinung brauchen wir dringend einen erfahrenen Manager und Cherno sollte Trainer werden.

Für mich war er immer der beste Trainer und wird es (wahrscheinlich) auch bleiben in FFM.

Aber Trainer und Manager sind 2 Paar Schuhe.

Man sollte Nethery ~zwingen~ aus Duisburg/Bonn zurück zu kommen und Cherno soll Trainer werden.

Und bitte mit mindestens 2 spielfähigen Torhütern und einem Backup sowie mindestens 7 spielfähigen Defendern in die Saison gehen.

Wie ist denn die Scorerpunktausbeute, die Plus/Minusbilanz der Spieler sowie die Über- und Unterzahlquote gegen BHV, Bietigheim, Kassel, BN?

Dies sind aufschlussreiche Parameter!

Aus den Einzelstatistiken erhält man Anknüpfungspunkte, wen man behalten könnte für die nächsten Jahre?



Ich habe mir noch einmal alles hier durchgelesen und erlaube mir im Lichte der aktuellen Situation meinen erstes Statement hierher zu kopieren.

Aus meiner Sicht ist dies akuter denn je.

Stand Spieltag 30 ist BN mit einem um 40 % geringeren Etat Punktgleich!!!

Die Fischköpfe sind 19 Punkte weg.

Heimrecht im Viertelfinale ist gefährdet.

Wir haben 8 AL für die Saison 2015/2016 unter Vertrag aktuell oder gehabt.

Davon spielen 4.

Reine Ressourcenvergeudung!!!

Eine schlüssige Personalpolitik sehe ich bei den Fischen.

Diese sind 1. und haben 3 AL bisher eingesetzt!!!

Trainager haben in FFM bisher immer versagt.

Bitte glaubt mir, dass ich nicht provozieren will, sondern ich will einen Anstoß zu einer besseren Eishockeyzukunft mit initiieren.

Was soll mir eine Provokation hier auch bringen?

Dazu schreibe ich viel zu wenig und habe viel zu wenig Zeit.

Dazu gehört auch eine Analyse aus der man Rückschlüsse ziehen kann nach meiner Meinung.


Waui Offline

Nostradamus


Beiträge: 1.720

28.12.2015 14:15
#44 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Zitat · antworten

Welchen Torhüter wir holen sollen wenn Ore verletzt ist hat sich ja wohl erledigt.


Mitglied der Crasy People


Los Angeles Kings Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 951

28.12.2015 16:22
#45 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Zitat · antworten

Ich weiss nicht wo es hingehört, aber auf alle Fälle sollte man denjenigen feuern der die Berichte auf der HP schreibt bzw. prüft

Wir haben also gegen Weißwasser gewonnen mit 2:1 wenn der Torschütze Lars Grözinger war oder? Man das ist nur noch peinlich...

Wer ist schlimmer? Die auf dem Eis oder die im Büro?



Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 11
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hat Cherno noch HUNGer ?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisfischer
4 24.05.2016 23:17
von Trevor Young • Zugriffe: 919
Erste kurze Analyse der Einzelspieler
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Prof. Dr. S. Atire
17 20.10.2015 13:14
von marco1985 • Zugriffe: 2177
Danke Cherno & Tim!
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Schwede
14 17.12.2013 01:48
von Eisfischer • Zugriffe: 1325
+++ Cherno wird heute 50zig +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von TwinLion
0 01.09.2013 16:30
von TwinLion • Zugriffe: 514
Cherno ist da: Aktuelles Interview mit dem Löwen-Sportdirektor
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Farion
22 10.05.2013 10:47
von Schwede • Zugriffe: 3185
Cherno neuer Trainer in Ungarn
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von beerleader
0 27.01.2013 10:28
von beerleader • Zugriffe: 244
Cherno besucht morgen gegen die Elche Dortmund erneut die Löwen
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
6 26.11.2012 16:34
von kladigo • Zugriffe: 1342
Presse vom 01.09.2011 - Kit´s FR-Blog zum birthday von Cherno
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
4 02.09.2011 00:33
von Bubba Beerenzweig • Zugriffe: 1010
Ist Cherno noch zu halten?
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Bobby Orr
26 14.10.2009 16:29
von C-Gam • Zugriffe: 1829
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 18
Xobor Xobor Community Software