Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 375 Antworten
und wurde 52.543 mal aufgerufen
 LOE
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 19
gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.441

26.10.2019 13:58
#21 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von trophics im Beitrag Gerüchteküche 2019/20
Kretschmann ist fix!


Wie schon geschrieben, ein ausgemachter Defensivstürmer, in Zeiten wo wir eigentlich etwas anderes benötigen. Und mal wieder ein Ex Krefelder: Ich schweige an dieser Stelle lieber😭😂😭😂


Maxpo und Waui haben sich bedankt!
Highty67 Online

Geschäftsschädiger


Beiträge: 6.283

26.10.2019 15:53
#22 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von gooni im Beitrag #21
Zitat von trophics im Beitrag Gerüchteküche 2019/20
Kretschmann ist fix!


Wie schon geschrieben, ein ausgemachter Defensivstürmer, in Zeiten wo wir eigentlich etwas anderes benötigen. Und mal wieder ein Ex Krefelder: Ich schweige an dieser Stelle lieber😭😂😭😂


Bei aller Liebe, Wolf. Dann ruf FDF an und nenne ihn die Namen der verfügbaren deutschen Top-Torschützen, die finanzierbar und bereit sind, in der DEL2 zu spielen.

Dir fallen doch bestimmt spontan so 5 bis 6 ein, oder


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


Barrie hat sich bedankt!
ToniRaubal Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.668

26.10.2019 16:21
#23 RE: Gerüchteküche 2019/20 Zitat · Antworten

Zitat von Highty67 im Beitrag #721
Zitat von gooni im Beitrag #720
Zitat von trophics im Beitrag #719
Kretschmann ist fix!


Wie schon geschrieben, ein ausgemachter Defensivstürmer, in Zeiten wo wir eigentlich etwas anderes benötigen. Und mal wieder ein Ex Krefelder: Ich schweige an dieser Stelle lieber😭😂😭😂


Bei aller Liebe, Wolf. Dann ruf FDF an und nenne ihn die Namen der verfügbaren deutschen Top-Torschützen, die finanzierbar und bereit sind, in der DEL2 zu spielen.

Dir fallen doch bestimmt spontan so 5 bis 6 ein, oder


Das dies um diese Jahreszeit ein extrem schweres Unterfangen ist, wissen wir alle. FDF wusste es anscheinend nicht, bzw. hat sich verzockt. Sehe jetzt Kretschmann auch eher als "Ersatz" für Fischer. Die Position des deutschen Topstürmers für Reihe 1 oder 2 bleibt noch immer verwaist.


ZDF, Die Anstalt 29.04.2016: "Es ist ja nicht das erste Mal, dass etwas aus Österreich kommt, was gleichzeitig erfolgreich und widerlich ist: Hitler, Haider, Red Bull..."


Highty67 Online

Geschäftsschädiger


Beiträge: 6.283

26.10.2019 16:51
#24 RE: Gerüchteküche 2019/20 Zitat · Antworten

Ja, die Zeiten haben sich geändert. Frankfurt zahlt nicht mehr die exorbitanten Kampfpreise aus Chernos Zeiten. Das würde ich aber nicht verzocken, sondern ordentlich wirtschaften nennen.


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


Löwenpitti und DyoneDark haben sich bedankt!
True Online

Twen Löwe

Beiträge: 476

26.10.2019 21:39
#25 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Wir schießen derzeit genug Tore, bekommen eher zu viele, wobei sich unsere +/- im Ligavergleich keinesfalls verstecken muss^^

Das Kollektiv wird auf den letzten Metern entscheiden, und ich verstehe hier die Nörgelei wegen Kretschmann nicht.

Lasst ihn doch erstmal spielen, er gibt uns Stabilität, Erfahrung und Tiefe. Und er ist sicherlich hochmotiviert, nach der Nummer in Dresden, wobei ich glaube, dass eher er die Option Frankfurt hatte und das dann anders einvernehmlich verkauft wurde.
Wie dem auch sei, es ging dann recht fix, und für mich könnte das passen, aber mein Fokus liegt eh immer eher auf der Teamleistung als auf Einzelstatistiken^^

Wie gesagt, Top-Scorer der letzten Saison haben wir reichlich, Tore auch, hier geht's um Qualität gewinnen und Unwägbarkeiten zu vermeiden - zu guten Konditionen^^


ToniRaubal Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.668

26.10.2019 21:39
#26 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von Highty67 im Beitrag #24
Ja, die Zeiten haben sich geändert. Frankfurt zahlt nicht mehr die exorbitanten Kampfpreise aus Chernos Zeiten. Das würde ich aber nicht verzocken, sondern ordentlich wirtschaften nennen.


Das ist die rosarote Vereinsbrille. Sorry, aber ich sehe bei der Konkurrenz genügend Spieler, die sicher nicht übermäßig bezahlt werden und gut funktionieren. Der Vergleich zu Cherno is billige Nachtreterei. Faktisch sah die Bilanz auch zu Chernos Zeiten ganz ordentlich aus und Cherno hatte davon unabhängig keine Etat-Hoheit. Insofern ist die Aussage relativ "einfach". Man kann auch einfach mal eingestehen, dass FDF sich diesen Sommer verpokert hat? Deswegen muss er nicht seinen Hut nehmen, oder sonstwas. Jeder macht Fehler, du, ich, der liebe Gott. Das kann man doch einfach mal eingestehen, wenns so offensichtlich ist, anstatt schlecht über Vorgänger zu reden?


ZDF, Die Anstalt 29.04.2016: "Es ist ja nicht das erste Mal, dass etwas aus Österreich kommt, was gleichzeitig erfolgreich und widerlich ist: Hitler, Haider, Red Bull..."


ToniRaubal Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.668

26.10.2019 21:46
#27 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Waui, auf deinen Daumen hab ich gewartet... erfreut mich immer wieder aufs neue :)


ZDF, Die Anstalt 29.04.2016: "Es ist ja nicht das erste Mal, dass etwas aus Österreich kommt, was gleichzeitig erfolgreich und widerlich ist: Hitler, Haider, Red Bull..."


Waui hat sich bedankt!
gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.441

27.10.2019 08:55
#28 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von Highty67 im Beitrag #22
Zitat von gooni im Beitrag #21
Zitat von trophics im Beitrag Gerüchteküche 2019/20
Kretschmann ist fix!


Wie schon geschrieben, ein ausgemachter Defensivstürmer, in Zeiten wo wir eigentlich etwas anderes benötigen. Und mal wieder ein Ex Krefelder: Ich schweige an dieser Stelle lieber😭😂😭😂


Bei aller Liebe, Wolf. Dann ruf FDF an und nenne ihn die Namen der verfügbaren deutschen Top-Torschützen, die finanzierbar und bereit sind, in der DEL2 zu spielen.

Dir fallen doch bestimmt spontan so 5 bis 6 ein, oder






Steffen, ich erkläre dir meine Sicht der Dinge. Ich bin eigentlich kein Dauerkritiker, aber ich versuche das Ganze realistisch zu betrachten.

Bis auf 4 Tore wurden alle von unseren Stürmern erzielten Tore von den Herren Lewandowski(11), Ranta(9), Mitchell(8) sowie Buchwieser und Proft(je 6) erzielt. Dann folgt mit großem Absatnd noch MacAulay(3), der für mich bis dato eine der großen Enttäuschungen ist. Die restlichen 4 Tore verteilen sich auf Schinko(2), Eise(1) und Koziol(1)

Alle 5 zusätzlichen Stürmer sind noch ohne Treffer. Vielleicht geht es zu weit zu sagen, dass es bei 8 Stürmern gewaltig klemmt, dennoch sehe ich die Notwendigkeit einer weiteren Gelanlage in einen ausgemachten Defensivstürmer nicht. Ich möchte keinesfalls Kretschmann kritisieren, da ich ihn noch nie bewusst spielen habe sehen. Ich sehe einfach ein ganz anderes Profil eines Spielers, den wir gebrauchen könnten.
Zudem bleibt eben der "Geschmack", dass es mal wieder ein FDF "buddy" ist.
Die letzte Verpflichtung auf dem Sturmsektor war Buchwieser zu Beginn des Sommers. Es wurde immer davon gesprochen warten zu wollen um einen absoluten Top-Mann abstauben zu können. Die Endkonsequenz soll dann ein Defensivstürmer sein, dessen Vertrag aufgelöst wurde?

Kretschmann ging im Sommer nach DD. Wenn er für unser System so immens wertvoll sein kann, warum hat man ihn dann nicht schon im Sommer geholt?
Warum wurde überhaupt ein Vertrag in DD aufgelöst?
Einige FRagen bleiben.

Ich kann am System FDF einfach nichts erkennen was mich begeistern würde, sondern werde von selbigem eher vergrault. Man lässt Identifikationsfiguren gehen, die vorne für trouble und Unterhaltung gesorgt haben (beide Breitkreuze). Man füllt einen Kader mit Talenten, die aber nicht zwingend stechen.
Man besetzt die Goalie Postionen mit maximal gutklassigen Goalies, die anderswo nur backup waren(wobei Hertel mich doch positiv überrascht).
Man besetzt AL mit Spielern, die letztes Jahr halt mal eben in der eigenen Liga gut waren in der Hoffnung, dass sie auch hier stechen. Wo ist da mal scouting in NA? Wo sind die Typen, wie z.B. ein Carroll oder ein Dale Mitchell??
Suvanto? Sicherlich gut gemeint, aber wenn ein Offensivverteidiger nach nun fast einem Drittel der Saison mit einem Tor dasteht (dazu noch ein ENG), dann muss ich doch vllt auf eine der wichtigen AL Positionen auch mal einen WEchsel in Betracht ziehen, bzw Druck durch einen fünften AL machen..

Der Erfolg gibt dem Sportdirektor sicherlich Recht, aber ich bleibe dabei: mein (und wahrscheinlich auch UNSER) Hockey von damals ist das nicht mehr...


OFC hat sich bedankt!
johnnyboy Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.477

27.10.2019 09:22
#29 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von gooni im Beitrag #28


Der Erfolg gibt dem Sportdirektor sicherlich Recht, aber ich bleibe dabei: mein (und wahrscheinlich auch UNSER) Hockey von damals ist das nicht mehr...


Definiere "damals".
Die so hochgelobten und hier von vielen (wieder) beigesehnten Herren Breitkreuz und Laub reißen mit Bibi übrigens z.Zt. wahrlich keine Bäume aus.

edit: Grundsätzlich gebe ich Dir allerdings Recht: Die "Halbwertszeit" von unseren Cracks ist seit Amtsantritt von FDF rapide gesunken und alle die vor seiner Zeit geholt wurden sind mittlerweile verschwunden incl. Trainer, Betreuer usw. Keine Ahnung ob auch der Busfahrer gewechselt wurde...


Am Abend wird man klug, für den vergangnen Tag, doch niemals klug genug, für den der kommen mag.


blindworm45 Offline

Twen Löwe


Beiträge: 281

27.10.2019 13:22
#30 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

@gooni Welches Team hat denn ein Scoring was sich gleichmäßig auf 4 Reihen aufteilt. Es ist ganz normal, dass manche Reihen torgefährlicher sind, als andere, aber es gibt eben auch Stürmer deren Rolle es primär es eben nicht ist, Tore zu schießen. In den Jahren unter Cherno hatten wir fast nie eine 4.Reihe,bzw hat diese einen Shift pro Drittel bekommen und 1 Tor in 60 Spielen geschossen

Dennoch stimmt es, dass Koziol, MacAulay und Suvanto deutlich unter den Erwartungen sind, ohne Frage, vor allem nachdem Suvanto und MacAulay unsere besten in der Vorbereitung waren.


Jadeee Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 124

27.10.2019 14:16
#31 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Brett Breitkreuz hatte in ca 200 DEL Spielen einen Punktedurchschnitt von 0,16, Kretschmann in ca 300 Spielen exakt den gleichen Wert, wahrlich nicht berauschend aber wir sind eben DEL2 . Also erst mal spielen lassen. Und ja ich glaube auch, dass FDF sich bei Pfleger und Laub verpokert hat, aber Tölz ist mit WEE unberechenbar und Bietigheim hat für Laub, schuele und BB mit Sicht auf die Aufstiegssaison den 4 AL gestrichen.


Mäcks Offline

König der Löwen

Beiträge: 6.256

27.10.2019 14:25
#32 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Ich kann es wirklich nicht mehr lesen. Fritzmeier hat sich nicht verpokert, er lässt sich eben nicht abzocken. Es reicht offenbar auch so, um Top 4 zu spielen. Was in den Playoffs kommt, sieht man dann dann. Nachher schreibe ich gerne noch etwas mehr zu dem ein oder anderen Beitrag.


Lazyphil, Löwenpitti, Genoviva, airknee und Waui haben sich bedankt!
bossi72 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 647

27.10.2019 15:39
#33 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

FDF hat sich also verzockt. Interessant, wie leicht manche seine Arbeit beurteilen (können). Weder konnte man die Verletzung von Spang ahnen, der ja auch einigermaßen adäquat ersetzt wurde, noch die Situation um Yorke.
Als mit Roach reagiert wurde, gab es riesiges Gejammer - und ja, Roach spielte katastrophal. Jetzt ist er seit mind. 5 Spielen wirklich gut dabei, also könnte man mittlerweile FDF dafür loben.
Weiterhin hat man zu Laub gelesen, dass er keinen Zweijahresvertrag wollte, sondern schnellstens in die DEL zurück will. Sportlich verständlich, charakterlich würde man sich als Fan wünschen, dass er mit anpackt und sportlich versucht, mit uns wieder hochzugehen.
Ich finde es konsequent, solchen Spielern die Angebote nicht nachzubessern oder zu verändern (wenn es denn so war), sondern Alternativen wie jetzt Kretschmann zu suchen. Bestes Alter, warten wir ab.
Wenn sich FDF "verzockt" hat, dann mit den AL, v.a. Suvanto und MacAulay.


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 17.666

27.10.2019 16:51
#34 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von gooni im Beitrag #28
Man besetzt die Goalie Postionen mit maximal gutklassigen Goalies, die anderswo nur backup waren
(wobei Hertel mich doch positiv überrascht).

Auch wenn ich deine Kritik verstehe und teilweise auch teile, dem Part muss ich widersprechen.
Ich finde unser Goaliegespann sehr gut und ausgeglichen besetzt. Genauer: Das beste seit Jahren..
Auf beide ist Verlass und ganz sicher nicht unsere Schwachstelle!


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K. )

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Löwenpitti hat sich bedankt!
Mäcks Offline

König der Löwen

Beiträge: 6.256

27.10.2019 18:45
#35 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat
Steffen, ich erkläre dir meine Sicht der Dinge. Ich bin eigentlich kein Dauerkritiker, aber ich versuche das Ganze realistisch zu betrachten.


Ich bin zwar nicht Steffen, will das aber ungern so undifferenziert betrachtet stehen lassen. Realistisch betrachtet ist es nicht einmal Länderspielpause und die Löwen stehen dennoch während dieser unter den Top 6, wenn alles glatt läuft - in einer Tabelle, die sechs Wochen alt ist und die sich erst mit Jahreswechsel besser deuten lässt. Für jemanden, der so lange zum Eishockey geht, sollte es möglich sein, das in seine Einschätzung miteinfließen zu lassen.

Zitat
Bis auf 4 Tore wurden alle von unseren Stürmern erzielten Tore von den Herren Lewandowski(11), Ranta(9), Mitchell(8) sowie Buchwieser und Proft(je 6) erzielt. Dann folgt mit großem Absatnd noch MacAulay(3), der für mich bis dato eine der großen Enttäuschungen ist. Die restlichen 4 Tore verteilen sich auf Schinko(2), Eise(1) und Koziol(1)


Siehe unten. Kretschmann soll den Kader offensiv sicherlich vertiefen. Blöd, dass ausgerechnet jetzt die Verteidigung kleiner wird, aber das ist ein anderes Thema.

Zitat
Zudem bleibt eben der "Geschmack", dass es mal wieder ein FDF "buddy" ist.
Die letzte Verpflichtung auf dem Sturmsektor war Buchwieser zu Beginn des Sommers. Es wurde immer davon gesprochen warten zu wollen um einen absoluten Top-Mann abstauben zu können. Die Endkonsequenz soll dann ein Defensivstürmer sein, dessen Vertrag aufgelöst wurde?


Es ist keine Seltenheit, dass Manager gerne ihre eigenen Spezies verpflichten, sofern die steile These der Kameradschaft überhaupt zutrifft. Ich sehe Fritzmeier selten kumpelhaft bei seinen Spielern, umgekehrt genauso. Die Distanz ist eher groß und jeder hat zu liefern. Zudem ist Kretschmann eine Reaktion auf Fischers Ausfall und meines Wissens soll auf dem deutschen Sektor der Druck noch vor Februar erhöht werden.

Zitat
Kretschmann ging im Sommer nach DD. Wenn er für unser System so immens wertvoll sein kann, warum hat man ihn dann nicht schon im Sommer geholt?
Warum wurde überhaupt ein Vertrag in DD aufgelöst?
Einige FRagen bleiben.


Siehe Frage obendrüber.

Zitat
Ich kann am System FDF einfach nichts erkennen was mich begeistern würde, sondern werde von selbigem eher vergrault. Man lässt Identifikationsfiguren gehen, die vorne für trouble und Unterhaltung gesorgt haben (beide Breitkreuze). Man füllt einen Kader mit Talenten, die aber nicht zwingend stechen.


Wir reden hier unter anderem von Identifikationsfiguren, deren Gehalt in die (mittlerweile zum Glück vernünftige) Preispolitik der Löwen nicht ansatzweise mehr hineinpassen.
Neben Brett war auch Pistilli ein absoluter Topverdiener und neben dem Eis nicht ansatzweise die Führungspersönlichkeit, die Fritzmeier für seine Personalplanung braucht und gerne sieht.
Ich kann sogar sagen, dass Brett laut eigenere Aussage selber kein großer Fan von langen Vorbereitungen ist beispielsweise. In die neue Identität der Löwen passt dies nicht mehr.

Zitat
Man besetzt AL mit Spielern, die letztes Jahr halt mal eben in der eigenen Liga gut waren in der Hoffnung, dass sie auch hier stechen. Wo ist da mal scouting in NA? Wo sind die Typen, wie z.B. ein Carroll oder ein Dale Mitchell??


Gerade hinsichtlich Scouting gibt es keine Zweifel daran, wie viel Zeit alle sportlichen Verantwortlichen diesem widmen, während zuvor eher nach Statistik gescoutet wurde. Ein gutes Beispiel ist dabei Tyler Gron, der nach der Etatkürzung im Anschluss an die Meistersaison 16/17 einen guten Happen des Budgets aufgesogen hat und wofür jegliche Reihentiefe Flöten ging. Fünf Minuten Scouting und man hätte gesehen, wen man sich da ins Boot geholt hatte. Im Gegenzug haben die Löwen vergangene Saison mit ähnlichen Etat wie 16/17 ähnlich abgeschnitten und verfolgen ein klares Konzept, ohne Saison für Saison die Mannschaft zur Hälfte austauschen zu müssen...

Zitat
Suvanto? Sicherlich gut gemeint, aber wenn ein Offensivverteidiger nach nun fast einem Drittel der Saison mit einem Tor dasteht (dazu noch ein ENG), dann muss ich doch vllt auf eine der wichtigen AL Positionen auch mal einen WEchsel in Betracht ziehen, bzw Druck durch einen fünften AL machen..


Da bin ich mir fast sicher, dass es dazu kommen könnte. Ob die fünfte AL offensiv oder defensiv vergeben wird, dürfte umso spannender sein.

Zitat
Der Erfolg gibt dem Sportdirektor sicherlich Recht, aber ich bleibe dabei: mein (und wahrscheinlich auch UNSER) Hockey von damals ist das nicht mehr...


Ich halte es für mehr als gewagt, von dir allein - oder noch 1-2 Usern/Mit-Fans - von "unserem" Hockey zu sprechen, schon gar nicht in einer gewissen "Wahrscheinlichkeit". Abgesehen von dem Faktor, dass sich das Eishockey in den letzten Jahren umso mehr in Richtung Geschwindigkeit statt Körperlichkeit entwickelt, halte ich es für deutlich anmaßend, deine Meinung über alle (sorry: eher "viele") zu pauschalisieren, um anderen die eigene Stimmung oder Meinung aufzudrücken.


#44 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 713

27.10.2019 19:08
#36 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von Mäcks im Beitrag #35
[quote]
Ich halte es für mehr als gewagt, von dir allein - oder noch 1-2 Usern/Mit-Fans - von "unserem" Hockey zu sprechen, schon gar nicht in einer gewissen "Wahrscheinlichkeit". Abgesehen von dem Faktor, dass sich das Eishockey in den letzten Jahren umso mehr in Richtung Geschwindigkeit statt Körperlichkeit entwickelt, halte ich es für deutlich anmaßend, deine Meinung über alle (sorry: eher "viele") zu pauschalisieren, um anderen die eigene Stimmung oder Meinung aufzudrücken.


Das finde ich echt amüsant, wenn man deinen Beitrag mal so überfliegt.

Es ist jedem selbst überlassen, welches Eishockey er lieber sieht!

Ich persönlich vermisse in dieser Mannschaft die körperliche Würze;
Spieler wie Jason Marshall oder Steve Kelly haben mit Sicherheit nicht nur einer Hand voll Leuten Spaß gemacht!
DAS war für mich Eishockey!


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.936

27.10.2019 19:13
#37 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Ja, war irgendwie schöner, aber heutzutage würden diese Spieler die Hälfte der Saison gesperrt fehlen. Das Spiel und die Regelauslegungen haben sich nunmal verändert.


19iceman65 und Aeppler haben sich bedankt!
Mäcks Offline

König der Löwen

Beiträge: 6.256

27.10.2019 19:14
#38 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Nichts anderes sage ich, als es jedem selber überlassen ist. Was daran amüsant sein soll, weißt nur du selber.


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.969

27.10.2019 22:58
#39 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von gooni im Beitrag #28

Suvanto? Sicherlich gut gemeint, aber wenn ein Offensivverteidiger nach nun fast einem Drittel der Saison mit einem Tor dasteht (dazu noch ein ENG), dann muss ich doch vllt auf eine der wichtigen AL Positionen auch mal einen WEchsel in Betracht ziehen, bzw Druck durch einen fünften AL machen..


Solange Sovanto die defensive Absicherung (Stay at Home Defender) neben Faber spielt, wird sich an den Scoring Werten von ihm nicht viel ändern. Das sollte man auch mal bedenken, welche taktische Rolle Sovanto auf dem Eis derzeit erfüllen muss.


Allen Ungeduldigen sei gesagt: Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.


gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.441

27.10.2019 23:00
#40 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von Mäcks im Beitrag #35

Zitat
Steffen, ich erkläre dir meine Sicht der Dinge. Ich bin eigentlich kein Dauerkritiker, aber ich versuche das Ganze realistisch zu betrachten.

Ich bin zwar nicht Steffen, will das aber ungern so undifferenziert betrachtet stehen lassen. Realistisch betrachtet ist es nicht einmal Länderspielpause und die Löwen stehen dennoch während dieser unter den Top 6, wenn alles glatt läuft - in einer Tabelle, die sechs Wochen alt ist und die sich erst mit Jahreswechsel besser deuten lässt. Für jemanden, der so lange zum Eishockey geht, sollte es möglich sein, das in seine Einschätzung miteinfließen zu lassen.

Zitat
Bis auf 4 Tore wurden alle von unseren Stürmern erzielten Tore von den Herren Lewandowski(11), Ranta(9), Mitchell(8) sowie Buchwieser und Proft(je 6) erzielt. Dann folgt mit großem Absatnd noch MacAulay(3), der für mich bis dato eine der großen Enttäuschungen ist. Die restlichen 4 Tore verteilen sich auf Schinko(2), Eise(1) und Koziol(1)


Siehe unten. Kretschmann soll den Kader offensiv sicherlich vertiefen. Blöd, dass ausgerechnet jetzt die Verteidigung kleiner wird, aber das ist ein anderes Thema.

Zitat
Zudem bleibt eben der "Geschmack", dass es mal wieder ein FDF "buddy" ist.
Die letzte Verpflichtung auf dem Sturmsektor war Buchwieser zu Beginn des Sommers. Es wurde immer davon gesprochen warten zu wollen um einen absoluten Top-Mann abstauben zu können. Die Endkonsequenz soll dann ein Defensivstürmer sein, dessen Vertrag aufgelöst wurde?


Es ist keine Seltenheit, dass Manager gerne ihre eigenen Spezies verpflichten, sofern die steile These der Kameradschaft überhaupt zutrifft. Ich sehe Fritzmeier selten kumpelhaft bei seinen Spielern, umgekehrt genauso. Die Distanz ist eher groß und jeder hat zu liefern. Zudem ist Kretschmann eine Reaktion auf Fischers Ausfall und meines Wissens soll auf dem deutschen Sektor der Druck noch vor Februar erhöht werden.

Zitat
Kretschmann ging im Sommer nach DD. Wenn er für unser System so immens wertvoll sein kann, warum hat man ihn dann nicht schon im Sommer geholt?
Warum wurde überhaupt ein Vertrag in DD aufgelöst?
Einige FRagen bleiben.


Siehe Frage obendrüber.

Zitat
Ich kann am System FDF einfach nichts erkennen was mich begeistern würde, sondern werde von selbigem eher vergrault. Man lässt Identifikationsfiguren gehen, die vorne für trouble und Unterhaltung gesorgt haben (beide Breitkreuze). Man füllt einen Kader mit Talenten, die aber nicht zwingend stechen.


Wir reden hier unter anderem von Identifikationsfiguren, deren Gehalt in die (mittlerweile zum Glück vernünftige) Preispolitik der Löwen nicht ansatzweise mehr hineinpassen.
Neben Brett war auch Pistilli ein absoluter Topverdiener und neben dem Eis nicht ansatzweise die Führungspersönlichkeit, die Fritzmeier für seine Personalplanung braucht und gerne sieht.
Ich kann sogar sagen, dass Brett laut eigenere Aussage selber kein großer Fan von langen Vorbereitungen ist beispielsweise. In die neue Identität der Löwen passt dies nicht mehr.

Zitat
Man besetzt AL mit Spielern, die letztes Jahr halt mal eben in der eigenen Liga gut waren in der Hoffnung, dass sie auch hier stechen. Wo ist da mal scouting in NA? Wo sind die Typen, wie z.B. ein Carroll oder ein Dale Mitchell??


Gerade hinsichtlich Scouting gibt es keine Zweifel daran, wie viel Zeit alle sportlichen Verantwortlichen diesem widmen, während zuvor eher nach Statistik gescoutet wurde. Ein gutes Beispiel ist dabei Tyler Gron, der nach der Etatkürzung im Anschluss an die Meistersaison 16/17 einen guten Happen des Budgets aufgesogen hat und wofür jegliche Reihentiefe Flöten ging. Fünf Minuten Scouting und man hätte gesehen, wen man sich da ins Boot geholt hatte. Im Gegenzug haben die Löwen vergangene Saison mit ähnlichen Etat wie 16/17 ähnlich abgeschnitten und verfolgen ein klares Konzept, ohne Saison für Saison die Mannschaft zur Hälfte austauschen zu müssen...

Zitat
Suvanto? Sicherlich gut gemeint, aber wenn ein Offensivverteidiger nach nun fast einem Drittel der Saison mit einem Tor dasteht (dazu noch ein ENG), dann muss ich doch vllt auf eine der wichtigen AL Positionen auch mal einen WEchsel in Betracht ziehen, bzw Druck durch einen fünften AL machen..


Da bin ich mir fast sicher, dass es dazu kommen könnte. Ob die fünfte AL offensiv oder defensiv vergeben wird, dürfte umso spannender sein.

Zitat
Der Erfolg gibt dem Sportdirektor sicherlich Recht, aber ich bleibe dabei: mein (und wahrscheinlich auch UNSER) Hockey von damals ist das nicht mehr...


Ich halte es für mehr als gewagt, von dir allein - oder noch 1-2 Usern/Mit-Fans - von "unserem" Hockey zu sprechen, schon gar nicht in einer gewissen "Wahrscheinlichkeit". Abgesehen von dem Faktor, dass sich das Eishockey in den letzten Jahren umso mehr in Richtung Geschwindigkeit statt Körperlichkeit entwickelt, halte ich es für deutlich anmaßend, deine Meinung über alle (sorry: eher "viele") zu pauschalisieren, um anderen die eigene Stimmung oder Meinung aufzudrücken.




Das von dir zitierte UNSER, bezog sich einzig und alleine auf den von mir zitierten Beitrag, da ich meine die Leute zu kennen, die Fans des in your Face Stils waren.
Ich bezweifle nicht, dass ich das in den letzten Jahren anders entwickelt hat, denn das sehe ich leider. Nun bleibe ich genau deswegen bei der Aussage, dass dies nicht mehr der Sport ist, den ich mal so sehr geliebt habe. Für mich ist die Körperlichkeit genau das, was Eishockey immer von anderen Sportarten unterschieden hat.
Nichts desto trotz sehe ich mir die Spiele trotzdem an, bisweilen wird man ja manchmal auch ganz gut unterhalten.
Mit dem Erfolg wird sich allerdings sowieso wieder einiges ändern, denn eine Liga höher (in der wir hoffentlich bald spielen) wird zum großen Teil noch das Hockey praktiziert, was ich seit vielen Jahren so gerne besuche.

Zu den anderen Punkten kann ich an dieser Stelle nicht konkret Stellung nehmen, da du da über mehr Insiderwissen zu verfügen scheinst.
Deshalb lasse ich das mal unkommentiert so stehen. Danke für die Ausführungen!


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 19
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rhein-Main Rockets Offenbach Einladung zum offenen Training
Erstellt im Forum AME von fridge
0 09.02.2023 12:11
von fridge • Zugriffe: 317
Löwen Road Train - mit 1000 Löwen nach Düsseldorf am 23.10.2022
Erstellt im Forum LOE von Fanbeauftragte
29 24.10.2022 01:05
von Vollmilch • Zugriffe: 4918
+++ Bohuslav Subr und Jan Barta sind das neue Trainer-Duo +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von fiftyone
50 13.06.2021 20:08
von johnnyboy • Zugriffe: 6268
T&F Saison 2020/21, Spieleranalyse
Erstellt im Forum Tops & Flops 2020/2021 von Summer of 69
18 19.05.2021 18:47
von OFC • Zugriffe: 4008
Konzepte 20/21 Eishockeyligen
Erstellt im Forum EID von quinney
24 18.06.2020 18:01
von Trevor61 • Zugriffe: 1874
sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021
Erstellt im Forum LOE von markusp
203 25.05.2021 14:47
von gooni • Zugriffe: 33931
Istvan Antal sportlicher Leiter für den Löwen Nachwuchs.
Erstellt im Forum Pressethread von Pat94
5 07.05.2014 18:07
von markusp • Zugriffe: 1378
Training 28.11.2012
Erstellt im Forum LOE von MKK_Löwe
14 01.12.2012 16:09
von Lionsburger • Zugriffe: 1478
Training 7.10.10....the final countdown!
Erstellt im Forum LOE von Lionsburger
89 27.12.2010 13:28
von Dave • Zugriffe: 7686
 Sprung  


Xobor Xobor Community Software