Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 302 Antworten
und wurde 31.891 mal aufgerufen
  
 Frankfurt Lions
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 21
Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.230

01.07.2010 09:25
Jetzt ernsthaft! Wie könnte es weiter gehen? Zitat · antworten

Wir gehen jetzt mal fest davon aus, dass die Lions endgültig ohne Lizenz der DEL dastehen, mögliche Einsprüche, Verfügungen etc. ausgeblendet.

Dann würde das Insolvenzverfahren durchgeführt und die Frankfurt Lions Eishockey GmbH wäre saniert.

Man könnte mit diesem Verein nun von "unten" neu anfangen, sprich Regionalliga, ggf. Oberliga West (da wird ja immer noch ein Startplatz freigehalten).

Aber was dann? Schneider hat schon gesagt, mit ihm wird es keinen Neuanfang geben. Alle Verträge, alle, würden unwirksam. Wir hätten keinen Vorstand, keinen Manager, keinen Trainer, keine Geschäftsstelle. Keine Mannschaft! Keine Sponsoren!!

Wer würde diesen Scherbenhaufen ernsthaft übernehmen und selbst wenn, ist so etwas bis zu Saisonbeginn 10/11 realisierbar? Ich denke nicht...

Bleibt also noch die Alternative zu den Young Lions in die Regionallige zu gehen und mit "Eintrittsgeldern" zu pushen. In der Hoffnung, dass der Etat für die Saison 11/12 angehoben werden kann und man dann vielleicht irgendwann wieder nach oben kommt.

Eine andere Möglichkeit sehe ich aktuell nicht. Aber wie seht ihr das?


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


EMI Offline

Teenie Löwe


Beiträge: 95

01.07.2010 09:34
#2 RE: Jetzt ernsthaft! Wie könnte es weiter gehen? Zitat · antworten

Also ich persönlich werde zu denn YOUNG LIONS gehen und diese unterstützen.
Ich glaube dass die Lions in dieser Form nicht mehr geben wird, zumindesten diese Jahr bzw. Sasion nicht mehr, da je die Insolvenz nun eröffnet wird!

Zitat
Wer würde diesen Scherbenhaufen ernsthaft übernehmen und selbst wenn, ist so etwas bis zu Saisonbeginn 10/11 realisierbar? Ich denke nicht...


Ich wenn ich im Lotto gewinnen sollte (ernsthaft)!


2010 auf Schalke... ich war dabei.
Tod gesagte Leben länger!
Aufgeben??? Das können die anderen!



Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.141

01.07.2010 09:35
#3 RE: Jetzt ernsthaft! Wie könnte es weiter gehen? Zitat · antworten

Zitat von Highty67
Bleibt also noch die Alternative zu den Young Lions in die Regionallige zu gehen und mit "Eintrittsgeldern" zu pushen. In der Hoffnung, dass der Etat für die Saison 11/12 angehoben werden kann und man dann vielleicht irgendwann wieder nach oben kommt.


Scheint mir keine schlechte Alternative zu sein. Vielleicht lässt sich der eine oder andere Sponsor des DEL-Teams dafür begeistern, dann hätte man doch gute Vorraussetzungen.

Was die anderen Alternativen angeht, kenne ich mich mit den Regularien für Fristen und Lizensierungsvorraussetzungen zu wenig aus. Ich vermute aber, dass die Zeit für eine solide Lösung für 2010/11 nicht mehr ausreicht, insbesondere, da das Insolvenzverfahren ja auch nicht von heute auf morgen durchgeführt ist.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


lion84 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.100

01.07.2010 09:42
#4 RE: Jetzt ernsthaft! Wie könnte es weiter gehen? Zitat · antworten

Zitat von Highty67

Dann würde das Insolvenzverfahren durchgeführt und die Frankfurt Lions Eishockey GmbH wäre saniert.

Man könnte mit diesem Verein nun von "unten" neu anfangen, sprich Regionalliga, ggf. Oberliga West (da wird ja immer noch ein Startplatz freigehalten).




Das Insolvenzverfahren könnte auch mangels Masse abgelehnt werden, oder sehe ich das falsch. Und selbst wenn die GmbH "saniert" ist. Es bleibt eine GmbH und die sind doch in den unten Ligen nicht spielberechtigt. Da müssen doch e.V. antreten, oder?


Langer_jk
Beiträge:

01.07.2010 09:51
#5 RE: Jetzt ernsthaft! Wie könnte es weiter gehen? Zitat · antworten

Bei aller Rivalität...

So ein DEL Gehabe ist doch scheisse...
Ein Sorry aus MAnnheim und ich drück Euch die Daumen, dass in FFm das Eishockey erhalten bleibt und Ihr bald wieder oben mitspielt.. !!
(Hoffe das ist nich nicht zu "Off-Topic"


Ducati Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 56

01.07.2010 10:17
#6 RE: Jetzt ernsthaft! Wie könnte es weiter gehen? Zitat · antworten

Das schlimmste was die YL machen könnten wäre das Erbe der Lions anzutreten!


die schweigende Masse Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 816

01.07.2010 10:56
#7 RE: Jetzt ernsthaft! Wie könnte es weiter gehen? Zitat · antworten

Erstmal: it ain´t over till the fat lady sings.....!

Im Augenblick steht alles im Konjunktiv. Sollte es so kommen, dann wäre ein schnelles Handeln notwendig, um den Eishockeysport in Frankfurt zu retten. Wie schon gesagt, müsste versucht werden, den einen oder anderen Sponsor an den Sport zu binden. Auch eine Bündelung der Kräfte wäre wünschenswert. So schön es ist, dass es mit YL, ESC, Eintracht und was weiss ich noch, mehrere Eishockeyvereine existieren.....Zielführend ist das nicht!
Sicher dürfte auch sein, dass sich die Verantwortlichen in Oberliga und 2.Liga nach einem Club mit dem Potential die Finger lecken würden. Ob die Regularien aber einen Seiteneinstieg ermöglichen, bezweifle ich doch.

Und da muss ich immer daran denken, dass ich nicht verstehe, dass die DEL einen Club mit einer Zuschauerzahl von durchschnittlich 5000+x einfach so fallen lässt.

Zum Thema Schuldfrage.....dieser Thread wurde ja geschlossen......wird mir nicht weit genug geschaut. Unsere ganze Gesellschaft wandelt sich. Es mag (zu) weit hergeholt sein, aber die Mittelschicht bricht weg, und so bricht in diesem Land auch der Breiten- bzw. Randsport weg. Kein Interesse bei Sponsoren, weil Fußball, Fußball, Fußball. Kein Interesse bei Zuschauern, weil Fußball, Fußball, Fußball und kein Interesse bei den Medien, weil Fußball, Fußball, Fußball.

Sollte die DEL in der Mittelfrist tatsächlich ganz zusammenbrechen, dann sicher nicht, weil es so ein Chaoshaufen ist, sondern der Sport einfach nicht finanzierbar ist, in Zeiten, in denen Fußball, Fußball und Fußball regiert.

Schauen wir mal, was mit den Skyliners in Zukunft passiert......Handball hat im Rhein-Main-Gebiet auch nicht mehr Fuß gefasst......womit wir wieder bei einer größeren und "bequemeren" Halle wären....ohne die Profisport ausserhalb vom Fußball wohl nicht mehr machbar sein wird.

Und noch was kann ich mir nicht verkneifen: für Einige ist der Lizenzentzug doch ein lange gehegter Wunsch. Die (unterschwellige) Abneigung gegen die DEL kann man aus vielen Beiträgen herauslesen. Da sind die Regeln "verkrüppelt", die Spiele langweilig, die Fans nicht mehr das, was sie mal waren oder die Spieler ja alle nur Söldner und sowieso geht es nur ums Geld.

Eine echte Alternative hat aber niemand genannt. Die DEL ist die höchste Eishockeyspielklasse in Deutschland. Hier wird das beste und trotzdem halbwegs bezahlbares Eishockey in Deutschland geboten. Die DEL ist verbesserungswürdig, keine Frage. Aber das Ziel eines jeden Eishockeyclubs muss bleiben, dieser Liga angehören zu wollen.

Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass auch ein Frankfurter Team (früher oder später) in der höchsten deutschen Spielklasse spielen wird.

Mir tun Angestellte (GS-Ma, Trainer - der genug andere Sorgen hat -, Manager, Spieler und sonstige Arbeitnehmer), Fans, aber auch die Mitarbeiter der Eissporthalle leid, denn auch dort dürfte es den einen oder anderen Job kosten.
Sollte der worst case eintreten, wünsche ich allen, dass sie schnell einen neuen Job finden!

Und vielleicht schließt sich nur ein Kreis.......ein Ende ist auch immer eine Chance für etwas Neues!



Topsy Krets Offline

Baby Löwe

Beiträge: 13

01.07.2010 11:26
#8 RE: Jetzt ernsthaft! Wie könnte es weiter gehen? Zitat · antworten

Mit !


77802 und ich


Cradle-of-Fear Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.120

01.07.2010 11:32
#9 RE: Jetzt ernsthaft! Wie könnte es weiter gehen? Zitat · antworten

Das muss jetzt mal raus:



Mein Hobby Nr. 1, dem Club der mich erst zu diesem Hobby gebracht hat wurde gestern abend die Lizenz entzogen und somit der Todesstoss versetzt und das gönnt man keinem Fan, in egal welcher Sportart oder Stadt.

Wir haben zusammen Siege gefeiert wie die Deutsche Meisterschaft und nun müssen wir gemeinsam den Untergang ertragen. Ohne die Frankfurt Lions hätte ich nie angefangen Eis- und Inlinehockey zu spielen. Ohne die Lions hätte ich nie einige gute Freunde kennen gelernt.

Nie wieder wird es "Hühnerdieb" aus 6000 Kehlen schallen wenn der Schiedsrichter ne Fehlentscheidung macht, nie wieder wird man bis zur letzten Sekunde zittern müssen ob man nicht doch noch den Ausgleich kassiert, nie wieder den guten alten Bembelsong, nie wieder...

Nun ist es aus und was übrig bleibt ist Leere.


HC Wiesbaden Vikings e.V.

Go Vikings Go!!!! GVG!!!


Extremkoch Offline

Gustavo +1


Beiträge: 2.595

01.07.2010 11:45
#10 RE: Jetzt ernsthaft! Wie könnte es weiter gehen? Zitat · antworten

So schauts aus!

Alternativen wird es für mich keine geben!
Seit 16 Jahren begleitet mich dieser Verein!
Was will ich jetzt in Mannheim oder Nürnberg oder Nauheim oder sonst wo.....
Da besteht für mich keine Beziehung!



MrMet Offline

Baseball Mascot


Beiträge: 694

01.07.2010 12:05
#11 RE: Jetzt ernsthaft! Wie könnte es weiter gehen? Zitat · antworten

@Cradle-of-Fear:

Um dir ein bisschen Mut zuzusprechen möchte ich Dir kurz eine Geschichte erzählen:

Anfang Januar 1989 besuchte ein 8-jähriger Junge mit seinem Vater erstmals ein Eishockeyspiel
in der Frankfurter Eissporthalle. Gegner war der Schwenninger ERC und das Spiel endete 4:4 (ja,
damals gab es noch Unentschieden). Dem Junge gefiel was er sah und so besuchte er weitere Spiele
der Frankfurter Eintracht gegen den SB Rosenheim, die Düsseldorfer EG, die Kölner Haie
und den Mannheimer ERC.

Es kam der März 1991, die Eintracht spielte in den Playoffs gegen die DEG und nach dem letzten Spiel
versuchte der Vater des inzwischen 10-jährigen Jungen, ihm zu erklären, das es ab jetzt kein
Eishockey mehr in Frankfurt geben würde, weil die Eintracht kein Geld mehr hätte, um das Eishockey
Team zu bezahlen.

Der kleine Junge war am Boden zerstört und weinte hemmungslos. Nach einigen Tagen wurde bekannt,
das ein paar Leute wohl einen neuen Eishockeyverein in Frankfurt gegründet hatten und man in der
untersten Spielklasse beginnen wollte.

Es folgte ein der Sommer und im September stand dann tatsächlich im Blitz-Tip eine Saisonvorschau
und das Reisebüro Rosa Wolke in Bad Homburg hatte Freikarten für ein Testspiel gegen den Mannheimer
ERC geben würde. Diese Freikarten wurden genutzt und der kleine Junge war begeistert, das er
wieder Eishockey sehen konnte.

Was folgte lässt sich in einigen Stichworten zusammen fassen. Kaufbeuren,2.Liga,DEL-Gründung, Meisterschaft.

Das ganze hat zwar fast 15 Jahre gedauert, aber es waren schöne 15 Jahre und diese Geschichte ist ein Beweis
das es irgendwie immer weiter gehen kann, wenn es nur genug Menschen gibt, die das auch wollen.


Ich höre nicht nur 1, ich mache es auch!

17.02.91/18.10.1991/18.09.1994/23.03.2003/ 16.04.2004/01.10.2010/12.09.2014 - ich war dabei :-)


JJ68 Offline

Baby Löwe

Beiträge: 21

01.07.2010 12:27
#12 RE: Jetzt ernsthaft! Wie könnte es weiter gehen? Zitat · antworten

In 15 Jahren bin ich 63, dann kann ich nicht mehr da stehen. Für mich ist das Kapitel Eishockey damit abgeschlossen. Unterklassiges Eishockey tue ich mir nicht an, da schaue ich mir lieber Inlinehockey an. Da bin ich sowieso ständig und muss nicht noch extra quer durch den Kreis in eine veraltete und verkommene Halle fahren. Möge die Stadt Frankfurt an ihrer Haltung noch lange Kosten haben. Ich werde nicht zu deren Deckung beitragen.


Only the good die young


LIONDirk Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 55

01.07.2010 12:33
#13 RE: Jetzt ernsthaft! Wie könnte es weiter gehen? Zitat · antworten

Zitat von MrMet
wenn es nur genug Menschen gibt, die das auch wollen.



Und daran wird's scheitern.....leider.


cds23 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.927

01.07.2010 12:44
#14 RE: Jetzt ernsthaft! Wie könnte es weiter gehen? Zitat · antworten

Zitat von MrMet
@Cradle-of-Fear:

Um dir ein bisschen Mut zuzusprechen möchte ich Dir kurz eine Geschichte erzählen:

Anfang Januar 1989 besuchte ein 8-jähriger Junge mit seinem Vater erstmals ein Eishockeyspiel
in der Frankfurter Eissporthalle. Gegner war der Schwenninger ERC und das Spiel endete 4:4 (ja,
damals gab es noch Unentschieden). Dem Junge gefiel was er sah und so besuchte er weitere Spiele
der Frankfurter Eintracht gegen den SB Rosenheim, die Düsseldorfer EG, die Kölner Haie
und den Mannheimer ERC.

Es kam der März 1991, die Eintracht spielte in den Playoffs gegen die DEG und nach dem letzten Spiel
versuchte der Vater des inzwischen 10-jährigen Jungen, ihm zu erklären, das es ab jetzt kein
Eishockey mehr in Frankfurt geben würde, weil die Eintracht kein Geld mehr hätte, um das Eishockey
Team zu bezahlen.

Der kleine Junge war am Boden zerstört und weinte hemmungslos. Nach einigen Tagen wurde bekannt,
das ein paar Leute wohl einen neuen Eishockeyverein in Frankfurt gegründet hatten und man in der
untersten Spielklasse beginnen wollte.

Es folgte ein der Sommer und im September stand dann tatsächlich im Blitz-Tip eine Saisonvorschau
und das Reisebüro Rosa Wolke in Bad Homburg hatte Freikarten für ein Testspiel gegen den Mannheimer
ERC geben würde. Diese Freikarten wurden genutzt und der kleine Junge war begeistert, das er
wieder Eishockey sehen konnte.

Was folgte lässt sich in einigen Stichworten zusammen fassen. Kaufenbeuren,2.Liga,DEL-Gründung, Meisterschaft.

Das ganze hat zwar fast 15 Jahre gedauert, aber es waren schöne 15 Jahre und diese Geschichte ist ein Beweis
das es irgendwie immer weiter gehen kann, wenn es nur genug Menschen gibt, die das auch wollen.




@MrMet,

das kommt mir ja sooooo bekannt vor (gut, das mit dem alter stimmt nicht so ganz - ich war schon ein paar tage älter) ...

auch ich habe viele viele erinnerungen - gute (z.b. die von dir gennannten) und auch nicht so gute (z.b. sportlicher abstieg, finnen-saison) - an die zeit seit 1991.

allerdings glaube ich nicht, das so etwas ein zweites mal in frankfurt passieren wird, leider.
ich würde mir und all den anderen leuten in frankfurt und umgebung denen eishockey etwas bedeutet allerdings wünschen, das es irgendwie weitergeht ...

als ich gestern das newsletter bekommen habe, war nicht nicht nur sprachlos sondern ziemlich geschockt .. und der zustand hat sich über nacht nicht gebesser. eher das gegenteil ist der fall!


Gruß
cds23


MrMet Offline

Baseball Mascot


Beiträge: 694

01.07.2010 12:45
#15 RE: Jetzt ernsthaft! Wie könnte es weiter gehen? Zitat · antworten

@LionDirk:

Da hast du wohl recht. Ich habe mich ja selbst seit 2005 nicht mehr in der Eissporthalle sehen lassen, war dann aber doch überrascht wie wenig aus dem Umfeld kam, als die ersten Gerüchte von finanziellen Problemen laut wurden.

Auch das bei der Demo und den Unterschriftenaktionen so wenige Leute mitgewirkt haben, war ein deutlich Zeichen, das die Lions
für ca. 90% der Zuschauer einfach eine Unterhaltungsmöglichkeit darstellte, wie ein Musical, was einige Jahre in der selben Stadt
spielt.

Von echten Liebe oder zumindest Verbundenheit zu dem Team war (wenn überhaupt) nur bei den letzten 10% etwas zu spüren. Man hat es doch auch gemerkt, wie wenig hier im Forum los war. Wenn ich noch an "Vor-Meisterschaftszeiten" denke, da hätte der Server gequalmt, aber so sagten viele (NICHT alle) "Lass die ma mache, mir wern im September schon widder Eishockey gugge könne".

Naja, DEL-Eishockey wird nun wohl nicht mehr sein...


Ich höre nicht nur 1, ich mache es auch!

17.02.91/18.10.1991/18.09.1994/23.03.2003/ 16.04.2004/01.10.2010/12.09.2014 - ich war dabei :-)


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 21
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
+++Update: Nächste Dauerkarten Marke schon weit übertroffen!+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von mike39
10 05.08.2015 07:29
von Jupp Kompalla • Zugriffe: 2693
+++ Samstag geht's weiter / DEL2 zieht positives Fazit +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Rastaman
1 09.11.2014 12:37
von Snell • Zugriffe: 779
+++"Löwen hautnah": Jetzt zu Weihnachten verschenken+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von anno1966
10 01.12.2013 16:21
von Seppo • Zugriffe: 1043
Die Xobor Forum App - Jetzt bei Google Play für Android
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von C-Gam
52 12.08.2013 19:31
von Skibbi • Zugriffe: 2461
Se gehts nicht weiter!
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von bastiany
103 09.12.2012 22:08
von quinney • Zugriffe: 9065
DEL und weiter ?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisfischer
14 03.01.2011 20:08
von Osthesse • Zugriffe: 778
+++ Rüdiger Storch: Jetzt reicht's mir aber! +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Daniel3411
69 18.11.2010 12:43
von jup • Zugriffe: 7426
+++ Jetzt Dauerkarte sichern / Unterstützt das Team auch gegen Neuwied! +++
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
0 12.10.2010 08:25
von mike39 • Zugriffe: 468
Wer würde auch zur Oberliga gehen?
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von OneTimer96
59 05.06.2010 01:29
von Rastaman • Zugriffe: 4901
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 14
Xobor Xobor Community Software