Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 112 Antworten
und wurde 14.390 mal aufgerufen
  
 Saison 2013/2014
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
loewenfan16 Offline

Baby Löwe


Beiträge: 18

14.04.2014 13:56
#61 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Zitat von Goali im Beitrag #55
ich war leider bei dem spiel jetzt gegen Kaufbeuren und Freiburg nicht da.
Aber bei den Beurteilungen über Stanleys Leadership muss ich leider mal kritisch einhaken.

Ich weiß ja nicht ob viele von euch hier schon einmal Mannschaftssport betrieben haben, aber inwieweit könnt ihr als ZUSCHAUER über seine Leadership urteilen? Ihr "seht" den Spieler nur, keiner HÖRT von euch was ein Stanley auf dem Eis, neben dem Eis von sich gibt. Erst wenn ihr das wirklich wüsstet könntet ihr über diese Eigenschaft urteilen und ihm diese gegebenfalls absprechen!

Meiner Meinung nach ist Stanley weiterhin der Charakter neben Kreuzmann schlecht hin!
Mein Gott, es gehört zum Mannschaftssport mehr dazu, als nur auf der Scorerliste aufzutauchen.
Wenn es so wäre, könnt ihr zum Hallenhalma gehen.


Ich kann dir zustimmen, indem du sagst, dass man als Zuschauer nicht seine Mannschaftsführung innerhalb der Mannschaft beurteilen kann. Aber wird man in der OL als AL nicht auch deswegen verpflichtet, damit man gerade in solch engen Spielen wie gestern auch mal seine Eier sammelt, vorneweg geht und wenn's sein muss, auch mal das Ding reinhaut? Klar, das haben wir von Stanley diese Saison schon oft gesehen und ich will seine Leistung diese Saison ja auch gar nicht mindern. Zudem haben wir auch genug andere Spieler die das können, aber gerade von Stanley habe ich mir persönlich in der Aufstiegsrunde mehr erhofft.


Schwede
Beiträge:

14.04.2014 13:56
#62 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Zitat von Jadeee im Beitrag #59
@Schwede, einfach mal den eigenen Beitrag von 9.43 Uhr durchlesen, dann bitte zugeben, dass das doch ein bisschen nach Nörgeln klingt. Nichts für Ungut!


Ich habe den Beitrag selbst geschrieben und habe ihn tatsächlich noch im Kopf - man mag es kaum glauben!

Wenn du hingegen nochmals einen Blick hinein wirfst, so wirst du möglicherweise feststellen, dass mein Beitrag ein bewusster Contra-Punkt zu den - aus meiner Sicht - stark repräsentierten positiven Beiträgen darstellen soll.

Der überwiegende Teil der Beiträge ist TOP-Lastig und auch mein Beitrag ist kein Nörgeln, sondern eine kurze Auflistung von Dingen, die ich gestern eher schwach fand.

Ich will dir deine aufgesetzte gute Laune nicht nehmen, lasse mir aber im Gegenzug auch nicht vorschreiben, was ich zu kritisieren oder - noch besser - zuzugeben habe. Verstehe deinen Antritt hier ganz und gar nicht.


johnnyboy Online

Oldie Löwe

Beiträge: 3.259

14.04.2014 14:35
#63 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

[quote=Arno Nühm|p277574]

Neutral:
- Linda ist ein guter Torwart, aber auch ihn gehen immer mal wieder die Pucks "durch die Lappen". Johnson hatte in der vorherigen Spielen, wo sie sich noch abwechselten, mehr Shotouts gehabt. Also warum nicht mit ihm im Tor?

Shoutouts gegen Grefrath, Hamm oder Köbo? Du vergißt, daß Linda zumeist in den Top-Spielen Top-Leistungen gezeigt hat. Er ist - im Gegensatz zu Johnson - hier vor Saisonbeginn nicht so begeistert empfangen worden und hat sich dennoch im Verlauf der Saison (erst Recht NACH den Ananasrunden) als starker Rückhalt entpuppt. Von daher kann ich dieses "stellt den Johnson ins Tor" nicht nachvollziehen, zumal der in Freiburg auch nicht grade bei den Toren eine glückliche Figur abgab.


Metatt Offline

Twen Löwe

Beiträge: 176

14.04.2014 14:59
#64 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Einen Einwand von meiner Seite, ohne T&F geschrieben zu haben:

Letzte Saison suchten wir einen Torwart, der uns die BIG POINTS sichern kann.
Den haben wir meiner Meinung nach mit Linda, ich denke das hat das gestrige Spiel gezeigt.
Daher bitte KEINE Torwartdiskussion, die benötigen wir nicht (mehr)!


Lebeau, Ludifant, Fishfan64, Rosebud und johnnyboy haben sich bedankt!
Fishfan64 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 600

14.04.2014 15:22
#65 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Also auch wenn ich mich nicht oft bei den Tops und Flops beteilige muss ich dann doch mal was zum Besten geben.
Irgendwann habe ich dann mal aufgehört zu lesen, aber ich hoffe, dass nicht schon Jemand ähnliches geschrieben hat.

Natürlich gibt es die eine oder andere Auffälligkeit, die nicht wegzudiskutieren ist.
Der eine oder andere Spieler hat noch eine Schippe draufgelegt und bei Stanley ist es auffällig, dass es in die andere
Richtung geht. Man könnte den Eindruck einer Verletzung haben, wie bei Nils im letzten Jahr.
Das Zweite ist die Chancenverwertung. Dies ist aber jetzt sicher nicht überraschend, dass war die Achillesferse auf die
wir die ganze Saison aufmerksam wurden und die bei stärkeren Mannschaften nun mal zu mehr Problemen führt.
Es war sicherlich Manches dabei, das man kritisieren kann, aber man sollte sich teilweise auch mal zurücknehmen.

Eine Sache halte ich aber für ganz wichtig, nämlich dass man versteht wie Mannschaftssport funktioniert. Bei manchen
der Kommentare hat man den Eindruck, dass da selbst nie Mannschaftssport betrieben wurde.
Gestern hat unsere Mannschaft die ersten 15 Minuten die Freiburger förmlich an die Wand gespielt und man hatte den
Eindruck, es wäre ein Spiel der Oberliga West, gegen einen Gegner ab Platz vier abwärts. In keiner Sportart kannst Du
dieses Tempo und diesen Druck über eine volle Distanz gehen. Das sollte Jeder wissen!
Da macht sich denn nach einem 2-0 durchaus ein Spannungsabfall bemerkbar. Da die Freiburger aber eben nicht Hamm
sind und auch nicht Selb kann so etwas wie das 2-1 eben passieren. Wenn also den Fans das Herz in die Hose rutscht
und sie in der ersten Drittelpause über den Verlauf des ersten Spiels sprechen, dann kann das selbst einer sehr guten
Mannschaft unterbewusst zu schaffen machen. Vor allem, wenn es nach 15 Min. einfach nach dem Spielverlauf hätte 5-0
stehen müssen. Da wird dann selbst mit guten Führungsspielern mancher Schritt schwerer und manche Aggression macht
sich breit, was man meiner Ansicht nach an einigen vollkommen unnötigen Strafzeiten sehen konnte.
Es ist aus meiner Sicht also absolut positiv zu sehen, dass dieses Spiel nach Hause gebracht wurde. Dies überwiegt bei
weitem die Einzelkritik.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass unsere Mannschaft nach den letzten drei Spielen, bei einem Morgen stattfindenden Spiel
gegen Kassel nicht mehr 47 Sek. vor Schluss den Ausgleich kassieren würde. Dabei ist die erste Niederlage und die even-
tuell mentale Verunsicherung sicherlich jetzt endgültig raus aus dem Kopf.

Also dann auf zu den benötigten 3 Punkten. Ich gehe davon aus, das die schon am Donnerstag eingefahren werden, denn
Crimmitschau scheint eindeutig etwas Probleme mit der Konstanz zu haben und werden eventuell überrascht sein. Bei einer
verbesserten Torquote unserseits müsst da was drin sein, denn die sind zu Hause und müssen kommen.


Genoviva, Urlöwe und Rosebud haben sich bedankt!
Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

14.04.2014 16:09
#66 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Zitat von Eisfischer im Beitrag #40
Schwede man spielt immer so gut,wies der Gegner zulässt.
Sicher war das kein Sahnestück gestern, aber ich denke es bringt nix jetzt noch über einzelne Spieler zu diskutieren.
Deswegen halte ich mich auch mit Einzelkritik zurück, die Mannschaft muss es jetzt als ganzes schaffen.
Ich denke es wird intern sicher angesprochen,was nicht so lief gestern.
Deswegen konzentriere ich mich jetzt darauf, mindestens gegen Crimme zu hause zu gewinnen.



Und der Phillip Lahm Gedächtnis-Award für "gleichbleibend bedeutunglose Aussagen nach einem Spiel" geht heute an Eisfischer
Wie Schwede schon im Anschluss schrieb: Warum dann überhaupt noch T&Fs?
Zumal ich glaube, dass es ausreicht, wenn der Trainer sich mit öffentlicher Einzelkritik zurückhält. Die Meinung der Fans ist diesbezüglich glücklicherweise irrelevant.


Zu Stanleys Spiel:
Aus der Distanz fällt auf, dass er in seinem "Office", dem Slot vor der Kiste, schon in der gesamten Aufstiegsrunde deutlich enger gedeckt wird. Somit bleibt deutlich weniger Zeit ihn anzuspielen, wenn es dennoch mal funktioniert, hat er weniger Zeit zu schießen und die Rebounds werden (abgesehen von Selb) von den aktuellen Gegnern auch deutlich besser kontroliert als das in den Bananerunden der Fall war.
Ich denke, hier wird einfach mal deutlich, dass wir momentan gegen Gegner spielen, nicht gegen Statisten.

Und diesen Gegnern ist sicher bewusst, dass wir spielstark sind und die wichtigste Aufgabe gegen uns das Zone clearing ist, so dass die Löwen möglichst oft den Neuaufbau gehen müssen. Sind wir dennoch im Angriff, so gilt es für die Gegner, die Löwen weg vom Zentrum zu halten. Solange wir an der Bande cyceln und keine freien Schüsse aus dem Slot haben ist für den Gegner die Sache im Rahmen. Kritisch wird es, wenn wir zu zweiten oder dritten Chancen kommen, sei es im direkten Rebound oder durch das Ausnutzen der Unordnung die in solchen Situationen (wenn das angegreifende team nach einem Block/Rebound o.ä. weiter in Puckbesitz bleibt) oft entsteht.

Ums kurz zu machen: Jeder Gegner konzentriert sich darauf vor der Kiste aufzuräumen und konzentriert sich somit genau auf das, was Stanley so stark gemacht hat. Daher ist es nur eine logische Konsequenz, dass er momentan nicht so scort und heraussticht, wie er das zuvor tat.
Jedoch ist aber dies der einzige Punkt der ihm in meinen Augen momentan anzukreiden ist.

Deswegen aber gleich von "Vertrag für die DEL 2 verspielt" zu sprechen halte ich gelinde gesagt für übertrieben. Zumal man ohnehin wohl kaum mit ihm als 1st Line C und "go-to-guy" plant. Und wenn Stanley einen dt. Pass bekommen sollte, (so wie es aussieht) ist seine Weiterverpflichtung definitv ein no-brainer.


Orange crush - no matter what


vince riendeau Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 995

14.04.2014 17:33
#67 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Zitat von Mr. Hunter im Beitrag #66
Zitat von Eisfischer im Beitrag #40
Schwede man spielt immer so gut,wies der Gegner zulässt.
Sicher war das kein Sahnestück gestern, aber ich denke es bringt nix jetzt noch über einzelne Spieler zu diskutieren.
Deswegen halte ich mich auch mit Einzelkritik zurück, die Mannschaft muss es jetzt als ganzes schaffen.
Ich denke es wird intern sicher angesprochen,was nicht so lief gestern.
Deswegen konzentriere ich mich jetzt darauf, mindestens gegen Crimme zu hause zu gewinnen.



Und der Phillip Lahm Gedächtnis-Award für "gleichbleibend bedeutunglose Aussagen nach einem Spiel" geht heute an Eisfischer
Wie Schwede schon im Anschluss schrieb: Warum dann überhaupt noch T&Fs?
Zumal ich glaube, dass es ausreicht, wenn der Trainer sich mit öffentlicher Einzelkritik zurückhält. Die Meinung der Fans ist diesbezüglich glücklicherweise irrelevant.


Zu Stanleys Spiel:
Aus der Distanz fällt auf, dass er in seinem "Office", dem Slot vor der Kiste, schon in der gesamten Aufstiegsrunde deutlich enger gedeckt wird. Somit bleibt deutlich weniger Zeit ihn anzuspielen, wenn es dennoch mal funktioniert, hat er weniger Zeit zu schießen und die Rebounds werden (abgesehen von Selb) von den aktuellen Gegnern auch deutlich besser kontroliert als das in den Bananerunden der Fall war.
Ich denke, hier wird einfach mal deutlich, dass wir momentan gegen Gegner spielen, nicht gegen Statisten.

Und diesen Gegnern ist sicher bewusst, dass wir spielstark sind und die wichtigste Aufgabe gegen uns das Zone clearing ist, so dass die Löwen möglichst oft den Neuaufbau gehen müssen. Sind wir dennoch im Angriff, so gilt es für die Gegner, die Löwen weg vom Zentrum zu halten. Solange wir an der Bande cyceln und keine freien Schüsse aus dem Slot haben ist für den Gegner die Sache im Rahmen. Kritisch wird es, wenn wir zu zweiten oder dritten Chancen kommen, sei es im direkten Rebound oder durch das Ausnutzen der Unordnung die in solchen Situationen (wenn das angegreifende team nach einem Block/Rebound o.ä. weiter in Puckbesitz bleibt) oft entsteht.

Ums kurz zu machen: Jeder Gegner konzentriert sich darauf vor der Kiste aufzuräumen und konzentriert sich somit genau auf das, was Stanley so stark gemacht hat. Daher ist es nur eine logische Konsequenz, dass er momentan nicht so scort und heraussticht, wie er das zuvor tat.
Jedoch ist aber dies der einzige Punkt der ihm in meinen Augen momentan anzukreiden ist.

Deswegen aber gleich von "Vertrag für die DEL 2 verspielt" zu sprechen halte ich gelinde gesagt für übertrieben. Zumal man ohnehin wohl kaum mit ihm als 1st Line C und "go-to-guy" plant. Und wenn Stanley einen dt. Pass bekommen sollte, (so wie es aussieht) ist seine Weiterverpflichtung definitv ein no-brainer.







Endlich mal ein Beitrag in Zeiten grassierender Ahnungslosigkeit, der von Eishockey-Sachverstand geprägt ist!!!
Dafür müsste man 100 x den Danke-Button drücken!


Cornholio Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.231

14.04.2014 19:17
#68 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Tops:
- enges Spiel gewonnen
- die ersten ca. 15 Minuten
- Linda beim Penalty
- Freiburger Support & "Hey"-Schilder :D
- Müller (leider Abschlussschwäche)
- die Haupttribüne sprint und klatscht - was haben die denn für Drogen bekommen?

Flops:
- nach dem Anschlusstreffer total von der Rolle; fast keinerlei geordnete Spielzüge mehr auf die Reihe bekommen; vor allem Drittel 2 war erschreckend
- der Schiri, pfeifft auf beiden Seiten größtenteils totale Grütze
- die Zuschauer mit ihrem "schieß doch mal" - am besten sogar von der Grundlinie.
Natürlich ist ein Schuss auf's Tor nicht verkehrt, aber wenn der Winkel undgünstig / der Goalie gut postiert ist, sucht man (mMn verständlicherweise) lieber den vermeintlich besser postierten Mitspieler.

@ Schwede:
Warum sollen Verteidiger denn bei freier Sicht schießen??
Gerade bei einem gut aufgelegten Torwart ist das i.d.R. ein sicherer Save
Ich kann verstehen, dass der eine oder andere Schuss nicht genommen wurde, weil die Spieler vermutlich auf Traffic vor'm Tor gewartet haben


weil es echt ist

GO WINGS!


Trufknarf hat sich bedankt!
MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.057

14.04.2014 19:28
#69 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

@ Mr.Hunter
Danke für Deinen Beitrag.
Meine Kritik an Stanley bezieht sich weniger auf seine Arbeit vorm Tor, sondern auf sein gesamtes Auftreten. Seine Körpersprache, die Geschwindigkeit sowie das Lesen des Spiels. Das war schon alles wesentlich besser bei ihm. Vielleicht ist er wirklich verletzt oder aus welchen Gründen auch immer platt. Wenn man nun aber den Stimmen seiner vorherigen Stationen glauben schenken darf, ist Stanley in der Endphase einer Saison oft untergetaucht.

PS. Da Du ja die Fahne der deutschen Sprache hochhalten möchtest, was ich wirklich sehr lobenswert finde, würden mir mehr deutsche Begriffe in deinem Beitrag gefallen :)


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

14.04.2014 20:03
#70 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

@ Mafia:
Über die Sache mit dem Untertauchen habe ich auch schon verschiedene Sichtweisen gehört. Mag sein, dass er auf dem Eis nicht mehr so auffällig agiert, aber man gewinnt Spiele (und v.a. Cups) nicht nur auf dem Eis. Und genau da soll Stanley in der entscheidenden Phase stes ein Vorbild gewesen sein.
Sei's drum.


Zur Anmerkung bzgl. der Anglizismen: Guter Einwand! Glaub' mir, ich habe einige Male nachgedacht, bin aber mit den deutschen Begriffen nicht zufrieden gewesen. Besonders bei "aus dem Zentrum fernhalten" kommt eigentlich nur schwer heraus dass das "keep them to the outside" heißen soll, was m.E. viel deutlicher macht um was es geht. Und damit es nicht dauernd so holprig wird, habe ich dann eben doch manchmal den engl. Begriff belassen.


Orange crush - no matter what


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.057

14.04.2014 20:05
#71 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Zitat von Mr. Hunter im Beitrag #70
@ Mafia:

Zur Anmerkung bzgl. der Anglizismen: Guter Einwand! Glaub' mir, ich habe einige Male nachgedacht, bin aber mit den deutschen Begriffen nicht zufrieden gewesen. Besonders bei "aus dem Zentrum fernhalten" kommt eigentlich nur schwer heraus dass das "keep them to the outside" heißen soll, was m.E. viel deutlicher macht um was es geht. Und damit es nicht dauernd so holprig wird, habe ich dann eben doch manchmal den engl. Begriff belassen.

Passt schon :)


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

14.04.2014 20:05
#72 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Zitat von Cornholio im Beitrag #68

- die Zuschauer mit ihrem "schieß doch mal" - am besten sogar von der Grundlinie.
Natürlich ist ein Schuss auf's Tor nicht verkehrt, aber wenn der Winkel undgünstig / der Goalie gut postiert ist, sucht man (mMn verständlicherweise) lieber den vermeintlich besser postierten Mitspieler.

@ Schwede:
Warum sollen Verteidiger denn bei freier Sicht schießen??
Gerade bei einem gut aufgelegten Torwart ist das i.d.R. ein sicherer Save
Ich kann verstehen, dass der eine oder andere Schuss nicht genommen wurde, weil die Spieler vermutlich auf Traffic vor'm Tor gewartet haben


Wahre Worte, Paddy.
Besonders gut gefällt mir die "Schiiieeeeeßßßßßß"-Brüllerei bei nem 5-3.


Orange crush - no matter what


MatsSundin#13 Offline

Ich hab immer noch nix


Beiträge: 355

14.04.2014 20:40
#73 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Zitat von Mr. Hunter im Beitrag #72
Zitat von Cornholio im Beitrag #68

- die Zuschauer mit ihrem "schieß doch mal" - am besten sogar von der Grundlinie.
Natürlich ist ein Schuss auf's Tor nicht verkehrt, aber wenn der Winkel undgünstig / der Goalie gut postiert ist, sucht man (mMn verständlicherweise) lieber den vermeintlich besser postierten Mitspieler.

@ Schwede:
Warum sollen Verteidiger denn bei freier Sicht schießen??
Gerade bei einem gut aufgelegten Torwart ist das i.d.R. ein sicherer Save
Ich kann verstehen, dass der eine oder andere Schuss nicht genommen wurde, weil die Spieler vermutlich auf Traffic vor'm Tor gewartet haben


Wahre Worte, Paddy.
Besonders gut gefällt mir die "Schiiieeeeeßßßßßß"-Brüllerei bei nem 5-3.


Nun ja, wer nicht aufs Tor schießt kann auch nicht treffen und gerade bei einem 5:3 sind Appraller zu kreieren, die dann durch die vorhandene Überzahl an Spielern vor dem Tor auch leichter verwertet werden können!
Ansonsten stimme ich Dir in vollem Umfang zu!!


Andy

AC/DC rules!


Mäcks Online

König der Löwen

Beiträge: 5.159

14.04.2014 20:45
#74 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Das beste Mittel bei doppelter Überzahl ist meiner Meinung nach Kombination, um Löcher zu ziehen und so einen Mitspieler so frei wie möglich zum Abschluss kommen zu lassen.


Trufknarf hat sich bedankt!
MatsSundin#13 Offline

Ich hab immer noch nix


Beiträge: 355

14.04.2014 20:51
#75 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Zitat von Mäcks im Beitrag #74
Das beste Mittel bei doppelter Überzahl ist meiner Meinung nach Kombination, um Löcher zu ziehen und so einen Mitspieler so frei wie möglich zum Abschluss kommen zu lassen.

Und was bringen die Löcher außer einer freien Schußbahn??


Andy

AC/DC rules!


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
T&F Freiburg - Löwen
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Urlöwe
24 07.02.2016 01:15
von Saul • Zugriffe: 4631
Tipp: Löwen vs. Freiburg
Erstellt im Forum Tipps von Mr_diggär
11 18.12.2015 16:28
von Forca ESC • Zugriffe: 718
2 x Sitz gg. Freiburg 18.12. nur 25 EUR
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Dougman
0 02.12.2015 17:13
von Dougman • Zugriffe: 199
T&F Freiburg - Löwen
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von markusp
13 29.11.2015 08:51
von Goalie Ledoux • Zugriffe: 2146
Tipps EHC Freiburg vs. Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Tipps von ozhockey
6 27.11.2015 14:39
von Forca ESC • Zugriffe: 541
Auswärtsfahrt nach Freiburg am 27.11.15 (Sossenheim)
Erstellt im Forum Saison 2014/15 von Karion
0 28.09.2015 18:15
von Karion • Zugriffe: 233
+++Gegnercheck: Die Gegner am Wochenende: Freiburg und Crimmitschau im Porträt+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von mike39
0 16.09.2015 13:28
von mike39 • Zugriffe: 259
Tip : Löwen frankfurt vs. EHC Freiburg
Erstellt im Forum Tipps von @ alf @
7 18.09.2015 19:12
von johnnyboy • Zugriffe: 751
EHC Freiburg
Erstellt im Forum DEL II - Teams von Rastaman
15 24.03.2016 21:52
von Saul • Zugriffe: 2171
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 19
Xobor Xobor Community Software