Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 112 Antworten
und wurde 14.394 mal aufgerufen
  
 Saison 2013/2014
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
MIB Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 138

15.04.2014 12:59
#91 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Zitat von Arno Nühm im Beitrag #57
Tops
- Kreutzmanns Save. Der Save ist auch mit Handspiel OK, da der Puck insbesondere in der Verteidigung straflos weggeklatscht werde darf. Wir sind hier ja auch nicht beim Fußball. Der Rest liegt in der Interpretation der Schiedsrichter. Sicheres Tor trotz Aktion, wann war das Torverschieben, etc. pp. (hätte ja auch mit Pech technisches Tor geben können).
(...)



Kann mir jemand die Regel nennen, die in dieser Situation ein technisches Tor möglich gemacht hätte?


Black-Betty81 Offline

Twen Löwe


Beiträge: 288

15.04.2014 13:30
#92 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Zitat

Was ist dann mit Sprüchen wie "XY ist nervööös!" zum gegnerischen Torwart? Ist das auch dämlich?
Was ist mit "Schiri du Ar***loch!!!" oder "hängt sie auf die Schwarze Sau!" ?
Was ist mit "Huhn aufs Eis!" ?
Was ist mit "Who the fu** is Mannheim (Nauheim)!" ?
Was ist mit "Manu Klinge ist ne Frau" ?

Bringt das einen relativen Vorteil?
Wo willst du die Grenze ziehen und vor allem - warum?

Die Spieler machen es doch im übrigen genau so.
Warum prügeln sie sich während des Spiels und schütteln sich nach Abpfiff die Hände?

Prügeln ist auch vollkommen sinnlos. Bringt es dem Heimteam einen Vorteil? Eigentlich müsste es für dich auch einfach "nur dämlich" sein



Also die eigene Mannschaft anfeuern, wenn es knapp ist oder sie sogar hinten liegt, dürfte durchaus nochmal ein paar Prozent rauskitzeln. Das dürfte jeder persönlich schon mal irgendwie erfahren haben.

Aber die von dir erwähnten Schlachtrufe... nunja, nervös wird vielleicht einer, der das erste mal vor so vielen Leuten spielt. Das dürfte er aber dann schon alleine aufgrund der Kulisse sein.
ich glaube kaum, dass sich ein Klinge irgendwie darum schert, ob Frankfurter Fans ihn als Frau bezeichnen. Und falls doch, dann eher noch als zusätzliche Motivation für ihn, es denjenigen mit Antworten auf dem Eis zu zeigen.
Eben so verhält es sich meiner Meinung nach beim Schiedsrichter etc.

Und boxen? Bitte nur, um das Momentum, bezieungsweise einen Topspieler der anderen herauszunehnen. Ansonsten halte ich das tatsächlich für unsinnig.

Allerdings schweifen wir ziemlich stark in Richtung Stimmungsthread ab.
Sorry dafür


Veni, vidi, abii, vicerunt... dann halt auf ein Neues


Schwede
Beiträge:

15.04.2014 13:32
#93 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Zitat von Black-Betty81 im Beitrag #92

Allerdings schweifen wir ziemlich stark in Richtung Stimmungsthread ab.



Mods: Bitte entsprechend verschieben


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

15.04.2014 14:11
#94 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Zitat von MIB im Beitrag #91
Kann mir jemand die Regel nennen, die in dieser Situation ein technisches Tor möglich gemacht hätte?


Beispiele.

Ein technisches Tor kann immer dann gegeben werden, wenn ein Spieler einer Mannschaft ein klares Tor durch eine unfaire Aktion verhindert.
Das bedeutet, wenn der Puck ohne das einschreiten dieses Spielers, ins Tor gegangen wäre.

Das kann bei einem Torwart ein Verschieben des Tores sein, oder die Aktion eines Spielers durch wegschnicken des Pucks mit der Hand.
Ebenso war die Aktion von Kreuzmann den Puck unter sich begraben, mit anschliessendem Torverschieben eine solche Aktion.

Wenn der Shiri davon ausgegangen wäre das der Puck ansonsten ins Tor gegangen wäre, hätte er auf technisches Tor erkannt.


Schwede
Beiträge:

15.04.2014 14:21
#95 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Zitat von Eisfischer im Beitrag #94

Wenn der Shiri davon ausgegangen wäre das der Puck ansonsten ins Tor gegangen wäre, hätte er auf technisches Tor erkannt.



und was hat er nun deiner Meinung nach gedacht, was der Puck gemacht hätte, wäre Kreuzmann nicht rein gesprungen?
Dass er vorbei gegangen wäre?

Bitte verbessert mich, aber meiner Meinung nach gibt es entweder technisches Tor oder Bully.

Welche Regel besagt, dass man Penalty gibt in dieser Situation?

Wenn diese Art Strafe bei derlei Aktionen normal wäre, so müsste es in Kassel regelmäßig fünf Penaltys für den Gegner geben.


MIB Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 138

15.04.2014 14:33
#96 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Ich habe mal in den Regeln geschaut, dort habe ich immer nur gefunden, dass ein "Tor zugesprochen" werden kann, wenn der Torwart nicht auf dem Eis ist, so z.B. die Regel 557 c).

Nach 557 b) "nur" ein Penalty (so wie auch geschehen), daher die Frage, wo im Regelbuch diese Situation mit einem technischen Tor geregelt ist.


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

15.04.2014 14:51
#97 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Ich kann mir nur vorstellen, das er wohl die Hand dabei gesehen hat.
Dann wäre es Regel 559.

Spielt ein Spieler im Torraum den Puck mit der Hand, wird ein Penalty gegeben. Ist der Torhüter nicht im Torraum, kann der Referee auf Tor entscheiden.

Meiner Meinung nach hätte der Shiri auch auf technisches Tor entscheiden können, sind wir froh das er das nicht getan hat :)


Schwede
Beiträge:

15.04.2014 14:54
#98 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Zitat von Eisfischer im Beitrag #97
Ich kann mir nur vorstellen, das er wohl die Hand dabei gesehen hat.
Dann wäre es Regel 559.

Spielt ein Spieler im Torraum den Puck mit der Hand, wird ein Penalty gegeben. Ist der Torhüter nicht im Torraum, kann der Referee auf Tor entscheiden.

Meiner Meinung nach hätte der Shiri auch auf technisches Tor entscheiden können, sind wir froh das er das nicht getan hat :)


Wo wir bzw. ich wieder bei der Frage wäre:

WAS glaubte denn der Schiri, was mit dem Puck passiert wäre, wenn er eventuell davon ausging, dass Kreuzmann seine Hand benutzt haben soll?

Glaubte er, dass der Puck ohne Zutun von Kreuze rein gegangen wäre oder nicht?

Falls ja, ist es doch wurscht, ob er das Tor mit der Hand oder - wie passiert - mit einer Grätsche verhindert, inderm er Puck und Tor gleichzeitig weg schiebt.


MIB Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 138

15.04.2014 14:57
#99 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Zitat von Eisfischer im Beitrag #97
Ich kann mir nur vorstellen, das er wohl die Hand dabei gesehen hat.
Dann wäre es Regel 559.

Spielt ein Spieler im Torraum den Puck mit der Hand, wird ein Penalty gegeben. Ist der Torhüter nicht im Torraum, kann der Referee auf Tor entscheiden.

Meiner Meinung nach hätte der Shiri auch auf technisches Tor entscheiden können, sind wir froh das er das nicht getan hat :)


Welches Rulebook nutzt Du, in meiner Version kann ich das nicht finden?


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

15.04.2014 15:00
#100 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Ich hab in dieser Situation meiner Frau sofort gesagt,der gibt technisches Tor.
Ich war von der Entscheidung genauso verblüfft, wie viele andere.
Vielleicht hat er in diesem Moment nicht die Eier gehabt,auf Tor zu entscheiden.
Vielleicht endlich mal berechtigt oder unberechtigt,das Glück auf unserer Seite.
So wie ein Schlittschuhtor kein Tor ist, so war das ein technisches Tor.
Es hat 1 Saison gedauert, bis sich die Fehlentscheidungen wieder aufheben.
Nehmen wir es was es war, saumässiges Glück.

http://www.eishockeypedia.de/ehm/Strafen


Schwede
Beiträge:

15.04.2014 15:00
#101 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Zitat von MIB im Beitrag #99
Zitat von Eisfischer im Beitrag #97
Ich kann mir nur vorstellen, das er wohl die Hand dabei gesehen hat.
Dann wäre es Regel 559.

Spielt ein Spieler im Torraum den Puck mit der Hand, wird ein Penalty gegeben. Ist der Torhüter nicht im Torraum, kann der Referee auf Tor entscheiden.

Meiner Meinung nach hätte der Shiri auch auf technisches Tor entscheiden können, sind wir froh das er das nicht getan hat :)


Welches Rulebook nutzt Du, in meiner Version kann ich das nicht finden?


http://www.eishockeypedia.de/ehm/Penalty...k_durch_Spieler

demnach hätte der Schiri beim Spielen mit der Hand auf Penalty entscheiden können - nicht auf technisches Tor.


Snell Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.388

15.04.2014 15:07
#102 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Ich würde vorschlagen, das IIHF Rulebook zu nutzen:

Displacement of goal frame

554b, b Torverschieben in den letzten2 Minuten oder overtime (tifft nicht zu)
554b, c Penaltyshot
554b, d Ohne goal keeper "Goal"

Oder
Handling the puck with hands by a player

559d Penaltyshot
559e Ohne goalkeeper "Goal

Oder
Falling on the puck by a player

557b Penaltyshot

b) If a defending player, other than the goalkeeper, deliberately falls on, holds or gathers
the puck into his body when the puck is in the goal crease of his team, the Referee
shall award to the non-offending team a:
X Penalty Shot (PS)

Wir kommen zur Abstimmung:

Ich meine 557b trifft es am Besten.
Dann hatte auch der Schiri recht


MIB hat sich bedankt!
MIB Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 138

15.04.2014 15:11
#103 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Zitat von Snell im Beitrag #102
Ich würde vorschlagen, das IIHF Rulebook zu nutzen:

Displacement of goal frame

554b, b Torverschieben in den letzten2 Minuten oder overtime (tifft nicht zu)
554b, c Penaltyshot
554b, d Ohne goal keeper "Goal"



Nach Nr. c) "gegnerischer Spieler den Puck kontrolliert": war nicht gegeben
Nach Nr. d) "Wurde der Torhüter bereits vom Eis genommen" auch nicht gegeben

??

Edit aufgrund des Edits:
Bezüglich Abstimmung: Bin dabei :-)


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

15.04.2014 15:20
#104 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #90
Zitat von Bobby Orr im Beitrag #89
Gegner gehört am Ende einer Play Off Serie beklatscht, wenn man dessen Leistungen belohnen will. Vorher sollte der Support einzig dem eigenen Team gelten.

Zum Thema A***

Glaubt hier auch nur einer im Ernst das die Löwen auch nur den geringsten Vorteil daraus ziehen, wenn bei der Starting Six die gegnerischen Spieler als A*** tituliert werden?

Sorry aber das hat nichts mit Support zu tun, dass ist nur dämlich!


1. Ja, das glaube ich ernsthaft.
Es ist aus psychologischer Sicht sehr wohl gut möglich (sogar sehr wahrscheinlich), dass der Gegner unter Nervosität weniger Leistung bringt als wenn er von den gegnerischen Fans zuvor noch aufgebaut wird.
Sollte dem nicht so sein, so kann man auch vice versa den gesamten Support der eigenen Mannschaft hinterfragen. Der würde der Logik folgend auch nichts bringen.

2. Wer beurteilt ob eine Sache sinnvoll, unterstützend, kontraproduktiv oder nur dämlich ist?

Was ist dann mit Sprüchen wie "XY ist nervööös!" zum gegnerischen Torwart? Ist das auch dämlich?
Was ist mit "Schiri du Ar***loch!!!" oder "hängt sie auf die Schwarze Sau!" ?
Was ist mit "Huhn aufs Eis!" ?
Was ist mit "Who the fu** is Mannheim (Nauheim)!" ?
Was ist mit "Manu Klinge ist ne Frau" ?

Bringt das einen relativen Vorteil?
Wo willst du die Grenze ziehen und vor allem - warum?

Die Spieler machen es doch im übrigen genau so.
Warum prügeln sie sich während des Spiels und schütteln sich nach Abpfiff die Hände?

Prügeln ist auch vollkommen sinnlos. Bringt es dem Heimteam einen Vorteil? Eigentlich müsste es für dich auch einfach "nur dämlich" sein


@Schwede

zu 1) bzw. dem was hinter 2. noch an Beispielen erwähnt wurde. Es gibt hier einen gravierenden Unterschied in den von dir aufgeführten Punkten. Werden solche Sprüche Situationsbezogen eingesetzt bin ich absolut bei dir und halte sie dann auch für sinnvoll. Dazu gehören diese Beispiele:

- "XY ist nervööös!" zum gegnerischen Torwart
- "Schiri du Ar***loch!!!" oder "hängt sie auf die Schwarze Sau!" ?
- "Huhn aufs Eis!" ?
- "Manu Klinge ist ne Frau" ?

weil sie in der Regel eingesetzt werden, wenn ein Spieler, ein Schiedsrichter bereits eine Schwäche (oder zumindest eine vermeintliche Schwäche) gezeigt hat und das Publikum sicherstellt, dass sie nicht so einfach wieder aus seinem Kopf verschwindet. Hier bin ich absolut sicher, dass man nahezu jeden Spieler in der ein oder anderen Situation noch zusätzlich aus dem Konzept bringen kann.

Bei der Vorstellung seines Namens in der Starting Six, A*** zu rufen, oder auch ein Team in seiner Gesamtheit als homosexuell orientierter Schweine zu bezeichnen, sorry da fehlt mir jede Phantasie wie das einen Spieler der gegnerischen Mannschaft in irgendeiner Weise beeinflussen sollte. Das hat für mich in etwa dasselbe Niveau wie sich minutenlang von seinem Sitzplatz zu erheben und mit erhobenen Mittelfingern wild in Richtung der Gästebank zu gestikulieren.

Natürlich Spieler machen das auch, aber ich habe noch nie ein Team gesehen, dass die Vorstellung des gegnerische Teams mit abfälligen Gesten, Gelächter oder Pfiffen quittiert, obwohl das ganz sicher einen größeren Effekt hätte als wenn 100 Löwen Fans A*** rufen. Nein auch die Spieler setzen diese Mittel situativ ein, um ein Zeichen zu setzen, um eine Verunsicherung auszunutzen, oder natürlich auch um ein früheres Verhalten zu sanktionieren.

2) Die Ethikkommission des Deutschen Eishockeys, da diese aber schon mit ihren eigenen Funktionären komplett überlastetet ist , habe ich mir die Freiheit genommen, hier ein Urteil zu fällen, dass aufgrund der Formulierung den Eindruck erwecken könnte, Allgemeingültigkeit zu besitzen. Dies ist aber nicht die Intentionen des Verfassers gewesen, der ausschließlich seine eigene Meinung über solch dargebotenes Verhalten zum Ausdruck bringen wollte.


Schwede
Beiträge:

15.04.2014 15:22
#105 RE: T&F Löwen - Freiburger EHC Zitat · antworten

Kein verteidigender Spieler, Torhüter ausgenommen, ist berechtigt, auf den Puck zu fallen, den Puck zu halten oder den Puck an seinen Körper oder mit den Händen zu halten, wenn der Puck sich innerhalb des Torraumes befindet. Bei Verletzung dieser Regel muss das Spiel sofort unterbrochen und ein Strafschuss gegen die schuldige Mannschaft verhängt werden, es ist jedoch keine weitere Strafe auszusprechen.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
T&F Freiburg - Löwen
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Urlöwe
24 07.02.2016 01:15
von Saul • Zugriffe: 4631
Tipp: Löwen vs. Freiburg
Erstellt im Forum Tipps von Mr_diggär
11 18.12.2015 16:28
von Forca ESC • Zugriffe: 718
2 x Sitz gg. Freiburg 18.12. nur 25 EUR
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Dougman
0 02.12.2015 17:13
von Dougman • Zugriffe: 203
T&F Freiburg - Löwen
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von markusp
13 29.11.2015 08:51
von Goalie Ledoux • Zugriffe: 2146
Tipps EHC Freiburg vs. Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Tipps von ozhockey
6 27.11.2015 14:39
von Forca ESC • Zugriffe: 541
Auswärtsfahrt nach Freiburg am 27.11.15 (Sossenheim)
Erstellt im Forum Saison 2014/15 von Karion
0 28.09.2015 18:15
von Karion • Zugriffe: 233
+++Gegnercheck: Die Gegner am Wochenende: Freiburg und Crimmitschau im Porträt+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von mike39
0 16.09.2015 13:28
von mike39 • Zugriffe: 259
Tip : Löwen frankfurt vs. EHC Freiburg
Erstellt im Forum Tipps von @ alf @
7 18.09.2015 19:12
von johnnyboy • Zugriffe: 751
EHC Freiburg
Erstellt im Forum DEL II - Teams von Rastaman
15 24.03.2016 21:52
von Saul • Zugriffe: 2175
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Xobor Community Software