Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 989 Antworten
und wurde 119.786 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | ... 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | ... 66
quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.027

08.01.2015 09:44
#751 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Meine Eindrücke beziehen sich auch ausschließlich auf die Heimspiele, da ich auswärts kein einziges Spiel gesehen habe.
Auswärts scheint es ja in der Tat etwas besser zu funktionieren was das konzentrierte durchspielen betrifft.

Bei den Heimspielen hingegen schafft man dies nur selten. Die meisten Spiele die zu Hause gewonnen wurden hatten doch auch mehr oder weniger stark ausgeprägte Aussetzer. Auch da hab ich mich schon geärgert, weil man es sich unnötig schwer bzw. spannend gemacht hat. Ich erwarte einfach ein konzentrierte Leistung von der 1. bis zur 60. Minuten und nicht von der 1. bis zur 10. und dann wieder von der 55. bis 60. Minute und vielleicht zwischendrin noch einmal von der 35. bis zur 40. Minuten. Und ich denke auch das Kehler einen konzentrierten Auftritt von Anfang bis Ende erwartet.

Klar, wenn man so über 60 Minuten Auftritt wie am Dienstag, dann ist selbst eine 5-0 Führung schwierig über die Runden zu bringen. Hätte (hätte hätte Fahrradkette) man aber konzentriert zu Ende gespielt, dann wäre Crimme an diesem Tag im Leben nicht mehr zurück ins Spiel gekommen. Durch das überflüssige Foul von Breitkreuz gegen Ende des ersten Drittels hat man Crimme überhaupt erst im Spiel gehalten. Ich sitz ja nun direkt hinter der Gästebank. Der Blick der Eispiraten nach dem 3-0 war so was etwas leer und hoffnungslos, leerer und hoffnungsloser geht kaum. Und dann haben es die Löwen erneut geschafft einen hoffnungslosen Gegner wieder ins Spiel zu bringen, der dann am Ende völlig verdient die 3 Punkte eingefahren hat.

Ich male auch gar nicht so schwarz wie das hier vielleicht ankommt. Ich bin sicher die Löwen werden nicht schlechter als Platz 8 abschließen, eben weil in der Mannschaft, wie du selbst sagst, großes potenzial steckt. Für mich ist das aber eher ernüchternd wie selten dieses großes Potenzial abgerufen wird. Viel mehr überwiegen bei mir die negativen Aussetzer eben weil absolut unnötig! bzw. die Spiele in denen man nicht an die eigentliche Leistungsgrenze rankommt. Ja, ich weiß es sind noch keine Playoffs, denn dort muss man erst fit sein. Problematisch nur, wenn man in den vorherigen 26 (Heim-)Spielen dies vielleicht nur 6x gezeigt hat. ja, auch hier weiß ich das noch weitere Heimspiele folgen. Nur kann ich nicht glauben, dass dies am Dienstag der letzte unkonzentrierte Auftritt dieser Art gewesen sein soll. Einen Lerneffekt aus solchen Spielen kann ich nämlich bisher leider nicht erkennen.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.027

08.01.2015 10:43
#752 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Ich habe mir mal den Spass gemacht die Heimspiele aus meiner Sicht aufzudröseln:

Bisher 15 Heimspiele

4x überzeugend konzentriert über 60 Minuten:
5-1 Rosenheim, 3-2 Riessersee, 12-2 Heilbronn, 4-2 Dresden

3x durchwachsen konzentriert :
5-3 Heilbronn, 6-3 Nauheim, 6-3 Landshut

8x unkonzentriert (davon 7!!x 4GT und mehr):
2-4 Riessersee, 4-5 Nauheim, 5-4 Lausitz, 4-6 Dresden, 3-7 Ravensburg, 1-4 Kassel, 5-3 Kaufbeuren, 5-6 Eispiraten

Trotz des 12-2 gegen Heilbronn kommt man hier „nur“ auf ein Torverhältnis von 70-61 macht im Schnitt 4,7:4,1 rechnet man dann zum Spaß Heilbronn raus kommt man auf einen Wert von 4,1:4,2
Für mich ist das einfach unbefriedigend und diese Zahlen bestätigen auch den Eindruck den ich habe.
Andere mögen das gerne anders sehen…….

Edith:

Nachtrag 19 Auswärtsspiele:
Torverhältnis 67-56 macht im Schnitt 3,5:2,9!
Der GT-Schnitt mit unter 3 ist in der Tat gut, ja ich würde sogar sagen sehr gut.

In 7 Spielen hat man nicht mehr als 2 GT bekommen.
In 6 Spielen jeweils 3 GT
Und "nur" 6 Spiele mit 4 GT und mehr

Folglich kann ich wohl davon ausgehen das man doch konzentriert über 60 Minuten Spielen kann, halt überwiegend auswärts.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Uncle Drew hat sich bedankt!
Uncle Drew Offline

Twen Löwe

Beiträge: 314

08.01.2015 11:38
#753 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Ist halt die Frage, ob es vllt wirklich was mit einem gewissen "Druck" bei einem Heimspiel zu tun hat?! Finde immer ein Roadgame gestaltet sich einfacher - wie hat es ein Olli Kahn mal gesagt: "Auswärts zu spielen, wenn (fast) alle gegen die sind - was geileres gibt es nicht!"

Edit: Deshalb meine ich vllt, den Druck zu haben, zuhause vor den eigenen Fans "gewinnen zu müssen" während es auswärts sich lockerer gestaltet und der Druck in diesem Fall auf der Heimmannschaft liegt.


Don´t mess with Uncle Drew!
http://www.youtube.com/watch?v=spDdO_ZB-lE


Schwede
Beiträge:

08.01.2015 11:43
#754 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

wenn dann wäre das ein Frankfurter Phänomen bzw. die Löwen-Spieler wären besonders anfällig für diese Art Druck.
Ansonsten ist die Statistik von Ravensburg oder Bietigheim nicht zu erklären. Beide gewinnen nahezu jedes Spiel daheim.


die schweigende Masse Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 816

08.01.2015 12:18
#755 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Es wäre auch nicht die Einstellung, die ich von Eishockeyspielern kenne. Natürlich will man gerade Zuhause gewinnen. Aber eigentlich ist der Eishockeyspieler an und für sich ja jemand, der dem Gegner auf eigenem Eis zeigen will, was er hier bekommt.



quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.027

08.01.2015 12:18
#756 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

ich habe auch schon hin und her überlegt, aber am Druck kann es meiner Meinung nicht liegen, zumindest nicht nur, denn man geht ja meist in Führung und fängt dann irgendwann einfach an rumzudatteln und bringt den Gegner wieder zurück ins Spiel.

wir haben hier ausschl. Profis im Kader. wenn die mit dem Druck nicht klar kommen, dann haben sie ihren Beruf verfehlt. Selbst die damaligen Spieler der 1b aus der RL sind besser mit dem Druck zurecht gekommen vor 5000 und mehr Zuschauern zu spielen. Nein, Druck kann nicht dir Ursache sein. Es ist wahrscheinlich wirklich nur eine Einstellungssache oder aber die Spieler kommen mit der defensiveren Auswärtstaktik besser klar als mit der offensiven Heimtaktik, wobei letzteres eigentlich nicht sein kann, denn sonst würde man gar nicht erst in Führung gehen......

Nein, es ist die Einstellung.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Goalie Ledoux Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.814

08.01.2015 12:57
#757 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Ich denke die Mannschaft tut sich mit der Favoritenrolle schwer (Die man naturgemäß daheim eher innehat, zudem in den letzten Spielen weiter verstärkt durch unsere Siegesserie), das hat Kehler auch so ähnlich in der Pressekonferenz nach dem Crimme-Spiel gesagt ( our group has to realize that now that we have moved up the table, teams are hungry to play us, they are ready to play us).


.
.
.
"There was a time where every city had their own ice gang, and thousands would show up to watch them all duke it out in giant arenas.
We aim to bring those days back!"
Goalie Ledoux


ozhockey Online

König der Löwen

Beiträge: 7.040

08.01.2015 14:22
#758 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Mich erinnert es ein wenig an die unterstellte Zockermentalität in der 2ten OL Saison.
Am Ende ärgerlich aber IMHO auch einfach menschlich.


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

08.01.2015 15:03
#759 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat
Und solange das Team diese Teiilzeitmentalität nicht ablegt, wird sie auch nicht um Platz 4 mitspielen (wovon hier einige träumen) sondern eher um Platz 6 bis 8 (was für mich immer noch gut ist). Denn nur wenn man diese Teilzeitmentalität ablegt, kann man KONSTANTE Leistungen abliefern. Und KONSTANZ ist nun mal DER Schlüssel, um ein Wörtchen "ganz" oben mitreden zu können. Und vielleicht hilft gerade so eine derbe Niederlage, dass das Team doch noch den Weg zu mehr Konstanz findet und der Traum Einiger von Platz 4 Realität wird.



Zitat
Denn der kreative Genius ist in diesem Team schon sehr beeindruckend. Die immer mal wieder auftretende Leichtfüssigkeit ist es aber auch. In der Mannschaft steckt sehr viel Potential. Aber nur wenn das Team dieses Potential und den Willen 60 Minuten hart zu arbeiten konsequent abruft, kann sie kosntante Ergebnisse zu erzielen. Ansonsten wird es immer wieder solche derben Nackenschlöge geben. Das ist alles andere als schön.



Ich finde Eisurmel faßt es in diesem beiden Passagen seiner beiden letzten Posts sehr gut zusammen und genau darauf zielt auch meine Kritik an der Mannschaft. Ich kann in jedem Fall mit einem 13 Platz zufriedener sein, als mit einem zweiten, wenn ich sehe, dass die Mannschaft ihr Potentzial ausschöpft und Spiel für Spiel den Willen und die Einstellung zeigt, das bestmögliche herauszuholen.

So gut und zufriedendstellend rein von den Zahlen her der aktuelle 4 Platz ist, er wird dem Potential der Mannschaft nicht gerecht. Wir haben einen sehr starken und vor allem sehr tiefen Kader. Hier profitieren wir ganz enorm davon, dass die Koop mit Nürnberger so Klasse funktioniert und wir in der Regel 2-4 Fölis haben. Das führt an guten Tagen dazu, dass ein Gehlke als 13 Stürmer auf der Bank bleibt, während viele unserer Gegner selten mit mehr als 3 Sturmreihen auflaufen. Das hat uns auch sehr geholfen die Verletzungsmisere gut zu überstehen und auch wohl mit unseren Kräften besser haushalten zu können als unsere Gegner.

Trotzdem ist die Saison eine Achterbahnfahrt, zwar nicht mit vielen Auf und Abs aber dafür mit lang anhaltenden, nach 2 Abwärtsphasen und 2 Aufwärtsphasen droht uns jetzt bereits die dritte Abwärtsphase der Saison. Sicher wird das Spiel Morgen in Kaufbeuren dafür ein Schlüssel.

Das liegt aber nicht an unserem zu kleinen Kader, an unserem Verletzungspech oder an der mangelnden Qualität sondern in meinen Augen in erster Linie an der Einstellung des Teams, an der wie sie Eisurmel treffend bezeichnet hat "Teilzeitmentalität". Unsere Spieler vermitteln in meinen Augen zu oft den Eindruck, dass es Ihnen an der 100% Einstellung fehlt und es in der Saison ja eh um nichts geht. Erwartet wird "nur" der vorzeitige Klassenerhalt also Platz 10 und das klappt schon auch wenn wir nicht immer alles geben.

Gerade die natürlich auch vorkommenden guten Spiele verfestigen dieses Bild, dass dieses Team großes Potential hat und in jedem Fall in die Top 6 der Liga und aus meiner Sicht sogar in die Top 4 der Liga gehört. Wenn dazu noch der notwendige Charakter im Team wäre, der das Team in die Lage versetzt auch regelmäßig an die Grenzen und ab und zu darüber hinaus zu gehen, dann sollte in meinen Augen auch der zweite Platz möglich sein.

Wir wissen alle wer dort steht und trotz welcher Widrigkeiten die Huskies diesen Platz standhaft verteidigen. Dort habe ich genau dieses Gefühl, die Huskies holen alles und ein bischen mehr raus als drin ist und werden dafür belohnt.

Das alles macht es in meinen Augen sehr verständlich dass man mit dem Gesamteindruck nicht zufrieden ist, weil man immer das Gefühl hat da geht noch mehr wenn der Wille nur da wäre.

Gerade bei mir kommt viel davon nach dem Spiel am Dienstag hoch, weil es genau das in 40 Minuten mehr als deutlich aufgezeigt hat. Crimme wollte eigentlich gar nicht gewinnen, für die ist die Saison fast gelaufen, bzw. beginnt erst wieder mit der Abstiegsrunde. Sie brauchten nichtmal Motivation und Leidenschaft, die Löwen haben ihnen einfach keine andere Wahl gelassen als zu gewinnen. Wer sich mal den Jubel (wenn man das überhaupt so bezeichnen kann) der Crimme Spieler bei Toren oder nach dem Spiel anschaut wird leicht festsstellen, dass hir kein Team auf dem Eis stand das um seine letzte Chance kämpfte, sondern eines das selbst nicht wußte warum sie dieser Spiel gedreht haben.

Das hatten wir nicht ganz so deutlich auch gegen Kafbeuren, da hat das last second Tor von Magowan viel verdeckt. Von daher befürchte ich auch eher dass es eine grundsätzliche Einstellungsfrage ist und nicht aufgrund des Crimme-Schocks abgestellt werden kann.

Aber es ist Eishockey da zählt es ab März, von daher ist es für ein finales Urteil defintiv zu früh. Wenn die Mannschaft sich so durchwurschtelt, in die Play Offs einzieht und dann in der Lage ist ihr Potential um Wille und Leidenschaft zu ergänzen und uns Klasse Play Offs beschert, dann bich ich für meinen Teil bereit über eine larifari Vorrunde hinwegzusehen.


Right Wing und method002 haben sich bedankt!
Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

08.01.2015 15:05
#760 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat
teams are hungry to play us, they are ready to play us



Was auf Crimme ganz sicher nicht zutraf, denn als wir noch wollten haben wie sie an die Wand gespielt, die waren nicht bereit und hungrig


quinney hat sich bedankt!
Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.742

08.01.2015 15:17
#761 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

@Bobby Orr deine These würde auch belegen das immer wenn die Situation richtig brenzlig in Frankfurt wurde, unser Team eine Siegesserie hingelegt hat.
Dann hätte das Team aber in der Tat ein Charakterproblem, und es wäre ebenso zu erklären warum es nicht das Herz jedes Fans in Frankfurt erreicht.
Dazu passt das eventuell einige Spieler beleidigt sind,und nicht zur Ehrenrunde kommen.
Aber im Gegenzug so Vorstellungen abliefern,wie aktuell jetzt gegen Crimme.
Wenn ein Spieler nicht alles geben will, um das bestmögliche Ergebnis im sportlichen Wettbewerb zu erreichen.
Unabhängig ob ein Aufstieg möglich ist,oder nicht.
Sorry der hat meiner Meinung nach in Frankfurt nix verloren.
Man hat eine gewisse Verantwortung den Zuschauern gegenüber,und den Sponsoren, sowie allen anderen Gönnern in Frankfurt.
Erst Recht weil damals viele Fans um ihr Geld geprellt wurden, und wir die Jahre des Kellerhockeys hinter uns haben.
Man kann es zwar nicht beweisen, aber da käme ich mir richtig verarscht vor.
Denn wenn die Zuschauer fernbleiben würden da ja eh kein aufstieg möglich ist,
dann würde eventuell auch nicht jeder Spieler pünktlich sein Geld erhalten.
Und von solchen spielern,sollte man sich ganz schnell trennen, und zwar lieber heut als morgen.


ozhockey Online

König der Löwen

Beiträge: 7.040

08.01.2015 15:25
#762 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Oh Mann haltet mal den Ball flach von wegen, der hat in Frankfurt nix zu suchen etc.
Ich denke, alle haben irgendwann ein mal im Laufe der Saison ein Loch, wo nix geht.
Wir hatten dazu noch eine Verletztenmisere, die ihres gleichen sucht.
Daraus jetzt wieder ein Charakterproblem zu generieren, halte ich für viel zu einfach und gerade N. Martens hat uns, denke ich, gezeigt, dass man mit gewissen Einschätzungen einfach daneben liegen kann.
Es läuft einigermassen gut, die Liga ist eng und das ist schön. Wenn man manches hier liest meint man wir toppen unsere "Finnen"-Saison.


Cologne Kentucky Star und Waui haben sich bedankt!
Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

08.01.2015 15:36
#763 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von ozhockey im Beitrag #762
Wenn man manches hier liest meint man wir toppen unsere "Finnen"-Saison


Nein tun wir nicht denn bei Cullaton war es ein Qualitätsproblem, der konnte nicht mehr....


JUS67 Offline

Datenbank-Guru


Beiträge: 2.984

08.01.2015 17:15
#764 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von Bobby Orr im Beitrag #763
Zitat von ozhockey im Beitrag #762
Wenn man manches hier liest meint man wir toppen unsere "Finnen"-Saison


Nein tun wir nicht denn bei Cullaton war es ein Qualitätsproblem, der konnte nicht mehr....

Das war "Postbank", nicht "Finnen" ...



http://www.lions-archiv.de


ozhockey hat sich bedankt!
Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

08.01.2015 17:28
#765 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

ooops

....dann war Cullaton gar kein Finne


Seiten 1 | ... 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | ... 66
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
RE: Bisherige Eindrücke
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
42 08.08.2015 13:57
von Rosebud • Zugriffe: 3924
Treudoofer Trainingsbericht vom 21.10.2010
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Lionsburger
24 24.10.2010 11:09
von Lionsburger • Zugriffe: 1683
YL1 – Fakten – Bodenhaftung für die „neuen“ YL1-Fans
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von YL Oma
2 14.09.2010 01:08
von Charlestown Chief • Zugriffe: 1330
Red Bull Crashed Ice Germany 2010
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von RBCI Reporter
16 27.02.2011 19:38
von Gsellcher • Zugriffe: 1417
Sorgenkind POWERPLAY!
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Blockwart
12 02.11.2009 00:06
von Darkkshadow • Zugriffe: 916
Geheimtipp Frankfurt Lions? Veränderte Löwen peilen die Play-offs an
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Frankfurter Löwe
1 03.09.2009 10:17
von Stormrider • Zugriffe: 675
Fantasy Hockey - PGHL
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Extremkoch
1719 01.09.2013 15:19
von Cornholio • Zugriffe: 29172
FR: Bartman weg, Beddoes neuer Co-Trainer
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von H.M. Murdock
16 01.01.2010 19:16
von Schneelöwe • Zugriffe: 1884
Bisherige Personalentscheidungen, eure Meinung?
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Highty67
38 26.06.2009 11:34
von Extremkoch • Zugriffe: 2138
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 19
Xobor Xobor Community Software