Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 375 Antworten
und wurde 52.698 mal aufgerufen
 LOE
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.058

30.12.2019 10:10
#276 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Naja ich denke genauso wie man nicht nach 2-3 Spielen kritisieren sollte, genauso sollte man nicht nach 2-3 spielen gleich loben.
Dazu kommt das Weihnachtszeit war, und vielleicht einige in Urlaub oder generell im Weihnachtsstress waren.


Mannix hat sich bedankt!
Timo Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.934

30.12.2019 10:16
#277 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

also a) ist mit deiner Aussage verallgemeinert worden, b) finden positive Feedbacks auch an anderer Stelle statt und c) finde ich es amüsant das bei vielen jetzt Friede Freude Eierkuchen ist!

Ja, mich freut es auch sehr dass die Löwen gewinnen (das ist was positives), aber ich mache mir auch nichts vor.
Die Spiele haben wir mit Wille gewonnen (noch was positives), hätten 3 der 5 Spiele aber auch genauso gut verlieren können (was nichts negatives ist, so ist der Sport).

Nur manche träumen ja jetzt wieder von der Meisterschaft!
Wir haben einen Punkteschnitt von unter 1,7. Das ist nicht gut!
Dabei schießen wir 3,5 Tore im Schnitt pro Spiel und reden vom besten Löwen Torhüter Duo der Löwen-Geschichte.

Ich für mich brauche Charaktere im Team. Das sieht jeder gerne anders.
Ich stehe auf Crash Boom Bang Eishockey mit Emotionen die die Fans mitreißen. Das sehe ich nicht.

Also warum sollte ich hier etwas positives schreiben!
Und glaube mir, weil du die "Löwen"-Fans ja ansprichst, mir tut das teilweise weh. Und wenn einem ein Verein etwas bedeutet, dann darf es das auch.

Nur weil wir jetzt 5 Spiele gewonnen haben, was ich als unseren Anspruch sehe, verfalle ich nicht gleich wieder ins Träumen.
Mir kommt es nicht auf die Ergebnisse an, sondern auf die Leistung.


Und um das nur noch mal zu betonen:
Es gibt Spieler wie Delisle und Buchwieser vor die ich mich immer gestellt habe als sie ihr Fett abbekamen.
Mache ich auch heute noch, denn die sehe ich besser als viele es hier darstellen. Nur genauso darf ich auch andere kritisieren.


Und sorry, die Mannschaft hat seit Saisonbeginn viele viele leidenschaftslose Spiele gezeigt.
Da brauch es schon etwas mehr als 14 Tage mit den richtigen Ergebnissen.


Mr_diggär, Jason, OFC und Mannix haben sich bedankt!
lion84 Offline

König der Löwen

Beiträge: 5.079

30.12.2019 10:59
#278 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von Timo im Beitrag #277

Ja, mich freut es auch sehr dass die Löwen gewinnen (das ist was positives), aber ich mache mir auch nichts vor.
Die Spiele haben wir mit Wille gewonnen (noch was positives), hätten 3 der 5 Spiele aber auch genauso gut verlieren können (was nichts negatives ist, so ist der Sport).



Siehst, und genau das hätte man hier auch mal schreiben können: "Mir gefällt die Ausrichtung weiter nicht, der Trainer, das Konzept: ABER, in den letzten fünf Spielen haben sie trotzdem deutlich besser gespielt als erwartet und nach den Ergebnissen und den Vorzeichen zu erwarten war." Damit hast du noch lange keine Kehrtwende gemacht, wirkst aber auch nicht als jemand, der nur dann schreibt, wenn es was zum draufschlagen gibt. Wobei ich dich ja nicht mal gemeint hatte, sondern Herrn diggär, der mir genau so vorkommt.


Elvis is King hat sich bedankt!
Mr_diggär Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.250

30.12.2019 13:04
#279 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Da du mich ja schon direkt ansprichst @lion84.

Es ist eine dreiste Lüge zu behaupten ich würde hier nur schreiben wenn es was zu meckern gibt.
Ich schreibe dann mehr aber auch nur weil man zum Teil manch einem hier alles doppelt und dreifach erklären muss und man sich in einer Tour für seine Meinung rechtfertigen muss.

Was mich massiv ankotzt ist dieses aufspielen von einigen hier im Forum.
Dieses "Von oben herab" / "Ich bin der bessere Fan" nur weil man der Meinung ist man darf bloß nichts negatives sagen und wenn dann hat man das hübsch in Watte zu verpacken damit es ja nicht weh tut.
Sich dann auch noch das Recht herauszunehmen anderen das Fan-Sein abzusprechen oder sie aufzufordern nicht mehr zu kommen (kam jetzt nicht explizit von dir sondern eher allgemein) ist dann noch die allergrößte Frechheit.

Aktuell läuft es gut. Wesentlich besser als ich erwartet hatte und rate mal: Das freut mich sogar! Hättest du jetzt nicht gedacht, was?
Trotz allem ändert das nichts an meiner Meinung, dass Fehler gemacht worden sind und diese Fehler nicht eingestanden worden sind.

Und genauso wie manch einer nach fünf Siegen in Folge das Recht hat das M-Wort in den Mund zu nehmen, haben andere das Recht Kritik zu üben wenn sie das als angebracht sehen.
Keiner wird dadurch zu einem besseren oder schlechteren Fan. Das hab ich auch schon in Beitrag #270 geschrieben.
Ich mag zwar erst seit der letzten Oberliga Saison dabei zu sein und dementsprechend weniger "Eishockey-Weisheit" wie manch anderer der vermutlich schon länger dabei ist als ich Jahre aufm Buckel habe.
Aber trotzdem sind mir die Löwen wichtig und ich will, dass sie nach Möglichkeit immer erfolgreich sind.


"Wir haben viel gemeinsam, die gleiche Erde, die gleiche Luft, den gleichen Himmel. Vielleicht sollten wir damit anfangen, darauf zu schauen, was wir gemeinsam haben anstatt immer nur danach zu suchen, was uns unterscheidet. Wer weiß?"


Jason, Bowser, Dr.Strafraum, trevor forever, OFC, Löwe2002 und Mannix haben sich bedankt!
lion84 Offline

König der Löwen

Beiträge: 5.079

30.12.2019 15:12
#280 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von Mr_diggär im Beitrag #279

Es ist eine dreiste Lüge zu behaupten ich würde hier nur schreiben wenn es was zu meckern gibt.
Ich schreibe dann mehr aber auch nur weil man zum Teil manch einem hier alles doppelt und dreifach erklären muss und man sich in einer Tour für seine Meinung rechtfertigen muss.



Ich behaupte nicht, dass du nie etwas positives von dir gibst. Nur nimmt man dich hier, als auch auf Facebook deutlich mehr wahr, wenn es was zu meckern gibt. Das ist mein Eindruck von dir.

Zitat von Mr_diggär im Beitrag #279

Was mich massiv ankotzt ist dieses aufspielen von einigen hier im Forum.
Dieses "Von oben herab" / "Ich bin der bessere Fan" nur weil man der Meinung ist man darf bloß nichts negatives sagen und wenn dann hat man das hübsch in Watte zu verpacken damit es ja nicht weh tut.



Du meinst so Leute, die anderen hier alles doppelt und dreifach erklären müssen?

Zitat von Mr_diggär im Beitrag #279

Aktuell läuft es gut. Wesentlich besser als ich erwartet hatte und rate mal: Das freut mich sogar! Hättest du jetzt nicht gedacht, was?
Trotz allem ändert das nichts an meiner Meinung, dass Fehler gemacht worden sind und diese Fehler nicht eingestanden worden sind.



Das glaube ich dir sofort, dass dich das freut. Trotzdem gibt es hier im Thread nach dem 11.12. und als es besser lief von dir nichts zu lesen - wobei du im T&F durchaus auch positive Seiten angesprochen hast, da hast du schon recht.

Zitat von Mr_diggär im Beitrag #279

Aber trotzdem sind mir die Löwen wichtig und ich will, dass sie nach Möglichkeit immer erfolgreich sind.


Na immerhin sind wir da einer Meinung


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 18.162

01.01.2020 19:27
#281 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von Mr_diggär im Beitrag #279
Da du mich ja schon direkt ansprichst @lion84
Es ist eine dreiste Lüge zu behaupten ich würde hier nur schreiben wenn es was zu meckern gibt.


Eine dreiste Lüge setzt eine vorsätzliche Falschaussage vorraus.
Diese kann ich hier nicht erkennen...

Zitat von lion84 im Beitrag #278
...sondern Herrn diggär, der mir genau so vorkommt.


Mit Verlaub Mr_digger, den Eindrck hast Du zuweilen schon vermittelt.
Umso schöner dass Du es in deinem letzten Beitrag etwas differenzierst.


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K. )

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 18.162

01.01.2020 19:30
#282 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von Eisfischer im Beitrag #276
Naja ich denke genauso wie man nicht nach 2-3 Spielen kritisieren sollte,
genauso sollte man nicht nach 2-3 spielen gleich loben.


Man kann schon nach 2-3 Spiele loben und kritisieren.
Nur sollte man es nicht übertreiben und entsprechend einstufen.
Ein Wind ist kein Sturm und eine Schwalbe macht keinen Sommer 😉


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K. )

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Mainzi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.030

01.01.2020 20:42
#283 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von Summer of 69 im Beitrag #281
Zitat von Mr_diggär im Beitrag #279
Da du mich ja schon direkt ansprichst @lion84
Es ist eine dreiste Lüge zu behaupten ich würde hier nur schreiben wenn es was zu meckern (Zitat war eigentlich: "zum Draufschlagen") gibt.


Eine dreiste Lüge setzt eine vorsätzliche Falschaussage vorraus.
Diese kann ich hier nicht erkennen...


Wenn man wirklich behauptet, Mr. Diggär würde NUR (!!!) schreiben, wenn es was zu meckern gäbe, ist das eine vorsätzliche Falschaussage, denn es ist offensichtlich, dass das kompletter Unsinn ist. Oder hast Du alle 2300 Beiträge von ihm gelesen?

Diskussionskultur. Geht in der Gesellschaft immer mehr verloren. Stattdessen gibt es immer mehr Fakes (wobei der Wortschöpfer dieses Wortes die meisten davon ablässt). Na ja. Gutes Neues!!


Wenn ich jedem Arsch gefallen wollte, wäre ich ein Stuhl geworden!


MatsSundin#13 Offline

Ich hab immer noch nix


Beiträge: 533

02.01.2020 08:49
#284 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von Timo im Beitrag #277
also a) ist mit deiner Aussage verallgemeinert worden, b) finden positive Feedbacks auch an anderer Stelle statt und c) finde ich es amüsant das bei vielen jetzt Friede Freude Eierkuchen ist!

Ja, mich freut es auch sehr dass die Löwen gewinnen (das ist was positives), aber ich mache mir auch nichts vor.
Die Spiele haben wir mit Wille gewonnen (noch was positives), hätten 3 der 5 Spiele aber auch genauso gut verlieren können (was nichts negatives ist, so ist der Sport).

Nur manche träumen ja jetzt wieder von der Meisterschaft!
Wir haben einen Punkteschnitt von unter 1,7. Das ist nicht gut!
Dabei schießen wir 3,5 Tore im Schnitt pro Spiel und reden vom besten Löwen Torhüter Duo der Löwen-Geschichte.

Ich für mich brauche Charaktere im Team. Das sieht jeder gerne anders.
Ich stehe auf Crash Boom Bang Eishockey mit Emotionen die die Fans mitreißen. Das sehe ich nicht.

Also warum sollte ich hier etwas positives schreiben!
Und glaube mir, weil du die "Löwen"-Fans ja ansprichst, mir tut das teilweise weh. Und wenn einem ein Verein etwas bedeutet, dann darf es das auch.

Nur weil wir jetzt 5 Spiele gewonnen haben, was ich als unseren Anspruch sehe, verfalle ich nicht gleich wieder ins Träumen.
Mir kommt es nicht auf die Ergebnisse an, sondern auf die Leistung.


Und um das nur noch mal zu betonen:
Es gibt Spieler wie Delisle und Buchwieser vor die ich mich immer gestellt habe als sie ihr Fett abbekamen.
Mache ich auch heute noch, denn die sehe ich besser als viele es hier darstellen. Nur genauso darf ich auch andere kritisieren.


Und sorry, die Mannschaft hat seit Saisonbeginn viele viele leidenschaftslose Spiele gezeigt.
Da brauch es schon etwas mehr als 14 Tage mit den richtigen Ergebnissen.


Ist es nicht unfaßbar, daß gerade Du Dich da angesprochen fühlst, der doch sehr sachlich fundiert rüber kommt.
Die Haudrauf-Idioten, die immer gleich den Weltuntergang vermuten, wenn mal nicht alles gleich paßt - man stelle sich mal deren Reaktion vor, wenn das nächstes Jahr schief gehen sollte, da freu ich mich schon drauf - sind wie vom Erdboden verschluckt!

Die Nerven werden blank liegen....

Auftauchen werden die Herschaften dann wieder, wenn mal wieder ein Spiel, daß gewonnen werden "muß", verloren geht oder beim Meistertitel, weil sie es dann ja schon immer gesagt haben!
Kennt man, wiederholt sich seit es das erste Forum dieser Art gab.


Andy

...denn der Friedhof ist voller Leute, die zu Lebzeiten dachten unersetzlich zu sein!! (R.Gutt)

Go Leafs Go


Timo und Elvis is King haben sich bedankt!
Weightwatcher Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 830

02.01.2020 14:02
#285 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Also ich für meinen Teil war bspw. einfach seit Ende November nicht mehr in der ESH.
Zunächst, weil genervt von den Darbietungen und jetzt urlaubsbedingt.
Also kann ich auch zu den offensichtlich verbesserten Leistungen nix sagen, weil abwesend. Ich freue mich aber darüber und würde die wohl - wenn anwesend gewesen - auch rühmen.
Meine prinzipiell kritische Haltung zu gewissen Themen (siehe Titel dieses Blogs) bleibt aber von einer beobachtbaren kurzfristigen Verbesserung der Mannschaft (nicht des Blogtitels!) unberührt.
Grüße
WW


Oo=v=oO
Kringeldreherfan by heart!


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 18.162

02.01.2020 23:46
#286 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von Mainzi im Beitrag #283
Zitat von Summer of 69 im Beitrag #281
Zitat von Mr_diggär im Beitrag #279
Da du mich ja schon direkt ansprichst @lion84
Es ist eine dreiste Lüge zu behaupten ich würde hier nur schreiben wenn es was zu meckern (Zitat war eigentlich: "zum Draufschlagen") gibt.


Eine dreiste Lüge setzt eine vorsätzliche Falschaussage vorraus.
Diese kann ich hier nicht erkennen...


Wenn man wirklich behauptet, Mr. Diggär würde NUR (!!!) schreiben, wenn es was zu meckern gäbe, ist das eine vorsätzliche Falschaussage, denn es ist offensichtlich, dass das kompletter Unsinn ist. Oder hast Du alle 2300 Beiträge von ihm gelesen?

Diskussionskultur. Geht in der Gesellschaft immer mehr verloren. Stattdessen gibt es immer mehr Fakes (wobei der Wortschöpfer dieses Wortes die meisten davon ablässt). Na ja. Gutes Neues!!


Sorry Mainzi, wer nicht lesen kann, dem ist nicht zu helfen.
Lies meinen von Dir TEILZITIERTEN Beitrag fertig zu Ende bevor Du
unreflektiert in die Tasten haust!!!

Zur Diskussionskultur gehört eben auch zuhören/richtig lesen.
Wenn Du dich beschwerst, dass die Kultur verloren geht, fang selbst damit an.
Denn Leider lässt Du dies zuweilen arg vermissen...


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K. )

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Rastaman, Elvis is King, Löwenpitti und Lemmy Louder haben sich bedankt!
blockhopper Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 584

03.01.2020 09:51
#287 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Da hier ja hier die Diskussionskultur thematisiert wird, setz ich das hier rein.

Zitat von Mainzi im Beitrag PRESSE LÖWEN - HEILBRONN
Man sollte dem Falkenheini mal sagen, dass nicht Roach Opfer des brutalen Fouls war. Der hatte sich unmittelbar zuvor auf der anderen Seite bei nem eigenen Check verletzt.

Na ja, kommt e nicht drauf an, was der schreibt...


Kennst ihn nicht, aber titulierst ihn als Heini und tust ihn im letzten Satz noch in die Ecke als unwichtigen Schreiberling stellen. So jedenfalls kann man das interpretierten. Chapeau! Gleichzeitig prangerst du hier die Diskussionskultur an. Höflichkeit gehört allerdings auch dazu. Und es ist egal mit wem oder über wen man was schreibt.
Wenn dir ein Artikel nicht passt, dann wende dich doch direkt an den Autor und nicht an die Öffentlichkeit.


Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand auch ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch...


Timo und Löwenpitti haben sich bedankt!
Barrie Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.957

10.01.2020 23:57
#288 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von Weightwatcher im Beitrag #285
Also ich für meinen Teil war bspw. einfach seit Ende November nicht mehr in der ESH.
WW


Barrie Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.957

11.01.2020 00:07
#289 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von Timo im Beitrag #277

Mir kommt es nicht auf die Ergebnisse an, sondern auf die Leistung.



MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.970

12.01.2020 16:19
#290 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Ich mach Mal hier weiter.
Da nicht so viel Zeit vorhanden erstmal nur eine kurze Antwort.
Mannix, das "die" bezog sich auf Bowsers vorherigen Beitrag und der guten Entwicklung von Max E.
Die Frage ist doch, unabhängig davon, ob Spieler xy einen Jahres- oder 10 Jahres Vertrag hat - wenn dieser Spieler ein besseres Angebot eines anderen Vereins bekommt und auch weg will, welche Optionen bleiben dem Verein, bei dem der Spieler noch unter Vertrag steht? Da ist auch eine Ausstiegsklausel irrelevant. Will ein Spieler weg, wird er zu nahezu 100% auch gehen. Es gibt da sportübergreifend genug Beispiele für. Wir werden sehen, welche Spieler noch dem Ruf der vorgezogenen DEL Möglichkeit folgen. Aktuell sehe ich aber keinen Grund, schon wieder in Schnappatmung zu verfallen. Damit meine ich nicht explizit dich, da du argumentativ und vernünftig antwortest. Wenn ich aber gewisse Usernamen sehe, die sich nur dann melden wenn es auch ja was zu motzen gibt, geht mir das einfach auf den Sack. Zudem, das Wohl und Wehe der Löwen, wird nicht an Max E. hängen.


johnnyboy Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.626

12.01.2020 16:53
#291 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von MaFia im Beitrag #290

Zudem, das Wohl und Wehe der Löwen, wird nicht an Max E. hängen.

Grundsätzlich natürlich richtig. Wir sollten aber schon auch mal zusehen, dass wir endlich mal wieder Identifikationsfiguren längerfristig halten können, was seit der FDF-Zeit eben noch nicht der Fall war. Max E. Ist einer davon, nicht zuletzt auch, weil er nicht schon zuvor bei zig anderen deutschen Clubs gespielt hat. Zur Not muss da eben auch mal ne finanzielle Schippe draufgelegt werden - im halbwegs erträglichen Rahmen versteht sich.


Am Abend wird man klug, für den vergangnen Tag, doch niemals klug genug, für den der kommen mag.


Mannix hat sich bedankt!
Bowser Offline

Twen Löwe


Beiträge: 170

12.01.2020 19:14
#292 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von MaFia im Beitrag #290
Ich mach Mal hier weiter.
Da nicht so viel Zeit vorhanden erstmal nur eine kurze Antwort.
Mannix, das "die" bezog sich auf Bowsers vorherigen Beitrag und der guten Entwicklung von Max E.
Die Frage ist doch, unabhängig davon, ob Spieler xy einen Jahres- oder 10 Jahres Vertrag hat - wenn dieser Spieler ein besseres Angebot eines anderen Vereins bekommt und auch weg will, welche Optionen bleiben dem Verein, bei dem der Spieler noch unter Vertrag steht? Da ist auch eine Ausstiegsklausel irrelevant. Will ein Spieler weg, wird er zu nahezu 100% auch gehen. Es gibt da sportübergreifend genug Beispiele für. Wir werden sehen, welche Spieler noch dem Ruf der vorgezogenen DEL Möglichkeit folgen. Aktuell sehe ich aber keinen Grund, schon wieder in Schnappatmung zu verfallen. Damit meine ich nicht explizit dich, da du argumentativ und vernünftig antwortest. Wenn ich aber gewisse Usernamen sehe, die sich nur dann melden wenn es auch ja was zu motzen gibt, geht mir das einfach auf den Sack. Zudem, das Wohl und Wehe der Löwen, wird nicht an Max E. hängen.


"Die" ist aber ein "Er" und ich bin auch nicht mehrere.

Schön deine Ausführungen zu den Ausstiegsklauseln. Ergo bräuchte man die eh nicht, wenn man einen Spieler bei einem besseren Angebot ohnehin gehen lassen muss.


Genoviva Offline

Königin der Löwen

Beiträge: 9.312

12.01.2020 22:45
#293 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

wie immer geht es um Geld: Ausstiegsklausel = nix, Vertragsauflösung = Abfindung


Als Gott die Frauen schuf, versprach er, dass ideale Männer an jeder Ecke zu finden sein werden .... und dann machte er die Erde rund!


Mainzi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.030

12.01.2020 23:41
#294 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Leider. Ergänzend: Wer kein Bock mehr hat, der streikt eben und wird absichtlich schlecht. Zum Kotzen. Wird kein Fan verhindern können.

Solche Spieler kann man nur verachten. Aber was willste so jemanden halten? Weiter Gehalt bezahlen? Dalton Yorke ist unser aktuellstes Beispiel.

Ich weiß keine Lösung. Vielleicht könnte bei solchen Fällen mal über Geldstrafen nachdenken, gegenüber dem Verband oder gegenüber den Vereinen, wo der Spieler noch beschäftigt ist. Juristisch mehr als problematisch, weil die Vertragsauflösung im Zweifel einvernehmlich ist. Wie gesagt, zum Kotzen. Ich weiß keine Lösung.


Wenn ich jedem Arsch gefallen wollte, wäre ich ein Stuhl geworden!


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.970

12.01.2020 23:58
#295 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von Bowser im Beitrag #292
Zitat von MaFia im Beitrag #290
Ich mach Mal hier weiter.
Da nicht so viel Zeit vorhanden erstmal nur eine kurze Antwort.
Mannix, das "die" bezog sich auf Bowsers vorherigen Beitrag und der guten Entwicklung von Max E.
Die Frage ist doch, unabhängig davon, ob Spieler xy einen Jahres- oder 10 Jahres Vertrag hat - wenn dieser Spieler ein besseres Angebot eines anderen Vereins bekommt und auch weg will, welche Optionen bleiben dem Verein, bei dem der Spieler noch unter Vertrag steht? Da ist auch eine Ausstiegsklausel irrelevant. Will ein Spieler weg, wird er zu nahezu 100% auch gehen. Es gibt da sportübergreifend genug Beispiele für. Wir werden sehen, welche Spieler noch dem Ruf der vorgezogenen DEL Möglichkeit folgen. Aktuell sehe ich aber keinen Grund, schon wieder in Schnappatmung zu verfallen. Damit meine ich nicht explizit dich, da du argumentativ und vernünftig antwortest. Wenn ich aber gewisse Usernamen sehe, die sich nur dann melden wenn es auch ja was zu motzen gibt, geht mir das einfach auf den Sack. Zudem, das Wohl und Wehe der Löwen, wird nicht an Max E. hängen.


"Die" ist aber ein "Er" und ich bin auch nicht mehrere.

Damit auch du es noch verstehst - "die" = Entwicklung. Da FDF bei dir sowieso nur falsch handeln kann, ist ein Meinungsaustausch mit dir gleichzusetzen mit Perlen vor die Säue werfen.


Bowser Offline

Twen Löwe


Beiträge: 170

13.01.2020 05:17
#296 RE: Trainer / sportliche Leitung / Konzepte 2019/2020 Zitat · Antworten

Zitat von MaFia im Beitrag #295
Zitat von Bowser im Beitrag #292
Zitat von MaFia im Beitrag #290
Ich mach Mal hier weiter.
Da nicht so viel Zeit vorhanden erstmal nur eine kurze Antwort.
Mannix, das "die" bezog sich auf Bowsers vorherigen Beitrag und der guten Entwicklung von Max E.
Die Frage ist doch, unabhängig davon, ob Spieler xy einen Jahres- oder 10 Jahres Vertrag hat - wenn dieser Spieler ein besseres Angebot eines anderen Vereins bekommt und auch weg will, welche Optionen bleiben dem Verein, bei dem der Spieler noch unter Vertrag steht? Da ist auch eine Ausstiegsklausel irrelevant. Will ein Spieler weg, wird er zu nahezu 100% auch gehen. Es gibt da sportübergreifend genug Beispiele für. Wir werden sehen, welche Spieler noch dem Ruf der vorgezogenen DEL Möglichkeit folgen. Aktuell sehe ich aber keinen Grund, schon wieder in Schnappatmung zu verfallen. Damit meine ich nicht explizit dich, da du argumentativ und vernünftig antwortest. Wenn ich aber gewisse Usernamen sehe, die sich nur dann melden wenn es auch ja was zu motzen gibt, geht mir das einfach auf den Sack. Zudem, das Wohl und Wehe der Löwen, wird nicht an Max E. hängen.


"Die" ist aber ein "Er" und ich bin auch nicht mehrere.

Damit auch du es noch verstehst - "die" = Entwicklung. Da FDF bei dir sowieso nur falsch handeln kann, ist ein Meinungsaustausch mit dir gleichzusetzen mit Perlen vor die Säue werfen.


Die falsche Unterstellung scheint ein gängiges Stilmittel bei dir zu sein. Sehr unschöne Charaktereigenschaft. Das lässt dann auch Rückschlüsse zu, wer hier 'die Säue' sind...


gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.476

03.02.2020 14:53
#297 RE: Gerüchteküche 2019/20 Zitat · Antworten

Zitat von TOM66 im Beitrag #933


vermutlich ist der Markt leergefegt . Irgendwen nehmen macht ja auch keinen Sinn.



Der Markt ist leer, beliebte Floskel seit vielen Jahren.

Nunja, still ruht der See, nachdem doch letzte Woche angekündigt wurde, dass ein neuer AL- Defender kommen soll. Mittlerweile könnte man tatsächlich meinen, es habe sich um den Ex- Krefelder M. Lefebvre gehandelt.(ist nur eine Vermutung..)

Was ich nicht verstehe ist, dass immer wider Ankündigungen bzgl Personal gemacht werden, die in der Presse kommuniziert, aber dann nicht umgesetzt werden. Bereits nach der Verpflichtung von Buchwieser wurden ein weiteterr deutscher Stürmer und ein Defender angekündigt. Es tatsich nichts, bis man die Notlösung Roach erwischte. Die weiteren Kompensationen waren Kretschmann und Miezkowski, die (wenn ich das richtig interpretiere) bei ihren Clubs nicht die gewünschte Leitung erbrachten und dann aufgrund vergangener Verbindungen bei uns aufschlugen.

Mich wurmt diese Transferpolitik sehr, zumal ich immer noch nicht sehe, dass der GF mal in der Lage ist, einen AL aus Übersee hierherzulotsen, den man vllt nocht nicht kennt, der nicht in Krefeld gespielt hat, oder sich gerade erst in der DEL2 bewiesen hat...ein sogenanntes "dark horse"
Wie schrieb ein Bekannter von mir neulich per Whatsapp: den Job , so wie er ausgeführt wird, könnte ein dressierter Affe..

Tipp wäre hier, mit evtl Verpflichtungen die man dann doch nicht umsetzt, vllt etwas später an die Presse zu gehen..
Würde man nicht sportlich gerade wieder aufwärts tendieren, würde hier schon längst der Bär steppen


Dr.Strafraum hat sich bedankt!
johnnyboy Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.626

03.02.2020 15:19
#298 RE: Gerüchteküche 2019/20 Zitat · Antworten

Jetzt warte doch erst mal ab bis das Transferfenster schließt, danach kannste immer noch lospoltern - falls nötig.


Am Abend wird man klug, für den vergangnen Tag, doch niemals klug genug, für den der kommen mag.


Löwe1996 hat sich bedankt!
Löwe1996 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.446

03.02.2020 15:22
#299 RE: Gerüchteküche 2019/20 Zitat · Antworten

Roach und Mieszkowski bringen mit ihrer Physis eine enorm wichtige Komponente in die Mannschaft, die zu Beginn eindeutig gefehlt hat. Roach macht seinen Job in Defense sehr solide, Mike passt gut ins System. Finde ich ein wenig respektlos, hier von Kompensation und Notlösung zu sprechen, geht halt schnell mal über die Lippen/Finger. Außerdem fehlt hier auch noch unsere dritte Kompensation aus dem Rübenland, die sich ebenfalls super ins Mannschaftsgefüge integriert.

Ganz nüchtern und objektiv betrachtet wurde sogar genau das umgesetzt, was du hier kritisierst; es kamen die in der Presse angekündigten Verteidiger und Stürmer.


Wenn es keine Toten und Verletzten gibt, dann sind es auch keine Play-offs. - Bernie Johnston


Löwenpitti hat sich bedankt!
DyoneDark Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.245

03.02.2020 15:37
#300 RE: Gerüchteküche 2019/20 Zitat · Antworten

Zitat von gooni im Beitrag #945

Mich wurmt diese Transferpolitik sehr, zumal ich immer noch nicht sehe, dass der GF mal in der Lage ist, einen AL aus Übersee hierherzulotsen, den man vllt nocht nicht kennt, der nicht in Krefeld gespielt hat, oder sich gerade erst in der DEL2 bewiesen hat...ein sogenanntes "dark horse"
Wie schrieb ein Bekannter von mir neulich per Whatsapp: den Job , so wie er ausgeführt wird, könnte ein dressierter Affe..



Meinst du solche Spieler wie zum Beispiel Ilya Andryukov oder David Skokan? Oder doch so ein Spieler wie Steven Delisle und David Suvanto? Oder könnten die zwei Eisenmenger-Brüder auch in diese Kategorie fallen?

Welcher Spieler schwebt dir denn vor, der als Beispiel dieses oder letztes Jahr von Übersee in die DEL 2 kam und sofort zum "Überscorer" wurde?


Zukunft: die Zeit, von der man spricht, wenn man in der Gegenwart mit einem Problem nicht fertig wird.
(Walter Hesselbach)
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.
(Konfuzius)


Löwenpitti hat sich bedankt!
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rhein-Main Rockets Offenbach Einladung zum offenen Training
Erstellt im Forum AME von fridge
0 09.02.2023 12:11
von fridge • Zugriffe: 347
Löwen Road Train - mit 1000 Löwen nach Düsseldorf am 23.10.2022
Erstellt im Forum LOE von Fanbeauftragte
29 24.10.2022 01:05
von Vollmilch • Zugriffe: 4928
+++ Bohuslav Subr und Jan Barta sind das neue Trainer-Duo +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von fiftyone
50 13.06.2021 20:08
von johnnyboy • Zugriffe: 6298
T&F Saison 2020/21, Spieleranalyse
Erstellt im Forum Tops & Flops 2020/2021 von Summer of 69
18 19.05.2021 18:47
von OFC • Zugriffe: 4044
Konzepte 20/21 Eishockeyligen
Erstellt im Forum EID von quinney
24 18.06.2020 18:01
von Trevor61 • Zugriffe: 1884
sportliche Leitung / Konzepte 2020/2021
Erstellt im Forum LOE von markusp
203 25.05.2021 14:47
von gooni • Zugriffe: 34011
Istvan Antal sportlicher Leiter für den Löwen Nachwuchs.
Erstellt im Forum Pressethread von Pat94
5 07.05.2014 18:07
von markusp • Zugriffe: 1388
Training 28.11.2012
Erstellt im Forum LOE von MKK_Löwe
14 01.12.2012 16:09
von Lionsburger • Zugriffe: 1478
Training 7.10.10....the final countdown!
Erstellt im Forum LOE von Lionsburger
89 27.12.2010 13:28
von Dave • Zugriffe: 7741
 Sprung  


Xobor Xobor Community Software