Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 989 Antworten
und wurde 119.790 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 66
Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

22.09.2014 23:00
#151 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

So sieht es aus.
Der Etat ist doch immer wieder ne leidige Angelegenheit,zumal keiner weiss wieviel Etat wirklich für rein das Team ausgegeben wird.
Zumal wissen wir ja, Geld schiesst keine Tore.
Einige Spieler haben einen gültigen Vertrag, und den aufzulösen kämme sicher teurer als der Fahrausweis.
Schaut euch nur mal die Balltreter Bundesliga an, da steht Paderborn vor Mainz als Tabellenführer.
Warum nicht Bayern,die ham doch nen grösseren Etat.
Wenn man aus dem vollen schöpfen kann ist das sicher eine gute Sache,aber keinerlei Beleg für die Qualität die dann aufm Eis gebracht wird.
Ferner halte ich auch wie Schwede schon schrieb nix davon, jetzt überstürzt irgend eine Rakete zu verpflichten.
Erstens ist es für Panik viel zu früh, zweitens muss hier erstmal ein Team zusammenwachsen.
Wie schon geschrieben,passieren noch viel zu viel unnötige Fehler im Spiel.
Und das würde eine Rakete jetzt auch nicht ändern.
Das Team was wir jetzt haben,muss sich als Mannschaft beweisen.
Und dafür ist der Trainerstab verantwortlich, das den Spielern im Training zu vermitteln.


Mr. Hunter Online

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

23.09.2014 00:53
#152 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Ich warte zudem immernoch auf ne Antwort von Trevor Young, warum ein Goalie bei ihm nicht als Neuzugang zu Buche schlägt.


Orange crush - no matter what


OFC hat sich bedankt!
vince riendeau Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 990

23.09.2014 02:24
#153 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von Mr. Hunter im Beitrag #152
Ich warte zudem immernoch auf ne Antwort von Trevor Young, warum ein Goalie bei ihm nicht als Neuzugang zu Buche schlägt.


Bevor er antwortet, fragt er lieber nach verschwundenen Millionen


Bumbum87 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 912

23.09.2014 06:21
#154 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von Trevor Young im Beitrag #144
Während der Pause des Spiels gegen Bad Nauheim bin ich mit einem Nauheimer ins Gespräch gekommen.
Neben dem Geschehen auf dem Eis haben wir auch über die Etats und die sportlichen Zielsetzungen gesprochen.
Wir sind Ligenkrösus mit einem Etat von 2,5 Mio. Euro.
Unser offizielles Saisonziel ist der Klassenerhalt.
BN hat laut Wetterauer Zeitung (Artikel vom 14.08.2014 - 13.31 Uhr im Web) einen Etat von 1,85 Mio. Euro und hat als Saisonziel einen Platz unter den ersten 8 ausgegeben.
Ich frage mich, was machen die Löwen mit dem ganzen Geld?
Wie ist es möglich mit einem ein Drittel höheren Etat nur den Klassenerhalt als Ziel zu haben?
Wie viel Geld von den 2,5 Mio. Euro wird in die Mannschaft gesteckt?



Trevor Young, es wäre schön, wenn du nicht nur wiederholt mit Zahlen um dich schmeißt, sondern wenn du dich schon wiederholst, dann wenigstens auch auf die Einwände anderer eingehen würdest. Wie bereits im Vorfeld gesagt, Umsatz, Ertrag, Erlös, Gewinn sind alles Unterschiedliche Dinge und rein einen Etat zu vergleichen macht absolut keinen Sinn. Und...es geht hier um bisherige Eindrücke, bitte lass das Thema Finanzen außen vor, denn Geld hinterlässt keinen Eindruck...

Und eine persönliche Anmelkung von mir...es soll ja auch immer noch Teams geben, die Spieler direkt von Sponsoren bezahlen lassen. Diese Kosten fließen natürlich auch nicht in einen Spieleretat ein. Gerade Kassel hat dies ja immer wieder praktiziert, sodass auch dies die Spieleretat-Vergleiche verzerrt hat.



Schwede
Beiträge:

23.09.2014 08:44
#155 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von GEB im Beitrag #137

Ich bin nicht ganz so gut über die Finanzlage der Löwen informiert (...)

(...) müsste man dazu wohl tief in die Tasche greifen
(...) wird man sich wohl wieder verschulden müssen


Du gibst zu über die Finanzen der Löwen nicht informiert zu sein, glaubst aber zu wissen, dass sie tief in die Tasche greifen müssen und sich zudem dabei (wieder!) verschulden müssen.

Zitat von GEB im Beitrag #137

Ich glaube nur, dass man wohl in den nächsten Monaten nicht den großen Transfer auf einer Defender-Position tätigen kann.

Da die Ausbildung neuer Spieler-sprich die Jugendarbeit- nicht optimal läuft (Untertreibung des Jahrhunderts!) wird man sich wohl wieder verschulden müssen, um mithalten zu können.


Du glaubst, dass man nicht den großen Transfer tätigen kann, gleichzeitig aber aufgrund der (schlechten!) Jugendarbeit Schulden aufnehmen wird um einen Transfer zu stemmen.

Gibt es das pathologische Bild der doppelten Schizophrenie?


Bumbum87 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 912

23.09.2014 08:54
#156 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat
Und...es geht hier um bisherige Eindrücke, bitte lass das Thema Finanzen außen vor, denn Geld hinterlässt keinen Eindruck...



Ich zitiere mich jetzt einfach mal selbst!



die schweigende Masse Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 816

23.09.2014 09:06
#157 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Keine Ahnung, was die meisten Beiträge hier mit den bisherigen Eindrücken zu tun haben, aber vermutlich sind die bisherigen Eindrücke einiger User eben: die Mannschaft ist scheiße, die Gesellschafter können nicht wirtschaften und alle anderen Clubs machen es - immer - besser.

Vermutlich leide ich an einer paranoiden Störung, wenn ich das Gefühl habe, der eine oder andere User macht das mit voller Absicht, um zu provozieren oder gar die GmbH zu diskreditieren. Wie geschrieben: mein Gefühl.

Die Gründe, warum ein Etat hier so hoch ist und dort eben niedriger, wurden hier schon zu Lions-Zeiten durchgekaut. *müde*

Ansonsten bin ich auch durch die Spiele 3 und 4 in meiner Wahrnehmung bestätigt worden. Trotzdem möchte ich geduldig sein. Im Sport ist vieles eine mentale Sache. Hat die Mannschaft erstmal einen gewissen "Turnover" geschafft, werden auch die haarsträubenden Fehler verschwinden. Ob es innerhalb der Mannschaft Probleme gibt, oder mit dem Übungsleiter, kann ich nicht beurteilen. Hoffentlich nicht, denn wenn nicht jeder bereit ist für den anderen zu laufen und zu kämpfen, dann wird es ganz schwierig, den "Turnover" zu schaffen. Das ist elementar und unterscheidet eine gute von einer schlechten Mannschaft.

Übrigens halte ich den Erfolg der Huskies nicht für einen Erfolg des Managers, durch clevere Einkäufe. Es scheint mir eher mental bedingt. Die Spieler hatten so gut wie keine Vorbereitung und wissen darum, dass man von ihnen nicht viel erwarten kann. Dementsprechend gering ist der Druck.



Eisfischer hat sich bedankt!
Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

23.09.2014 09:20
#158 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Ferner ist es schwierig mit Leuten zu diskutieren, die nicht einmal Fragen beantworten.
Hier wird wie du schon schreibst, versucht irgendwelche Behauptungen in den Raum zu klatschen.
Ohne das mit Fakten zu belegen.
Kommen dann Rückfragen ist erst einmal Ruhe, bevor dann einige Zeit danach wieder das gleiche gemacht wird.
Schwer da einen Dialog zu führen.


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.053

23.09.2014 09:27
#159 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

@Schwede

Zitat
Gibt es das pathologische Bild der doppelten Schizophrenie?



Und genau wegen solcher Posts gibt es hier schlechte Stimmung im Forum.

Reicht es nicht, wenn Du ihm inhaltlich widersprichst?


Bumbum87 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 912

23.09.2014 09:29
#160 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Und nachdem ich mich jetzt innerhalb weniger Beiträge mehrfach wiederholen muss....Alles weitere, was nichts mit bisherigen Eindrücken zu tun hat wird in der Folge verwarnt.
Alles weitere klärt ihr bitte per PN, in der Babbelstubb oder sonstwo.
Vielen Dank!



Aeppler und Rosebud haben sich bedankt!
Jupp Kompalla Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 526

23.09.2014 11:33
#161 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Der bisherige Eindruck ist bei mir so gar noch ein Stück besser als die nackten Fakten. Ohne den glücklichen Ausgleich 18 sek. vor Schluss (in der letzten Minute ist es immer Glück) würden wir nun mit 0 Punkten nach vier Spielen dastehen. Schlimm daran ist, daß wir dabei noch gegen keine Teams der vermeintlichen Top-Six gespielt haben. Ernüchternd oder eher geängstigend sind die 5512 Zuschauer beim Derby, wobei man auch die 800-1000 BN`er noch mit überlegen muss.

Dennoch gibt es drei Faktoren die Mut machen könnten und die ich vor einer abschließenden Bewertung erst noch abwarten möchte.

1) Wichert - Seine Reihe hatte mir in der Vorbereitung als einzige schon gut gefallen. Problem hier wann und ob überhaupt er zurückkommt

2) Jarvis - Ich hoffe durch seine Rückkehr bekommt Vas wieder mehr Sicherheit und wir eine stabile erste Reihe

3) Breitkreuz - Er fehlt halt auch mit seiner Präsenz auf dem Eis

Wenn die mal alle da sein sollten und damit die Trümpfe alle auf dem Tisch liegen und sich dann nichts ändern sollte, sehe ich wirtschaftlich und sportlich komplett schwarz. Aber erst dann!


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

23.09.2014 13:15
#162 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Ich muss schon sagen, dass nach mehr als 10 Jahren Lions/Löwen Forum es noch nie so bizarr zuging wie in den letzten Wochen und Monaten. Man hat wirklich das Gefühl, dass es hier ein große Anzahl User gibt, die nur darauf lauern, eine anderen eine reinwürgen zu können. Besonders beliebt dabei scheint in den letzten Monaten das Thema Betriebswirtschaftslehre zu sein, hier fühlt sich jeder berufen dem anderen Unwissen und Unfähigkeit zu unterstellen, nur damit der nächste ihn dann wieder auf sein nicht vorhandenes Wissen hinweist.....

Dazu kommt dann ein Moderator der im Sekunden Takt eingreift und dabei scheinbar auch recht wahllos und undifferenziert vorgeht und jetzt sogar Verwarnungen aussprechen will, wenn jemand im Thread "bisherige Eindrücke" sich über die Finanzen auslässt (die nun ganz sicher auch zu den bisherigen Eindrücken der Löwen Frankfurt gehören), aber Aussagen gegen andere User wie auch von OFC angemerkt unkommentiert lässt.

Aber gut, ich sehe mich nach wie vor in der Lage nur die Inhalte für mich aus dem Forum zu ziehen, die mich interessieren und den Rest mit der nötigen Distanz durchaus amüsiert zur Kenntnis zu nehmen.

Warum hier aber so allergisch auf Trevor Young und Jupp Kompalla reagiert wird ist mir unklar, sie argumentieren sachlich, basierend auf den vorhandenen Tatsachen mit dem gewissen Maß an Eigeninterpretation und Spekulation die man eben einbringen muß wenn die vorhandenen Information keine vollständige Transparenz zulassen. Aber sie bringen damit eine Sicht auf die Dinge die sich vom Mainstream hier unterscheidet. Zumal vor allem Jupp hier sich noch in einem Rahmen bewegt der nicht komplett an den Haaren herbeigezogen ist und der auch bei mir den Eindruck hinterlassen hat, dass er bewußt versucht hier schlechte Stimmung gegen die GF zu verbreiten. Aber deshalb lese ich trotzdem was er schreibt und beurteile jeden Inhalt wieder neu, wie ich es auch z.B. bei Snoil tue und ihn nicht auf seinen niveaulosen im Forum ausgetragen Kleinkrieg mit Seppo reduziere.

Von daher weiß ich nicht was an den Post von Trevor Young oder Jupp Kompalla problematisch oder gar verwahnenswert sein soll. Ich teile deren Meinung auch nur in kleinen Nuancen, finde es aber trotzdem interessant zu lesen und allemal sinnvoller als geführte Diskussionen im Live Thread aus Crimmitschau.....

Und sind wir mal ehrlich, sich kritisch mit der GF eines Eishockeyvereines auseinanderzusetzen kann nie falsch sein, wie haben unsere eigene Insolvenz noch vor Augen und sollten daher immer ein kritisches Auge habe. Denn auch bei unserer aktuelle GF ist sicher nicht alles 100% sauber gelaufen, ich erinnere nur an die Sache mit Bresagk in der auch die GF kein Ruhmesblatt abgegeben hat. Ich war selbst auch sehr kritisch in den letzten Jahren, muß aber sagen, dass die Arbeit und auch der betriebswirtschaftlich Umgang mit der GmbH durch die beiden Geschäftsführer mir in den letzten Jahren schon das Gefühl gegeben hat, hier Leute am Ruder zu haben denen man Vertrauen entgegenbringen kann.


Trevor Young hat sich bedankt!
Schwede
Beiträge:

23.09.2014 14:42
#163 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von Bobby Orr im Beitrag #162
hier fühlt sich jeder berufen dem anderen Unwissen und Unfähigkeit zu unterstellen


Das mag eventuell daran liegen, dass manche User Theorien und Unterstellungen erfinden auf Basis von Betriebswirtschaftlichen Kenngrößen, die sie selbst nicht in der Lage sind zu interpretieren.

Ich finde es auch vollkommen richtig, direkt darauf zu reagieren, damit sich derlei rufschädigende Message (wie z.B. "das Löwen-Management kann nicht wirtschaften, da wir den höchsten Etat haben und trotzdem nicht die beste Mannschaft") nicht noch weiter verbreitet.
Und bevor wieder eine vermeindliche Klatsche kommt, dass manche User keine anderen Meinungen akzeptieren, kann ich nur sagen: Es hat nichts mit Meinung zu tun, wenn man die Begriffe Etat, Umsatz, Gewinn oder Schulden weder erklären noch einordnen oder vergleichen kann, sondern ist schlicht falsch. Wenn ich hier Thesen aufstellen würde wie "Das Forechecking der Löwen ist derart schlecht - Beweis: Wir haben dabei bisher 0 Tore gemacht" würde ich mir gegenüber ebenso ein großes "Unsinn!" mit anschließender Richtigstellung erwarten. Was haben sachlich falsche Aussagen mit Meinungen zu tun?
Eine Meinung ist z.B.: Mazzolini ist für mich der beste Spieler oder Henry Martens ist der hübscheste Spieler. Dagegen kann und wird keiner etwas sagen.
Den Mehrwert eines Forums sehe ich kaum noch, wenn jeder fernab jeglicher Grundlage einfach Behauptungen aufstellt, die am Ende auch noch negativ auf die Löwen und deren Image zurück fallen können. Dann ist es eine große Babbelstubb und nichts weiter.


GEB Offline

Twen Löwe

Beiträge: 188

23.09.2014 14:52
#164 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #155
Zitat von GEB im Beitrag #137

"Ich bin nicht ganz so gut über die Finanzlage der Löwen informiert (...)
(...) müsste man dazu wohl tief in die Tasche greifen
(...) wird man sich wohl wieder verschulden müssen




Du gibst zu über die Finanzen der Löwen nicht informiert zu sein, glaubst aber zu wissen, dass sie tief in die Tasche greifen müssen und sich zudem dabei (wieder!) verschulden müssen."

Ich habe wahrscheinlich viel zu kompliziert formuliert...Entschuldigung!

Also: Ich denke schon, dass man zu diesem Zeitpunkt schon etwas mehr für einen deutschen Verteidiger bezahlen müßte. Das ergibt sich aus meiner Erfahrung, dass wenn die Saison bereits begonnen hat, Transfers etwas teurer sind. Wenn ich falsch liegen sollte, lasse ich mich gerne eines besseren belehren.
Das die Finanzsituation der Löwen nicht übermäßige Belastungen verträgt, entnehme ich den wohlinformierten Postings hier im Forum. Beispielsweise wußte ich zwar, dass die DEL2 für den Aufsteiger Löwen Frankfurt in der ersten Saison schwer zu stemmen sen wird. Dass man gleichzeitig einen Konsolidierungskurs fährt, also sparen will, war mir neu. Das macht die Saison gleich doppelt so spannend.

"
Zitat von GEB im Beitrag #137

Ich glaube nur, dass man wohl in den nächsten Monaten nicht den großen Transfer auf einer Defender-Position tätigen kann."
Dabei bleibe ich.

Da die Ausbildung neuer Spieler-sprich die Jugendarbeit- nicht optimal läuft (Untertreibung des Jahrhunderts!) wird man sich wohl wieder verschulden müssen, um mithalten zu können.

Ok: Ich meine, dass zu wenig gute deutsche Spieler auf dem Markt sind, weil zu wenige ausgebildet werden. Das meinte ich mit "Jugendarbeit". Ergo: Es werden zu wenige deutsche Spieler ausgebildet, deshalb sind die vorhandenen (auf dem Markt befindlichen) ziemlich teuer.

Ich glaube aber, dass man sich verschulden müsste, wenn man teure deutsche Spieler kauft.

"Du glaubst, dass man nicht den großen Transfer tätigen kann, gleichzeitig aber aufgrund der (schlechten!) Jugendarbeit Schulden aufnehmen wird um einen Transfer zu stemmen."
Das ist mir jetzt auch ein bischen zu strange interpetiert. Diese Verbindung habe ich auch nicht gezogen.

Gibt es das pathologische Bild der doppelten Schizophrenie?


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.040

23.09.2014 14:53
#165 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Nur eine Frage warum muss man bisherige Eindruecke mit dem Etat in Verbindung setzen?
Und dann dass noch gegen Kassel vergleichen?
Nix gegen die Diskussion aber sollte man dies dann nicht im "Finanzausschuss-thread" und "gutes Eishockey ohne Geld thread" diskutieren...?


Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 66
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
RE: Bisherige Eindrücke
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
42 08.08.2015 13:57
von Rosebud • Zugriffe: 3924
Treudoofer Trainingsbericht vom 21.10.2010
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Lionsburger
24 24.10.2010 11:09
von Lionsburger • Zugriffe: 1683
YL1 – Fakten – Bodenhaftung für die „neuen“ YL1-Fans
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von YL Oma
2 14.09.2010 01:08
von Charlestown Chief • Zugriffe: 1330
Red Bull Crashed Ice Germany 2010
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von RBCI Reporter
16 27.02.2011 19:38
von Gsellcher • Zugriffe: 1417
Sorgenkind POWERPLAY!
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Blockwart
12 02.11.2009 00:06
von Darkkshadow • Zugriffe: 916
Geheimtipp Frankfurt Lions? Veränderte Löwen peilen die Play-offs an
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Frankfurter Löwe
1 03.09.2009 10:17
von Stormrider • Zugriffe: 675
Fantasy Hockey - PGHL
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Extremkoch
1719 01.09.2013 15:19
von Cornholio • Zugriffe: 29176
FR: Bartman weg, Beddoes neuer Co-Trainer
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von H.M. Murdock
16 01.01.2010 19:16
von Schneelöwe • Zugriffe: 1884
Bisherige Personalentscheidungen, eure Meinung?
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Highty67
38 26.06.2009 11:34
von Extremkoch • Zugriffe: 2138
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 9
Xobor Xobor Community Software