Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 989 Antworten
und wurde 119.926 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | ... 66
Fatality Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.583

05.10.2014 14:44
#271 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Ich weiß, eigentlich habe ich in diesem Thread noch gar nichts verloren, da ich die Löwen noch kein einziges Mal persönlich gesehen habe in dieser Saison, aber gerade bei BlockM's Beitrag samt der vielen Likes kommen für mich als "Außenstehender" der eine oder andere Gedanke auf.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es bei euch durchaus "Kopfsache" ist, dass der Knoten einfach noch nicht endgültig geplatzt ist. Das könnte durchaus daran liegen, dass ihr einfach noch nicht in der Liga angekommen seid. Dies aber nicht, weil ihr gedanklich noch in der Oberliga steckt sondern weil ihr gedanklich schon wieder ganz woanders seid. Wenn ich BlockM's Beitrag so lese, dann lese ich DEL hier, DEL dort, Derby mit Mannheim hier, 3 Punkte in Mannheim dort. Von der DEL träumen hier, "warum Geduld haben" dort.
Nicht falsch verstehen: Auch ich wünsche mir die Huskies über kurz oder lang wieder im Oberhaus und das LANGFRISTIGE ZIEL sollte durchaus wieder DEL lauten, aber wir befinden uns nun mal nicht in 2019 sondern in 2014. Wir sind Aufsteiger aus der Oberliga in unserer ersten DEL2-Saison, das seid ihr auch! nichts anderes sollte in diesem und auch im kommenden Jahr und durchaus auch noch im Jahr drauf in den Köpfen sein...DEL2 DEL2 DEL2!!!

Und so sehr es auch in Kassel derzeit läuft und man auf einem optisch attraktiven Platz 4 liegt, so darf man nicht vergessen, dass es a) erst der Anfang einer langen Saison ist und b) sich das Blatt ziemlich sicher auch mal wenden wird und wir sehr wahrscheinlich nicht sehr lange dort oben verweilen werden.


Ich bin sehr gespannt auf das Auftreten eures Teams am Sonntag, denn dann kann ich auch endlich mal live sehen, ob und wie weit das Team hinter den Erwartungen zurückliegt bzw. ob es wirklich so schlecht ist, wie es geredet wird.


Wenn jemand mit mir nicht klarkommt, muss diese Person nicht an sich arbeiten...dann akzeptiere ich dies einfach!

------------------------------------------
Kluge Worte:
"Lächerlich erscheint ein Mensch,
der seinen Charakter und seine Kräfte überschätzt."
Marquis de Vauvenargues


OFC, huskiemaus, Genoviva, Hayzy und -Greeneyed1986- haben sich bedankt!
OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

05.10.2014 15:47
#272 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Vielleich sind Rosenheim und Kassel in dieser Situation die richtigen Gegner,
damit man fokussiert dem Gegener gegenübertritt.


MegaTefyt Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.833

05.10.2014 16:09
#273 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Offensiv scheint es doch einigermaßen zu laufen, wenn man sich die Zahlen anschaut. Wir haben genau einen Durchschnitt von vier erzielten Toren pro Spiel (32 Tore in 8 Spielen), das ist doch ein ordentlicher Wert, oder bin ich da zu blauäugig? Problem sind "nur" die 36 Tore in 8 Spielen, also 4,5 Gegentore pro Spiel.

Wenn man sich die Werte gegenüber hält also 4 Tore gegenüber 4,5 Gegentoren pro Spiel, dann müssen Goalie und Defensive doch nur ein bisschen besser spielen, damit auch Siege bei rumkommen.

Mir ist schon bewusst, dass das nur Rechnereien sind, die etwas an der Realität vorbei gehen, aber wir sind nicht grundsätzlich schlecht. Was war gestern? Drei mal individuelle Abwehrfehler, zwei mal Goalie, ein mal Schiri (sorry, aber die Strafe, die zum 3:5 für Dresden führte, hätte mindestens auf beiden Seiten ausgesprochen werden müsen, so oft wie Lanny Gare den Schläger eines Gegners abbekommen hat).

Man hat doch gezeigt, dass man es kann. Das erste Drittel sah aus, als würde man es locker in die Play-Offs schaffen, die anderen beiden sahen nach Abstieg aus. Viel Licht und noch mehr Schatten, weder konstant gut, noch dauerhaft schlecht.

Hat jemand dafür ein passendes Wort? :)


Löwen-Fanclub Empty Net

=> http://www.facebook.com/LoewenFanclubEmptyNet <=


TwinLion hat sich bedankt!
quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.036

05.10.2014 16:14
#274 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von OFC im Beitrag #272
Vielleich sind Rosenheim und Kassel in dieser Situation die richtigen Gegner,
damit man fokussiert dem Gegener gegenübertritt.

Du glaubst doch nicht ernsthaft das wir bisher NICHT auf die jeweiligen gegner fokussiert waren!?

Der vorteil jetzt ist, dass keiner auch nur irgendetwas aus den auswärtsspielen erwartet.
Ich erwarte zumindest nichts zählbares und bin froh wenn wir unter 10 gegentoren bleiben.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


TwinLion hat sich bedankt!
OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

05.10.2014 16:52
#275 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Ich war u.a. in Mannheim, in Landshut und in Kaufbeuren,
da hat die gleiche Mannschaft ein anderes Gesicht gezeigt.
D.h. sie können es!
Also ist es ein mentales Problem. Und vielleicht is es so
gesehen derzeit besser, wenn wir nicht die Favoritenrolle
inne haben.


BlockM Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.377

05.10.2014 17:01
#276 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Wichtig ist zu akzeptieren, dass man Aufsteiger / Underdog ist. Man muss die Rolle (gerne auch des Außenseiters) aktiv annehmen und das jede Woche, jedes Spiel aufs Neue solange bis die Tabelle nachhaltig vielleicht eine andere Sprache spricht.

Die Schwierigkeit liegt darin, dies als Team inkl. Trainerstab und Umfeld zu leben, wenn die Vergangenheit nicht dazu passt und die Wünsche und Träume uns Alle manchmal einholen ja vielleicht sogar überholen und wir nach einem guten Spiel in Kaufbeuren schon wieder über Platz 6 und besser reden (und ich bin da genau so)!

Schwierig wird es, wenn Erfolgserlebnisse dazu führen, dass man sofort wieder eine andere Realität sieht oder wähnt.

Also punkten Woche für Woche für Woche nach dem Prinzip schaun mer mal auch wenn's schwer fällt


2. LIGA WIR SIND DA!!


TwinLion hat sich bedankt!
Rheinländer Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 841

05.10.2014 18:03
#277 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Ich bin jetzt nur in sehr unregelmäßigen Abständen bei Spielen ,
deshalb hab ich auch meine Meinung wohl exklusiv ,
aber ich war in Landshut und in Kaufbeuren.

Meine bisherigen Eindrücke aus diesen 2 Spielen sind absolut positiv.
Kaufbeuren hat man 60 Min an die Wand gespielt , mit Landshut war man spätestens nach
dem 2. Drittel mindestens ebenbürtig .

Bin mir fast sicher ,wenn man seine Eindrücke nach diesen 3 Spielen , anstatt nicht nur an dem von gestern abend macht,
würde dieser Eindruck bestimmt nicht ganz so negativ ausfallen.

Neue Liga , neue Stadien , neue Bedingungen , Aufsteiger , Abstiegskampf statt Ananas
ein paar Wochen Eingewöhnungszeit kann man der Mannschaft schon zubilligen , meine Meinung.


OFC, Hayzy und Urlöwe haben sich bedankt!
Blockwart Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 528

05.10.2014 18:18
#278 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Vielleicht liegt es dem Team auch nur nicht, das Spiel zu machen bzw machen zu müssen.
Auswärts scheinen wir ja offensichtlich sicherer und geordneter aufzutreten als zu Hause. Das Crimme-Spiel nehme ich jetzt einfach mal aus.
Ich habe das Gefühl, dass wir gerade zu Hause sehr weit aufrücken und dann in Konter bzw. Halbkonter laufen, die unsere fußlahmen Verteidiger nicht ausbügeln können.
Was mich allerdings immer noch erschreckt, ist, dass sobald der Gegner nur ein bisschen forecheckt, unsere Helden hinten total in Panik geraten und Horrorpässe spielen bzw. den Gegenspieler versuchen zu umkurven, um ihn abzuschütteln, was aber seltenst gelingt. Daraus resultieren jedesmal diese hochkarätigen Torchancen für den Gegner.

Dass Hogan derzeit auch eine schwache Figur abgibt, resultiert meiner Meinung nach jedoch sehr wohl entgegen vieler anderer Meinungen hier im Forum aus dieser Katastrophen-Abwehr, die ihn seit dem ersten Saisonspiel in quasi jedem Spiel 4-5 mal komplett im Stich lässt durch ihr fahrlässiges Geklicker in der eigenen Gefahrenzone. Man kann den Puck auch mal locker aus dem Drittel lupfen und halt auch mal ein Icing in Kauf nehmen.
Und dieses mangelnde Vertrauen in seine Vorderleute baut einen unglaublichen Druck auf ihn auf, der ihn verkrampfen lässt und somit auch zu Unkonzentriertheiten und falschen Entscheidungen verleitet, da er das Gefühl haben dürfte, ständig Fehler anderer ausbügeln zu müssen, die ihn in eine 1-gegen-1-Situation zwingen. Ich kann ihn verstehen. Ich finde, Hogan ist unter normalen Umständen unser geringstes Problem hinten.

Es ist für mich ein Mix aus Kopfsache, weil extern und vielleicht auch intern ein gewisser Druck herrscht...und einer für mich doch falsch zusammengestellten Abwehr, die in Jarvis lediglich einen mobilen und technisch versierten Verteidiger besitzt. Vogl und H. Martens sind für mich Fehleinkäufee, Cespiva sucht nach seiner Form, Vas ist nicht erst seit gestern völlig von der Rolle und als AL in der DEL2 als Verteidiger definitiv zu schwach. Wie es mit ihm als Stürmer wäre, kann ich nicht beurteilen. Vas soll als gelernter Stürmer wohl auch unseren einzigen Offensivverteidiger darstellen. Denn alle anderen haben wohl normalerweise ihre Stärken in der Defensive.
Nur sieht man derzeit nicht viel davon. Am vielversprechendsten ist hier für mich hier tatsächlich Jarvis, der als einziger Verteidiger Ruhe ausstrahlt.

Ich habe auch nur wenig Hoffnung, dass sich unsere Defense in der jetzigen Konstellation entscheidend stabilisieren wird. Ich hoffe, unsere Verantwortlichen springen nochmal über ihren Schatten und ergänzen bei Gelegenheit unsere Abwehr. Denn ich bin sicher, dass wenn sich der Abwehrverbund steigert und diese Verspieltheit endlich ablegt, sich auch Hogan steigern wird und der sichere Rückhalt werden kann, den wir brauchen.
Denn unsere Abwehrsituation erinnert mich die ganze Zeit schon stark an die Lions-Saison 08/09, als wir auch die größte und schwerste Abwehr der Liga stellten und wir damit letztlich voll auf die Nase gefallen sind.

Aber vielleicht würde es für den Anfang auch reichen, wenn wir unsere Spielweise (eines Aufsteigers entsprechend) etwas defensiver gestalten, so dass wir hinten etwas geordneter stehen und sich so Konterchancen ergeben bzw. wir in weniger Konter hinein laufen. Ich habe sowieso den Eindruck, dass wir durch schnelle Gegenstöße mehr Gefahr auf's Tor bringen als wenn wir uns im gegnerischen Drittel festsetzen.



Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.099

05.10.2014 19:33
#279 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von Blockwart im Beitrag #278
Dass Hogan derzeit auch eine schwache Figur abgibt, resultiert meiner Meinung nach jedoch sehr wohl entgegen vieler anderer Meinungen hier im Forum aus dieser Katastrophen-Abwehr, die ihn seit dem ersten Saisonspiel in quasi jedem Spiel 4-5 mal komplett im Stich lässt durch ihr fahrlässiges Geklicker in der eigenen Gefahrenzone.(...)
Und dieses mangelnde Vertrauen in seine Vorderleute baut einen unglaublichen Druck auf ihn auf, der ihn verkrampfen lässt und somit auch zu Unkonzentriertheiten und falschen Entscheidungen verleitet, da er das Gefühl haben dürfte, ständig Fehler anderer ausbügeln zu müssen, die ihn in eine 1-gegen-1-Situation zwingen.


Ich hoffe sehr, dass du recht hast mit deiner Vermutung und Hogan wie geplant noch zum großen Rückhalt der Löwen wird. Angesichts der Vielzahl an teils haarsträubenden Fehlern stellt sich mir allerdings mittlerweile auch die Frage, ob Hogan nicht eventuell zu jenen Torhütern gehört, die mit ihren Leistungen nicht das Team tragen, sondern deren herausragenden Statistiken das Produkt der defensiven Spielweise ihrer Teams sind.

Mit Ausnahme von Dr. Strafraum haben wohl fast alle (mich eingeschlossen) die Verpflichtung des US-Boys anhand seiner Statistiken und Auszeichnungen der letzten Spielzeiten beurteilt. Torwart des Jahres in der DEL2, im Jahr zuvor Vizemeister in Dänemark, wo er mit einem Gegentorschnitt von 1.87 und einer Fangquote von 93.0 % die Werte aus Wichita (ECHL) in der Spielzeit 2011/2012 (GAA: 1.90 und SV%: 93.1) bestätigte. Dies sind allesamt herausragende Werte und so war auch ich mir nach einem kurzen Blick auf die Statistiken und angesichts Hogans noch jungen Alters sicher, dass Cherno den Nachfolger Ian Gordons gefunden hat, der auf Jahre hinaus für die Löwen ein sicherer Rückhalt sein wird.

Wie so oft bei Statistiken ist eine oberflächliche Betrachtung jedoch trügerisch, weshalb in Nordamerika schon lange ausgeklügeltere Statistiken zu Rate gezogen werden. Wesentlicher Bestandteil dieser sogenannten "Advanced Stats" ist die relative Betrachtung, d.h. der Vergleich mit dem jeweiligen Ersatz/Vertreter. Während es bei Feldspielern aufgrund der unterschiedlichen Aufgaben und zugewiesenen Rollen bisweilen schwer ist, einen "passenden Vergleichsspieler" in den eigenen Reihen zu finden, besteht dieses Problem bei Torhütern in der Regel nicht. Leider liegen solche Statistiken in Deutschland nicht vor, dennoch lohnt es sich IMO, auch einmal die Werte von Hogans Teamkollegen seit Collegezeiten (= Beginn der "Profikarriere") zu betrachten.

Spielzeit 2013/2014 - SC Riessersee (1. Spalte: Anzahl Spiele, 2. Spalte: GAA; 4. und 5. Spalte Werte in den Play-Offs)
Korbinian Sertl 7 2.04 - | 1 3.00 -
Niklas Treutle 6 2.47 - |
Bryan Hogan 43 2.52 - | 5 2.85

Spielzeit 2012/2013 - Fredrikshavn (1. Spalte: Anzahl Spiele, 2. Spalte: GAA, 3. Spalte: SV%; 4. - 6. Spalte Werte in den Play-Offs)
Matthias N. Hansen 2 1.20 .957 |
Rob Nolan 9 1.62 .941 |
Bryan Hogan 24 1.87 .930 | 16 1.69 .930
Lasse Jensen 8 2.26 .918 | 0 - -

Spielzeit 2011/2012 - Wichita Thunder (s.o.)
Bryan Hogan 14 1.90 .937 | 6 4.35 .858
Adam Russo 42 2.61 .910 | 13 2.40 .907
Ryan MacDonald 11 3.15 .884 |
Scott Darling 1 4.01 .840 |

Spielzeit 2011/2012 - Dayton Gems (s.o.)
Dan Dunn 10 2.61 .927 |
Larry Sterling 37 2.92 .922 |
Bryan Hogan 23 3.50 .899 |
Kris Westblom 4 5.89 .845 |
Mark Sibbald 2 7.09 .833 |

Spielzeit 2010/2011 - University of Michigan (s.o.)
Adam Janecyk 1 0.00 1.000 |
Bryan Hogan 12 2.08 .924 |
Shawn Hunwick 35 2.21 .925 |

Spielzeit 2009/2010 - University of Michigan (s.o.)
Shawn Hunwick 0 - - |
Bryan Hogan 31 1.97 .914 |
Billy Sauer 13 2.02 .921 |

Spielzeit 2008/2009 - University of Michigan (s.o.)
Shawn Hunwick 1 0.00 1.000 |
Billy Sauer 38 1.95 .924 |
Bryan Hogan 6 2.55 .903

Hier fällt zunächst einmal auf, dass Hogan mit Ausnahme seiner ersten Saison bei den Wolverines und der ersten "echten" Profistation in Dayton stets überdurchschnittlich gute Werte beim Gegentorschnitt und der Fangquote aufwies. Nach Inaugenscheinnahme der Statistiken seiner Teamkollegen fällt allerdings auf, dass er mit diesen Statistiken bei seinen Teams nicht allein war und er lediglich nach seinem Trade nach Wichita die Mannschaftskollegen ausstechen konnte. Dort waren dafür die Play-Off-Statistiken von Hogan unterdurchschnittlich.

All dies ist kein Grund in Panik zu verfallen, allerdings fällt es mir mit diesem Wissen schwerer, die aktuellen Leistungen Hogans als reine statistische Anomalie abzutun und darauf zu vertrauen, dass er dem Gesetz der großen Zahlen folgend irgendwann wieder auf dem Vorjahresniveau ankommen wird. Sollte Hogan (wie in der Vorbereitung in Mannheim oder letzte Saison in Riessersee) für herausragende Leistungen ein Defensivsystem benötigen, wird die Diskussion wohl nicht so schnell verstummen und er wäre dann auch IMO die falsche Besetzung.

Noch ist es für ein solches Fazit jedoch deutlich zu früh, denn wie Mr.Hunter in diesem Thread schon richtig ausführte, kann auch ein Goalie eine gewisse Umstellungszeit brauchen.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

05.10.2014 20:38
#280 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Danke für die Ausführungen,

wahrscheinlich ist die Wahrheit irgendwo in der Mitte:
Derzeit ist sowohl die Defense als auch Hogan schwach und das potenziert sich
in manchen Spielen durch gegenseitige Aussetzer und nervöses Spiel.
Es ist für mich ein mentales Problem, weil in den Auswärtsspielen die
Abwehr bei Weitem nicht so vogelwild daher kam.
Ich denke, wenn in den nächsten Spielen defensiv mehr "geklärt" wird
(auch auf Kosten eines Icings) als gespielt, sollten unsere Spieler
wieder an Sicherheit gewinnen. Und dann kann Hogan auch mehr von sich
zeigen.


Schwede
Beiträge:

05.10.2014 21:26
#281 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Voglwild


TwinLion Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.193

05.10.2014 21:31
#282 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

@OFC Naja, Uwe in Heilbronn hat die Abwehr und Hogan ähnlich gut ausgesehen und der Spielverlauf war ähnlich wie gestern gegen Dresden. Zum Glück konnten unsere Stürmer noch 18 Sekunden vor Schluss die Verlängerung erzwingen und in der Verlängerung gewinnen. Wir waren alle glücklich über den glücklichen Sieg und daher gab es auch keine / wenig Diskussionen. Schwenninger Fans im Gäste Block sagten zu Heilbronn und Frankfurt: Wenn die sich nicht steigern spielen sie um den Abstieg.

Moral hat die Mannschaft aber wenig Talent (waren auch Worte von Tim Kehler bei Saisonstart) .

Ich drück uns die Daumen, dass deine Prophezeiungen eintreten aber glauben kann ich es momentan nicht. Und da in der Liga jeder jeden schlagen kann sind Punktverluste extrem schwierig auszugleichen. Darum ist abwarten sehr gefährlich.

Ich versteh auch solche Aussagen wie, jeder kann jeden schlagen aber die Löwen werden nichts mit dem Abstieg zu tun haben nicht. Welche Mannschaften werden den mit dem Abstieg was zu tun haben, wenn jeder jeden schlagen kann?


SIEGE BEGINNEN IM HERZEN


Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.141

05.10.2014 21:53
#283 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von TwinLion im Beitrag #282
Moral hat die Mannschaft aber wenig Talent (waren auch Worte von Tim Kehler bei Saisonstart)

Wann hat Kehler das gesagt?


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

05.10.2014 21:53
#284 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat
Uwe in Heilbronn hat die Abwehr und Hogan ähnlich gut ausgesehen und der Spielverlauf war ähnlich wie gestern gegen Dresden. Zum Glück konnten unsere Stürmer noch 18 Sekunden vor Schluss die Verlängerung erzwingen und in der Verlängerung gewinnen. Wir waren alle glücklich über den glücklichen Sieg und daher gab es auch keine / wenig Diskussionen. Schwenninger Fans im Gäste Block sagten zu Heilbronn und Frankfurt: Wenn die sich nicht steigern spielen sie um den Abstieg.



Ja das stimmt, aber das war auch vor zwei Wochen.

Wenn man sich mal nur die Auswärtsspiele ansieht,
ist für mich ein klarer Aufwärtrend erkennbar:

1. Wochenende - Niederlage in Crimme - alles, was man hört muß das mal gar nix gewesen sein und hochverdient
2. WE - OT Sieg in Heilbronn - glücklich aber verdient erkämpft.
3. WE - Niederlage in Landshut - Jeden, den ich gesprochen habe, der ebenfalls vor Ort war, sagt, daß uns der
Schiri mindestens einen Punkt gekostet hat - vielleicht sogar drei. Ein Super Auftritt unserer Mannschaft
die von den Mitgereisten trotz der Niederlage mit Applaus verabschiedet wurde.
4. WE - Absolut verdienter Sieg in Kaufbeuren - total dominant - ein ganz großer Auftritt unserer Jungs
ok, Kaufbeuren war auch schwach, aber trotzdem.

Deswegen bin ich der festen Überzeugung, daß sich die Mannschaft auch daheim steigern wird.
Auswärts kämpft, rackert und spielt sie schon ganz ordentlich.


löwe0711 und TwinLion haben sich bedankt!
TwinLion Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.193

05.10.2014 22:15
#285 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von Rastaman im Beitrag #283
Zitat von TwinLion im Beitrag #282
Moral hat die Mannschaft aber wenig Talent (waren auch Worte von Tim Kehler bei Saisonstart)

Wann hat Kehler das gesagt?




Die Quelle kann ich dir nicht mehr genau sagen ob Playground, FB oder Presse. Ist mir damals nur aufgefallen und im Gedächtnis geblieben. Das war kein wörtliches Zitat sondern sinngemäß. Tim hat es bestimmt höfflicher umschrieben. (zu frieden mit der Mannschaft.....spielsystem....wird immer kämpfen)


SIEGE BEGINNEN IM HERZEN


Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | ... 66
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
RE: Bisherige Eindrücke
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
42 08.08.2015 13:57
von Rosebud • Zugriffe: 3924
Treudoofer Trainingsbericht vom 21.10.2010
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Lionsburger
24 24.10.2010 11:09
von Lionsburger • Zugriffe: 1683
YL1 – Fakten – Bodenhaftung für die „neuen“ YL1-Fans
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von YL Oma
2 14.09.2010 01:08
von Charlestown Chief • Zugriffe: 1330
Red Bull Crashed Ice Germany 2010
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von RBCI Reporter
16 27.02.2011 19:38
von Gsellcher • Zugriffe: 1425
Sorgenkind POWERPLAY!
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Blockwart
12 02.11.2009 00:06
von Darkkshadow • Zugriffe: 916
Geheimtipp Frankfurt Lions? Veränderte Löwen peilen die Play-offs an
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Frankfurter Löwe
1 03.09.2009 10:17
von Stormrider • Zugriffe: 675
Fantasy Hockey - PGHL
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Extremkoch
1719 01.09.2013 15:19
von Cornholio • Zugriffe: 29272
FR: Bartman weg, Beddoes neuer Co-Trainer
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von H.M. Murdock
16 01.01.2010 19:16
von Schneelöwe • Zugriffe: 1888
Bisherige Personalentscheidungen, eure Meinung?
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Highty67
38 26.06.2009 11:34
von Extremkoch • Zugriffe: 2150
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 20
Xobor Xobor Community Software