Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 989 Antworten
und wurde 119.786 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | ... 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | ... 66
Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

11.12.2014 17:09
#586 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Oh, wenn wir jetzt in die Fragerunde zu "warum ist die Stimmung schlechter" kommen wirds gefährlich.
Vielleicht nahmen sich die Fans früher nicht so wichtig und steckten ihre Energie statt in Choreos oder Ultra-gruppierungen lieber ins Fantum und Stimmung machen? Ach nein, halt- die Ultras sind ja heute die einzigen die Stimmung machen. Vielleicht machen andere dann bewusst keine Stimmung mit, weil sie sich einfach nicht mit den Ultras "identifizieren" wollen? Nicht mal so viel, dass sie den Support unterstützen?

Whatever, Stimmung ist nett, aber wenn ein Fanlager meint es müsse auf andere "herabsehen" weil die weniger Stimmung gemacht haben, dann ist das doch wirklich Kindergarten.

Oder mal anders gesagt: Der "Super-Ultra"-Capo, steht das ganze Spiel über mit dem Rücken zum Spiel und singt irgendwas vor. Der Großteil der Ultras wedelt so viel mit Fahnen und Doppelstöcken rum, dass sie auch nur die Hälfte sehen und ist v.a. primär ebenfalls auf das Gesinge fokusiert - und so jemand will mir erzählen er sei Fan eines Teams und interessiere sich für den Sport? Wenn dem so ist, warum verfolgen sie den Sport dann nur halb???
(Disclaimer: Ich habe hier bewusst nicht vom Hockey geschrieben, denn dies ist universal übertragbar)

Ich bin sehr froh, dass bei uns dieses unnütze Wichtigtuertum getarnt als "Ultra-Vereinigung" noch keinen nennenswerten Einzug erhalten hat. Von daher ist mein Eindruck des Löwen-Fanlagers immernoch in Ordnung. Selbst das "Hey-Geschreie" ist anderweitig ausgeprägter als bei uns.


Ansnsten hoffe ich, dass wir in diesem Thread bald mal wieder zur Diskussion über Eindrücke auf dem Eis zurückkommen.


Orange crush - no matter what


Holzkopp, Hayzy, fridge, method002 und OFC haben sich bedankt!
Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.136

11.12.2014 17:14
#587 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Um Gottes Willen, ich will keinen neuen Fankrieg vom Zaun brechen ...
Aber wenn man sich einig ist, dass es früher besser war kann man ja schon mal fragen, warum, bzw. was besser war.
(Und man sollte immer fragen, ob es tatsächlich besser war, oder ob man es nicht doch nur in der Retrospektive verklärt).


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.742

11.12.2014 17:33
#588 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Früher war nicht alles besser, aber man glaubt sich zu erinnern das es das gewesen war.
Man war jünger und vielleicht auf fiter, und hat auch Dinge mit anderen Augen gesehen.
Manchmal auch verschwommener :)
Es gabt früher schon Stimmungsthreads,genauso wie heute auch.
Nicht jedes Spiel hat die Halle gekracht,sondern es war auch auch nur bei Highlights.
Ich denke das es einfach in der Natur des Menschen liegt, das man sich gerne an früher erinnert.
Und dann wohl eventuell auch nen bissl rosaroter,als es tatsächlich war.
Aber da dies immer für ein Glücksgefühl sorgt,soll es wohl so sein :)
Ich denke das wir trotz vieler sozialer Probleme heutzutage, einen super Fanstamm haben.
Für den uns viele Clubs in Deutschland beneiden,und das zu recht.
Neid ist ja bekanntlich,die ehrlichste Art der Anerkennung.
Und wenn es mal Spiele gibt wo der Support nicht so rüber kommt,liegt das auch mit an der Mannschaft oder am Spiel selbst.


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.244

11.12.2014 17:42
#589 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von Eisfischer im Beitrag #588

Es gabt früher schon Stimmungsthreads,genauso wie heute auch.



Aber nicht in den 90ern


Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.229

11.12.2014 18:10
#590 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Früher war mehr Lametta... und die Stimmung war besser... oder meine Erinnerung trügt mich...

Man wird halt nicht jünger

Fakt ist, auch ich bin froh, dass wir (noch?) nicht diesen Ultra-Capo-Vorgaben-Chor haben. Das wäre das Ende der Frankfurter Fankultur, wie wir sie kennen (und ich sie liebe). Da nimmt man auch gerne mal schlechte Stimmung in Kauf, anstatt sich von einem Hampelmann Vorschriften machen zu lassen


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


kladigo hat sich bedankt!
Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.463

11.12.2014 22:05
#591 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von johnnyboy im Beitrag #589
Zitat von Eisfischer im Beitrag #588

Es gabt früher schon Stimmungsthreads,genauso wie heute auch.

Aber nicht in den 90ern

Hach, was waren die 28k Modems schöööön


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


True Offline

Twen Löwe

Beiträge: 347

12.12.2014 07:37
#592 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von Rastaman im Beitrag #587
Um Gottes Willen, ich will keinen neuen Fankrieg vom Zaun brechen ...
Aber wenn man sich einig ist, dass es früher besser war kann man ja schon mal fragen, warum, bzw. was besser war.
(Und man sollte immer fragen, ob es tatsächlich besser war, oder ob man es nicht doch nur in der Retrospektive verklärt).


Für das "warum?" habe ich seit langem meine eigene persönliche Erklärung gefunden:
Seit über 25 Jahren sehe ich ständig die selben Nasen bei den Spielen. Alle schleichend gereift und an den Schläfen ergraut^^
Echte treue Fans, aber gesetzter und keinesfalls mehr singend und johlend.
Ergo fehlen aufgrund der Altersstruktur ein paar unbekümmerte, eifrige Dezibel - wer will uns das verübeln...

Versteht mich nicht falsch, ich mache das nicht nur hieran fest. Andere Faktoren wirken sicherlich auch maßgeblich, aber mal im Ernst, wer von euch alten Hasen singt denn heute bei sensationeller Leistung des Team das ganze Spiel durch?

Was lernen wir daraus? Genau, wir brauchen unbedingt mehr 17jährige französische Austauschschülerinnen mit Gesangstalent in der Halle! ;-)
Spass^^


fridge Offline

Tuffi


Beiträge: 827

12.12.2014 12:36
#593 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Ich finde mich in der von @True beschrieben Gruppe wieder. Früher immer mitgesungen und geklatscht und heute stehe ich teilweise nur noch regungslos da, rede mit den Stehnachbarn und gerate höchstens in Ekstase wenn ein Tor fällt, ein guter Check gefahren wird oder sonstige gute Aktionen stattfinden.

Zum anderen liegt es bei mir auch daran, dass ich das Gefühl habe, das oftmals immer nur das Gleiche gesungen wird und ich mir manchmal wie hypnotisiert vorkommen, wenn über 10 Minuten das gleiche gesungen wird. Das wirkt auf mich eher einschläfernd.

Vereinfacht gesagt, mein Verhalten ähnelt mittlerweile eher dem des NHL-Publikums. Klatschen und Schreien bei bestimmten Aktionen, ansonsten nur noch regungslos das Spiel verfolgen und sich unterhalten lassen. Evtl. traurig, aber wahr.


High sticking, tripping, slashing, spearing, charging, hooking, fighting, unsportsmanlike conduct, interference, roughing,... everything else is just figure skating!!!


Hockey players wear numbers, because you can`t always identify the body with dental records ;)


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.742

13.12.2014 04:49
#594 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Also es scheint sich leider zu bewahrheiten, das man momentan irgendwie einen Heimkomplex hat.
Hauptsache gewonnen,naja kann ich auch irgendwie nur zur Hälfte teilen.
Momentan drängt sich bei mir der Gedanke auf, hoffentlich ist die Saison bald zuende.
Weil müdes geschiebe, ist echt auch für Fans demotivierend.


quinney hat sich bedankt!
OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.053

14.12.2014 02:26
#595 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Also ich denke, daß ein Großteil der Stimmung auch dem Anspruchsniveau geschuldet ist.

Meine Historie beginnt mit dem Eintracht Aufstieg in die BL. Das war mit weitem Abstand der größte Erfolg
des Frankfurter Eishockeys seit den 60er Jahren.

Von da an war die ESH durchgehend ausverkauft bis zur Hallenvergrößerung auf 7k.
Mannschaft und Fans sind auf einer Euphoriewelle geschwebt. Sportliches Hoch, das
man genossen hat. Nach dem Aufstieg waren 3 Punkte was besonderes!

Dann die Löwen, Kantersiege - mehr Lifestyle Publikum, passend zu Zeit, Aufstieg über Aufstieg.

Dann DEL, Lala Reichel - Dämpfer durch die Finnen Saison.
Erste Highlights mit den POs gegen Mannheim.

Dann mehrere Jahre Stagnation - bis zum Abstieg. Und dann kamen die goldenen Jahre mit Cherno
und die Meisterschaft.

Und die neuen Löwen.

Und jetzt wollen wir wieder in die DEL, wir waren bereits Meister, der Anspruch ist hoch.
Alles wird mit schonmal dagewesenem verglichen und ist kein singuläres Erlebnis.

Deshalb ist es schwer, gute Stimmung zu halten.

Das kann man eigentlich auf jeden Standort übertragen.
Ich war noch nie in Straubing, aber dort muß über Jahre hinweg auch eine super
Stimmung gewesen sein. Ich bezweifle, ob dies heute auch noch so ist.

Genauso wie es im Sport während einer Partie ein Momentum für die eine oder andere Mannschaft gibt,
so wechselt dieses stimmungsmäßig auch zwischen Mannschaften und Teams, wohl langsamer, aber
doch vorhanden.

Deshalb versuche ich, die Spiele möglichst ohne den DEL Anspruch zu geniessen.
Wir stehen im Mittelfeld der Tabelle, jeder kann jeden schlagen, aber wie kann man
so Graupenspiele abliefern und dagegen 5-0 in Rosenheim gewinnen?
Vielleicht weil die DEL2 nicht die DEL ist?
Weil die Qualität der Liga doch nicht so hoch ist wie in der DEL?
Weil auch andere Teams mal Glanztage haben können genauso wie Graupentage?

Stimmungsmäßig ist der Meistertitel eine Bürde (die ich gerne trage),
die sich neben anderen Faktoren in der aktuellen Stimmung niederschlägt.


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.742

14.12.2014 06:30
#596 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Vielleicht kommt auch hinzu, das man eigentlich auch berechtigter Weise,
höhere Ansprüche ans Team und die GmbH als solches hat.
Nach dem sportlichen Abstieg damals in der DEL, hätte doch niemand gedacht das wir Meister werden.
Und gerade wenn ein Team positiv überrascht,hat das unheimliche Auswirkungen auf die Stimmung.

Ich erinnere da gerne auch an die emotionalen Momente, als wir nach dem Abstieg
mit einer 1 B Mannschaft aufgefüllt mit ein paar besseren Spielern die Halle gerockt haben.
Als das erste Spiel später begann, und den Jungs in der Kabine gesagt wurde das es ausverkauft ist.

Sport lebt von Emotionen,wobei die Liga da eigentlich völlig egal ist.

Nun sind wir in der DEL2 wo sicher keiner der bissl Ahnung vom Hockey hat,
vom Team ein rocken der Liga erwartet.
Allerdings schafft es die Mannschaft auch nicht, zumindest zuhause die Emotionen die man in Frankfurt braucht,
auf die Zuschauer zu übertragen.
Heimspiele sollten das eigene Team motivieren, es hat eher den Eindruck das es unsere Jungs lähmt.

Vielleicht hat man auch einfach zu blauäugig die falschen Spieler für Frankfurt verpflichtet.
Zwar gestandene DEL 2 Spieler, aber mit viel zu wenig Leidenschaft.
In einem Team,wo keiner so richtig die Führung übernehmen mag.
Wer in Frankfurt Erfolg haben will, muss sein Herz in beide Hände nehmen.
Und keine Spieler, denen das Herz in die Hose rutscht.

Ich glaube, das wir letztendlich nichts mit dem Abstieg zu tun haben werden.
Aber man für die nächste Saison, in einer Bringschuld gegenüber den treuen Fans ist.
Und das man nächste Saison mit dem nötigen Feingefühl, den Kader bastelt.

Das wir Fans wieder das Hockey sehen,was wir sehen möchten.
Kampf, Einsatzwille, und die Bereitschaft, sich den hinnern aufzureissen fürs Team.


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.055

14.12.2014 19:11
#597 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von Eisfischer im Beitrag #596
Vielleicht kommt auch hinzu, das man eigentlich auch berechtigter Weise,
höhere Ansprüche ans Team und die GmbH als solches hat.

Weshalb berechtigter Weise? Weil wir einen überdurchschnittlich hohen Etat haben? Weil wir hohe Eintrittspreise verlangen? Weil wir einen hohen Zuschauerzuspruch vorweisen? Die Erwartungshaltung diese Saison ist bei einigen echt zu hoch. Vielleicht da mal ein paar Gänge zurückschalten.


Zitat
Nach dem sportlichen Abstieg damals in der DEL, hätte doch niemand gedacht das wir Meister werden.
Und gerade wenn ein Team positiv überrascht,hat das unheimliche Auswirkungen auf die Stimmung.

Ich erinnere da gerne auch an die emotionalen Momente, als wir nach dem Abstieg
mit einer 1 B Mannschaft aufgefüllt mit ein paar besseren Spielern die Halle gerockt haben.
Als das erste Spiel später begann, und den Jungs in der Kabine gesagt wurde das es ausverkauft ist.


Zunächst mal, dass Spiel damals gegen Iserlohn war nicht ausverkauft. Trotz allem rechnete man wohl nicht mit so einem Andrang und das Spiel verschob sich. Die Stimmung in der Regionalliga war schon toll und irgendwie anders, speziell. In der Oberliga wurde die Stimmung von Jahr zu Jahr schlechter. Als Grund wurde stets die sportliche Überlegenheit angeführt.


Zitat
Nun sind wir in der DEL2 wo sicher keiner der bissl Ahnung vom Hockey hat,
vom Team ein rocken der Liga erwartet.
Allerdings schafft es die Mannschaft auch nicht, zumindest zuhause die Emotionen die man in Frankfurt braucht,
auf die Zuschauer zu übertragen.
Heimspiele sollten das eigene Team motivieren, es hat eher den Eindruck das es unsere Jungs lähmt.


Hier bin ich bei Dir. Die Heimspiele sind teils zu emotions- und leidenschaftslos.

Zitat
Vielleicht hat man auch einfach zu blauäugig die falschen Spieler für Frankfurt verpflichtet.
Zwar gestandene DEL 2 Spieler, aber mit viel zu wenig Leidenschaft.
In einem Team,wo keiner so richtig die Führung übernehmen mag.


Auch hier bin ich zum Teil bei Dir. Der Wunsch einer großen und körperlich stabilen Abwehr wurde erfüllt. Jedoch hat man es versäumt, einen spielstarken Verteidiger zu verpflichten, der auch mal das Spiel vernünftig eröffnen kann oder sich einfach mal durchtankt. Jarvis sollte diese Rolle wohl übernehmen, leider kamen seine Verletzungen dazwischen. Das mit dem fehlenden Führungsspieler habe ich nach dem Kassel Heimspiel auch schon angesprochen. Hier ist leider keiner dabei, der diese Rolle adäquat erfüllt.

Zitat
Wer in Frankfurt Erfolg haben will, muss sein Herz in beide Hände nehmen.
Und keine Spieler, denen das Herz in die Hose rutscht.


Das gilt nicht nur für Frankfurt.

Zitat
Aber man für die nächste Saison, in einer Bringschuld gegenüber den treuen Fans ist.
Und das man nächste Saison mit dem nötigen Feingefühl, den Kader bastelt.

Das wir Fans wieder das Hockey sehen,was wir sehen möchten.
Kampf, Einsatzwille, und die Bereitschaft, sich den hinnern aufzureissen fürs Team.

Bringschuld klingt für mich so, als ob die Löwen Verantwortlichen absichtlich falsch eingekauft hätten. Cherno und Co. werden auch in der nächsten Sommerpause das bestmögliche versuchen. Ob es dann passt, sehen wir nächste Saison. Eine Garantie wirst du aber niemals haben.


FFM38z hat sich bedankt!
Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.742

14.12.2014 20:54
#598 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zu Punkt 1.
Natürlich schiesst Geld keine Tore, dieses Thema hatten wir ja auch schon.
Allerdings und da kann man durchaus gerne verschiedener Meinung sein,
bleiben die Löwen den Erwartungen zurück.
Und das mache ich nicht nur am Tabellenplatz fest,sondern die Spielweise hauptsächlich zuhause.
Das man es bisher nicht geschafft hat,einen gewissen Level zu halten.
Und Ja diesen Anspruch habe ich an diesen Kader, unabhängig vom Eintrittspreis oder Etat.
Wenn man sieht wie die Löwen auch hinter den Kulissen aufgestellt sind, habe ich zumindest diesen Anspruch.

Zum letzten Punkt.
Ein Verein ist immer in der Bringschuld, wenn die Fans trotz teilweise desolater Leistungen zuhause in Scharen kommen.
Ich unterstelle niemanden das er absichtlich hier und da falsch eingekauft hat,
aber ich erwarte das man daraus seine Lehren zieht.
Natürlich wird man niemals eine Garantie haben, aber man muss aus Fehlern lernen.
Und versuchen sich weiter zu entwickeln, was auch die Spielertypen anbetrifft.

Das ist meine persönliche Meinung,wobei da jeder sicher auch seine eigene dazu hat :)


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.055

15.12.2014 14:55
#599 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Ich möchte mal Urlöwe´ letzten Satz aus den TuF, die Löwen spielen Auswärts besser als Zuhause, hier aufgreifen und die Frage stellen, warum das so ist. Auswärts habe ich die Löwen diese Saison noch nicht spielen sehen, kann also nur vom dem, was geschrieben wird ableiten, dass die Löwen verschiedene Gesichter zeigen. Spielt man Auswärts befreiter, eventuell defensiver und geordneter? Hat man Probleme das Spiel zu machen? Will man vielleicht auf eigenem Eis zu viel und fällt dann um, wenn es nicht so gut läuft bzw. wechselt zu schnell nach einer Führung in den Lethargie Modus? Da die Mannschaft beweist, dass sie auch anders, besser spielen kann, hoffe ich weiterhin und glaube auch dran, dass sie den Schalter umlegen können.


Snell Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.381

15.12.2014 15:38
#600 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Ich sehe den Hauptunterschied zwischen Heim und Auswärtsspielen in der Arbeit der Defensive (dazu gehören auch die Stürmer).
Während auswärts (außer in Dresden und Crimmitschau) konzentriert auf die Abwehrarbeit geachtet wird und daraus die Konter gefahren werden,
wird zuhause teilweise munter offensiv drauflos gestürmt. Bei Puckverlusten sind dann alle in der Vorwärtsbewegung und man wird eiskalt erwischt.

Auch scheint mir die Mannschaft auswärts munterer und kampfbereiter.


Seiten 1 | ... 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | ... 66
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
RE: Bisherige Eindrücke
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
42 08.08.2015 13:57
von Rosebud • Zugriffe: 3924
Treudoofer Trainingsbericht vom 21.10.2010
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Lionsburger
24 24.10.2010 11:09
von Lionsburger • Zugriffe: 1683
YL1 – Fakten – Bodenhaftung für die „neuen“ YL1-Fans
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von YL Oma
2 14.09.2010 01:08
von Charlestown Chief • Zugriffe: 1330
Red Bull Crashed Ice Germany 2010
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von RBCI Reporter
16 27.02.2011 19:38
von Gsellcher • Zugriffe: 1417
Sorgenkind POWERPLAY!
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Blockwart
12 02.11.2009 00:06
von Darkkshadow • Zugriffe: 916
Geheimtipp Frankfurt Lions? Veränderte Löwen peilen die Play-offs an
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Frankfurter Löwe
1 03.09.2009 10:17
von Stormrider • Zugriffe: 675
Fantasy Hockey - PGHL
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Extremkoch
1719 01.09.2013 15:19
von Cornholio • Zugriffe: 29172
FR: Bartman weg, Beddoes neuer Co-Trainer
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von H.M. Murdock
16 01.01.2010 19:16
von Schneelöwe • Zugriffe: 1884
Bisherige Personalentscheidungen, eure Meinung?
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Highty67
38 26.06.2009 11:34
von Extremkoch • Zugriffe: 2138
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 19
Xobor Xobor Community Software